Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Anycubic Ultrabase - China trash? Oder missverstandenes Genie?

geschrieben von ianmcmill 
Anycubic Ultrabase - China trash? Oder missverstandenes Genie?
24. March 2019 12:18
Hallo,

ich dachte ich bau mal ein Anycubic Ultrabase Heizbett ein. Leider ist die Adhesion von PLA bei 50°C dermaßen schlecht, dass nicht mal ein 10 minuten Druck durchführbar ist. Selbst auf meinem alten kalten Alubett mit blauem Tesa Malerband hats besser gehoben.

Ich habe schon mit dem Leveling experimentiert und unterschiedliche erste Layerhöhen getestet. Hat nichts gebracht. Die Ecken warpen teilweise nach 2 minuten Drucken schon wie bei ABS, dass auf einem kalten Bett gedruckt wird.
Ist die Beschichtung überhaupt irgendwie wirksam? Ich habe nämlich das Gefühl, dass das einfacher Lack ist der mit Adhesionsbeschichtung soviel zutun hat wie Zitronenfalter mit Zitronen. Haben eine ähnliche Farbe aber sonst NIX.

Gibt es irgendwelche anderen Tipps?

Wenn nicht, hab ich zwei Möglichkeiten.
1. Ich schick den Rotz zurück an den Händler.
2. Ich klebe wieder Tesa Malerklebeband auf.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.03.19 12:18.


Blog: Capotexl
Filament Factory - How to build your own cheap filament extruder
Frankenstein Laser Engraver
Make the world a better place
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen