Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Erfahrungsbericht Druckplatten versuch

geschrieben von ruesti 
Erfahrungsbericht Druckplatten versuch
24. November 2019 08:14
Hallo

Habe mich mal die letzte Zeit ein bisschen mit der Druckplatte auseinandergesetzt. Da ich immer Probleme hatte dass entweder der Druck nicht richtig haftet oder auch wenn er mal gut haftet er gar nicht mehr abgeht war ich etwas genervt und habe meine grauen Zellen etwas arbeiten lassen. Ich habe jetzt mehrere verschiedene Herangehensweisen kombiniert. Mit dem Ergebnis bin ich höchst zufrieden. Ich habe mir eine gfk Platte hergestellt in die ich metallplättchen einlaminiert habe. Darunter ist eine aluminiumplatte mit 7 smCo (temperaturbeständig bis 250^c) Magneten. Die gfk platte ist 2mm dick und somit sehr formstabil. Trotzdem kann man sie genug biegen um den Druck abploppen zu lassen. In Verbindung mit einer BuildTac dauerdruckplatte funktioniert das hervorragend. Ich werde jetzt noch mal versuchen die gfk Platte mit rauer Oberfläche zu laminieren. Dann kann ich mir unter Umständen die BuildTac Fläche sparen. Ist aber nicht so wichtig weil es ja wie gesagt hervorragend funktioniert.
Druck samt Druckplatte vom Drucker nehmen.... Druck abnehmen.... Freuen..... Druckplatte wieder auf die Magnete legen.... Weiterdrucken....
Re: Erfahrungsbericht Druckplatten versuch
24. November 2019 09:29
Dann kannst Du auch ne FR4 Platte auf ein Blech kleben und auf das HB eine Magnetplatte.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen