Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

PLA-Reste von Druckoberfläche ab entfernen

geschrieben von scritch 
PLA-Reste von Druckoberfläche ab entfernen
26. February 2019 09:49
Hallo zusammen. Ich hatte offenbar etwas falsch gelevelt und habe jetzt einige sehr stark haftende PLA-Reste auf dem Druckbett. Bekomme ch die mit irgendwas (Spachtel und Cerankochfeldschaber habe ich schon probiert) wieder ab? Mit irgendwelchen Mitteln? Das ist eine Dauerdruckplatte eines CR-10s pro.
VDX
Re: PLA-Reste von Druckoberfläche ab entfernen
26. February 2019 10:08
... evtl. tiefkühlen und dann mt heißem Wasser übergießen - irgendwann splitterts ab ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: PLA-Reste von Druckoberfläche ab entfernen
26. February 2019 10:31
... oder einfach neu leveln, eine recht dünne Schicht PLA drüberdrucken (verschweißen) und dann alles zusammen abziehen. Dann hast Du etwas zum "packen" und solltest Deine Platte schonen.

Gruß
Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: PLA-Reste von Druckoberfläche ab entfernen
09. April 2019 16:24
Oder einfach mit der Heißluftpistole und dann das weiche filament abschaben
Re: PLA-Reste von Druckoberfläche ab entfernen
14. April 2019 23:43
Auf keinem Fall großartig mit was Scharfen rumkratzen, das kann deine Beschichtung ruinieren.
Versuchs doch mal mit nem „Löschblatt“.
Das war jetzt mein Ernst. Mit PLA geht das Recht gut.
Druckbett „volle Lotte“ aufheizen, sauberen Baumwolllappen drauf und mit ‚nem
Bügeleisen (höchste Stufe) drüber bügeln. Damit kann man das gut
flüssig gewordene PLA dann „aufsaugen“.
LG Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.04.19 23:47.


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte
iMac , Creo 3.0/4.0 , MatterControl , . . .
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen