Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Ender 3 Hotend wechsel "DaHotend"

geschrieben von deno_e 
Ender 3 Hotend wechsel "DaHotend"
29. December 2018 17:49
Hallo.
Ich bin neu hier und auch relativ neu im Umgang mit 3D Druck.
Habe mir den "DaHatend" bestellt und versucht zu verbauen.
Bekomme leider seither Probleme mit dem Druck.
Die Temperatur schwankt extrem. Wenn ich 200° einstelle schwankt sie zwischen 190 und 230°...
Was habe ich falsch gemacht?
Bitte um Hilfe!
LG
Re: Ender 3 Hotend wechsel "DaHotend"
29. December 2018 18:28
Bitte was hast Du bestellt?
Ein Link wäre hilfreich.

/Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Ender 3 Hotend wechsel "DaHotend"
29. December 2018 18:29
[www.dabai.rocks]

den habe ich bestellt.
lg
Re: Ender 3 Hotend wechsel "DaHotend"
29. December 2018 21:17
Ach, komm lass ihn doch nicht unnötig zappeln... (ich weiß, von uns hat keiner eine Glaskugel)

Du solltest zum einen sichergehen dass du auch den gleichen Thermistor verbaut hast wie zuvor.
Was hilft, ist natürlich den selben zu nehmen, dann sparst du dir unnötig gefrickel.

Falls es ein baugleicher ist, und grundsätzlich nach jedem Wechsel eines beheizten Teiles empfiehlt sich ein PID autotuning durchzuführen.
Re: Ender 3 Hotend wechsel "DaHotend"
30. December 2018 06:16
Thermistor ist der mitgelieferte. Sollte also passen.

Beim PID Autotuning kommt folgende Fehlermeldung:

PID Autotune start
PID Autotune failed! Temperature too high
Disconnected.

Eingabe war wie folgt:

M106

M303 E0 S230 C8

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.18 06:17.
Anhänge:
Öffnen | Download - hgfds.PNG (50.3 KB)
Re: Ender 3 Hotend wechsel "DaHotend"
30. December 2018 09:03
@Yellobello

Entschuldige bitte, dass ich etwa 40 Minuten nach eröffnen des Beitrages nicht alle Infos über diesen Exoten selber rausgesucht habe, das tut mir total leid eye rolling smiley
Ich habe den TE doch echt nach seiner Hardware gefragt, wie kann ich nur. Was hat der unfruchtbare Kommentar bitte mit "zappeln lassen" zu tun?

@deno

Es wäre gut, wenn wir wüssten, was für eine Maschine Du hast und mit welcher Firmware Du sie betreibst. Mit was für einer Oberfläche greifst Du auf den Drucker zu?
Welchen Wert gibt der Thermistor T0 denn im Leerlauf aus? Wenn Du nur das Hotend getauscht, den Thermistor und die Heizpatrone aber weiter verwendest, sollte außer PID nicht viel vonnöten sein.
Die genannten Schwankungen in der Temperatur deuten aber für mich eher auf einen Kurzschluss am Thermistor hin. Möglicherweise hast Du beim Umbau eine Ader beschädigt und diese mit dem Heizblock/einer Schraube verbunden. Oder aber die Ader ist durch zu viel Biegen gebrochen (mittendrin oder an der Messperle) und der Thermistor bekommt nur noch sporadisch komische Werte. Eine Option wäre, den Thermistor zu tauschen (gegen einen Baugleichen, sonst muss es in der Firmware geändert werden).

Gruß
Julien

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.18 09:05.


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Ender 3 Hotend wechsel "DaHotend"
30. December 2018 10:37
Hallo Julien.
Danke für deine Hilfe.
Ich habe das Problem beheben können. Bei dem Hotend war eine falsche Heizpatrone mit dabei. Lief über 12 V und der Ender 3 über 24 V.
Ging Gott sei Dank noch mal alles gut. spinning smiley sticking its tongue out
Aber darauf zu kommen war schon eine Mega Herausforderung.


Lg,

Denis
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen