Frage zur Druckqualität Würfel 40x40x20 mm
06. December 2017 13:10
Hallo,
ich habe mir einen neuen Drucker auf Basis des Prusa I3 Rework gebaut, allerdings mit einem Druckbett von 200 x 300 mm. Nun bin ich endlich soweit, dass ich den ersten Testdruck machen konnte.
Ich habe mal eine Frage zu meinen Testdrucken. Im ersten Bild sieht man meinen ersten Testdruck. Mit dem ich sehr zufrieden war, d.h. mir reicht die Qualität aus. Lediglich die Maßhaltigkeit die wich um 2/10 mm bei einer Länge von 40 mm auf der X- und Y-Achse ab.


Im zweiten Bild sieht man das die vordere Ecke etwas rauer ist. An der Stelle hat immer der Druck ja Layer angefangen.


Nachdem ich noch die Schritte etwas korrigieren musste, habe ich dann mit den gleichen Druckeinstellungen den nächsten Druck durchgeführt. Das Ergebnis ist total anders. Aber seht selbst.


Ich kann mir das Ergebnis nicht erklären. Das Druckbett war zwischen den Drucken abgekühlt. Der 2. Druck ließ auch nur sehr sehr schwer vom Druckbett lösen. Ich musste fast schon Gewalt anwenden.

Hier noch ein paar Druckparameter:
Hotend: E3D
Heizbett: 5 mm Alu mit PEI
Material: ABS 3,0 mm von Hiendl
Betttemperatur: 115 °C / 105 °C
HotendTemperatur: 235 °C / 230 °C
Layerhöhe: 0,2 mm
Software: Simplify 3D

Danke und Gruß
Re: Frage zur Druckqualität Würfel 40x40x20 mm
06. December 2017 13:30
Zum zweiten Druckergebnis kann ich wenig sagen, da bin ich echt überfragt. Überextrusion, Schrittverluste auf der Z-Achse oder so was, aber ich will da gar nicht im Trüben fischen.

Beim ersten Ergebnis sieht man ja "das Rauhe", wo der Layer immer begonnen wird. Dieses wellenförmige Muster, ich vermute, dass beim Anfahren dieser Achse das ganze durch einen zu langen, zu weichen, zu schlappen Riemen ins wackeln gerät.


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Frage zur Druckqualität Würfel 40x40x20 mm
06. December 2017 14:08
Hallo,
danke für die Rückäußerung. Ich dachte das das daran liegt, dass hier beim Aufsetzen auf den neuen Layer sich etwas zuviel Filament aufstaut.

Gruß
Re: Frage zur Druckqualität Würfel 40x40x20 mm
06. December 2017 14:12
Ich sach ja, auch ich vermute. Zu viel Filament, das kann ich mir eher nicht vorstellen, aber jeder Drucker ist ja anders. bei meinem Drucker mit ner 0,4er Düse ist am Anfang eher zu wenig Filament als zu viel. Hängt aber garantiert auch von den Retract-EInstellungen zusammen...


liebe Grüße

Minihawk

*** In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders ***
Re: Frage zur Druckqualität Würfel 40x40x20 mm
06. December 2017 15:10
Das mit der Ecke stört auch nicht so sehr. Problematischer ist für mich die unterschiedliche Druckqualität und woher das kommen kann.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen