Kalibrierung klappt nicht.thumbs down
23. February 2017 05:56
Hallo liebes Forum,

nach langer Pause wollte ich an meinem Drucker ( Kühling&Kühling) ein paar Versuche zur Kalibrierung machen.... leider schlägt es komplett fehl, und ich suche mir einen Wolf. Vielleicht hat mir jemand einen Tip.

Ich verwende den Kühling HT 500 (FFF)

Filament:
2.85er PLA Filamentworld
Temperatur zw 205 und 230 getestet keine Unterschiede.
Betttemp. 60°

Düse: 0.5

Das Druckobjekt ist dieser kleiner Rahmen mit 0,5mm Wandung.
Rahmen 0.5 Wandung

Software: Slic3r 1.29
Slicerprofile vom Hersteller des Druckers benutzt.

Das Problem ist das es Löcher im Druck gibt, als würde der Drucker zuwenig Filament fördern. Ich habe dann mal den Extrudermulti auf 1.3 aufgedreht, es wird besser, aber bei so einem hohem Wert stimmt doch etwas nicht? Ich habe daraufhin den Extruderstep geprüft, der sollte meiner Meinung nach Stimmen, konnte bei 5mm extrusion keinen Fehler messen.......

Das komische: Wenn ich diese Box mit der 0.25er Düse drucke klappt es auf anhieb (Layerhöhe 0.15), und die Wandungsstärke passt mit 0.5mm auch (dann sollte der Extruderstep doch passen??) wie zu sehen auf dem letzten Bild..... nur eben mit der 0.5er Düse (Layerhöhe 0.25) gehts garnicht.Wandstärke gerade gemessen: 0.35 statt 0.5.... Extrudermulti geändert von 1 auf 1.3 keine Änderung der Layerbreite..... bei kleinem Multi war diese Löcherbildung stärker ausgeprägt.


Habe nun das Filament getauscht, statt 3.0mm Durchmesser hat es jetzt 2.85, und läuft viel leichter durch die Zuführung......
Ich fahre schon langsame Vorschübe, Heizbett bzw Druckplatte ist auch ausgerichtet..... so langsam verzweifel ich.
Bilder habe ich angehängt.
Hoffe jemand hat einen Tip.








5-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.17 06:07.
Re: Kalibrierung klappt nicht.thumbs down
23. February 2017 18:42
Hey,
ich hatte letztens auch Probleme ohne ende, bis ich aus Zufall diesen Beitrag hier im Forum gefunden habe: [renedruckt.blogspot.de]

Vielleicht hilft dir das das ja schon smiling smiley
Re: Kalibrierung klappt nicht.thumbs down
24. February 2017 02:42
Das würde einiges erklären, ich bin von den Herstellereigenen Profilen in soweit abgewichen, als das ich genau diese Werte von Slic3er habe berechnen lassen. Wenn ich mir die Herstellereinstellungen anschaue welche ich noch auf dem Rechner hatter wure dort immer ca 0,44 eingetragen.....

Vielen Dank für den Tip ich werde berichten!

Grüße!
Re: Kalibrierung klappt nicht.thumbs down
27. February 2017 10:09
Es war wohl genau der Bug im Slicer der die oben genannten Probleme verursacht hat! Danke für den super Tip!
Re: Kalibrierung klappt nicht.thumbs down
08. April 2017 07:07
Hi

Jetzt stellt sich für mich die Frage ob dieser Bug im Slic3r bei mir auch ist. Immer wenn ich den Thin Wall drucke mit 0.3 Perimeter sieht mein Teil so wie auf dem Bild von Thesickness aus. Drucken mit PLA und einem E3D V6 mit einer 0.4 Nozzle. Oder ist das für eine 0.4er Nozzle schon zu wenig?
Re: Kalibrierung klappt nicht.thumbs down
08. April 2017 11:07
Extrusion width immer größer (oder gleich) dem nozzle Durchmesser. Kleiner macht keinen Sinn. Teste 0,45mm oder 0,5mm.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen