Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Hilfe bei Wahl eines Heizbetts 250x250

geschrieben von grumpy89 
Hilfe bei Wahl eines Heizbetts 250x250
17. November 2017 03:21
Hallo Jungs
Wir sind gerade dabei eine 3D Drucker selber zu bauen. Leider kommen wir bei der Wahl des Heizbetts wegen Mangel an Kenntnissen nur schleppend voran.

Das Heizbett soll:
- 250mmx250mm Nutzfläche haben(Außenmaße evtl 270mmx270mm)
- bis ca 70°C oder mehr heizen können
- Temperatur soll über RADDS geregelt werden

Folgende Komponenten haben wir bereits:
- RADDS 1.5 Board mit Arduino Due und Raps128 Treibern
- E3D V6 Hotend mit 12V Heizkartusche
- Nema17 Schrittmotoren mit 1,7A/ 0,9deg/step /3,06V

In der Bucht gibt es Heizmatten mit 12V / 280W und einer größe von 250mmx250mm. Jedoch scheint es so das diese Matte dann zu viel Ampere zieht. Mögliche Lösungsansätze sind es auf 24V umzusteigen oder ein SSR Relais zu verwenden. Leider kommen wir an dieser Stelle nicht weiter. Die Wahl eines passenden Netzteils wird sich dann wahrscheinlich an der verwendeten Heizmatte orientiern. Für Hilfe wären wir sehr dankbar.
Re: Hilfe bei Wahl eines Heizbetts 250x250
20. November 2017 03:20
Moin,


kurz zur Berechnung des Netzteils 280W/12V = 23,33A ohne zus. Verbraucher.

Bei 24V nur noch knappe 12A ohne zus. Verbraucher.


Da das RADDS auch ohne weiteres 24V nimmt würde ich direkt auf ein NT mit 24V gehen und mir einfach für das E3D eine neue Heizpatrone kaufen (kostet nicht die Welt, Schwarze Brett anfragen oder eBay).
Vorteil für euch schnellere Aufheizzeiten, dünnerer Kabel Querschnitt, kein zus. SSR.

Nachteil, 12V Lüfter müssen getauscht werden oder ihr schaltet einen Stepdown Wandler vor um die 12V für die Lüfter, Beleuchtung o. ähnl. bereit zu stellen.

Wenn Ihr noch eine Druckauflage bzw. eine entsprechende Silikonheizmatte sucht, einfach mal bei "gonzohs" anfragen
[forums.reprap.org]


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Hilfe bei Wahl eines Heizbetts 250x250
20. November 2017 07:29
Hi,
was ich bis zum Wechsel auf 220V Heizbett im Einsatz hatte: Mischbetrieb - Motoren und Lüfter etc. liefen mit 12V, das Heizbett mit 24V da das RADDS separate Eingänge hat. Vermutlich kommt aus elektrotechnischer Sicht (Potential!?) gleich ein Aufschrei, in meinem Falle hat das gut und zuverlässig funktioniert...Ich meine mich damals durch einen Thread abgesichert zu haben und es kamen keine allzugroßen Einwände...


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Hilfe bei Wahl eines Heizbetts 250x250
20. November 2017 10:14
Vielen Dank für die Antworten. thumbs up
Ich habe dem Benutzer gonzohs mal eine Anfrage gesendet.
Wenn ich also den RADDS mit 24V versorge kommen auch automatisch 24V beim Heizbett an? Oder muss hier etwas umgestellt werden?
Muss ich bei den Schrittmotoren auch etwas beachten wenn ich das Board auf 24V betreibe?
Re: Hilfe bei Wahl eines Heizbetts 250x250
20. November 2017 11:07
Das Radds hat zwei Eingänge. Einmal ausschließlich für das Heizbett, ein Eingang für den Rest...Umstellen musst Du da nichts, natürlich müssen die Treiber für die Schrittmotoren für die Spannung passend eingestellt werden. Und du brauchst für die Spannung passende Heizpatrone/Lüfter etc.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen