Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Filaprint DDP

geschrieben von saschaho 
Filaprint DDP
14. October 2015 04:33
Moin,

da mir die Aufheizzeit meiner 320x320x8mm DDP mit 24V doch zu lang ist, denke ich gerade über Alternativen nach.
Um 220V komme ich wohl nicht herum, aber die Oberfläche.
Jetzt habe ich über diese "Wunderplatte" von filafarm gelesen.
Hat die schon jemand mit ABS in Benutzung und kann darüber berichten. Die Werbefilmchen sehen ja recht vielversprechend aus.
Bevor ich da investiere wollte ich dann doch mal ein paar Nutzerinfos hören/lesen.

Danke schon mal für eure Erfahrungen

Sascha


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Filaprint DDP
14. October 2015 10:48
Erfahrungen über die Filaprint würden mich auch interessieren.

Ich überlege mir für die nächste Ausbaustufe meines Hexagon XL eine zu gönnen.
Jedoch ist 100€ auch nicht gerade wenig Geld


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Filaprint DDP
14. October 2015 11:50
Hallo Saschaho und Toolson,


Eindrücke zu Filaprint und Filabase findet Ihr auch hier.
Ich möchte aber die Gelegenheit hier nutzen, euch ein paar weiterführende Informationen zu unseren Druckplatten hier aufzuzeigen.


Filaprint eignet sich für folgende Filamente: ABS, PLA, PETG, HIPS, PVA, POM, Laywoo, Laybrick, Biofila, Carbon und vielen anderen Druckmaterialien.
Die Dauerdruckplatte ist widerstandsfähig und langlebig. Wir haben auf einer unserer ersten Druckplatten mittlerweile über 300Kg Filament aufgelegt und drucken nach wie vor darauf.
Darüber hinaus dehnt sich Filaprint mit den entsprechenden Unterlagen (z.b Aluminium-Präzisionsplatte, Glas ö.ä.) aus und gleicht auch kleine Unebenheiten minimal aus.
Die Haftung im beheizten Zustand ist extrem, dagegen lösen sich Bauteile nach dem Abkühlen der Drucke sehr leicht ab oder liegen zum Teil auch mal lose auf.
Auch das Cleaning Corner führen wir direkt an der Seite der Druckplatte aus. Ein zu niedriger Abstand zwischen Düse und Druckbett, also das Aufliegen des Düsengrats, beschädigt die Druckplatte ebenfalls nicht, bzw. hat dies keine nennenswerte Auswirkung auf die Halte- und Lösefähigkeit der Druckplatte. Eine Gebrauchs- und Installationsanleitung liegt zu jeder Bestellung bei.


Auf unserer FlickR - Galerie findet Ihr hunderte Referenzobjekte, SLA und SLS ausgenommen, wurden 99% davon auf Filaprint gedruckt.




@Saschaho und Toolsen
gerne lasse ich euch Zweien ein Testsample zum Ausprobieren zukommen smiling smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.15 11:51.


Onlinestore: www.filafarm.com & Galerie
Re: Filaprint DDP
14. October 2015 12:12
Ok, mir stellen sich erstmal 3 weitere Fragen:

1. Wie dick ist die Platte?
2. Wie befestige ich sie (reversibel) auch auf meiner Alugußplatte?
3. Kann die Platte mit einem induktiven Näherungsschalter / Infrarotsensor als Bedlevelsensor genutzt werden?


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Filaprint DDP
14. October 2015 12:49
Mich würde mal interessieren, welche Temperaturen den konkret zum drucken verwendet werden? In der Produktbeschreibung steht ja, daß man niedrige Temperaturen braucht. Welche sind denn das konkret für PLA, PETG und ABS?


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Filaprint DDP
14. October 2015 13:12
Moin,

schliesse mich mit meinen Fragen meinen Vorrednern mal an, gerade die Temperaturen würden mich interessieren.
Was wäre denn ein "Testsample"?

Grüße

Sascha


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Filaprint DDP
14. October 2015 14:08
Ich habe meine Filaprint heute bekommen....

Die Platte hat bei mir eine Dicke von 0.6mm aufgeklebt, bzw. 0.7mm mit dem Wachspapier (auf der Transferklebeschicht).
Habe die Platte aufgeklebt, lt. Beschreibung rekonditioniert (mit stark feuchtem Baumwolltuch 15 Minuten bei 97° dampfen lassen).

Mein Lieblings-Problem-Filament Smart ABS hält bei 110° perfekt, auch ohne Skirt/Brim.
Diverse andere ABS auch, Ninjaflex auch....
PLA in 4 Varianten ebenso problemlos.
Ein leises Klack und die Teile hüpfen bei ca. 40°C runter.
Nylon wie erwartet --> nö

I'm loving it....

Nur eine Sache muss ich loswerden (und Filafarm bitte nicht böse sein): dass ein Sondermaß länger braucht ist mir klar, dass ich dann aber statt der angekündigten Woche über 3 Wochen warten muss und die gelieferte Platte dann statt 370x240mm mit 340x270mm daherkommt ist unnötig....
Ich habe die Platte um 30mm beschnitten und den Streifen an der Seite dazugeklebt.
Re: Filaprint DDP
14. October 2015 17:17
Quote
toolson
3. Kann die Platte mit einem induktiven Näherungsschalter / Infrarotsensor als Bedlevelsensor genutzt werden?

Ich nutze bei meinen beiden Platten jeweils einen PiBot Optical Reflection Endstop Rev1.43.
Re: Filaprint DDP
14. October 2015 17:36
@roe3d:

Danke.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Filaprint DDP
15. October 2015 05:05
@Dorfmaxl
Erst einmal vielen Dank für die positive Bewertung unserer Filaprint, als auch für deine Kritik/Anregungen.

Ich freue mich über dein "Im loving it" und kann dir versichern, der Effekt hört nicht auf smiling bouncing smiley
Wir hatten tatsächlich in den vergangenen 2-3 Monaten häufiger verspätete Lieferungen.
Dies resultiert zum einem aus unerwartet hohen Bestellaufkommen für unsere Druckbettlösungen, auf der anderen Seite werden Filaprint/Filabase auch sehr aufwendig und von Hand nachbearbeitet. Zusätzlich kommt es zu massiven Abholproblemen bei dem uns beauftragten Versandunternehmen.




Zur Lösung des Problems haben wir:
1) uns seid Anfang September neue Verstärkung ins Haus geholt. @Dorfmaxl. Es war ein Zahlendreher, hier resultiert auch das falsch gesendete Maß. Ich bitte um Entschuldigung, deine neue Platte ist unterwegs smiling smiley
2) wurden heute morgen die Versandzeiten für Filaprint in unserem Onlinestore angehoben. Wir versuchen dennoch jede Bestellung so schnell wie möglich zu bearbeiten und innerhalb einer Woche zu versenden.
3) werden wir ab kommender Woche mit mehreren Versandunternehmen zusammenarbeiten. Der jetzige Zustand ist nicht mehr tragbar, wir warten seid Dienstag auf unseren Fahrer angry smiley



@toolson
Frage 1 und 3 wurden bereits von @Roe3d (Danke dir !) beantwortet.
Wir haben einige Kunden, welche auch kapazitive Sensoren ohne Probleme verwenden.
Zu Frage 2: Filaprint wird fest auf die Unterlage aufgetragen.
Eine leichte Reversibilität steht im Widerspruch zu den Eigenschaften die wir für den erfolgreichen Druck, im speziellen ABS, voraussetzen.



@Saschaho
Falls du Interesse an einem Sample hast und mehr Infos dazu möchtest, dann schreib mit doch bitte eine PN oder Mail.

4-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.10.15 05:28.


Onlinestore: www.filafarm.com & Galerie
Re: Filaprint DDP
15. October 2015 05:10
Nur mal kurz, hier ist doch sicherlich die Rede von DPD oder GLS? grinning smiley Habe ich selbst schon alles mitgemacht, mittlerweile sende ich ausschließlich nur noch per UPS! Wenn das Auftragsvolumen stimmt, stimmen die Preise dafür auch!


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Filaprint DDP
15. October 2015 05:53
@Filafarm

Das mit dem reversibel meinte ich etwas anders.
Die Buildtakfolie, die ich jetzt drauf habe, bekomme ich wieder runter.
Die Folie ist danach zwar nicht mehr zu verwenden, aber die Alugussplatte nimmt keinen Schaden.
Geht das mit der Filaprint auch?


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Filaprint DDP
15. October 2015 06:17
Hallo Toolson,

Filaprint lässt sich wieder entfernen, es dauert ein bisschen, und die Aluplatte kann danach auch weiter verwendet werden.


@Glatzemann
ABS: 110°C/105°C
PLA: 60°C/55°C
PETG ca. 85°C
Laywoo 50-60°C
Laybrick 60°C
Biolfila 60°C



@Steba
Ich bin mit UPS und DHL in Kontakt. Aber ja, deine Vermutung könnten stimmen smiling smiley

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.10.15 06:29.


Onlinestore: www.filafarm.com & Galerie
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen