Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Filament für Modellpanzerketten

geschrieben von 17b 
17b
Filament für Modellpanzerketten
07. January 2021 17:03
Moin Moin,
ich bin auf der Suche nach einem stabilen und strapazierfähigen Filament um Panzerketten für einen Modellpanzer zu drucken. Der Panzer soll auch im Gelände fahren können, also kein Vitrinenmodell werden. Ich dachte da an Nylon/Kohle und habe mir solch ein Filament von eSun gekauft. Abgesehen von der miesen Haftung auf dem Heizbett hatte das Material auch eine mangelhafte Layerhaftung und war deutlich flexibler und schwächer als PLA. Die damit gedruckten Kettenglieder brachen äusserst leicht entlang der Layer, wo ein Kettenglied aus PLA erst wesentlich später brach. Das Filament war neu, vakuumverpackt und trocken. Ungedrucktes Filament liess sich leicht biegen mit einer ähnlichen Konsistenz wie feste Lakritze. Die Oberfläche der gedruckten Teile war allerdings sehr geil, bei 0,16mm keine Layer zu sehen.

Da ich keine Vergleichsmöglichkeit habe nun meine Frage: Sind das typische Eigenschaften für das Filament oder habe ich da eine schlechte Charge erwischt? Welches Filament/Lieferant wäre noch zu empfehlen? Als Drucker kann ich einen Ender 3 und einen CR10s anbieten, beide natürlich mit gehärteten Düsen.

Beste Grüße
Stefan


Gruß
Stefan
Re: Filament für Modellpanzerketten
07. January 2021 17:31
Hallo Stefan,

du könntest TPU-hart von Extrudr verwenden.

Das TPU ist unglaublich zäh/schlagfest
[www.extrudr.com]

Gruß Schrittverlust
17b
Re: Filament für Modellpanzerketten
07. January 2021 17:34
Ist das flexibel und dehnt es sich? Das sich die Kette unter Belastung längt kann ich nämlich nicht brauchen


Gruß
Stefan
Re: Filament für Modellpanzerketten
07. January 2021 18:26
Ich habe für meinen Panzer PETG genommen. Die Farbe habe ich mit dem Monster zusammen gemischt. Das PETG habe ich dann für ein paar Sunden in Aceton eingelegt. Dadurch wurde das Material etwas elastisch und wohl in der Zusammenhaltung auch zäher. Bisher ist da kein Kettenglied gebrochen.




Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
VDX
Re: Filament für Modellpanzerketten
08. January 2021 02:15
... in einem CNC-Fräsen-Forum habe einige das anders gelöst - ein einzelnes Kettenglied gefräst (kann auch gedruckt werden, FDM oder besser UV-Resin-Druck), in Silikon abgeformt, die benötigte Anzahl aus Wachs gegossen, mit Anguß- und Verbindern in Formsand (in einer Keksdose) gelegt und mit (glaube) Aluminium ausgegossen ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Filament für Modellpanzerketten
08. January 2021 05:09
Hartes TPU ist wahrscheinlich deine beste Wahl um Kettenglieder zu drucken. TPU hat eine sehr gute Layerhaftung und ist generell mechanisch sehr widerstandsfähig.
Es kann sich längen, aber normalerweise braucht es dazu Kräfte die bei deinem Panzer eigentlich nicht auftreten dürften.
Wenn dir ein Zwei Material Drucker zur Verfügung steht kannst du dir auch überlegen das eigentliche Kettenglied aus ABS/PETG/ASA zu drucken und nur die Lauffläche aus weichem TPU, mit der Methode habe ich schon ein paar sehr praktische Dinge gedruckt und das TPU hat sich bei mir recht gut mit ABS beim Druck verbunden, es hilft wenn man da aber auch einen gewissen mechanischen Schluss mit reindesigned.


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
17b
Re: Filament für Modellpanzerketten
09. January 2021 11:46
Quote
Schrittverlust
Hallo Stefan,

du könntest TPU-hart von Extrudr verwenden.

Das TPU ist unglaublich zäh/schlagfest
[www.extrudr.com]

Gruß Schrittverlust

Moin Moin,
gestern abend bei Amazon bestellt, heute geliefert! Ich hab jetzt einen ersten Probedruck mit TPU gemacht. Das Zeugs ist ja trotz "hart" wie Gummi und dehnbar/verformbar. Da kann ich nichts mit anfangen. Das muss hart und stabil sein.


Gruß
Stefan
Re: Filament für Modellpanzerketten
09. January 2021 16:57
Quote
17b
Das Zeugs ist ja trotz "hart" wie Gummi und dehnbar/verformbar. Da kann ich nichts mit anfangen. Das muss hart und stabil sein.

Hallo Stefan,
habe aus diesem Material einen Schlagklotz für Zaunpfähle gedruckt.
War bei mir ausreichend steif und schlagfest.
Ist natürlich auch eine Frage des passenden Querschnitts zur Last.

Schade dass es für deine Geometrie nicht passt.
Vielleicht kannst du es mit ausreichenden Querschnitten
trotzdem verwenden.

Gruß Schrittverlust
17b
Re: Filament für Modellpanzerketten
09. January 2021 17:15
Nee, das Kettenglied ist nun mal so wie es ist, da kann man nichts an den Proportionen ändern. Das Kettenglied ist 58mm breit,48mm tief und die Platte der Lauffläche 2mm dick. Der Panzer wird 1m lang, da darf sich an der Kette nichts längen. Das TPU kann man sicherlich als Gummipolster bei moderneren Panzerketten benutzen, aber der hier ist von 1917. Keine Spur von Komfort... Um den hier gehts: [de.wikipedia.org]


Gruß
Stefan
Anhänge:
Öffnen | Download - IMG_20210105_175419_ergebnis.jpg (43.6 KB)
Öffnen | Download - IMG_20210105_175328_ergebnis.jpg (52.9 KB)
Re: Filament für Modellpanzerketten
09. January 2021 18:51
Hallo Stefan,

wenn du einen originalen Nachbau des FT17 anstrebst
und sämtliche Masse maßstäblich übernimmst wirst
du um metallische Laufketten wie beim Original wohl
nicht herumkommen.

Bei 1m Gesamtlänge wiegt das Gefährt doch im Bereich 30 kg
(sofern du keine Panzerplatten verwendest smiling smiley )
Da gehen mir bei 2mm Kettengliedhöhe bei Kunststoff und gedruckt die Ideen aus.
Entweder ein Kompromiss in der Kettengliedhöhe oder Einsatz von Metall.

Wieviel Antriebsmoment hast du für das Modell vorgesehen?


Gruß Schrittverlust

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.21 18:55.
17b
Re: Filament für Modellpanzerketten
09. January 2021 19:08
Nee, 30kg wird der lange nicht wiegen. Der war damals nur aus dünnen Platten gebaut, nicht zu vergleichen mit einem Tiger oder ähnlichem.
Bevor ich keine Kette habe mache ich mir keine Gedanken zum Bau. Angedacht sind aber Platten aus GFK oder Alu. Komplizierte Teile und Details sollen gedruckt werden


Gruß
Stefan
Re: Filament für Modellpanzerketten
15. March 2021 01:06
Vergiss Glieder die nur aus Kunststoff sind, es komm in diesem Fall nur eine Lösung in Kombination in Frage.
Denn was du hier suchst, hört sich nach der „Eierlegendenwollmilchsau“ an und das wirst du so nicht finden.
Entweder fest, oder flexibel.
LG Didi


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen