Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Prusa i3 direct zu bowden Umbau

geschrieben von PhilippC 
Prusa i3 direct zu bowden Umbau
29. September 2016 09:45
Hallo,

Ich habe meinen Prusa i3 von Replikeo seit einigen Wochen erfolgreich benutzt. bisher habe ich ausschließlich mit PLA von Filamentworld gedruckt und eine 0.4mm Düse in einem E3D V6 China Klon verwendet, alles hat damit sehr gut funktioniert, jedoch war ich nicht mit seiner druckgeschwindigkeit sowie den Vibrationen bei kleinen Bewegungen während des Druckens des Infill zufrieden. aus diesem Grund entschied ich mich den Extruder auf Bowden-Zuführung um zu bauen, da dies Abhilfe zu versprechen scheint. Gesagt getan^^ ich habe mir also den simple bowden extruden von tech2c auf thigiverse nach gedruckt und die entsprechende Hotend Halterung an der X-Achse. Nun nachdem alles umgebaut ist wollte ich einen einfachen Zylinder drucken, jedoch hat er nur die erste schicht geruckt und dann schien viel zu wenig Filament aus der Düse zu kommen. Und das obwohl ich vorher die Extruder Feedrate in Marlin angepasst habe. Wenn er 10mm filament extrudieren soll, dann macht es das auch exakt. Ich habe auch mit verschiedenen Sclicer Einstellungen den druck wiederholt, und doch hat es selbst beim dritten anlauf nicht anständig gedruckt... sowas wäre vorher nei ein Problem gewesen. Nun kam noch etwas viel schlimmeres hinzu: während dieses schlechten drucks, kam plötzlich das Geräusch dass der Rechner macht wenn man einen USB-Stick oder eben das Verbindungskabel zum Arduino heraus zieht, obwohl das eben nicht der Fall war. Sofort danach hielt der Drucker alles Axen an und der Bildschirm meines Reprap-Discound Full Graphic LCD Displays wurde weiß! Nichts tat sich mehr... nur noch der Lüfter am Hot End lief. Kurz danach stürzte mein Rechne ab. Nachdem ich alles wieder hoch gefahren haate, bemerkte ich, dass der Rechner den Arduino nur erkannte wenn er mit dem USB Kabel verbunden war, aber das Netzteil nicht an der Steckdose angeschlossen war. Sobald ich eben die Stromzufuhr zum Netzteil einschaltete, ging alles von vorne los (disconnecting + weißes Display) ich habe das Netzteil ausgebaut und die Versorgungsspannungen durch gemessen, alles war wie es sein sollte. Und die Sicherungen im Netzteil sowie auf dem Ramps scheinen auch noch in Takt zu sein, da sie alle mit 0 Ohm gemessen wurden. Was ist das los? hat jemand ähnliche Vorfälle gehabt?
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
29. September 2016 10:10
Kleiner Hinweis. Eine WOT(1) liest kein Mensch.



(1) Wall of Text


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
29. September 2016 18:13
Hi,

der Text liest sich echt brutal.

Mach Fotos, macht denen die dir helfen wollen das leben leichter.

Das Full Graphic Display braucht zu viel Strom und holt sich den vom Arduino.
Das Arduino Board ist aber nicht für 5V Schmarotzer ausgelegt also überhitzt sich dort der Spannungsregler.


Dafür gibts nicht einfache und komplizierte Lösungen.
- Der Spannungsregler ist tot. Dumm gelaufen, den Tauschen oder neues Board
- Spannungsregler auf einen Stärkeren Tauschen (LM7805 ... ... )
- Meine Lösung einen kleinen Kühlkörper auf den Regler am Arduino Board draufkleben, seit dem ich das hab is Ruhe.

[www.instructables.com]

das siehst du wo der am board ist.
ich hab das so einen Kühler drauf wie er bei den DRV8825 dabei war.

BG Jörg


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 07:52
Danke für eure schnellen Antworten^^ ich lade gleich noch ein paar Bilder hoch, muss nur erst noch heraus finden wie ich sie auf 614 KB runter bekomme
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:01
gleich eine Frage zu der Antwort von Jörg: Wie kann ich denn sehen ob der Spannungsregler wirklich hinüber ist?^^
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:05
Ich mache es jetzt so: [www.directupload.net]
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:08
[www.directupload.net]

Ich muss auch nochmal dazu sagen, dass der SD-Card-Reader am Smart-Controller nie funktioniert hat, egal was ich in Marlin eingestellt und welche SD Karten ich benutzt habe, selbst alle Dateiformate habe ich durch probiert.
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:12
Hi,

Das Arduino Board schaut noch gut aus, einfach testen ob das Display jetzt geht auch ohne usb.
die Kabel sind empfindlich, gehen sollte es aber.
Was hast du denn in Marlin eingestellt?

BG Jörg


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:15
und hier der Ramps:
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:18
Ich habe in MArlin das Tutorial von Thomas Sanladerer befolgt und in dem "configuration.h file" unten bei Displays die entsprechenden Stellen auskommentiert und natürlich noch die U8g-lib eingefügt^^ bei den Karten habe ich wie gesagt alle gängigen Formate probiert
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:19
Ich baue mal wieder alles zusammen und schicke dann Bilder von dem Display, wenn es plötzlich komplett weiß wird^^
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:32
So^^ hier erst nochmal die Bilder wenn der Ramps auf dem Arduino steckt und das Display darauf. Hier kann ich eine Verbindung zwischen Rechner und Arduino herstellen und auch zum Beispiel Marlin neu drauf laden. Das Display funktioniert ebenfalls wie es soll und die LED´s auf Ramps und Arduino leuchten grün.




Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:49
Nun habe ich die USB Verbindung zwischen Rechner und Arduino getrennt, das Netzteil an den Ramps angeschlossen und den Schalter der Verteiler-Steckdose umgelegt und es passiert das:






Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 08:54
Sobald ich das Netzteil einschalte, beginnt sich der Lüfter am Hotend zu drehen (wie normal auch) und die LED am Netzteil leuchtet grün. Allerdings ist das Display nur noch weiß und auf voller Helligkeit und die zuvor grün leuchtenden LED´s am Ramps und Arduino sind ebenfalls nicht mehr eingeschaltet. Obendrein lässt sich keine Verbindung zwischen Arduino und Rechner herstellen solange die Spannungsversorgung über Netzteil eingeschaltet ist.
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 09:16
Moin,

der Fehler ist eindeutig, das Display zieht zuviel Strom, deswegen weiss, folge ist, das am TTL Treiber der Strom runtergeregelt wird (schutzschaltung im Arduino)

folge, USB wird getrennt ec. Der TTL kann Max 130mA regeln. (moeglicherweise ist dieser defekt).

Was kann man machen...

Die Versorgungsspannung vom Ramps trennen, (die Diode ausloeten) , vom USB Kabel die Plus-Leitung trennen,

den Arduino über dem eigenen Anschluss mit 12V versorgen, und dann das Display zusätzlich mit einen 5V - DC Regler mit Spannung versorgen.

Dann ist das Problem gelöst.

Das gleiche Problem hatte ich auch, siehe W-LanSD Karte am Display.


Ps.

Der Arduino hat 3 Spannungsversorgungen, den eigenen Anschluss (mit 5V Spannungsregler ca. 1A)

die 12V versorgung via Ramps, und die USB 5V Versorgung.

Der TTL Treiber regelt die Versorgungsspannung vom Ramps und USB, (USB geht, Ramps nicht).

Der TTL gibt der grössten Spannung den Vorrang, wenn USB z.B. 5V hat und via Ramps 5,2V anliegen,

hat das Ramps den Vorrang, und das mit Max 130mA.



Der angebliche Spannungsregler.... LMV358IDGKR

Zum Verständnis der TTL-Regler ist in dem Sinne kein echter Spannungsregler, man kann kein

5V Spannungsregler mit 5V versorgen, da müssen min 7V anliegen und die bringt kein USB-Port

Ich hoffe das das hier ein wenig verständlich war.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.09.16 16:24.


Gruß,
Michael

Acrylic I3 / Arduino Mega 2560 R3 / RAMPS 1.4 / 12864 LCD mit Wlan-SD Karte / TMC2100 / MK8 m. Bowden / 5mm DDP (PEI) / Tr8x4 / Mosfet 30A / Marlin-1.1.8 / Repetier-Host. / Slic3rPE-1.40.0
LCD mit Wlan-SD Karte -- Mein I3 u. leise Y-Achse mit Mittelmotor

Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 10:00
Was ich nur nicht verstehe, ist dass es so plötzlich kam. Einfach während eines ganz normalen Drucks hat er plötzlich angehalten und die USB Verbindung wurde unterbrochen. Das kann doch nicht die Regel sein.
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 10:10
Und so wie ich deine Antwort verstehe Michael, würde alles wieder funktionieren, wenn ich das Display weg lasse, oder?^^
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 12:00
Update: ich habe die Sicherungen auf dem Ramps wie beim Ramps 1.4.2 gegen Autosicherungen ausgetauscht und das Display einfach nicht angeschlossen. Das Problem besteht weiterhin, hier mal ein Screenshot aus Pronterface:


Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 12:05
Noch eine Frage an Michael ;D wie kommt es, dass das Display mehr Strom zieht? Ist da irgendwas an meinem Display nicht in Ordnung (weil der SD-Slot ja nie funktioniert hat) oder zieht das von Haus aus mehr Strom als der Arduino liefern kann? Das wäre dann eine große Enttäuschung, weil die Bauteile ja so gewählt/ dimensioniert werden müssen, dass sie zusammen einwandfrei funktionieren und wenigstens die zwei Jahre Garantiezeit überstehen... somit wäre es ja sonst ein grober Konstruktionsfehler vom Hersteller.
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 15:19
Quote
PhilippC
Noch eine Frage an Michael ;D wie kommt es, dass das Display mehr Strom zieht? Ist da irgendwas an meinem Display nicht in Ordnung (weil der SD-Slot ja nie funktioniert hat) oder zieht das von Haus aus mehr Strom als der Arduino liefern kann? Das wäre dann eine große Enttäuschung, weil die Bauteile ja so gewählt/ dimensioniert werden müssen, dass sie zusammen einwandfrei funktionieren und wenigstens die zwei Jahre Garantiezeit überstehen... somit wäre es ja sonst ein grober Konstruktionsfehler vom Hersteller.

das grosse display zieht normalerweise zu viel strom, das hat auch mit dem sd-slot nicht zu tun.

sollte der drucker ohne display am usb nicht laufen ist der TTL im a...

wie du hast fuer ein 15€ teil 2 jahre garantie, weg und neu grinning smiley


Gruß,
Michael

Acrylic I3 / Arduino Mega 2560 R3 / RAMPS 1.4 / 12864 LCD mit Wlan-SD Karte / TMC2100 / MK8 m. Bowden / 5mm DDP (PEI) / Tr8x4 / Mosfet 30A / Marlin-1.1.8 / Repetier-Host. / Slic3rPE-1.40.0
LCD mit Wlan-SD Karte -- Mein I3 u. leise Y-Achse mit Mittelmotor
Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
30. September 2016 16:08
Nur zur Info,

so sehen Vorsicherung aus smiling smiley




Gruß,
Michael

Acrylic I3 / Arduino Mega 2560 R3 / RAMPS 1.4 / 12864 LCD mit Wlan-SD Karte / TMC2100 / MK8 m. Bowden / 5mm DDP (PEI) / Tr8x4 / Mosfet 30A / Marlin-1.1.8 / Repetier-Host. / Slic3rPE-1.40.0
LCD mit Wlan-SD Karte -- Mein I3 u. leise Y-Achse mit Mittelmotor

Re: Prusa i3 direct zu bowden Umbau
01. October 2016 05:37
Jap^^ der TTL ist im Arsch XD

Die Auto-Sicherungen habe ich leider erst eingebaut als das Problem schon aufgetreten ist XD Ich hab mal ein Video von Thomas Sanladerer auf Youtube gesehen, wo er über das Ramps sagt dass eben die biisgen Serien Sicherungen in eine art "undefinierbaren Zustand" gehen können und dann nicht mehr funktioniert. Bevor ich mich genauer auf die Suche gemacht habe, habe ich halt erst mal die Sicherungen ausgetauscht XD

Habe mir aber so eben ein paar 7805 Spannungsregler bestellt winking smiley sobald die da sind sollte er wieder laufen grinning smiley das update kommt dann^^
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen