Welcome! Log In Create A New Profile

Advanced

tests mit 0.2mm

Posted by eric1000 
tests mit 0.2mm
March 23, 2012 06:46AM
hi...

bisher habe ich alles mit 0.4mm gedruckt, und die teile passten recht gut.
nun habe ich versucht auch mal was mit 0.2mm zu drucken.
das ging in die hose.

hier meine 2 versuche (Pet Monster Blobby):

Untitled by eok.gnah, on Flickr
230°C, 0.2mm, slic3r, marlin, 1 perimeter, 20%infill, 15mm/s, bed 120°c

da das teil oben nicht zu war dachte ich ich mache doch mehr perimeter und gehe vielleicht mal mit der temperatur ein wenig hoch.


Untitled by eok.gnah, on Flickr
240°C, 0.2mm, slic3r, marlin, 3 perimeter, 20%infill, 15mm/s, bed 120°c

das gewünschte ergebnis brachte das aber auch nicht.

nun werde ich als nächstes mal mit der temperatur etwas runter gehen. mal 220 probieren.

ich habe auch den verdacht, dass bei dem kleinen teil der heizblock den jeweils oberen layer durch strahlunswärme am abkühlen hindert und dass das material deswegen so knubbelig wird?
einen lüfter hatte ich schon mal bei einem anderen teil hin gestellt, mit dem ergebnis, dass der extruder so weit abgekühlt wurde, dass garnichts mehr ging. LOL das war dann auch nicht gut.

irgendwelche tips von den "erfahrenen"?
was vielleicht noch "offensichtlich" ist, ich aber mangels erfahrung noch nicht sehe?

...eric1000
Re: tests mit 0.2mm
March 23, 2012 08:54AM
Hallo Eric,

was für einen Extruder benutzt Du, welches Filament und ich nehme an, Du meinst die Layerhöhe.
Wenn es zu weich ist, wie Du vermutest, könntest Du mehrere Teile gleichzeitig drucken.

Gruß Günter
Re: tests mit 0.2mm
March 23, 2012 10:21AM
Wenn du mit den Layern so weit runter gehst, mußt du auch mit der Flowrate runter...
Sieht auf den ersten Blick nach zu viel Material aus, und bei so kleinen Flächen hat das keine Zeit kalt zu werden... das ist ein Problem.

Entweder mehrere drucken, oder ganz gezielt unten an der Düse pusten... da gibt es die wildesten Konstruktionen smiling smiley Mit Trichter, und Röhrchensystemen... ich hab da schon jemand gesehen, der machte das mit ner Aquariums-Luftpumpe und 2 kleinen Düsen unten an der Spitze...


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: tests mit 0.2mm
March 23, 2012 11:29AM
extruder vom wolfgang mit 0.5er düse.
filament 3mm grün

hab nur hier bei einigen gelesen dass sie mit einer 0.5er düse durchaus 0.2mm schichten machen.
da dachte ich, das probiere ich auch mal.
denn gerade bei organischen formen schauen 0.2 eben viel besser aus als 0.4.
für so technische klötzchen mit ein paar löchern drin reichen 0.4mm allemal.
Re: tests mit 0.2mm
March 23, 2012 09:18PM
@eric1000

Also ich drucke mit ner 0.5er Düse vom Stoffel15 problemlos 0.2mm Schichthöhen, und zwar perfekt, das Zahnrad was ich hier gepostet habe ist auch in 0.2mm gedruckt, auch 0.1mm ist nicht wirklich ein Prob, nur drunter mit nen 0.5er gehst dann nicht mehr so einfach, da muss ich den Prusa schon mit richtig Speed fahren das das was gibt.
MIt meinem 2ten Extruder und einer Eigenbaudüse mit Vorheizung geht auch 0.1mm und darunter recht gut und vor allem recht schnell.
Du druckst ja auch nur mit 15mm /sec das dauert ja erstens ewig bis das Teil fertig ist, und zweites wird das dann eher schlechter als besser bei diesen dünnen höhen du kannst da rühig auf 40mm/sec oder je nach Drucker auch höher gehen.
Das rechte Teil ist zb. mit 80mm/sec gedruckt, und zwar OHNE Lüfter nur immer je 2 Stücke einer links auf dem Tisch und einer rechts auf dem Tisch
Als nächste kommt dann eine Düse mit LED Ring unter den Extruder, dann klappt das noch schneller und vor allem noch besser bei kleineren Höhen, und man sieht auch was durch den LED Lichtring.
Muss ich aber nochmal aus ABS drucken da da noch was geändert wird der ist auch hier nur mit 5% Füllung gedruck und auch viel zu schnell wollte da nur sehen ob der auch mechnisch passt


Hier mal ein höhen Vergleich
links 0.4mm Höhe rechts ist 0.18mm Höhe, die 0.1 Sachen sind mit meine uralten DigiCam im Macro leider nicht mehr darstellbar da das zu fein ist da sieht man nur noch ein schwarzes Teil, bei dem 0.18er Teil must ich schon extrem nah ran das man da noch Schichten erkennt
Bei dem rechten Teil musste ich noch was unterlegen das das höher kommt so das meine Kamera beide scharf bekommt in Wirklichkeit ist das rechte Teil noch eien ganzes Stück kleiner !
Muss mir mal so ne USB-Mikroskop kaufen um da gescheite Bilder machen zu können




Hardwarekiller

Edited 5 time(s). Last edit at 03/23/2012 09:55PM by Hardwarekiller.
Re: tests mit 0.2mm
March 24, 2012 12:34PM
0.1 hat bei mir schon sauber funktioniert (0.5 er Düse ABS), die Druckzeiten sind aber grandios smiling smiley
Re: tests mit 0.2mm
April 23, 2012 10:02AM
jaa...

habs nun auch besser im griff!


0.1mm layer test print by eok.gnah, on Flickr

0,1 mm!!! :-)

hatte anfangs das problem, dass mir der extruder durch den lüfter bis zum "low-temperature-error" abgekühlt war.
hab nun kapton band rum und das isoliert super vor dem luftzug.
die düse bleibt auf temperatur.

schneller als 15mm/s kann ich leider nicht, da ich eine metall-cnc habe. und die grossen massen des tisches und so kann ich nicht schneller rum reissen. wenn ich schneller mache, dann verliere ich steps.

schaut aber nun schon extrem edel aus langsam...

...erich
Re: tests mit 0.2mm
April 23, 2012 10:48AM
Was für eine Konstruktion und was für einen Lüfter hast du jetzt drangemacht? Läuft er bei dir über die Elektronik oder ist er einfach nur an?
Re: tests mit 0.2mm
April 23, 2012 12:15PM
hab 2 alte 12v pc lüfter links und rechts an der y-achse dran.
die sind in reihe geschaltet und hängen an 12v.
also laufen sie nur mit halber spannung.
reicht aber scheinbar.


Untitled by eok.gnah, on Flickr
Re: tests mit 0.2mm
April 25, 2012 01:48AM
Was ist denn links in dem Glas? smiling smiley

Ich sehe gerade, Du benutzt Gewindestangen. Auf welche Geschwindigkeit kommst Du damit?

Edited 1 time(s). Last edit at 04/25/2012 01:52AM by theodleif.
Re: tests mit 0.2mm
April 25, 2012 02:30AM
theodleif Wrote:
-------------------------------------------------------
> Was ist denn links in dem Glas? smiling smiley
>
> Ich sehe gerade, Du benutzt Gewindestangen. Auf
> welche Geschwindigkeit kommst Du damit?


Hab ich da nicht was von "schneller als 15mm/s kann ich leider nicht," gelesen ???


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: tests mit 0.2mm
April 25, 2012 06:36AM
ja, wolfgang war schneller, danke.. :-)

15mm/s

wenn ich übertrieben langsam anfahre, dann komm ich auf maximal 18mm/s.. aber das ist dann schon arg fummelig.
die beschleunigung ist so zäh, dass er am anfang und ende einer bahn das batzen anfängt weil der geschwindigkeitsunterschied zu groß wird.

15mm/s hat sich bei meiner schwerden cnc kiste als stabil herauskristalisiert.

einen geschwindigkeits rekord gewinne ich damit nicht..
aber für den genauigkeits rekord habe ich gute karten.. grinning smiley

und es ist natürlich das zuckerwasser im glas! eye rolling smiley

grüße...
...eric
Re: tests mit 0.2mm
April 26, 2012 06:12AM
eric1000 Wrote:
-------------------------------------------------------
> aber für den genauigkeits rekord habe ich gute
> karten.. grinning smiley

Bringt das denn rein praktisch was? Wenn das Extrudat im Durchmesser mehr schwankt als Deine XYZ-Genauigkeit ist, bleibt das doch eine rein theoretische Größe.
Re: tests mit 0.2mm
April 26, 2012 09:09AM
och meno... ;-)

wollte mir halt den nachteil der maximal 15mm/s schön reden.. *grins*

spielverderber... tongue sticking out smiley
VDX
Re: tests mit 0.2mm
April 26, 2012 09:15AM
... du brauchst doch nur einen Laserkopf draufzumontieren, dann hilft schon jedes Zehntel mehr Genauigkeit spinning smiley sticking its tongue out

Mein CNC-Fräsen-RepStrap hat eine Auflösung/Genauigkeit von 0.025mm - beim Drucken ist vor Allem de höhere Steifigkeit vorteilhaft, beim Lasern bräuchte ich aber eher 0.01 oder feiner ... die Linearachsen+Steuerung dafür habe ich auch schon länger da, komme nur nicht dazu, das Teil zusammenzubauen eye rolling smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.