Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Heizbett MK3 200x300mm Neu+Quelle

geschrieben von kingpin3000 
Heizbett MK3 200x300mm Neu+Quelle
02. April 2017 05:51
Hallo Leute

Ich möchte bei meinem Drucker den Unterbau umkonstruieren. In dem Atemzug würde ich gerne das Druckbett/Heizbett vergrößern wollen.

MK3
Größe 200 x 300mm

Frage kenn jemand eine gute günstige Quelle dafür? Finde da nichts so wirklich.
Gibt es überhaupt ein MK3 in 200x300mm?

Für Links Hinweise Tipps wäre ich dankbar.

Gruß
Re: Heizbett MK3 200x300mm Neu+Quelle
02. April 2017 07:34
Such mal nach Silikon Heizmatte 200x300....

Quellen "gonzoh" hier aus dem Forum (siehe Schwarzes Brett Sammelbestellung)
FilaFarm bietet auch sowas an.

Ansonsten wie oben schon geschrieben suchen.... und sich darüber Gedanken machen ob 12V,24V oder 230V....

Btw. bei der Silikonheizmatte brauchst Du natürlich noch eine Druckunterlage sofern nicht schon vorhanden.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Heizbett MK3 200x300mm Neu+Quelle
03. April 2017 06:53
Wollte eigentlich keinen Eigenbau starten... dachte da ehr an was fertiges. Wie zb. MK2 MK3. Benutze später eh eine Glasplatte als Druckbett.
Re: Heizbett MK3 200x300mm Neu+Quelle
03. April 2017 12:44
Hallo,

es geht nichts über einen "Eigenbau". Die Glasplatte wäre dann nachher ggf. eh überflüssig (bei einer ALU-Platte mit PEI-Beschichtung).

Kann ich nur empfehlen.

Gruß Sven
Re: Heizbett MK3 200x300mm Neu+Quelle
03. April 2017 14:59
Re: Heizbett MK3 200x300mm Neu+Quelle
05. April 2017 11:02
Überlege doch einen Eigenbau zumachen (noch unentschlossen) ...
-Unten Silikonheizmatte
-Dann Aluplatte (Plangefräst)

Aber was macht man dann auf die Aluplatte? Da gibt es so viel, ich blick da nicht durch.
Suche was...was auch halbwegs bezahlbar ist, gut funktioniert und alle möglichen Materialen abdeckt?
Re: Heizbett MK3 200x300mm Neu+Quelle
05. April 2017 12:15
Quote
kingpin3000
Aber was macht man dann auf die Aluplatte? Da gibt es so viel, ich blick da nicht durch.

Wenn du eine PEI-beschichtete Dauerdruckplatte nimmst muss oben nichts mehr drauf, du kannst dann direkt auf die Platte drucken.
Die Teile können dann nach dem Abkühlen einfach abgelöst werden, so habe ich das im SparkCube.
Platte und Silikonmatte könntest du bei gonzohs (Shop hat er auch, beachte seine Signatur spinning smiley sticking its tongue out) bekommen.

Das wiegt aber sicher eine Menge, baust du gerade einen Prusa um?
Meinen P3Steel baue ich gerade auf die Lösung von Lars mit Hartpapier/Pertinax um, vielleicht ist das auch was für dich.

Habe in den letzten Tagen auch eine andere schöne Idee hier gesehen mit Ferrofolie (von srek und Rossini) glaube ich, schau dich doch ein wenig in diesem Unterforum um.


Best regards / Viele Grüße
Till
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen