Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Extruder klopft und fördert nichts mehr

geschrieben von Dmagic 
Extruder klopft und fördert nichts mehr
20. June 2015 10:07
Hallo,
Hab ein hotend beim rostock reprap getauscht und hab anschließend pla angeschlossen, hab dann temp. Auf 200 grad eingeschaltet und plötzlich fängt das extruder zu klopfen an. Anfangs kam material noch heraus aber jetzt nicht mehr. Was kanns da haben?
Re: Extruder klopft und fördert nichts mehr
20. June 2015 11:25
Versucht wohl Filament weiter zu fördern und stößt dabei auf wiedererstand.
Mal das Filament raus gezogen und geschaut ob extremer abrieb ist wo in etwa die Förderschnecke arbeitet?

Sicher das auch die Temperatur erreicht wird?
Klingt fast nach einer Verstopfung im Hotend.
Re: Extruder klopft und fördert nichts mehr
20. June 2015 11:41
Quote
ABraxas
Klingt fast nach einer Verstopfung im Hotend.
Das ist auch meine Vermutung. Hotend und Förderschraube reinigen und noch mal probieren, evtl. mit höherer Temperatur, ich drucke PLA zumeist mit 220°C


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Extruder klopft und fördert nichts mehr
20. June 2015 12:37
Jap, dies war wohl das Problem bzw. Lösung.
Vll könnts ihr mir noch beim allgemeinen Problem helfen. Wenn ich drucken möchte wartet der drucker zunächst auf einer von mir def. Position bis die temp. 200 grad hat. In der zeit ist bereits material ausgetretten und wenn er die erste schicht aufträgt hat sich bereits rund um die düse angesammelt. Was könnte ich machen das bereits beim ersten auftragen die düse sauber bleibt?
Re: Extruder klopft und fördert nichts mehr
20. June 2015 13:07
Dafür hat man den Skirt. Ich fahre immer 2 mal rum, da bleibt schon einen menge hängen.

Seit neustem fahre ich das Hotend auch zum Aufheizen auf Z 0, also auf die Platte. Dann ist die Düse quasi Blockiert, und es Tropft nicht mehr.

Mit freundlichen Grüßen


Biiii,bub,biiii,bub
Re: Extruder klopft und fördert nichts mehr
20. June 2015 18:12
Moin moin aus HU.
Für die Reinigung der Düse vor dem Druck habe ich eine Messingdrahtbürste so montiert, dass die Düse im Zick Zack vor dem Druck durch fährt.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen