Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Heizbettauflage (Carbon) verkleben..

geschrieben von NikNolte 
Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
23. June 2017 03:42
Ich habe ein relativ großes Heizbett (340 x 440mm) bestehend aus einer 10mm Aluplatte und darauf eine Carbonplatte, 1,5mm dick.
Die Z-Achse exakt zu kalibrieren macht Probleme, da es doch einige Höhen und Tiefen auf der Fläche gibt.

Nun wollte ich die Carbonplatte mit der Aluplatte verkleben, aber womit macht man das am besten ??
Optimal wäre, wenn man die Platte auch mal wieder entfernen könnte, aber ich weiß nicht, ob es sowas gibt ??
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
23. June 2017 04:49
Ich stehe gerade vor den gleichen Problem, auch wenn meine Platte kleiner ist. Ich habe hier im Forul gelesen, dass einige Magnetfolien auf das Heizbett und Ferritfolie auf die Carbonplatte geklebt haben. Ich werde es mal damit versuchen. Laut Angaben im Forum hält die Magnetfolie auch das beheizte Bett aus.

Mal zur Anregung


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
23. June 2017 07:08
Hey...

Alu-Platte und Magnetfolie wird so nicht funktionieren. Man wird nicht drum herum kommen, das Alu-Bett gegen ein Stahl-Bett zu tauschen!?

Gruß
Sven
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
23. June 2017 07:10
Wenn reicht Ferro-Folie, ein Stahlbett wäre wahrscheinlich ziemlich schwer und würde für andere Probleme sorgen.


Wer freundlich zu mir ist zu dem bin auch ich freundlich. Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten winking smiley / Geeetech Prusa I3 ProX extended / Repetierhost / Mattercontroll / Slic3r
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
23. June 2017 09:55
Fix aufkleben geht mit 3M 468mp Transferklebeband
Das Klebeband ist auch auf den meisten Silikonheizmatten und dafür ideal.

Solange Du die Platte nicht rausnehmen willst die beste Lösung.

lg
Markus
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
23. June 2017 09:55
Fix aufkleben geht mit 3M 468mp Transferklebeband
Das Klebeband ist auch auf den meisten Silikonheizmatten und dafür ideal.

Solange Du die Platte nicht rausnehmen willst die beste Lösung.

lg
Markus
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
24. June 2017 05:34
Quote
xsven80x
Hey...

Alu-Platte und Magnetfolie wird so nicht funktionieren. Man wird nicht drum herum kommen, das Alu-Bett gegen ein Stahl-Bett zu tauschen!?

Gruß
Sven
Magnetfolie auf Aluplatte kleben, Ferrofolie auf Carbonplatte, Voila smiling smiley


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
25. June 2017 05:55
Quote
Srek

Magnetfolie auf Aluplatte kleben, Ferrofolie auf Carbonplatte, Voila smiling smiley

... OK, so weit hab ich nicht gedacht! ;-)

Gruß
Sven
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
25. June 2017 05:57
Wie verhält sich dann die Magnetfolie bei Erwärmung. Bekanntlich werden Magneten bei Wärme inaktiv und die Folie isoliert doch die Wärme.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
25. June 2017 08:39
Ich habe bis 110°C Betttemperatur und bisher kein Nachlassen der Magnetkraft feststellen können, weder während des Druckes, noch auf Dauer.
Die Folien sind so dünn das die Isolierwirkung marginal ist, im Gegenteil, sowohl Magnet- als auch Ferrofolie verteilen die Wärme sehr gleichmäßig.


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
28. June 2017 06:32
Hallo,

seit gestern drucke ich auf Carbon Platten mit Magnet. Vorher habe ich FR4 Platten mit Klammern verwendet. Auf das Alu Heizbett habe ich eine Eisenfolie geklebt, unter die Carbonplatten eine Magnetfolie. Dann direkt mal einen 3h Druck mit PETG gestartet. Bett 90°, hat super geklappt. Auch die Carbonplatten sind der Wahnsinn. Hatte noch nie ein so gerades Bett. Die Haftung von PETG auf Carbon ist irre. Geht da blos nicht zu nah dran, sonst bekommt ihr es nicht mehr ab. FR4 fand ich schon super, aber Carbon... Wüsste echt mal gerne, warum es immer noch viele mit Krepp, Haarspray, Leim und ähnliches versuchen.

Langzeiterfahrung fehlt natürlich noch.

Grüße
Patrick


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
28. June 2017 08:55
Wo hast du die Carbon Platte her? Ich suche da noch was für Nylon und auch PETG.
Warum hast du die Ferrofolie auf die Heizplette geklebt und nicht die Magnetfolie?


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
28. June 2017 10:13
Hab bisher auch auf Carbon gedruckt, die Platte war von Amazon, allerdings hat die Haftung darauf mit der Zeit immer mehr nachgelassen trotz reinigen mit Aceton. Werd demnächst auf eine 5mm Aluplatte mit PEI wechseln.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.17 10:14.


Wer freundlich zu mir ist zu dem bin auch ich freundlich. Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten winking smiley / Geeetech Prusa I3 ProX extended / Repetierhost / Mattercontroll / Slic3r
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
28. June 2017 11:41
Quote
kleinerDrache
Hab bisher auch auf Carbon gedruckt, die Platte war von Amazon, allerdings hat die Haftung darauf mit der Zeit immer mehr nachgelassen trotz reinigen mit Aceton. Werd demnächst auf eine 5mm Aluplatte mit PEI wechseln.
Danke für die Info.
Für mich ist PEI/Ultem die Oberfläche der Wahl für alles ausser Nylon


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
28. June 2017 11:58
Quote
Srek
Warum hast du die Ferrofolie auf die Heizplette geklebt und nicht die Magnetfolie?

Falls beide Varianten gleich gut funktionieren kann man ja einfach die günstigere Folie auf die Wechselplatte machen.
Nach welchen Kriterien habt ihr entschieden?

Ich habe gerade erst Hartpapier/Pertinax fest verklebt, bin aber drauf und das hier auch zu probieren grinning smiley


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
28. June 2017 13:34
Ich habe die Magnetfolie auf die Heizplatte geklebt damit ich auch eine ferromagnetische Stahlplatte als Druckfläche verwenden kann. Die Idee kam von Angelo und ist recht praktisch wenn man mit 3Dlac o.ä. arbeiten will.


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
29. June 2017 11:49
Quote
PaddyCube
Die Haftung von PETG auf Carbon ist irre. Geht da blos nicht zu nah dran, sonst bekommt ihr es nicht mehr ab. FR4 fand ich schon super, aber Carbon... k


Wo soll denn jetzt der Unterschied sein? (Ausser im Preis)
In beiden Fällen druckt man auf Epoxydharz.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
29. June 2017 14:12
Ich habe die Eisenfolie auf das Bett geklebt, weil die deutlich teurer ist als die Magnetfolie. Keine Ahnung warum. Letztlich ist es ja egal. Ich habe mir die Platte bei alfa-carbon passend zuschneiden lassen.

Da ist ein gewaltiger Unterschied. Die Haftung ist auf beiden Top, aber bei der Carbon Platte merkt man schon, dass es ein anderes Material ist. In der Hand merkt man schon, dass es leichter ist (bei mir nicht wichtig). Es lässt sich auch deutlich weniger biegen und ist viel planer als meine vorherigen FR4 Platten. Am ehesten merkt man es, wenn man mit dem Spachtel mal ran muss. Bei FR4 hat man sich schnell was versaut. Bei Carbon gibt eher der Spachtel nach.


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
30. June 2017 03:13
Noch eine Nachfrage zu den 3M Klebebändern..
Diese 3M tranferklebebänder bekomme ich nicht verarbeitet.. habe es schon mehrfach versucht.eye rolling smiley
Die haften ohne besondere Hilfsmittel nicht und ziehen sich fürchterlich in die Länge.
Ichj komme damit einfach nicht klar.. und dazu sind die zu teuer.

Gibt es von 3m nicht ganz "normale" doppelseitige Klebebänder, die auch hitzestabil sind und einfach durch das abziehen der Schutzfolie halten ??
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
30. June 2017 03:27
Hallo,

3M 467 MP


Gruß
Armin

Sparkcube | DuetWifi | PanelDue 4.3 | Meanwell RSP 320-15 | Extruder RepRap.Fab Microbarrel, Big Booster direkt |
DICE | AZSMZ-Mini | Raspberry Pi3 | RPI USV+ | MicroBarrel RepRap.Fab | Delta-Eigenbau | Radds | Raspberry Pi3 | e3D V6
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
26. July 2017 10:32
Ich habe nun auch für meinen Trinus3D von der mitgelieferten BuildTak Auflage auf mein geliebtes Carbon gewechselt.
Einfach genial. Bei 80 Grad Betttemp klebt das warme PETG Modell so stark, dass es sich beim Lösen verbiegt und wenn die Plattentemp auf um die 35 Grad sinkt, hört man ein leises Geräusch und kann das Modell einfach wegheben.

Mit dieser BuildTak kam ich gar nicht zurecht. Da hat man eher den Drucker verbogen, bevor sich das Modell löste.

Ich nutze für die Carbonplatte mittlerweile schön flache Supaclips.
Magnetfolie hört sich aber interessant an.

Gruß
Andreas

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.07.17 10:33.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Heizbettauflage (Carbon) verkleben..
27. July 2017 00:56
Quote
Boui3D
Magnetfolie hört sich aber interessant an.

Moin,
ich habe meine CFK-Platte auch mit Magnetfolie ausgestattet.
Als die hier ankamen und ich die Ferro- und die Magnetfolie zusammen brachte, dachte ich erst das wird nichts werden.
Die Haftung kam fast gar nicht zustande. Aber da ich die ja nun hatte, habe ich die mal verklebt.

Das Ergebnis ist: Hält wie Teufel. Da verrutscht nichts und ich kann endlich ohne Probleme die CFK-Platte runternehmen zum abkühlen.

Wegen Entmagnetisierung: Neodym Magnete verlieren ab 80°C langsam ihre Kraft. Hier ist aber Eisenmagnet im Einsatz.


Gruß
Siggi


Geeetech I3 Pro B 8mm Acryl - Mega 2560 - Ramps 1.4 - TMC2100 - MK42 - E3DV6-Clone 0,4 - SSR 522-1dd60-40 (A-Senco) - Marlin RC8Bugfix 26.12.2016 - Repetier Host - Windows 7 64 Bit
Vulcanus mit Linearschienen
Anycubic i3 Mega
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen