ABS (Natur) verfärbt sich nach dem Druck
03. October 2014 03:18
Moin

Ich habe in den letzten Wochen mehrere Rollen Innofil3d ABS Filament (Natur) durch den Extruder gejagt. Bei meinem letzten Druck hatte ich plötzlich arge Verfärbungen im Material.



Normalerweise ist das Material immer sehr weiß, leicht transparent (links), dieses mal war es eher beige oder hellbraun (rechts). Allerdings ist es komplett durchgefärbt, also nicht in irgendeiner Form marmoriert oder ähnlich, sondern komplett gleichmäßig in dieser Farbe. Die ersten 2-3 Layer hatte ich den Druck noch beobachtet, da war alles noch weiß. (Den Druck habe ich über Nacht laufen lassen). Morgens war die Farbe dann wie auf dem Bild zu erkennen.

Was meint ihr, woran könnte das liegen?

- Extruder bzw. Thermistorschaden müsste anders aussehen, ungleichmäßiger, wenn es zu heiß geworden wäre
- Heizbett war auf 97 °C eingestellt. Hat es sich vielleicht nicht direkt nach dem Druck abgeschaltet? Können dauerhaft 97°C ABS so sehr verfärben?
- Reststücke von altem Filament ? (der VORletzte Druck war mit schwarzem PLA gemacht worden) Auch unwahrscheinlich, da zu gleichmäßig verfärbt.

Hat jemand so was schon mal gesehen? Muss ich mir da Sorgen machen?

Nebenbei bemerkt ist ABS, was die Druckbarkeit angeht, im Vergleich zu PLA wirklich besch..eiden (Warping, Curling, Druckbetthaftung, ...). Ich muss es nur wegen der Temperaturbeständigkeit verwenden.
Re: ABS (Natur) verfärbt sich nach dem Druck
13. October 2014 12:49
Quote

Was meint ihr, woran könnte das liegen?

- Extruder bzw. Thermistorschaden müsste anders aussehen, ungleichmäßiger, wenn es zu heiß geworden wäre

Messe bevor du den Extruder aufheizt die Raumtemperatur. Wird die selbe im Drucker-Interface angezeigt beim Hotend? Oder heize sie z.B. auf 100 C und vergleiche mit einem Kontakt Thermometer neben der Stelle wo der PTC sitzt, Infrarot Thermometer sind ungeeignet, da die Fläche zu klein ist. Schau ob der PTC evt. nicht mehr gut im Hotend sitzt und es sich zu stark aufheizt deswegen. Mir hat es schon ein Hotend abgekokelt nur weil eine Klammer sich im PTC Kabel eingehängt und es heraus gezogen hat.

Quote

- Heizbett war auf 97 °C eingestellt. Hat es sich vielleicht nicht direkt nach dem Druck abgeschaltet? Können dauerhaft 97°C ABS so sehr verfärben?

Vieleicht nach mehreren Stunden? Ich habe im Slicer als Schluss G-code:

M104 S0 ; turn off temperature
G28 X0 ; home X axis
M84 ; disable motors
M140 S0

da geht alles aus.

Quote

Hat jemand so was schon mal gesehen? Muss ich mir da Sorgen machen?

Keine Sorgen machen, aber viele Stunden Erfahrungen sammeln wie jeder andre auch hier winking smiley

Quote

Nebenbei bemerkt ist ABS, was die Druckbarkeit angeht, im Vergleich zu PLA wirklich besch..eiden (Warping, Curling, Druckbetthaftung, ...). Ich muss es nur wegen der Temperaturbeständigkeit verwenden.

"Der Weg zum perfekten ABS Druck ein langer sein wird" Bin auch noch auf dem Weg.. Abs ist neben der Temp. Festigkeit auch etwas elastischer als PLA. PLA biegt sich kaum zurück.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen