Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Extrudr ASA Drucke

geschrieben von Glatzemann 
Extrudr ASA Drucke
05. May 2021 13:51
Hallo zusammen,

hat zufällig jemand ASA von Extrudr in natur oder grau und könnte mir das ein oder andere Bild eines damit gedruckten Objekts zeigen? Ich würde gerne abschätzen, wie das gedruckt aussieht.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Extrudr ASA Drucke
05. May 2021 15:10
Hab ich daheim in weiß und orange, was hättest Du gerne?
Habs selbst experimentell da und verwende es am Wochenende das erste Mal.

/Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
HyperCube EVO (Derivat) in 2502x300 - geschlossen für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Extrudr ASA Drucke
06. May 2021 06:38
Super, vielen Dank.

Gerne beide Farben. Orange wäre noch eine Alternative. Sollen Teile für einen neuen Drucker werden und da dieser in Schwarz mit einer Kontrastfarbe gebaut werden soll, würde ich die gerne mal "echter" sehen, als auf der Rolle ;-)


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Extrudr ASA Drucke
06. May 2021 07:12
Dann mache ich Dir was aus Orange.
Mein HEVO hat zzt. Teile aus orangenem PetG von DasFilament. Sieht auf den ersten Blick unspektakulär aus, wenn jedoch die kaltweißen LEDs im Bauraum an sind, leuchtet das Orange richtig stark - könnte bei ASA ähnlich sein.
Das wäre natürlich bei schwarzem Drumherum ein Hingucker.

/Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
HyperCube EVO (Derivat) in 2502x300 - geschlossen für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Extrudr ASA Drucke
06. May 2021 07:23
PETG-Orange habe ich hier. PETG nützt mir aber leider nichts, denn es wird ein geschlossener Bauraum, in dem höhere Temperaturen herrschen sollen. PETG wird leider zu schnell weich und ich brauche ABS, ABS+, ASA oder Nylon.

Aber Schwarz/Orange sieht wirklich cool aus.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Extrudr ASA Drucke
06. May 2021 14:55
Ich habe gerade meine Bauraumheizung aufgepeppt, ich schaffe jetzt ca. 55°C gemessen unter dem Dach, jedoch mit aktiver Konvektion.
Das Innenleben ist bei mir komplett aus PetG, mal gucken, ob das klappt drinking smiley.

Ich guck mal zum WE, was ich schönes als Teststück finde, vielleicht ersetzte ich ein paar Teile im Gerät.
Wenn Du ABS gut drucken kannst, versuche es alternativ damit (wenn Dir ASA nicht zusagt), ist ja fast das gleiche.

Alternativ: Nylon beim Dienstleister.
Dann könntest Du Dir "für kleines Geld" die am höchsten beanspruchten Teile drucken und machst alles zweitrangige (Z-Achse oder so) aus ASA/ABS.


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
HyperCube EVO (Derivat) in 2502x300 - geschlossen für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Extrudr ASA Drucke
07. May 2021 08:53
Klingt super.

Ich baue diesmal mal einen Voron 2.4. Die Community sagt, dass PETG nicht geeignet sei für die Druckteile wegen der Temperaturen. Ich kann aber leider noch kein ABS oder ASA gescheit drucken, daher habe ich erstmal alle Teile in PETG gedruckt und der Drucker wird die dann, sobald er fertig ist, hoffentlich direkt in ABS/ASA drucken können. Die Teile für das Hotend (die sind ja der höchsten Hitze ausgesetzt) kommen tatsächlich vom Dienstleister und werden in Nylon mit Carbonfasern hergestellt.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Extrudr ASA Drucke
10. May 2021 05:47
Warum gerade ein Voron, bietet das bewegte Gantry irgendwelche Vorteile ggü einer bewegten Bauplattform?

Als Beispiel habe ich ein Low-Poly-Glumanda von Dingsbumsverse genommen. Leider ist das Orange so leuchtstark, dass ich es in der Sonne gerade nicht gut fotografieren kann (oder meine Handykamera ist Käse...).
Ich sehe zu, bis heute Abend ein paar Bilder im Halbschatten zu machen.

Ich musste auf jeden Fall zweimal drucken (einmal abgebrochen). Selbst mit inside-out Konfig konnte ich keine Schrägen (nur 10% überhang oder so) drucken! Ich habe dann ein zweites Teil mit 50% Lüftung gestartet, das ist gut geworden.
Ich kann natürlich jetzt noch nicht sagen, wie es sich dabei mit größeren Teilen verhält bez. Verzug. So einen Fall hatte ich bei ABS bisher allerdings nicht. Wundert mich etwas, da sich ASA und ABS eigentlich nicht großartig unterscheiden sollten (Chemiker werden mir widersprechen).

Optisch würde ich es zwischen PLA-matt und ABS-matt ansiedeln mit einer Oberflächenhärte von PLA. Wie gesagt, heute Abend jibbet Fotos.

/Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
HyperCube EVO (Derivat) in 2502x300 - geschlossen für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Extrudr ASA Drucke
11. May 2021 02:22
Warum ein Voron? Weil das Teil einfach extrem durchdacht ist, toll aussieht, es eine hervorragende Community und eine wahnsinns Dokumentation gibt.

Ich sehe beim bewegten Gantry mehrere Vorteile:

Das bei mir mit 700W und 220V betriebene Heizbett steht fest und die Gefahr von Kabelbrüchen (insbesondere in den Kabeln mit gefährlicher Spannung) ist somit zu vernachlässigen.

Das Gewicht der bewegten Masse (Bett vs. komplette Gantry) sollte ähnlich sein, daher kein Problem. Insgesamt ist die Masse der Gantry auch nicht höher als bei anderen Druckern. Ein entscheidender Punkt ist hier jedoch die Position der Masse. Bei vielen anderen Druckern ist der Druckkopf oben angebracht und das schwere Bett fährt meist an den oberen Rand des Druckers. Bewegt sich nun der Druckkopf schnell und ist die Masseverteilung Kopflastig, so kann sich der Drucker im oberen Bereich aufschwingen und muss deutlich massiver gebaut sein. Bei der bewegten Gantry befindet sich das schwere Bett immer unten, dadurch ist die Gewichtsverteilung per se schonmal besser. Die eigentliche Gantry ist zum Druckbeginn auch immer unten, direkt über dem Bett und fährt nur soweit hoch, wie es für die Druckteile erforderlich ist. Daher auch eher fußlastig.

Ob es einen Unterschied macht, ob man das Bett zur "bewegten" Ebene ausrichten (motorisiertes Auto Bed Leveling) oder ob man die bewegte Ebene am Bett ausrichtet, bin ich mir nicht ganz sicher. Ich finde zweiteres jedenfalls interessant und werde es ausprobieren.


Ich könnte bei Interesse noch Fillamentum ASA grass green zeigen. Allerdings nur mit extremen Warping auf dem Toolson MK2 gedruckt. Da brauchts sicherlich ne Einhausung.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Extrudr ASA Drucke
15. May 2021 13:37
Entschuldige bitte die massive Verspätung, dank Corona erfordern gerade andere Dinge mehr Aufmerksamkeit...

Hier die versprochenen Bilder vom Druck des Glumanda:





Gedruckt mit 40mm/s bei 235°C und 110°C Bett (keine Umluft im Bauraum).
Das Ringing bitte ignorieren, die Gleitlager meines Druckers beweisen sich gerade als Käse...
Die Oberfläche ist wie gesagt samtig matt irgendwo zwischen PLA von DasFilament und ABS ebenfalls von extrudr.

Und hier der missglückte Versuch ohne Kühlung.
Entweder bin ich zu warm an der Nozzle (glaube ich dank Datenblatt eher weniger), oder das Zeug mag Kühlung.





Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide


Drucker:
HyperCube EVO (Derivat) in 2502x300 - geschlossen für ABS - Duet2WiFi - Eigenbau Wasserkühlung
Eigenbau I3 - V6-Clon- Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: Extrudr ASA Drucke
16. May 2021 09:09
Vielen Dank, die Farbe mag ich sehr.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen