Erst Top ... dann Hopp...
13. April 2017 13:02
Hallo Gemeinde,

ich habe mir diesen Drucker zugelegt und diesen Kauf auch schon bereut.
Nun... nachdem ich mit dem Haufen in unserem lokalen FabLab aufgeschlagen bin, konnte ich am Ende des Tages einen funktionierenden Drucker mitnehmen.

Jetzt habe ich leider feststellen müssen das größere Druckjobs, nach unregelmäßigen Abständen, fehlschlagen.

Das Ergebnis sieht z.B. so aus

Da ich noch keine Direkverbindung zum Drucker habe und nur mit SD-Karte drucke nutze ich z.Zt. Cura 2.4.0 als Slicer.

Ich drucke schwarzes "Das Filament" PETG 1,75mm im Temperaturbereich von 220°C - 240°C, wobei die Temperatur meiner Meinung nach keine Rolle spielt.
Meine Vorzugstemperatur liegt bei 225°C. Druckbetttemp= 65°C

Der Klotz in dem das Hotend fixiert ist, wird gut gekühlt und ist lauwarm (also scheint der, die, das Heatbreak zu arbeiten).

Curaeinstellungen:
Schichtdicke = 0.2
Wanddicke = 0.8
obere / untere = 0.8
Fülldichte = 20
Temp = 225
Bett = 65
Durchmesser = 1,75
Fluss = 100
Retract = Ja
Geschwindigkeit Druck = 60
Geschwindigkeit Fahren = 120
Kühlung aktiviert = ja

Was kann ich zur Ursachenbekämpfung prüfen ?

Dank schon mal....


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron
(Grey) Qidi-Tech X-MAX

Luclass
Re: Erst Top ... dann Hopp...
13. April 2017 13:46
Das sieht für mich zu kalt aus, deswegen haften die Layer nicht aneinander. Drucke selber mit DASFILAMENT allerdings etwas mehr Temperatur (235/70) und weniger Speed (nur mit 40 mm/s)


Wer freundlich zu mir ist zu dem bin auch ich freundlich. Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten winking smiley / Geeetech Prusa I3 ProX extended / Repetierhost / Mattercontroll / Slic3r
Re: Erst Top ... dann Hopp...
13. April 2017 15:01
Hallo Kleiner Drache....

was mich ja wundert ist : das der Druckjob erst nach einer gewissen Zeit zu einer Plastikwolkenproduktion wechselt

aber ich werde Deine Parameter mal testen und berichte dann


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron
(Grey) Qidi-Tech X-MAX

Luclass
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 02:46
so....

Deine Werte haben mich, während des Drucks, ja fast hoffnungsvoll gestimmt.

So weit bin ich noch nie gekommen...aber dennoch....der Druck ist auch mit einer Plastikwolke abgebrochen worden.


Dafür ist beim Druck des Supports deutlich mehr oozing aufgetreten...

Ist der Effekt das ein Hotend nach einiger Zeit, scheinbar nur noch kleckert, bekannt ??

Nachdem ich den Druck abgebrochen hatte, prüfte ich ob die Düse zu ist. Nein war sie nicht.
Die Fragezeichen werden immer größer.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.04.17 03:01.


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron
(Grey) Qidi-Tech X-MAX

Luclass
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 03:39
Wenn Ich raten müßte würde Ich sagen das liegt am HotEnd.
Düse zu oder zu wenig Kühlung.

Hatte das Problem jetzt bei mir selber noch gehabt.
Nach +1 Std plätzlich aussetzer im Layer, Löcher ect.....

Extruder kontrolliert, Antriebsrad getauscht, Treiber für Extruder getauscht und Schlußendlich die Düse....
Nach dem Düsentausch war dann bisher Ruhe.

Mehr weniger Temp/Geschwindigkeit hat nichts gebracht....

Habt ihr euch das HotEnd mal von Innen angeschaut?
Schräg abgeschnittener / zu kurzer PTFE Inline?
Düse im Warmen Zustand nachgezogen?


Gruß
Gregor
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 06:13
@kleiner Drache....
Bei 70° Bett hab ich verstärkt Warping feststellen müssen

Gerade hat sich ein Testzylinder von Bett gelöst, der Boden des Zylinders sieht aus wie der Schild des Majestix...grins

Ich drucke mit Brim und auf Prittstift.

@The Hidden...
sehr gute Hinweise, aber die Frage...konntest Du nach dem Abbruch noch gut extrudieren ??
Bei mir bekomme ich eine schöne gerade Plastikwurst heraus...was bei mir weiterhin ???? produziert
Aber ich werde mal mein Hotend zerlegen....


Ich hab´ hier noch einen E3D-Clone rumschwirren.... mal sehen ob ich da einen Adapter für dieses Hotend gebacken bekomme.


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron
(Grey) Qidi-Tech X-MAX

Luclass
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 06:15
Also wenn ich das Richtig sehe ist das auch mal wieder eins von den MK8 Hotends. Oft hab ich schon mitbekommen das bei den Teilen der Andruck im Extruder entweder maßlos zu hoch oder fast nicht vorhanden ist.

Zieh mal das Filament aus dem Hotend, auf dem Filament sollen deutlich die Zähne vom Förderrad abgedrückt sein aber ohne das Filament platt zu drücken.

"KLACKERT" Dein Hotend beim Drucken ?

Stell den Druckkopf mal in die freie Luft (also nicht auf 0 fahren) und heiz das Ding auf. Ist es heiß lass mal per Manuelle Kontrolle Material extrudieren und versuch das Filament mit den Fingern festzuhalten, das sollte nur seeehr schwer möglich sein. Kannst du es festhalten und der Motor fängt an zu tackern ist da zu wenig Strom drauf dann bitte den Treiber nachstellen.

Kühlung könnte auch sein, Du hast im Gegensatz zu mir eine kurze Heatbreak (das Gewinderöhrchen zum Heizblock) also kann die Hitze vom Block gut aufsteigen. Hast du Bauteilkühlung ?


Wer freundlich zu mir ist zu dem bin auch ich freundlich. Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten winking smiley / Geeetech Prusa I3 ProX extended / Repetierhost / Mattercontroll / Slic3r
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 06:28
Extrudieren klappte Teils JA / Teils Nein....

Wenn Du das Teil sowieso auseinander baust, beim zusammen setzen Wärmeleitpaste verwenden.
Wo und wie, einfach mal nach der E3D Anleitung suchen.


Gruß
Gregor
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 12:03
@kleiner Drache,
Ich hatte den werksseitigen Extruder schon ausgetauscht (keine Feder, keine Einstellmöglichkeit) gegen ein Federandruckmodell (hatte ich noch von Skimmy im schwarzen Brett gekauft)

Der Extruder hat Biss ohne das Filament zu zerdrücken und ich kann die Spuren des Förderrades sehen. Alles sieht so aus wie man es gerne hat.
Auch der Versuch das Filament zu halten ist nur mit echter Gewalt möglich
Sporadisch "klackert" der Extruder, speziell nach einem Retract. Da habe ich immer das Gefühl er retracted zu viel und drückt zu viel nach... ist halt nur ein Gefühl.

Und: ich habe gerade wieder ein "Stall" im Hotend gehabt und gleich wieder das Hotend zerlegt und habe das identische "Schauerbild" vorgefunden. Der Inliner ist innen und aussen mit filament zugeschmaddert. Das scheint daran zu liegen das der inliner zu kurz ist und somit bei jedem Retract erstmal in der Hülse mit rauf und runter rutscht. Dadurch wird das noch heisse Filament in die Coldend-Zone gezogen und wird dort im laufe Zeit fest.

Das Problem ist.... wo bekomme ich diesen dünnen inliner her ? Innen 2mm, Aussen 3 mm

@The Hidden
Danke für Deine Hinweise die in letzter Konsequenz zielführend waren.

Somit ist morgen für mich ein Besuch im Baumarkt angesagt... Teile für den Hotendwechsel organisieren..

Frohe Ostern....


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron
(Grey) Qidi-Tech X-MAX

Luclass
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 12:16
Den schlauch bekommste z.B. in der Bucht HIER ob der aber was taucht ? ansonsten einfach mal in den einschlägigen shops schauen z.B. Amazon


Wer freundlich zu mir ist zu dem bin auch ich freundlich. Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten winking smiley / Geeetech Prusa I3 ProX extended / Repetierhost / Mattercontroll / Slic3r
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 12:19
www.Stoutwind.de

Ist PTFE Schlauch OD3mm / ID2mm

Ansonsten Schwarzes Brett, eBay, Amazon oder wenn Du ganz viel Glück hast. Ein Pneumatik/Hydraulik Handel vor Ort der sowas lagernd hat.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.04.17 13:04.


Gruß
Gregor
Re: Erst Top ... dann Hopp...
14. April 2017 16:47
Ich habe bei der Vorbereitung noch in der Tüte mit den beigelegten Schrauben geschaut....
Jetzt bin ich verblüfft... es lag sogar ein Stück Inliner dabei...auch der war zu kurz, hat mir erlaubt dort ein paar mm´chen abzuschneiden um so einen stabilen Inliner zu stricken.

Der erste Probedruck läuft gerade ......

Vielen Dank für Euere Hilfe....


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron
(Grey) Qidi-Tech X-MAX

Luclass
Re: Erst Top ... dann Hopp...
15. April 2017 16:17
Hey,

PTFE-Schlauch gibt es hier!

Gruß
Sven
Re: Erst Top ... dann Hopp...
15. April 2017 18:07
Also abschliessend..... das war das Problem....nun kann ich auch wieder größere Teile drucken.

Danke Xsven.....für den Hinweis...


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron
(Grey) Qidi-Tech X-MAX

Luclass
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen