E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 06:28
Hallo Zusammen,

hab heute meinen E3D Titan Extruder bekommen.

Für meinen Ultimaker Nachbau (vergrößert 340x340mm) würde ich gerne statt den 2 x 1,75mm Bowdenextrudern zumindest einen E3D Titan direkt am Hotend montieren.
Da Gewicht alles ist suche ich nach dem leichtest möglichen Nema17.

Den hab ich gefunden, 20mm, 140 Gramm.
http://www.omc-stepperonline.com/nema-17-bipolar-step-motor-35v-1a-13ncm184ozin-17hs081004s-p-101.html

Der E3D Titan untersetzt 3:1.
Schafft das der Stepper, was meint Ihr dazu ?

lg
Markus
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 06:37
Ich hätt da noch einen, der ist noch kleiner... wenn du den kräftig untersetzt ? spinning smiley sticking its tongue out




Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 06:59
Der hat dann halt 40Ncm Haltemoment, etwa 25-30 im Betrieb. Sollte der schon schaffen. Mein Nema 8 hat allerdings 60Ncm und wiegt 20 Gramm weniger...winking smiley
Mit nem guten Hotend kommst du sogar mit 15Ncm hin.

Gruß


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 07:09
Danke, wenn theoretisch nichts dagegen spricht werde ich das einfach ausprobieren.

Der kurze Nema 17 kostet mit ca. 10 EUR nur 1/5 vom Nema 8 + 5:1 Getriebe spinning smiley sticking its tongue out

lg

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.04.16 07:10.
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 07:14
Ja klar, weiß ich doch, aber eben zu groß...für meine Zwecke.
Bestell den einfach, der geht schon. ,)


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 07:15
Aber denk dran, mit den untersetzten Getrieben verlierst du Geschwindigkeit (die du vielleicht später beim Retrakt brauchst).

Ich würde lieber nen stärkeren Motor nehmen.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 07:16
By the Way....gibts auch in D, sparst dir Zeit...

[www.ebay.de]


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 07:46
Danke für die Inputs.

Hab in UK bestellt, ich brauch 2 Stück und noch etliche andere Nema 17.....

Aktuell habe ich MK8 mit 40Ncm Nema 17, 16fach Microstepping (3 Jumper gesetzt) und Retract bei Bowden 5000mm/min.
Falls es zu eng wird nehme ich Jumper raus, sind beim Extruder eh nicht so wichtig, oder ?


lg
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 08:08
Ich hab früher auch mit 8fach gefahren am Extruder(da waren die kräftiger), den Umstieg auf 16 konnte man schon sehen... so ganz feine "Ribbelchen" die dann weg/noch feiner Waren. Bei der Radds mit 36 hast du dann fast Spiegel... naja übertrieben.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
20. April 2016 11:40
Quote
Stoffel15
Ich hab früher auch mit 8fach gefahren am Extruder(da waren die kräftiger), den Umstieg auf 16 konnte man schon sehen... so ganz feine "Ribbelchen" die dann weg/noch feiner Waren. Bei der Radds mit 36 hast du dann fast Spiegel... naja übertrieben.

Damit ich es verstehe: die Ribbelchen kommen von den Vibrationen des Stepper, die auf das Hotend übertragen werden ?

lg
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
21. April 2016 02:41
Zum Teil ja...je gröber du die Teilung stellst, je mehr sieht man die Schritte beim Filamentvorschub. Da muss man aber schon sehr genau hinsehen.
Das meiste was man hier so sieht, sind aber die Wellen vom überschwingen.
Die Steps kann man bei Layerhöhen von 0,1 -0,2 kaum noch wahrnehmen an den Perimetern...vielleicht in den Flächen etwas.
Ich guck mir die immer mit der Lupe oder dem Microskop an...da kann man die sehen.
Man kann die auch "weg bügeln" indem man Düsen nimmt, die um die Bohrung eine kleine Fläche haben.

Das hört sich schlimmer an als es ist...

Ich hab ja noch mit Vollschrittreibern angefangen...da konntest du es deutlich sehen, wie der Stepper bei jedem Schitt das Filament pumpte.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.04.16 02:48.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: E3D Titan Extruder welchen Stepper ?
21. April 2016 03:29
OK, mal nachgerechnet.

Ein 1,8° Stepper mit MK8 (Reibdurchmesser 7mm) fördert je Vollschritt 0,11mm Filament (0,26455 mm³)
Bei 1/16 Schritt nur mehr 0,006875mm (0,016534375 mm³)

Da kann schon sein, dass man das Pumpen beim Vollschritt am Bauteil sehen kann.

lg
Markus
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen