Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Suche ordentlich pigmentiertes Filament

geschrieben von Yellobello 
Suche ordentlich pigmentiertes Filament
26. December 2018 14:57
Hi,

da ich gerade bei günstigem Filament die Erfahrung gemacht habe, dass wohl um Geld zu sparen bei der Herstellung extrem wenig Pigment verwendet wird
würde mich mal Interessieren was Ihr so an PLA und PETG Filament verwendet, welches richtig ordentliche "Farbsättigung" hat.
Als Positivbeispiel fällt mir z.B. Colorfabb Filament ein, das ist richtig ordentlich Pigmentiert, kostet aber auch ein bisschen mehr z.B. als ein günstiges Amazon-Filament.
Ich hab halt keine große Lust beim Schnäppchenkauf auf die Nase zu fallen und beinahe-Pastell-Filament zu bekommen...
Re: Suche ordentlich pigmentiertes Filament
26. December 2018 16:06
Hey Bello,

ich verwende für PLA und PetG momentan Kunststoffe von DASFILAMENT.
Die Auswahl ist zwar nicht so gigantisch wie bei manch anderem (leider ist der Roman auch nicht mehr hier Aktiv....), aber die Farben sehen genau so aus wie auf den Fotos und die Preise sind ebenfalls gut.

Ich bin damit was Farben und Eigenschaften angeht sehr zufrieden, habe aber (aufgrund der guten Preise) keine anderen Markenhersteller getestet. Billigfilament Marke NoName von "Amzn" und aus der "eBucht" kommen für mich nicht in Frage, das ist aber eine Glaubensangelegenheit.

Gruß
Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Suche ordentlich pigmentiertes Filament
04. January 2019 06:35
Hallo!

Ich hatte eigentlich vor gehabt deinen Rat zu befolgen, aber in den Tagen zwischen Weihnachten und Sylvester war bei Dasfilament anscheinend ebbe,
es waren nur noch wenige Farben auf Lager und wenn, dann gerade welche, die ich nicht wollte.
Naja, ich habe mich dann entschieden einfach mal bei Amazon einige Hersteller durchzuprobieren, quer durch die Bank, wobei ich auch öfters mal kleinere
Spulen gekauft habe, also so 300-500g, einfach weil ich mein Farbspektrum erweitern wollte (MMU2 kommt, hehe smiling bouncing smiley ) und ich jetzt nicht von jeder Farbe unbedingt
1kg kaufen wollte, sowas sprengt bei 15 Farben schnell mal die Bank. Ich konnte bei Amazon auch noch zwei 750g Spulen Colorfabb PLA für 16.-€ ergattern, was ein Wahnsinnspreis ist.. (Magenta und Lila)
Bei meiner Bestellung waren einige extrem positive Überraschungen dabei, die ich euch nicht vorenthalten wollte.

1: BASICFIL PLA und PETG

Also das ist echt die größte Überraschung gewesen. 500g kosten 9€ 1000g kosten 18€ bzw. 11€ für durchsichtiges Filament.
LEIDER gibt es nur sehr wenige Farben, aber die, die es gibt sind echt total knallbunt. Rot, orange und blau bestellt, und alle sind "maximal pigmentiert", kein deut
durchsichtig bzw. milchig. Die Wicklung auf der Rolle ist vorbildlich und man merkt einfach direkt das bei BASICFIL die Qualitätssicherug stimmt.
Es druckt sich auch hervorragend, der Durchmesser scheint zu stimmen. Mehr kann ich natürlich jetzt noch nicht dazu sagen, aber ich erwarte hier wirklich keine bösen Überraschungen mehr.

2: ICE Filaments

Auch hier war ich positiv überrascht. Eigentlich kann ich hier genau das gleiche sagen wie über das Basicfil, die Farben sind wirklich toll, entsprechen den Abbildungen und
auch hier stimmt die Verarbeitungsqualität. Besonders das gelbe Filament, bei dem ja bekanntlich bei billigem Chinafilament ordentlich an Pigment gespart wird, ist mir hier positiv aufgefallen.
Die Preise sind allerdings etwas höher, 750g kosten hier 16€, allerdings kann sich die Farbpallette echt sehen lassen.

3: AIO Robotics

Habe ich vornehmlich gekauft da die 500g-Spulen nur 13€ kosten, was zwar einen stattlichen Kilopreis ergibt, aber ich hab hier nur Farben gekauft, von denen ich eh nur selten
gebrauch machen werde. Die Pigmentierung ist eher so-la-la, das hellgrün und das hellblau sind wirklich gut gesättigt, gelb und dunkelgrün sind aber nur durchschnittlich
gesättigt. Da das gelb aber gut als hellgelb zu gebrauchen ist, werde ich es wohl behalten. Das dunkelgrün gefällt mir nicht und geht zurück.


4: BIQ

Noch etwas teurer, allerdings hab ich hier auch wirklich seltene, aber schöne Farben bestellt. Koralle, Cyan und Türkis. Die Pigmentierung ist super, trotz dass ich eher helle Farben bestellt habe,
ist von Durchsichtigkeit keine Spur. Leider liegt der Preis auch mit 10€/300g und 25€/1000g im höheren Preissegment. Gedruckt habe ich noch nichts davon, aber die Rolle sieht gut gewickelt aus und der Durchmesser ist auch 1a.

5: Filo

Hier kosten 750g 14€ was wirklich günstig ist. Das grün, das ich bestellt habe sieht echt gut aus und ich werde es behalten. Geht eher richtung dunkelgrün, was okay ist da ich ja hellgrün schon hab.
Pigmentierung ist auch hier okay und ausreichend, Sättigung und Farbdeckung stimmen.

Viele Grüße
Re: Suche ordentlich pigmentiertes Filament
04. January 2019 08:55
Hallo,

meine Erfahrung ist, dass es wenig Sinn macht, verschiedenste Hersteller in seinem Bestand zu mischen. Genau wie Julien arbeite ich gerne mit dem Material von www.dasfilament.de, so wie extrudr und PMFilament (letztes preislich recht attraktiv).

Neben der Farbe ist eigentlich die problemlose Druckbarkeit / gute Haftungseigenschaft auf dem Druckbett für mich Kaufargument Nummer 1. O.g. Filamente lassen sich ohne wochenlange Einstellarbeiten und Parameterfindung schnell drucken.

Du wirst hier von 5 Leuten 6 verschiedene Meinungen zur "notwendigen" Qualität und Preis von Filamenten bekommen. Viele schwören auf die "Markenhersteller", viele hier jedoch auch auf Billig-Filament von Ebay & Co. Ich habe mit Billig-Filament meine Erfahrung gemacht und nachdem eine halbe Rolle und endlose Stunden mit Einstellarbeiten für unbefriedigende Drucke weg waren, war ich geheilt.

Aber vermutlich muss jeder selber seine eigenen Erfahrungen machen.

Gruß
Sven


Delta Hexagon M ** Repetier FW ** Repetier Server Pro
Re: Suche ordentlich pigmentiertes Filament
04. January 2019 14:13
Hi,

mir ging es hier ja speziell um die "Farbigkeit" von Druckfilamenten. Ich würd mal behaupten, dass es dabei zum einen auf die Opazität, also wie durchscheinend das Filament ist
(wie deckend die Farbe ist) und zum anderen auf die Farbsättigung, also wie Farbstark das Filament ist, ankommt.
Ich hab mir irgendwann mal aus Spass einen 20er Pack Farbmix PLA für die Druckstifte gekauft, was natürlich allerbilligstes Billigfilament war. Das hatte dann natürlich von beiden
Eigenschaften genau garkeine, die Farben waren total lasch und pastellartig und darüber hinaus konnte mann fast schon durch einen 1,75mm Strang hindurchschauen,
was in Kombination absolut billig aussieht. Dann hab ich mal, 2009 also ganz zu Anfang als es in Deutschland fast unmöglich war überhaupt Filament aufzutreiben, 3mm Filament
als Meterware gekauft, welches auch ziemlich billig war. Das war ähnlich blass und seitdem habe ich ganz einfach um Billigfilament einen Bogen gemacht und
eigentlich immer jenseits der 20€-Marke pro Kg eingekauft.
Da ich normalerweise bedeutend mehr Funktionsteile als Dekosachen drucke und dazu immer einfarbig, ist mir auch oft die Farbe egal, was dazu geführt hat, dass ich höchstens 6 oder 7 verschiedene
Farben zu Hause hatte. Na ja, jetzt habe ich mir die MMU2 bestellt und da hab ich mir gedacht, ich leg mir mal eine halbwegs brauchbare PLA-Farbpalette zu.
Ich war auch immer von der Farbigkeit des Colorfabb-Filaments angetan, deswegen ist das quasi für mich die Messlatte. Colorfabb mischt neben dem Pigment auch noch Füllstoffe bei,
was in der Regel Talkum oder Kreide ist. Dies hat neben einer gewissen Ersparnis an teurem PLA eye rolling smiley auch noch den positiven Effekt das nichts mehr opak ist.

Aber Sven, mal ganz ehrlich ich hatte bei PLA noch nie wirklich die von dir beschriebenen Probleme. Weder habe ich mal wochenlang gebraucht um auch nur irgendetwas bei PLA einzustellen
noch hatte ich bei den heutigen Materialien fürs Druckbett mal Haftungsprobleme gehabt. Ich glaube, so lange man von absolutem extrem-Müll die Finger lässt, dürfte da auch nicht viel
passieren. Ich habe auf ebay Filament für ca. 10€ das Kilo gefunden, und bei 5 Rollen gibts auch noch eine gratis dazu. Da steht dann B-Ware; Wicklungsfehler!! Bläschen! und Farbabweichungen
dabei. Wer so eine Rolle kauft und dann hier rumjammert, er bekommt seinen Ender nicht richtig eingestellt, dem ist leider nicht zu helfen.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen