HotEnd fragen
06. February 2012 11:00
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und fange gerade an mir einen Prusa zusammen zu bauen. Das meiste an teilen sollte diese Woche eintreffen.
Kurz zu mir, ich bin 40 jahre, gelernter Werkzeugmacher, jetzt in Büro tätig und komm aus dem schönen Remstal.
Wie geasgt die meisten Teile habe ich zusammen was noch fehlt ist das HotEnd das in den Wade Extruder kommt.
Nach einigem hin und her überlegen hab ich mich entschlossen das auf meiner Drehmaschine selbst zu machen...
Hier [www.reprap.org] gibts ja schon einige Informationen. Allerdings hab ich bisher noch keine gescheite Zeichnung gefunden? Hier wäre ich für Infos dankbar...
Dann zum Aufbau, irgendwo hab ich was mit nem "Teflonschlauch" gesehen. Läuft der Kunststoff durch den "Teflonschlauch"? Wie weit reicht der Teflonschlauch hinein (bis vor zur Spitze?)?
Und zum schluss noch was zur Elektrik, so wie ich das bisher verstanden hab heizt der Widerstand das HotEnd auf bis eine bestimmte Temperatur erreicht ist und dann schaltet der Thermistor den strom ab.
Kann ich über die Software bestimmen wie Heiß ich es brauche oder ist das von dem Thermistor abhängig?
Da ich demnächst eh bei Reichelt bestellen muss, kann mir jemand die passenden Teilenummern für Heizwiderstand und Thermistor nennen?
So viel mal fürs erste,
Danke für die Antworten
Grüße aus dem Remstal
Basti
Re: HotEnd fragen
06. February 2012 12:42
Da stellt sich zunächst einmal die Frage, welchen Wade-Extruder Du baust - mit D=16mm oder D=10mm Hotend-Aufnahme ("Wade-Extruder" ist mittlerweile ein Sammelbegriff und kein eindeutig definiertes Teil winking smiley).

LG, Willy
HotEnd fragen
06. February 2012 13:57
Kann ich dann genau sagen wenn die Teile da sind. War aber glaube ich 10mm...
Re: HotEnd fragen
06. February 2012 15:09
Hi,
Der teflon schlauch dient der verringerung der reibung wenn das filament vorgeschoben wird. Verflüssigt wird der Kunststoff erst tief in der düse. Der thermistor und die in der firmware eingestellte kennlinie müssen übereinstimmen, sonst stimmt die ganze (sehr wichtige) temperaturregelung nicht. Ich würde dir empfehlen einen thermistor von jemandem zu beziehn der dir die passende kennlinie für die firmware nennen oder liefern kann. Die gesamte temperaturregelung ist ein wichtiges kernelement der soft- und hardware, sie stellt sicher das der kunststoff korrekt fließfähig ist.
Grüße
Björn
Re: HotEnd fragen
06. February 2012 15:59
> Allerdings hab ich bisher noch keine gescheite Zeichnung gefunden? Hier wäre ich für Infos dankbar...

Deswegen hab' ich meinen ersten Extruder fertig gekauft ... smoking smiley

Versuch's mal damit (ist aber auch nur "Hobby-Qualität"): HotEnd
Den Einsatz kannst Du fürs erste getrost weglassen.

LG, Willy
Re: HotEnd fragen
07. February 2012 02:57
SUPER Danke für die Zeichnung. Das hilft mir schon sehr weiter, allein schon fürs Verständnis...
Das mit dem Thermistor hab ich mir gestern auch mal genauer angesehen. Gar nicht so leicht zu bekommen die Teile, am besten und günstigsten wohl bei RepRapWorld.com...
Na ja, hab mir dort auch RAMPS 1.4 bestellt und eh noch was vergessen...
Re: HotEnd fragen
26. March 2012 10:03
So mein HotEnd hat gestern zum ersten mal was ausgespukt smiling bouncing smiley
Wenn es soweit dann Funktioniert kommt auch die Zeichnung.
Ich hab mir mal von nen anderen Thread diese Zeichnung ausgeborgt:


D0 ist bei mir 0,5 (zumindest laut Bohrer...)
L sind bei mir 2mm
und D1/D2 ist bei mir nach dem Abkühlen 0,85mm

Wie dick ist D1/D2 den bei Euch?


Ich hab bisher in Marlin nur das nötigste angepasst und Steuer das ganze mit Printrun
Re: HotEnd fragen
26. March 2012 10:29
D_0 = 0,5 (Bohrer) und D_aus = 0,61 - 0,63 mm (bei L=1,3mm). Also ist D_0 / D_aus = 0,81 (ohne Einheit).

LG, Willy
Re: HotEnd fragen
06. April 2012 03:25
Thermistor bekommst z.B. bei RS-online.de
hd
Re: HotEnd fragen
06. April 2012 05:55
guter tip mike,
die sind bei onlinebestellung versandkostenfrei!
HotEnd Zeichnung
08. April 2012 15:12
Hier mal ne Zeichnung von meinem HotEnd.
Funktioniert im Prinzip, ist noch ein wenig undicht zwischen Düse und Heaterbarrel aber das bekomm ich noch dicht.
Die Zeichnung ist schon die nächste Version. Ich hab die Messingdüse kürzer gemacht. Ob der Alukühler nötig ist und was er bringt weiß ich nicht. Sieht aber chic aus smileys with beer




Grüße Basti
Re: HotEnd Zeichnung
08. April 2012 17:35
Hi, schöne Arbeit.
Wenn du verhinderst das der Teflonliner nach oben raus kann wird sie besser Funktionieren. Oben einen kleinen Kragen in der Bohrung lassen, und das Teflonrohr so fest klemmen. Das Messinggewinde kannst du versuchen mit Teflonband dicht zu bekommen.... aber da der Peek durch die Wärme auch ein bisschen weicher wird, dürfte es schwierig sein das Gewinde in der Form richtig dicht und stabil zu bekommen
.Das ist der Grund warum ich das umgekehrt mache.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: HotEnd fragen
14. April 2012 06:13
Hallo Wofgang,
stimmt das Teflon ist etwas raus gekommen und ich hatte dadurch wohl einen kleinen Spalt zwischen PEEK und Teflon.
Werd das mit dem Bund oben mal ausprobieren.
Das Messing habe ich mit Teflonband dicht bekommen.

Quote
Stoffel15
aber da der Peek durch die Wärme auch ein bisschen weicher wird, dürfte es schwierig sein das Gewinde in der Form richtig dicht und stabil zu bekommen

Das ist dicht bei mir. Allerdings war es bei mir so das ich das Messing und das PEEK kaum zusammen geschraubt bekommen habe. Jetzt ist es so fest das ich es nicht mehr raus bekomm.
Ich könnte mir aber auch vorstellen das hierfür die Alukühlung ganz hilfreich ist. Ich hab das PEEK auf 10h7 und die Bohrung mit 10H7 gemacht und es deckt ja genau die Gewindelänge ab.

Mittlerweile hab ich mein erstes HotEnd allerdings etwas kaputt optimiert. Muss mir dringend ein neues drehen sad smiley
Re: HotEnd fragen
14. April 2012 13:51
Du solltest auch im Hinterkopf behalten das das Peek durch die Hitze "altert". Das wird allmählich spröde. Wenn ich meine nach nem halben Jahr mal auseinander nehmen muss, ist das untere Ende von dem Gewinde dunkelbraun und relativ spröde geworden... Wenn ich nur auf dem Stück Gewinde hätte, würde das mit Sicherheit weg brechen.
Bei meiner langen Neuen wird das komischerweise nicht braun (da ist das Gewinde aber auch weiter vom heißen Ende weg)

Wenn du das Gewinde mit Teflonband umwickelst sorgt das auch dafür, das du die nachher wieder besser auf bekommst.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Zwischenbericht
18. April 2012 02:13
Nachdem ich meine Firmware (Marlin) nach der sehr guten Erklärung von Hardwarekiller in diesem Post angepasst habe und ich Skeinforge auch immer besser verstehe funktioniert mein HotEnd nun ohne Probleme und ich kann Richtig drucken hot smiley

Ich werde hoffentlich bald dazu kommen noch welche zu machen und dann auch verschiedene Versionen zu testen.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen