Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Prusa MK3: Weiß mir einer ein Wechselextruder-Design?

geschrieben von BigBoxDriver 
Prusa MK3: Weiß mir einer ein Wechselextruder-Design?
29. March 2018 20:07
Hi Experten,

ich such für den Prusa MK2s bzw. den MK3 (ja, sind 2 verschiedene ..) ein Wechselextruder-Design.

Hintergrund: Ich will bei nem verstopften Hotend das Teil (Extruder) einfach ausklinken, Stecker trennen, Filament abschneiden, neuen Extruder einklinken, Stecker verbinden, Hochheizen, Filament einlegen und ... drucken können.

Wenn das aktuell gedruckte Teil "Defekt" is, dann is das so (Soll also nicht direkt an der Stelle etc. weitergedruckt werden). Das verstopfte Hotend (bzw. der komplette ausgetauschte Wechsel-Extruder) kommt dann auf die Werkbank, wird über ein entsprechendes "Steuermodul" (2tes Einsy-board o.ä). hochgefahren und gereinigt ... und in der Zwischenzeit kann der nächste 8h druck weiterlaufen :-)

Ja, ich weiss .... "verstopftes HE reinigen is doch so einfach und geht so schnell" ... aber ich will die "Downtime" reduzieren und ich hab nicht immer bei HE-Ausfall Zeit das gerade jetzt zu machen ... brauch aber sicherlich den aktuell grad laufenden Druck.

Hat jemand was im Einsatz, was sich bewährt hat? PINDA-Support wäre super, das das ganze dann wieder Z-Höhenmäßig kalibriert werden muss: Klar.

PID und restliche Settings sollte ich ja eigentlich bei identischen Komponenten übernehmen können, oder?

Vorschläge?

merci schon jetzt

BigBoxDriver
Re: Prusa MK3: Weiß mir einer ein Wechselextruder-Design?
12. April 2018 17:55
Ja ja Deine Vorstellungen sind ja nicht so abwegig. Deshalb hab ich mir meine Drucker komplett selbst gebaut, beim ersten auch den Extruder selbst gedreht. Der ganze Druckkopf besteht grob gesagt aus 3 Teilen. Den Extruder aus Befestigung am X-Wagen, darauf der Motor mit dem Vorschub als erstes Teil. Darauf befestigt die Kabelkette und die Stecker bzw die Buchsen! Als zweites Teil das ,Hotent das mit einer Rändelschraube gehalten wird! Als drittes Teil das Kühlaggregat mit den 3 Fans das auf den Kühlkörper aufgeklippst wird. Hotend und Kühleinheit wird angesteckt und fertig. Im Laufe des Baues meiner 3 Drucker hab ich das verfeinert und mir für jeden Drucker ein Reserveteil angefertigt! Schicke morgen einige Bilder! Gruss Georgio
Re: Prusa MK3: Weiß mir einer ein Wechselextruder-Design?
16. April 2018 09:24
Moin BBD,

ich habe für meinen i3-Steel ein Wechsel-System realisiert.
Für einen Extruderwechsel (incl Nozzle) muss ich 4 Schrauben lösen und kann dann den kompletten Extruder wechseln.
Die Grundidee ist entstanden um verschiedene Extruder-Typen testen zu können.

Dazu habe ich alle relevanten Kontakte (Heizung, Thermistor, Stepper, ABL-Sensor und Licht) auf eine 25-polige D-Sub Buchse gelötet und kann damit dann ein entsprechend angepasstes Extrudersystem schnell wechseln.

Für meinen i3-MK3 habe ich (weil er noch neu ist und ich zufrieden bin) eine ähnliche Aktion noch nicht angedacht.


Die Dummheit ist rund. Niemand weiß, wo sie anfängt und wo sie aufhört.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
(Wood) CTC - i3Clone a.D.
(Yellow) i3-Steel Eigenbau ( Ramps 1.4 )
(Green) Prusa i3-MK3
(Red) DICE von Skimmy
(Blue) Anycubic Chiron

Luclass
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen