Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Ein Heizbett für den Reprap Neo

geschrieben von TobiasS 
Ein Heizbett für den Reprap Neo
18. August 2017 13:19
Hallo an alle,

ich würde gerne meinen Neo mit einem Heizbett ausstatten aber weiß nicht welches ich nehmen soll. Ich möchte das Heizbett (200x 200mm) an einer neuen Unterplatte festschrauben und darüber eine Glasplatte legen, auf die dann gedruckt werden soll. Die Steuerung des Heizbetts würde ich gerne komplett getrennt vom Drucker aufbauen, da ich nicht an die Druckereigenen Platinen gehen möchte. Welche Teile bräuchte ich für mein Vorhaben neben dem eigentlichen Heizbett?
Habe keine Erfahrung damit und würde mich über Hilfe freuen smiling smiley

Tobias
VDX
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
18. August 2017 13:55
Hi Tobias,

wenn du das Heizbett extern regeln willst, dann bräuchtes du ein Temperaturregler-Modul, was mit dem Temperatursensor im Heizbett die Temperatur konstant hält, ein ausreichend dimensioniertes Netzteil und ein Halbleiter-Relais (SSR), wenn das nicht schon am Temp.-Controller mit dabei ist.

Ich habe diverse Heizbetten mit 12V, 24V und 230VAC Netzspannung aufgebaut ... bei den Heizbetten kannst du statt eines kompletten Netzteils auch nur einen passenden Trafo nehmen -- dann kannst du den Trafo über ein 230V-SSR schalten und die Leitungen zum Heizbett haben dann "relativ harmlos" um die 16V oder 30V ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
18. August 2017 14:14
Hallo Viktor,

Kann ich also mit diesem Temperaturschalter und diesem Druckbett bereits alles so verkabeln, dass ich die Temperatur regeln kann?

Temp.-Schalter: [www.conrad.de]

Heizbett: [www.amazon.de]

Gruß
Tobias
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
18. August 2017 15:57
Genau den habe ich für die Kühlung meines Solarspeichers. Der macht aber nur Bang Bang, kein PWM. Da kann es zum Überschwingen der Temperatur kommen


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
18. August 2017 16:10
Hallo,

kann mir dann jemand einen anderen Temperaturschalter empfehlen?

Tobias
VDX
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
18. August 2017 17:03
Hi Tobias,

... "analoge" PID-Temperaturregler kosten etwas mehr - [www.conrad.de]

Mit den "Bang-Bang"-Reglern geht das beim Heizbett aber auch genau genug - allerdings würde ich statt eines mit Relais-Ausgang eher einen mit MOSFET nehmen oder zumindest ein SSR dranhängen, damit das nicht so klickert und die Kontakte auch nich "klebenbleiben" können ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
21. August 2017 00:23
Den Umbau haben schon einige gemacht, allerdings haben wir die firmware angepasst und das Prinrboard die regelung machen lassen , allerdings braucht es ne zusätzliche Spannungsversorgung da das Kritisch wird mit den 19V am board.

Gruß
Thomas
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
24. August 2017 13:24
Hallo nochmal,

ich habe jetzt ein Heizbett (https://www.roboter-bausatz.de/275/mk2b-heizbett-214x214-mm-rot) und eine Steuerung (https://www.roboter-bausatz.de/1817/w1209-dc-12v-digitale-temperaturanzeige-mit-regler/thermostat) gekauft aber habe nun ein Problem bei der Stromversorgung...
Ich habe einen 12V DC Trafo angeschlossen aber dabei hat es sich nicht um eine geregelte Gleichspannung gehandelt sondern um eine durch elektronische Bausteine erzeugte Gleichspannung (denke ich zumindest)
Hat jemand einen zum Steuergerät/Thermostat passenden Trafo oder könnte mir einen dafür passenden Trafo empfehlen?

Tobias
VDX
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
24. August 2017 16:14
Hi Tobias,

zum Betrieb des Moduls reicht ein kleines 12V-Steckernetzteil - das zieht ja nur ein paar zig Milliampere.

Für das Heizbett brauchst du dann ein entsprechend "kräftigeres" DC-Netzteil oder auch einfach nur einen AC-Trafo mit 12V oder 24V und ausreichend Strom ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org] -- Deutsche Facebook-Gruppe - [www.facebook.com]

Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Ein Heizbett für den Reprap Neo
24. August 2017 16:17
Ich habe für mein Solarspeicherkühler ein einfaches Steckernetzteil, von dem auch noch die 4 120iger Lüfter gespeist werden.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen