Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Dual-Idee

geschrieben von Stoffel15 
Re: Dual-Idee
23. October 2013 02:09
Die Verzahnung des Servohornes selbst herzustellen wird schwierig. aber es gibt Tuningservohörner aus Alu. Die könntest Du verwenden, bzw. nur den Mittelteil als Buchse in eine eigene Konstruktion verpflanzen.


Schöne Grüße aus Österreich

Gerhard
**********************************************************************
Re: Dual-Idee
23. October 2013 10:07
Hi,

manche machen die "Kerbverzahnung" am Servohorn mit einem Silberstahl den sie fräsen, härten und dann durch eine Bohrung im Alu mit der Ständerbohrmaschine pressen.
Ka. ob ich das hinbekomme, ich glaub mein Teilapparat ist zu einfach für so eine Fizzelarbeit...

cu
Hirte
Re: Dual-Idee
23. October 2013 10:34
Könntest du die Endstellung/en nicht in Magneten "einrasten" lassen. So Neodym-Magneten haben ne Menge "Zumm".
Klar, dann mußt du den auch wieder da raus drücken können.
So das der Servo dem nur den "Schubs" gibt in den (anderen) Magnet-Rastpunkt.

Denn dein Schlauch wird bestimmt noch steifer, wenn du da mal Druck drauf gibst.


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Dual-Idee
23. October 2013 11:26
Hi,

die Feder hab ich probiert weil die mir Spiel über den Anschlagpunkt hinaus gibt (mehr Tolleranz für den Servoweg - das Horn zerlegt sich nicht) aber ich habe nicht bedacht dass der Schlauch mächtiger ist als das Gewicht vom Hotend.
Was man auch nicht bedenkt ist dass die Servos aus Metall so was von laut sind eye popping smiley und dass da mächtig Masse rumkippelt/am Anschlag aufklatscht wenn man schnell ansteuert.(wirkt sich bestimmt aufs Druckbild aus-Erschütterungen)
Um eine direkte/steife Servo-Hotendverbindung kommt man beim Kippeln nicht rum.

Möglicherweise ist ein gelagerter Hub (wie ein Stoßdampfer) Erschütterungsfreier als das Kippen oder ich muss die Strecke die gekippt wird kleiner machen.

cu
Hirte
Re: Dual-Idee
24. October 2013 17:46
"(wirkt sich bestimmt aufs Druckbild aus-Erschütterungen)"
Aber du kippst den doch nur, wenn du nicht druckst ? ?? Oder schwingt das so lange nach ?


Mfg
Wolfgang
Aller Anfang war schwer - Wolfstrap Reprap-fab.org Meine Meinung

Erfahrungen kann man leider schlecht weiter geben, die muss man selber machen.
Re: Dual-Idee
25. October 2013 03:51
Hi,

wenn ich so überleg... stimmt schon, aber es gibt einen ordentlichen Schlag und eine große Masseumverteilung/Rütteln am Extruder Schlitten.
Glaub mein alter Prusa würde das nicht lang aushalten.
Das mit Magneten kann ich mal probieren dann braucht man auch keine Feder da er dann vom Magneten gegen die Verfahr Beschleunigung gehalten wird.

cu
Hirte
Re: Dual-Idee
25. October 2013 12:22
Hi

Wieviel Masse wird denn da bewegt? Wenn das mehr als 80gr sind sollte gedämpft werden...

Und warum holst du nicht relais-spulen die deine wippe mal auf der einen oder anderen Seite halten?
Da brauch man beispielsweise nur ein Bit zum steuern. Entweder rechts oder links.

Just 2 Cents in den ideenkasten

42 magicworx
Re: Dual-Idee
25. October 2013 16:09
Hi,

ein Video jezt mit einem Kanthaldraht... verhält sich bez. Schlauch robuster doch glücklich bin ich noch nicht damit.
http://www.entknotet.de/SAM_0077.MP4
Einen Hubmagneten hab ich mir schonmal angesehen der Weg den der Ziehen kann ist einfach nur mini...

cu
Hirte

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.13 16:11.
Re: Dual-Idee
30. October 2013 09:32
Moin moin aus HU.
Hallo Hirte,
mal ne blöde Frage. Warum setzt Du das Hotend nicht direkt auf den Arm des Servos. Dann kannst Du sogar noch mehr Hotends über den Winkel ansteuern. Anstelle des Armes eine Teflonplatte oder so.
Die Servosteuerung funktioniert ziehmlich einfach. Man muß den G-Code dann händisch in den Druckvorgang einfügen.
Gruß

Frithjof

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.10.13 09:33.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Dual-Idee
30. October 2013 11:21
Hi,

ich hatte ehr im Sinn pro Extruder ein Modul und in der Firmware fälsch ich für die Servosteuerung beim Retract- und Extrude-G-Code, ein wenig rum damit da der Servo juckelt.
Hatte eigentlich nicht vor jedes mal G-Code zu editieren. Im schlimmsten Fall schreib ich nen Konverter der die Stellen sucht und GCode einfügt ... aber da bin ich noch lang nicht...

Vom Kippler möchte ich mich fast schon verabschieden...
Ich versuch gerade einen Hubverschluß für den Extruder zu basteln der nur eine Horizontale Bewegung über eine 2x 3mm Wellenführung hat.
Ich kämpfe dabei momentan mit meinen Fertigunnstolleranzen von ein-zwei Millimetern... winking smiley da ich nur den Extrudierpunkt der Düse verlässlich wiederholt genau treffen muss krieg ich das auch sicher irgendwann hin...


Wenn ich aber sehe dass eine Igus Mini Gleitfürhung 50mm lang mit einem Schlitten um 5€-6€ kommt schmerzt mich der Aufwand schon winking smiley ..nicht nur an den Fingern...

cu
Hirte
Anhänge:
Öffnen | Download - hub.jpg (21.3 KB)
Re: Dual-Idee
30. October 2013 15:52
Hi aus dem saarlandle

Also ich könnte mir schon fast eine Revolver Steuerung vorstellen. Ein Magazin aus hotends und unten eine platte mit nur einem Loch. Das verhindert nach tropfen und hätte die Möglichkeit zur Erweiterung auf mehr als zwo extruder inklusive hotends.

Sa braucht es nur eine Drehbewegung des Magazins und die Düse wäre auch jedes mal an derselben stelle und man müsste nicht in der Software rumrechnen.

Okay. Ein haken sehe ich schon: directdrive dürfte wohl ausscheiden.

Another 0,02€ bye magicworx
Re: Dual-Idee
31. October 2013 02:55
Hallo Hirte,

ich bin aktuell an einer ähnlichen Überlegung dran (Hub statt kippen).

Habe mir schon IGUS Miniführungen bestellt.

Das Problem was ich sehe ist, dass man das Düsenloch nicht versperren kann mit dieser Methode...

Gruß
Joachim
Re: Dual-Idee
31. October 2013 04:51
Hi,

kannst du schon wenn du gleichzeitig einen Schieberiegel vom Hubservo übers Loch schiebst.
Ist halt viel Timing und Mechanik gefummel das synchron zu kriegen aber das müsste gehen.

cu
Hirte
Anhänge:
Öffnen | Download - riegel.jpg (38.7 KB)
Re: Dual-Idee
31. October 2013 04:57
Spricht eigentlich was dagegen das Servo an 5 V vom Drucker - PC Netzteil zu hängen - oder ist eine externe Versorgung zu empfehlen?
Re: Dual-Idee
31. October 2013 05:51
Die 5V vom board sind nicht zu empfehlen - die kommen durch Wandlung der 12V Spannung zustande und die Spannungswandler mögen solche Leistungen eher weniger. Wenn du ein PC Netzteil hast, kannst du natürlich den 5V Ausgang direkt verwenden, der kann mehrere A ab.


Repetier-Software - the home of Repetier-Host (Windows, Linux and Mac OS X) and Repetier-Firmware.
Repetier-Server - the solution to control your printer from everywhere.
Visit us on Facebook and Twitter!
Re: Dual-Idee
31. October 2013 06:01
Hallo Repetier,

vielen Dank für die Info.

Dann kann ich ja mal losforschen.

Eine Sache habe ich noch:

Wenn ich am Ramps den FanExtender dran habe - kann ich dann trotzdem noch ein Servo ansteuern?

Ich habe die aktuelle Develop FW und der FanExtender arbeitet wie er soll.

Viele Grüße und Danke !

Joachim
Re: Dual-Idee
31. October 2013 06:06
Mein Fan Extruder sitzt genau auf den Servo-Pins. Wenn das bei dir auch so ist, kannst du diese zumindest nicht verwenden.

Grundsätzlich kannst du aber jeden freien Pin verwenden. Das schöne bei den Servopins ist halt, das du die 5V quelle verbindest und die Servo-Stecker direkt drauf passen. Jetzt must du halt basteln, um die Servos zu verbinden.


Repetier-Software - the home of Repetier-Host (Windows, Linux and Mac OS X) and Repetier-Firmware.
Repetier-Server - the solution to control your printer from everywhere.
Visit us on Facebook and Twitter!
Re: Dual-Idee
31. October 2013 06:13
ok - danke Dir.

Muss aber ein PWM Pin sein, oder?

Werde mal schauen welcher noch frei ist (hab den Extender und ein LCD) - hoffe mal ich finde noch einen...
Re: Dual-Idee
31. October 2013 06:23
Als ich sagte jeder PIN meinte ich das so. PWM ist nicht nötig, da meine Firmware die servos ohne PWM ansteuert. Das gibt immer nur Probleme mit den unterschiedlichen Boards, daher wird grundsätzlich überhaupt kein PWM genutzt.


Repetier-Software - the home of Repetier-Host (Windows, Linux and Mac OS X) and Repetier-Firmware.
Repetier-Server - the solution to control your printer from everywhere.
Visit us on Facebook and Twitter!
Re: Dual-Idee
02. November 2013 08:26
Hi,

Video vom Hub mit ner grenzwertigen Servokupplung und noch ohne Verschluß der Düse.

Hab erst versucht einen der Servos zu zerlegen und das Messing Kerbzahnrad in Alu zu pressen.
Kann man vergessen das quetscht sich zusammen.
Dann hab ich halt 4mm gebohrt (hat wer nen 3.8mm Bohrer? Die Servos sind sowas von Geldmacherei) und mit 2x 3mm Madenschauben geklemmt.

http://www.entknotet.de/hub.MP4

cu
Hirte
Re: Dual-Idee
03. November 2013 10:25
@Hirte

was kostet denn so ein Servo den Du verwendet hast? (ist mir schon klar was die Dinger kosten, möchte nur wissen wie viel Du jetzt hier ausgegeben hast)

Ansonsten Top!thumbs up

Gruß
Mirco
Re: Dual-Idee
04. November 2013 03:30
Hi,

hab ein 3erpack gekauft (hat ein Metallgetriebe - made in China) 32,xx € ca.(für 3) ist ein ES08MA.
Gibt's best auch billiger hab mich nicht totgesucht...



cu
Hirte

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.11.13 03:31.
Re: Dual-Idee
04. November 2013 16:04
Re: Dual-Idee
05. November 2013 09:17
Hi,

ich kann mich täuschen, aber auf diesem Bild sieht es so aus als ob die Düsen auch geschwenkt werden.

Zumindest stehen die Düsen nicht parallel zueinander:

[www.cel-robox.com]

Viele Grüße
Joachim
Re: Dual-Idee
05. November 2013 12:11
Die werden geschwenkt, oben sieht man die Einstellschrauben (Stiftschrauben), ein Heizblock für beide Düsen (naja, schwierig falls man 2 unterschiedliche Temperaturen benötigt), vermutlich auch eigene Elektronik, hier ist es dann auch kein Problem das passende zu machen, egal was.

Gruß
Mirco
Re: Dual-Idee
05. November 2013 12:20
Sieht ja recht kompakt aus.

Mal sehen was von denen noch kommt.

Gruss
Joachim
Re: Dual-Idee
08. November 2013 09:15
Hi,

nun mal mit einer Feder die das Hotend nach unten drückt damit es nicht springen kann.
Ist es normal dass der Servo bei gegenkräften am Endpunkt weiterrattert?
(mit der Feder die gegenhält hab ich das plötzlich)



cu
Hirte
Re: Dual-Idee
08. November 2013 12:23
oin moin aus HU.

Hallo Hirte!
Bei mir bleiben die Servos irgendwann stehen, wenn der Endpunkt nicht erreicht wird. Dann schaltet der Servo auch nach einer Minute den Motor aus und die Feder drückt dann langsam den Servo zurück. Rattern hatte ich nie.
Kann es sein, dass das Getriebe den Geist aufgibt oder Dein Servo beim internen mechanischen Endpunkt noch nicht den elektrischen Endpunkt erreicht hat.
Bei meinen neuen Servos rattert auch nichts. Da macht es einmal knack. Dann hat sich meine Mechanik zerlegt und die gelötet Winkel verbogen und abgerissen. Nun baue ich die Mechanik stabiler.
Hast Du mal etwas mit den Softwarewerten der Servos gespielt?
Meine Servos gehen bei M340 P1 S820 sicher nach Hause und steuern bei M340 P1 S2100 sicher den Maximumpunkt an.

Gruß

Frithjof

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.11.13 13:49.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Dual-Idee
08. November 2013 14:16
Hi,

jo ne minute wart ich nicht ich steuer den im moment über nen 2. Arduino solang ich die Mechanik teste.
Die Ansteuerung mach ich mit dem angepassten Beispielscript.
Die Ansteuerung ist da wohl auch über einzelschritte gemacht nicht komplett über den Winkel.

// Sweep
// by BARRAGAN [barraganstudio.com]

#include

Servo myservo; // create servo object to control a servo
// a maximum of eight servo objects can be created

int pos = 0; // variable to store the servo position

void setup()
{
myservo.attach(9); // attaches the servo on pin 9 to the servo object
}


void loop()
{
for(pos = 0; pos < 120; pos += 1) // goes from 0 degrees to 180 degrees
{ // in steps of 1 degree
myservo.write(pos); // tell servo to go to position in variable 'pos'
delay(2); // waits 15ms for the servo to reach the position
}
for(pos = 120; pos>=1; pos-=1) // goes from 180 degrees to 0 degrees
{
myservo.write(pos); // tell servo to go to position in variable 'pos'
delay(2); // waits 15ms for the servo to reach the position
}
delay(1000);
}

cu
Hirte
Re: Dual-Idee
08. November 2013 14:27
Hallo Hirte,
ich habe den Repetier-Host. Da ist das Ansteuern ganz eubfach. Mit den Werten von 500 bis 2500 gibst Du die Position an. Meine Servos arbeiten allerdings nur zwischen den Werten 810 bis 2100. 0 ist Servo aus.

Gruß

Frithjof


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen