Hotend lässt Extruder schmelzen
November 14, 2012 06:04PM
Hallo Gemeinde,

ich hab nach langer Bauphase endlich mein Hotend ordentlich eingebaut und ausprobiert.
Nach einiger Zeit hab ich mich schon gewundert, warum das Hotend immer schräger wird.
Schlussendlich hab ich den Druck abgebrochen, weil ich mit Erschrecken feststellen musste, dass sich die Befestigungsschrauben aus dem Extruder (PLA) geschmolzen haben.

Als Extruder verwende ich den Wade's Geared und als Hotend ein günstiges aus der Bucht:

[www.ebay.de]

Gedruckt hab ich mit 180° und PLA.
Ich hab mich für ein günstiges Hotend entschieden, weil ich vor hatte mir über längere Zeit ein eigenes zu bauen.

Leider ist das Problem mit der Hitze dazwischen gekommen.
Jetzt werde ich mir wahrscheinlich eines von den berühmten Stoffel-Hotends kaufen um an der Front Ruhe zu haben.
Werde ich da auch wieder Probleme mit der Temperatur bekommen? Sollte ich vielleicht den Extruder aus ABS machen lassen oder läuft Stoffel's Hotend auch mit einem PLA-Extruder ohne Lüfter?

Grüße, Rodscher
hd
Re: Hotend lässt Extruder schmelzen
November 14, 2012 06:48PM
das e-bay teil hat einen teflonisolator, wies aus der beschreibung hervorgeht.
der wird mit dir mit stoffels hotend sicher nicht schmelzen , denn der benutzt peek thumbs up!
aber bei dir ist vieleicht das extrudergehäuse weich geworden, ist das sicher aus abs?
gruss hd
Re: Hotend lässt Extruder schmelzen
November 15, 2012 02:16AM
Ich verwende Stoffels Extruder, die ältere Variante, mit 0,5er Düse.
Das Ding hat bisher rund 10kg PLA herausgedrückt, stets ohne Probleme.
Ich muß sagen: das Teil ist echt Spitze.
Re: Hotend lässt Extruder schmelzen
November 15, 2012 02:59AM
ditto...


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Hotend lässt Extruder schmelzen
November 15, 2012 03:28AM
"Sollte ich vielleicht den Extruder aus ABS machen lassen oder läuft Stoffel's Hotend auch mit einem PLA-Extruder ohne Lüfter?"

Extruder aus PLA kommen nicht ohne Kühlung aus... nicht umsonst hat der Adrian an seinen PLA-Teilen unten ein Hitzeschild und Wasserkühlung an der Düse.
Hitze relevante Teile sollte man auch ABS machen (oder eben kühlen).


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Hotend lässt Extruder schmelzen
November 15, 2012 09:15AM
Danke an die ganzen Antworten.
Ein Hotend bei Wolfgang ist bestellt und ein neuer Extruder aus ABS liegt schon fertig vor mir (Danke an den edlen Spender)

Grüße, Rodscher
Re: Hotend lässt Extruder schmelzen
December 03, 2012 04:46PM
Das Stoffel-Hotend ist gekommen und schon montiert.

Der Drucker ist aber immer noch nicht am Laufen. Ich hab heute das Board abgefackelt.
Ich hab versehentlich 12V statt 5V auf das Board losgelassen, dann hat ein Pololu angefangen zu brennen (Der Controller war auch mit hin).
Jetzt muss ich erst warten, bis die neuen Pololus wieder hier sind.
Re: Hotend lässt Extruder schmelzen
December 04, 2012 07:47AM
12V auf das RAMPS oder das Arduino, das RAMPS muss das packen.
Oder hast du ein anderes board?
Re: Hotend lässt Extruder schmelzen
December 04, 2012 08:28AM
Ich benutze eine umgebaute Gen7,
bei der nächsten Version, werde ich einige Sachen ändern:
- Verpolungsschutz
- Zenerdioden
- bessere FETs fürs Heizbett
Sorry, you do not have permission to post/reply in this forum.