Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht

geschrieben von RFZ 
RFZ
Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
13. April 2019 04:31
Hallo zusammen,
ich habe wahnsinnig gutes diffuses Filament, das ich für hintergrundbeleuchtete Drucke verwende.
Das Problem ist: Ich habe keine Bezugsquelle mehr sad smiley
Jetzt suche ich also notgedrungen gleichwertigen Ersatz.
Leider scheint es keine Filamente zu geben, die mit Lichtstreuung / Diffusion werben, die Suche ist daher schwierig.
Mein bisheriges Filament ist RepRapper PLA Natur aus dem Jahre 2013.
Aktuell gekaufte Natur-Filamente sind alle zu klar bzw. streuen das Licht nicht, sondern brechen es.
Man muss dabei den Unterschied zwischen Streuung und Brechung verstehen.
Bei der Streuung wird das Licht gleichmäßig in alle Richtungen gestreut - es gibt ein schön gleichmäßiges Leuchtbild.
Bei der Lichtbrechung wird das Licht, abhängig von der Form/Struktur des Drucks, in gewisse Richtungen gelenkt und/oder in seine Spektralfarben aufgetrennt. Es entstehen unschöne und ggf. farbige Lichtreflexe.
Davon unabhängig ist, wieviel Licht durch das Material dringt. Natürlich sollte es aber nicht zuviel schlucken. (normales weisses Filament z.B. streut zwar gut, schluckt aber viel zuviel)

Beispiel:



Bei den LEDs ist das Ergebnis offensichtlich, denke ich. Bei dem Druck auf Text (das ist eine Rampe die von unten nach oben 0-5mm vom Text entfernt ist) muss man etwas überlegen, worauf man achten muss. Dann ist es aber auch klar.
Beim GOEDIS sieht man, dass das Licht zwar entlang der Layer gebrochen wird, da der Text mit größerer Entfernung in X-Richtung immer weiter verwischt wird. In Y Richtung findet aber keine Brechung und auch keine Streuung statt. Die Textzeilen sind daher über die Entfernung hinweg völlig scharf abgetrennt. Ganz anders rechts beim RepRapper, wo schon die erste Zeile auch in Y Richtung genauso verwischt wie in X Richtung.

Da ich nun schon 5 Rollen Filament gekauft habe, für die ich keine Verwendung habe (jedenfalls nicht für die Beleuchtung) hoffe ich auf Eure Hilfe smiling smiley
Auf https://www.thingiverse.com/thing:3497938 gibt es die im Bild gezeigten Drucke zusammen mit den Druckeinstellungen (wichtig für Reproduzierbarkeit) und weiteren Bildern.
Ich würde mich über jedes Make von Euch freuen, wenn ihr denkt, dass ihr passendes Material haben könntet.
Letztendlich hilft das nicht nur mir, ich denke auch andere Maker hätten gute Einsatzmöglichkeiten für diffuse Drucke smiling smiley

Genauso freue ich mich über eine Diskussion zum Thema. Denk ihr, ich hab da einen sehr speziellen Sonderfall der uninteressant ist? Oder aber könnte ein Filamenthersteller der speziell dafür ein Filament optimiert vielleicht gutes Geld machen?

Danke!
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
14. April 2019 04:41
Hey,
Coole Geschichte. Vielleicht hat der eine oder andere klares Filament hier liegen, kann dir einen Test drucken und das Bild hochladen.
Welche sind denn die bereits getesteten 5 Rollen von dir?

Grüße


P3Steel Toolson MK2 / TMC2209 + TMC2100 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
RFZ
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
14. April 2019 05:12
Grüße,

was ich bisher getestet habe ist:

  • RepRapper Natural PLA (bought 2019 on reprappertech.com) (too clear)
  • DasFilament Natur F10108 PLA (bought 2018 on dasfilament.de) (crystal clear)
  • DasFilament Weiß F10101 PLA (bought 2018 on dasfilament.de) (too opaque)
  • TechnologyOutlet Natural PLA (bought 2019 on amazon.de) (identical to RepRapper 2019)
  • GOEDIS Transparent PLA (bought 2019 on goedis.de) (clear)

Das steht auch unter https://www.thingiverse.com/thing:3497938

Dazu habe ich noch ein paar weisse Filamente getestet die ich rum liegen hatte... Aber weiß ist in der Regel zu opak, daher hab ich die garnicht erst gelistet,

Ich fürchte dass als "transparent" beworbene Filamente generell nicht geeignet sind...
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
17. April 2019 04:16
Hallo RFZ,

könntest du transparentes und weißes Filament mischen ?

Also eine Mischerdüse wie sie @Fridi gebaut hat, dann die Anteile
von transparent und weiß variieren.
Zuviel transparent bricht das Licht, zuviel weiß schluckt das Licht.
Dazwischen könnte es eine Mischung geben, die diffusiv ist.

Gruß Schrittverlust
RFZ
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
17. April 2019 04:34
Quote
Schrittverlust
könntest du transparentes und weißes Filament mischen ?
(...)
Zuviel transparent bricht das Licht, zuviel weiß schluckt das Licht.
Dazwischen könnte es eine Mischung geben, die diffusiv ist.

Grüße,
ja, daran dachte ich auch. Aber damit möchte ich garnicht erst anfangen. Ich bastel viel an meinem Drucker, aber selbst Filament herstellen/mischen ist dann doch zuviel des Guten. Da sollen sich bitte die Filamenthersteller einen Kopf machen.
Schwer ist das für die ja sicher nicht, ich würde einfach mal bei Weiß ansetzen und drastisch an Pigmenten sparen, für den ersten Versuch...
Ich hab auch bereits einige Hersteller deswegen angeschrieben.
Bisher brachte das zwar noch keine Lösung, aber zumindest ein paar interessierte Antworten.
Ich hoffe einfach, dass ein Hersteller mal explizit dafür geeignetes Material auf den Markt bringt winking smiley
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
17. April 2019 06:31
Quote
RFZ
aber selbst Filament herstellen/mischen ist dann doch zuviel des Guten. Da sollen sich bitte die Filamenthersteller einen Kopf machen

du hast mich missverstanden. Ich meinte eine mischfähige Düse, wie sie Fridi
gebastelt hat. Also 2 (Fridi hat bis zu 5) Filamente oben rein, unten nur eine Düse, wo das
gemischte Filament herauskommt.

Dafür musst du nicht in die Riege der Filamenthersteller aufsteigen.smiling smiley
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
19. April 2019 07:32
@RFZ, warum fragst Du nicht einfach mal zuierst bei allen namhaften Filamentanbietern an bevor Du
jetzt Unmengen von Filament zum Testen kaufst? Das wäre doch sicherlich der bessere Weg oder?
Vor allem frag nach Filament zum Ausprobieren an!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.04.19 07:33.
RFZ
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
19. April 2019 09:30
Quote
McWaeffele
@RFZ, warum fragst Du nicht einfach mal zuierst bei allen namhaften Filamentanbietern an bevor Du
jetzt Unmengen von Filament zum Testen kaufst? Das wäre doch sicherlich der bessere Weg oder?
Vor allem frag nach Filament zum Ausprobieren an!

Ich hab schon auch ein paar angeschrieben, so ist es nicht... Aber bisher hat nur einer reagiert und mir ein sample angeboten.
Werd ich natürlich trotzdem weiter machen smiling smiley
Wenn du gute Vorschläge hast, nur her damit.

Quote
Schrittverlust
du hast mich missverstanden. Ich meinte eine mischfähige Düse, wie sie Fridi
gebastelt hat. Also 2 (Fridi hat bis zu 5) Filamente oben rein, unten nur eine Düse, wo das
gemischte Filament herauskommt.

Dafür musst du nicht in die Riege der Filamenthersteller aufsteigen.smiling smiley

Ich weiß schon was du meintest. Aber auch einfach ein anderes Hotend oder ein zweiter Extruder sind mir zuviel Aufwand. Ich will ja ausserdem etwas haben, das reproduzierbar in ein paar Jahren immernoch funktioniert - und zwar nicht nur für mich sondern auch für andere smiling smiley
RFZ
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
24. April 2019 10:01
Redline Filament waren so nett und haben mir auch zewi PLA (Natur/Transparent und Neon Transparent) zugeschickt.
Bilder gibt's im Thing.
Ist leider auch zu klar, aber das war zu erwarten.
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
24. April 2019 18:01
Quote
RFZ
Ich will ja ausserdem etwas haben, das reproduzierbar in ein paar Jahren immernoch funktioniert - und zwar nicht nur für mich sondern auch für andere smiling smiley

Ich sehe nur 3 Alternativen für für dich :

1. Zufallsfund eines geeigneten Filaments

2. Jemand mit mischfähiger Düse erbarmt sich und macht
den Knochenjob, eine möglicherweise geeignete Mischung zu finden.

3. Du legst selbst Hand an und experimentierst mit Filamentmischungen
eines oder mehrerer renomierter Filamenthersteller.
Hast du die Lösung gefunden, wäre das für jeden reproduzierbar,
da die Batches transparent/weiß sich nicht stark unterscheiden.

Falls du Leidensdruck verspürst, wäre Variante 3 die schnellste.

Viel Glück.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.04.19 18:03.
VDX
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
24. April 2019 18:25
... was du auch probieren könntest - mit möglichst klarem/durchsichtigem Filament drucken (sowas wird's immer geben) ... dann die Teile Sand- oder Perl-Strahlen ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
13. January 2020 05:03
Aloha :-)

Auch wenn der Thread schon etwas älter ist und auf die Gefahr hin Werbung zu machen ...
Dieses diffuse PETG Filament ist bestens für Beleuchtungsprojekte geeignet: https://ruhr3d.shop/collections/petg-spezial/products/petg-diffus-1-75mm-transparent-1-0kg
Habe es selbst an einem Kegel getestet. Bei klarem PETG erscheint ein Lichtstrahl in der Mitte des Kegels, der Rest (Außen) bleibt irgendwie "unbeleuchtet". Bei dem diffusen PETG bleibt zwar auch ein leichter Lichtstrahl in der Mitte aber der Rest des Kegels ist auch sichtbar, da sich das Licht in alle Richtungen bricht.
Ein Freund benutzt das Filament beruflich für Leuchten, Lampen usw.

Gruß,
Christian
RFZ
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
13. January 2020 15:26
Quote
EcoF83R
Dieses diffuse PETG Filament ist bestens für Beleuchtungsprojekte geeignet: https://ruhr3d.shop/collections/petg-spezial/products/petg-diffus-1-75mm-transparent-1-0kg

Hey, danke dir vielmals! Das sieht echt vielversprechend aus, es wird ja extra mit der Eigenschaft beworben! Werde ich direkt ausprobieren... Nach wie vor habe ich keine Alternative für mein kostbares altes Filament.

Ich dreh am Rad, die haben auch weiß lichtdicht

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.01.20 15:29.
RFZ
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
16. January 2020 12:34
Das ernüchternde Ergebnis...
Kann leider meinem PLA auch nicht das Wasser reichen... Es ist nicht das schlimmste von allen, aber trotzdem viel zu klar und glänzend :/


1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.20 12:35.
VDX
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
16. January 2020 13:36
... und wenn du innen opakes "Butterbrot-Papier" reinsetzt?


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
RFZ
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
16. January 2020 14:32
Quote
VDX
... und wenn du innen opakes "Butterbrot-Papier" reinsetzt?

Darum geht es nicht... Ich will mich nicht verkünsteln durch irgendeine Nachbearbeitung die vielleicht bei Geometrie A geht, bei Geometrie B aber nicht mehr und noch dazu zusätzlich Arbeit ist, wenn ich genau weiß dass es den passenden Kunststoff gibt.

Wenn ich bei Amazon nach Milchglas / Plexiglas oder Kunststoffplatten suche, dann gibt es haufenweise diffusen Kunststoff in fast beliebig wählbarer Lichtdurchlässigkeit.
Bei Filamenten scheint es nichts dergleichen zu geben...

Ich weiß ja nicht wie schwer es ist, aber wenn das einfach nur Natur PLA/PETG mit sehr wenig weißem Pigment ist, dann wäre das doch für jeden Filamenthersteller absolut einfach herzustellen...

Kann doch nicht so schwer sein sad smiley
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
18. January 2020 02:25
Auf den Produktbilder sieht es aus als ob diese Jungs das richtige Material gefunden hätten. Leider steht nicht was es ist.


Gruass us dr Schwiiz
Hansjürg
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
18. January 2020 07:11
Ich bin auf Amazon gerade zufällig auf ein bzw. zwei Filamente gestoßen. Wenn ich richtig verstanden habe nutzen sie 2 Filamente eines für die Übertragung und eines für die streuung/schatierung des Lichtes. Die Idee ist vieleicht gar nicht so verkehrt, sie setzt allerdings einen Dual Hotend vorraus. Man könnte aber theoretisch auch einen klaren Körper Drucken und dann ein mittel pigmentiertes Weißes Filament als Difusor davor oder dahinter setzen/kleben.

Den Link setze ich hauptsächlich wegen dem Video und der Bilder rein das von Ihnen beworbene PETG mit Lichtübertragungsfunktion scheint auf alle fälle schon difuse eigenschaften zu haben, aber ich tippe mal für Dich schon zu klar.
[www.amazon.de]

Das Problem für die Hersteller solcher Filamente sehe ich, das sie nicht wissen können, welche Schichtstäken verwendet werden. Der eine will das es nach wenigen Layern Difuse erscheint. dem anderen schluckt es dann nach einigen mm - cm dann zu viel Licht.
Es wird also nie das eine difuse Filament geben, was Du suchst.


Gruß Micha

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.20 07:12.
RFZ
Re: Diffuses Filament für LED Beleuchtung gesucht
18. January 2020 07:26
Quote
Michael K.
[www.amazon.de]

Danke,,, Es sieht auf jeden Fall gut aus. Das Produktbild wirbt ja mit ähnlichen Tests wie ich sie gemacht habe... Langsam habe ich aber keine Lust mehr noch mehr Filament zum Test zu kaufen, ich hab schon Vorrat für 10 Jahre zuhause :/

Quote
Michael K.
Das Problem für die Hersteller solcher Filamente sehe ich, das sie nicht wissen können, welche Schichtstäken verwendet werden. Der eine will das es nach wenigen Layern Difuse erscheint. dem anderen schluckt es dann nach einigen mm - cm dann zu viel Licht.

Natürlich hast du da recht. Aber wenn es blos eine Frage des Mischverhältnisses ist, dann spricht doch nichts dagegen drei Varianten anzubieten. Für den Hersteller ist der Mehraufwand davon gleich null. Ob er jetzt 40 Farben, oder 38 Farben und zwei extra Mischungen diffuses Filament führt ist komplett egal. Noch viel mehr wird es auch überhaupt nicht benötigen. Das Filament das ich zufällig zuhause habe tut gute Dienste von 0,5mm bis 3mm, erst danach schluckt es deutlich Licht. Ich denke wenn man z.b. drei Varianten anbietet, dann wäre das wirklich ausreichend.

Quote
Michael K.
Es wird also nie das eine difuse Filament geben, was Du suchst.

Doch natürlich, ich hab es doch zuhause grinning smiley
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen