Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Thermistor fertig verkabelt

geschrieben von palim 
Thermistor fertig verkabelt
26. June 2015 19:24
Hallo,

heute ist mein Thermistor kaputt gegangen, kabel sind ab. Das ganze zeug ist mir viel zu klein und fummelig!

Gibt es fertige STABILE verkabelte Thermistoren mit stecker zu kaufen?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.06.15 19:47.
Re: Thermistor fertig verkabelt
26. June 2015 19:33
Würde so etwas auch gehen? Oder kann die FW damit nicht umgehen? [www.ebay.de]
Re: Thermistor fertig verkabelt
26. June 2015 20:18
Für unseren Anwendungsfall vermutlich eher nicht: "Betriebstemperatur -20...125°C"
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 03:09
Moin,

Schau mal bei E3D.

Grüsse

Sascha


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 03:42
Tach,

My Home Fab hat sowas im Angebot.


Bye,
Torsten
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 04:05
Was du brauchst ist ein Umbau auf Thermocouple.

z.B: [www.ebay.com]

Allerdings brauchst du eine kleine zusätzliche Auswerteelektronik.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 05:10
Oder einfach den richtigen Thermistor.....und ein wenig Fingerspitzengefühl...smiling smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 06:52
Die E3D version wären 2 sachen von Nöten?



[e3d-online.com]
[e3d-online.com]
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 07:11
Das eine ist eine Elektronik für Thermoelemente (Thermocouple). Ein Thermoelement wandelt Wärmeenergie in elektrische Energie um.

Das andere ist ein PT100 Platin-Messwiderstand.

Die Sachen passen nicht zusammen. Das steht allerdings auch in der jeweiligen Artikelbeschreibung klar drin.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 07:25
ok…..


ich weiß echt nicht warum das eigentlich so schwer ist, Hotends zu verkaufen die komplett mit fertiger verkabelung sind.

Jeder China clon bollen hat das, aber bei einem Hotend um die 90,- Euro kann man 2 schamhaare in etwas größere Kabelendhülsen fummeln, die dann bei jedem bischen abreißen/wackler bekommen.
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 15:06
Also, ich finde es prima, dass es noch Shops gib, die nicht nur diese fertige Plug und Play Schei... verkaufen.

Somit bleibt immer noch Spielraum es richtig zu machen, wenn man das beherrscht.

Ich hatte noch keine Wackler oder abgerissene Thermistoren. Verstehe nicht wie man das hinbekommt



Gruss
Helmut


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 16:46
Toll!

Biete demnächst ein KFZ in teilen an , weil für mich ist das total einfach die komplette Karre zusammenzuschrauben und ich verstehe überhaupt nicht was daran schwer sein soll!

und für Leute wie mich gibt es sowas, da kann ich dann ganz individuell den Stecker anlöten cool smiley

[www.ebay.com]

Zumal ich nicht ganz nachvollziehen kann, warum man einen Thermistor nicht plug&play macht, was soll der sonst können außer zuverlässig die Temperatur zu bringen?
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 16:58
Wenn ich das so sehe - eine Bing Vergaserdüse aus einem alten Moped - Thermistor eingeklebt - Stecker ran - fertig


Achim
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 16:59
Quote
palim
Toll!

Biete demnächst ein KFZ in teilen an , weil für mich ist das total einfach die komplette Karre zusammenzuschrauben und ich verstehe überhaupt nicht was daran schwer sein soll!

und für Leute wie mich gibt es sowas, da kann ich dann ganz individuell den Stecker anlöten cool smiley

[www.ebay.com]

Zumal ich nicht ganz nachvollziehen kann, warum man einen Thermistor nicht plug&play macht, was soll der sonst können außer zuverlässig die Temperatur zu bringen?

Naja....ich habe früher auch Turbomotoren gebaut...bis 450Ps. Ein Auto zu zerlegen, ist ja fast schon Entspannung. smiling smiley
Mit meinem TÜV-Mann mach ich immer Wetten, wie weit die Werte auf dem Bremsenprüfstand auseinander liegen. 300/299 sind so das, was ich von mir selber erwarte...lach.
Aber dafür braucht man kein Feingefühl...smiling smiley

Nee im Ernst. Du brauchst nur die richtigen Thermistoren. Die Epcos z.B. haben nicht einfach nur einen Kupferdraht, der leicht abreißen kann. Der ist wesentlich stabiler und nahezu unkaputtbar.
Die Lösung auf Ebay ist auch nix anderes. Nur eben in ein Drehteil gesteckt und Stecker dran. Also nix besonderes.

Du solltest dir, wenn du weiter an solchen Dingen schrauben willst, einen Arbeitsplatz dafür herrichten. Ich hab nen Lötplatz, der ist hell ausgeleuchtet. Auch hab ich dort ein Mikroskop und ne Menge gutes Werkzeug. Damit arbeitet man sicherer und präziser. Und dann klappt das auch alles.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 17:11
Quote
palim
Toll!

Biete demnächst ein KFZ in teilen an , weil für mich ist das total einfach die komplette Karre zusammenzuschrauben und ich verstehe überhaupt nicht was daran schwer sein soll!

u

Richtig, ich habe früher mit vergnügen Buggys auf Käferchassis gebaut.

Es gibt sie noch, die MAKER. Gott sei Dank


Gruss Helmut


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Thermistor fertig verkabelt
27. June 2015 18:44
Quote
palim
ok…..


ich weiß echt nicht warum das eigentlich so schwer ist, Hotends zu verkaufen die komplett mit fertiger verkabelung sind.

Jeder China clon bollen hat das, aber bei einem Hotend um die 90,- Euro kann man 2 schamhaare in etwas größere Kabelendhülsen fummeln, die dann bei jedem bischen abreißen/wackler bekommen.

Dann schmeiß die windigen Quetschhülsen weg und verlöte doch einfach alles. Spart einiges an Nerven.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.15 18:45.


LG
Siegfried

My things
Re: Thermistor fertig verkabelt
28. June 2015 06:58
Quote
Siad
Dann schmeiß die windigen Quetschhülsen weg und verlöte doch einfach alles. Spart einiges an Nerven.
einige lote schmelzen schon ab ~190°C .... ich weis nicht ob ich damit einen thermistor anlöten würde der bis nahe 300°C messen soll?

Quote
Hermelinn
Es gibt sie noch, die MAKER. Gott sei Dank
der MAKER-Gedanke ist also einer Firma wie e3d für einen Bausatz 90€ in den Rachen zu werfen?
Wieso verkaufen die wohl einen Bausatz ... sparen sparen sparen ....Zusammenbau = kosten .... Fehler beim Zusammenbau = Folgekosten
wenn ich jemandem einen Bausatz verkaufen kann, muss er wenn ein Fehler beim Zusammenbau auftritt nochmal in die Tasche greifen und bei mir Ersatz ordern ... doppelt geil für e3d ...... das hat nichts mit MAKER, OpenHardware/Source noch sonst irgendwas zu tun, das ist reine Geldgeilheit von e3d.

der maker spirit ist etwas neues zu bauen/schaffen, nicht einen Bausatz einer geldgierigen Firma zusammen zu bauen winking smiley

mein Tip
[www.aliexpress.com]
kauf dir das hier, das kostet kaum mehr als der PT100 Sensor von e3d grinning smiley und da ist alle fix fertig zusammengebaut inkl. bowden.
Wennst der Heatbreak nicht vertraust schraub eine originale rein oder mach's wie ich und kauf dir die hier:
[www.aliexpress.com]
in summe noch billiger als ein e3d lite, und ein wirklich sehr hochwertiger clone.
Re: Thermistor fertig verkabelt
28. June 2015 07:29
Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme damit. Allerdings hab ich auch noch nie mit 300°C gedruckt.
Verlötet habe ich die Thermistoren bis jetzt immer "ungekürzt" und mit einem Wald und Wiesen Lot.


LG
Siegfried

My things
Re: Thermistor fertig verkabelt
28. June 2015 15:21
Hallo Mantus,
ich kann dir jetzt nicht ganz folgen. Für wen ist nun dein obiges Geschreibsel?

Ich meinte mit "MAKER", Selbstbauer, Selbstmacher, Malocher, Arbeiter, Tüftler, DIY Leute. Alles klar??

Ich bin noch so Einer!



Gruss Helmut

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.15 15:26.


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Thermistor fertig verkabelt
28. June 2015 15:56
Quote
Siad
Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme damit. Allerdings hab ich auch noch nie mit 300°C gedruckt.
Verlötet habe ich die Thermistoren bis jetzt immer "ungekürzt" und mit einem Wald und Wiesen Lot.



Hallo Siegfried,

Kann ich bestätigen, das geht.
Das Lötzinn liegt nähmlich schon im Luftstrom vom Hotendkühler.

Bei manchen hier geht prinzipiell nix, ohne Bewährtes immer wieder in Frage zu stellen.
Mein e3dv6, direkt, 3mm läuft ohne Aussetzer, dank netter tel. unterstützung von Axel.

Liebe Grüße

Helmut


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Thermistor fertig verkabelt
28. June 2015 16:00
Naja der Mantus wieder,

na klar, dort wo das Kabel vom Thermistor läuft sind 300 Grad smiling smiley
Geile Innenraumheizung, das wird alles gedruckt nur kein Plastik.

Wenn dir der Thermistor abgerissen ist hast du anscheinend nicht an Entlastung gedacht.
Dafür ist das kleine Kabel was ratsch macht beim anziehen.(Kabelbinder)
Das und alle Kabel damit zusammen festziehen mit kleiner Schlaufe nach unten hin falls mal was sein sollte und schon hält das länger als der Drucker lebt smiling smiley
Und falls du RADDS hast, das kann auch Thermocoupler ab.


Commercium ----> Ramps, RADDS, e3d-Hotends und Filament kauft man hier.. und neu auch Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben
Probleme mit dem e3d und bei mir gekauft? Schickt es ein, ich teste es für euch ob es wirklich defekt ist smiling smiley
Print Quality Troubleshooting Guide hier lang..
Re: Thermistor fertig verkabelt
28. June 2015 16:09
Quote
Le-Seaw
Naja der Mantus wieder,

na klar, dort wo das Kabel vom Thermistor läuft sind 300 Grad smiling smiley
Geile Innenraumheizung, das wird alles gedruckt nur kein Plastik.

Wenn dir der Thermistor abgerissen ist hast du anscheinend nicht an Entlastung gedacht.
Dafür ist das kleine Kabel was ratsch macht beim anziehen.(Kabelbinder)
Das und alle Kabel damit zusammen festziehen mit kleiner Schlaufe nach unten hin falls mal was sein sollte und schon hält das länger als der Drucker lebt smiling smiley
Und falls du RADDS hast, das kann auch Thermocoupler ab.

thumbs upthumbs up


Mit Sch.... und Mist kein Drucken ist.
Re: Thermistor fertig verkabelt
28. June 2015 16:17
Quote
Le-Seaw
Naja der Mantus wieder,

na klar, dort wo das Kabel vom Thermistor läuft sind 300 Grad smiling smiley
Geile Innenraumheizung, das wird alles gedruckt nur kein Plastik.

Wenn dir der Thermistor abgerissen ist hast du anscheinend nicht an Entlastung gedacht.
Dafür ist das kleine Kabel was ratsch macht beim anziehen.(Kabelbinder)
Das und alle Kabel damit zusammen festziehen mit kleiner Schlaufe nach unten hin falls mal was sein sollte und schon hält das länger als der Drucker lebt smiling smiley
Und falls du RADDS hast, das kann auch Thermocoupler ab.
thumbs upthumbs up
aber halt nur auf den teil mit dem Löten bezogen winking smiley
Re: Thermistor fertig verkabelt
29. June 2015 04:56
Re: Thermistor fertig verkabelt
09. July 2015 02:20
Naja, ich bin jetzt auch kein Grobmotoriker und mein E3D leistet auch seit Anfang an top Dienste.

Trotzdem ist der Thermistor echt klein, eine Fummelei und meiner Ansicht nach die Befestigung mit der Schraube an der die glasummantelten Beinchen um 90° abgeknickt werden nicht das Optimum der Dinge. Ich kann schon verstehen, dass sowas:



da deutlich entspannter zu montieren wäre. thumbs up

Was braucht man denn alles für die PT100-Variante. Außer den PT100 winking smiley


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook

Re: Thermistor fertig verkabelt
09. July 2015 02:48
Sowas z.B. [www.ebay.com]
Eine einfache Schaltung ist mit den Dingern nicht möglich.

Edit: Das hier eben noch bei Pollin gefunden. [www.pollin.de]

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.07.15 02:54.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Thermistor fertig verkabelt
09. July 2015 04:47
naja eine kleine konstantstromquelle würds auch tun, sollte für den anwendungszweck auch reichen oder?
Re: Thermistor fertig verkabelt
09. July 2015 04:52
Nicht wirklich. Damit heizt du das kleine Ding nur unnötig auf. Ggf. ist das ab 200° vielleicht egal aber du kannst ja mal die Verlustleistung berechnen.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Thermistor fertig verkabelt
09. July 2015 05:13
wie kommst drauf, ich hab ja nirgends gesagt nimm eine 1A konstantstromquelle winking smiley
Konstantstromquellen sind eigentlich sehr üblich für PT100/1000 Messungen...
der rest ist ja nur für Genauigkeit (4draht) oder Sicherheit, schutzdioden usw.
Re: Thermistor fertig verkabelt
09. July 2015 05:30
Ok, vergessen wir das mit der Verlustleistung.
Wenn das so passt könnte man ggf. ja sowas hier nehmen? [www.bastel-dehs.de]

Das sollte bis 320° bei 3,3V funktionieren. Da drüber geht dann halt der Due kaputt smiling smiley Beim Mega sehe ich keine Probleme.

Allerdings verschenkst du mit einer Konstantstromquelle einen großen Teil vom Messbereich. Du hast ja mindestens ~108Ohm anliegen. Bei 15mA sind das schon 1,6V. Beim Mega also 32% (330 von 1023) und beim Due sogar 48% (1986 von 4095).


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen