Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Zahnriemen kippt

geschrieben von danny_v1 
Zahnriemen kippt
18. December 2017 16:28
Hallo,
ich habe letztens um etwas Platz in meinem Drucker zu schaffen die X-Achse etwas modifiziert. Es handelt sich bei meinem Drucker um einen selbst gebauten Drucker.

Nach dem Umbau habe ich bemerkt das der Zahnriemen der X-Achse bei einem Richtungswechsel eine Kippbewegung macht (auf der durchgängigen Seite, nicht an der an welcher der Riemen am Schlitten für die X-Achse befestigit ist).
Der Zahnriemen ist schon sehr gut gespannt (man kann ihn auf 450mm Länge nur mit etwas Kraft zusammen drücken. Ich benutze einen GT2 Riemen ein Pulley mit 16 Zähnen und eine Umlenkrolle ohne Zähne.
Der Riemen läuft paralell zu beiden Wellen der X-Achse (verlaufen nebeneinander nicht übereinnander) und in der Mitte beider Wellen. Der Riemen verläuft auch nebeneinander nicht üereinander.
Es sollte eigentlich alles gut verteilt sein was die Kräfte angeht.

Die Umlenkrolle an sich hat etwas Spiel in der Höhe, kann das der Grund für die Kippbewegung sein oder kann es daran liegen das die Rolle keine Zähne hat???

Der Riemen ist nun auch schon eine Weile alt ca 1,5 Jahre und wurde schon 2-3 mal "umverlegt".

Kann mir jemand einen Tipp geben was ich gegen diese Kippbewegung machen kann?!

Mfg

danny_v1
Re: Zahnriemen kippt
18. December 2017 17:13
Moin

Keiner von den Experten kann dir richtig helfen wenn du keine Fotos oder sogar ein Video des Problemes einstellst.
Die Fotos können direkt über "Datei auswählen" unten links hinzugefügt werden.

Also her mit den Bildern!

grüsse

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.12.17 17:14.



Meine Drucker:


BQ-Hephestos 2 (heavy moded):

Arduino/Ramps1.4(12V) mit TMC2100 Stepper Drivers (stealthchop mode), BLTouch ABL Sensor, ohne LCD, TR8x1.5 Z-Axis Trapezgewinde, selbst entwickelte Rahmenverstärkung des Hauptrahmen.
[email protected] und Simplify3D

FatMax3D (eigendesign/-bau):

70x50 Aluminiumprofile, Arduino/Ramps1.4(24V) mit TMC2208 Stepper Driver (stealthchop2 mode), JUGETEK N17 0.9° Schrittmotoren, BQ Inductive ABL Sensor(BLTouch kommt bald), 12864 LCD Controller,
E3D6Lite Hotend mit Volcano Upgrade(bis 1.2mm Düse), BONDTECH QR DualDriveGear Extruder, Druckvolumen von 500x400x700 (Momentan auf eine Startgrösse von 300x200x700 wegen des kleinen Bettes limitiert)
[email protected] und Simplify3D
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen