Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Bondtech zerreist Fittinge

geschrieben von windiesel 
Bondtech zerreist Fittinge
26. October 2018 11:24
Hi,

ich habe ein wiederkehrendes Problem was ich nicht gelöst bekomme.
Der Bondtech reist mir die ganze Zeit die Push fittinge raus.
Wenn ich langsam drucke - kein Problem - aber wenn ich richtung 70mm/s gehe dann ist fast vorprogrammiert dass das Fitting den Geist aufgibt.
Ich habe jetzt schon einige fittinge durch und auch schon ziemliche pfusch lösungen mit doppelschlauch haben nicht so gut funktioniert.
Die neuste nicht funktionierende Idee war ein Gewinde insert in ein gedrucktes Grove mount mit Außengewinde auf dem Schlauch (8mm langes Gewinde).

offensichtlich stimmt was am Hotend nicht. Dennoch gehen die pushfittinge viel zu schnell kaputt.
Oft sind so kratzspuren auf dem Schlauch, dann kann man den Schlauch kürzen und wieder einsetzten. Meistens sind jedoch die Zähne im Fitting angeknickt.

Dh. es versagen Schlauch und auch Fitting
Kennt jemand eine besonders gute kombi ?

Plan C ist es den Strom im Motor so runter zu drehen, dass er nicht mehr stark genug ist die fittinge zu fressen.

Gruß
Kevin

PS. Liste an getesteten lösungen:
E3D einpress push trough, e3d threaded coulping, noname china 3x, Außengewinde auf dem Schlauch

E3D original PTFE schlauch, mehrere China schlauch lieferanten, capricon
Re: Bondtech zerreist Fittinge
26. October 2018 15:26
Hey Kevin,

wenn es Dir die Fittings zerreist (bzw. den Schlauch aus diesen), dann ist zu viel Druck im System - ähnlich einem geplatzten Gartenschlauch, auch da sind die Verbinder die Schwachstelle. Soll heißen Du pumpst am einen Ende mehr rein, als am anderen entnommen wird - ergo:

- Düse zu kalt für diese Druckgeschwindigkeit und den Durchfluss durch die Nozzle (Filament nicht flüssig genug)
- Düse verstopft (Abrieb, Späne?)
- Düsendurchmesser zu klein (gleicher Effekt wie bei Verstopfung)
- Fittings zu billig (nicht druckfest?)

Dass am Schlauch Riefen sind ist normal. Das PTFE ist härter als der normale Pneumatikschlauch, da können sich die Widerhaken der Fittings nicht gut reinfressen und "mahlen" bei jeder Drehung des Schlauches im Verbinder ein wenig (gleiten quasi über die Oberläche).
Prüfe doch mal dein komplettes Hotend auf Blockaden. Der Bondtech hat massiv Kraft, wo ein normaler Extruder nur Schritte verliert und knackt, dreht der weiter.

Gruß
Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Bondtech zerreist Fittinge
27. October 2018 02:51
Eine Drucktemperatur die bei 40mm/s gut geht ist meist bei 70-80mm/s zu gering, da das Filament auf einmal nur die halbe Zeit in der Wärmezone verbringt. also Temperatur erhöhen. und dann weiter beobachten.
Re: Bondtech zerreist Fittinge
27. October 2018 07:07
Drucktemperatur war das erste was ich verändert habe....
Es ist ein E3D Volcano verbaut mit einem sch*** Kühlkörper, ich drucke hauptsächlich PA CF zwischen 280 und 310°C
Das viel widerstand im Hotend ist, das ist mir klar, das ist auch in gewisser weise Material geschuldet.
PETG zB schert sich ab und produziert flocken bevor der fitting reist. Das war aber auch nicht die Frage.

Die Frage war ob jemand eine besonders gut Fitting Schlauch-kombi empfehlen kann. Der Punkt Fittinge zu billig geht schon in die richtige Richtung.


Quote
ZipZap
Das PTFE ist härter als der normale Pneumatikschlauch, da können sich die Widerhaken der Fittings nicht gut reinfressen

Das hat mich auf eine Idee gebracht. Ich versuche mal einen PTFE Schlauch in einen Pneumatikschlauch zu schieben und dann ein größeres Fitting zu verwenden.
1. größere Fläche
2. die Zähne greifen besser ins Material
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen