Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany

geschrieben von DASFILAMENT 
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
01. March 2017 15:53
Guten abend.

Ich bin ein Begeisteter käufer deiner FIlamente. Momentan habe ich Feuerrot, Schwarz und Gold durchgedruckt.
Mit allen Filamenten habe ich es zum Ende hin dass das Filament sich verhakt aber da muss ich an meiner Aufhängung noch arbeiten.

Ansonsten bin ich vollstens zufrieden.
Aber ein Negativpunkt habe ich:

Meine Frau will unbedingt Regenbogen Filament haben.
Das fehlt mir in deinem Sortiment und würde mich freuen wenn ihr das auch in der Pipeline hättet.
Ich denke einfach, dass nicht jeder ein 3 oder 5 Farben Monster hat und sich leisten kann / will.
Nur um ab und zu mehrfarbig zu drucken ist das auch etwas übertrieben, wie ich finde.

Diese Woche werde ich auf jeden Fall mal PETG bei dir bestellen, bin mir aber noch nicht sicher welche Farbe ich nehmen will... smiling smiley

Cool wäre auch ein ähnliches Material wie GreenTec oder PlaTec.

Lg aus HL
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
04. March 2017 07:05
Hi,
danke für die weiteren Anregungen und Vorschläge.
Kupfer und Multicolor mit Regenbogenfarben kommen mit auf die Ideenliste winking smiley
Grüße
Roman


www.dasfilament.de
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
07. March 2017 07:44
YAY meine XXL Spule Schwarz ist angekommen ^.^

Und ich muss gestehen: ich bin aus allen Wolken gefallen. Ich hatte eher mit einer breiteren Spule gerechnet statt mit so einem Monster ^.^ Erstmal schauen wo ich einen entsprechenden Spulenhalter herbekomme, der vom Durchmesser her passt xD
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
13. March 2017 09:14
Hallo,
taugt das 2,85 PLA für den Wade Extruder vom Vellemann K8200? Die Einstellung im Slicer ändern, ok, aber geht der Transport von dem dünneren Zeug auch?

Nachtrag:
Ooops, habe gesehen der Thread ist etwas länger und die Antwort steht schon auf den ersten Seiten. Bestellung ist raus :-)

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.17 10:44.
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
14. March 2017 06:20
Hi jojoS,

ja das 2,85 mm läuft auch auf dem K8200, die Kiste haben wir hier auch noch stehen, inzwischen aber auf 1,75 mm und E3D umgerüstet. Als Empfehlung: Der originale Hobbed Bolt hat sehr sehr stumpfe Zähne, da ist jeder selbst geschnittene besser winking smiley

Grüße
Roman


www.dasfilament.de
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
20. March 2017 03:42
Gedruckt mit Eurem Filament, gold. Was ein schönes Modell, was eine Farbe! Ich denke über eine Karriere als Zoofriseur nach. Ist eine Marktlücke



Ein schönes Wochenende!
Manu

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.17 07:12.


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
20. March 2017 15:27
Hallo Roman,

eure Spulen vom letzten Jahr hatten immer 2 Löcher gegenüberliegend, um das Filament zu sichern. Jetzt ist es nur noch eins. Da ist relativ viel Filament, dass aus dem Loch raus schaut. Und im schlechtesten Fall mache ich dabei noch einen Knick rein, so dass ich später hinter dem Knick abschneiden muss.

Vielleicht könnt ihr das ja irgendwie beeinflussen.

Viele Grüße
Pieps


Piepiep (CoreXY) 290x300x205, ArduinoDUE, RADDS, TMC2100, Z-Riemenantrieb, Raspi3
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
20. March 2017 16:29
Hast Du eine Bohrmaschine? grinning smiley


Gruß
Gregor
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
20. March 2017 18:50
Ich habe angefangen das Filament mit Foldback Klammern zu fixieren. Hatte mir mal zu dünne Klammern bestellt und die werden dafür jetzt verwendet.


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
21. March 2017 04:27
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
21. March 2017 04:34
Mit Filament von DAS FILAMENT hat man auch nur Luxusprobleme ^.^ Alles andere läuft ja ^.^
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
22. March 2017 05:46
Hi

@Protoprinter: Mal wieder ein sehr sauberer Druck! Danke für die Bilder.

@ Pieps: Ja die neuen Spulen haben leider nur ein Befestigungsloch am Rand, dafür sind die Spulen um einiges hochwertiger verarbeitet, haben weniger "scharfe" Kanten (gut für die Vakuumverpackung) und sind für uns immer sofort verfügbar. Daher haben wir uns für diese entschieden. Der Tipp mit der Foldback Klammer wäre eine gute Option, es gibt auch zig- druckbare Filament Klips. https://www.thingiverse.com/tag:filament_clip
Parallel werden wir mit dem Spulenhersteller sprechen, vielleicht können wir auch das Luxusproblem lösen.smiling smiley

Grüße
Roman


www.dasfilament.de
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
28. March 2017 03:49
Hi Roman,

ist grad was mit Deinem Email-Empfang / Versand nicht in Ordnung? Ich hab grad die 5. Mail losgeschickt zu einer Bestellung - leider keine Antwort bisher.


MfG / Regards

Stefan

Blog / Gallery / Wiki / Mendel90 kit since Sep 2013 from Nophead / Original Prusa I3 MK3 since Feb 2018 /
OpenScad Workshop: Kursdateien
Octoprint Patron since April 2016
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
29. March 2017 13:35
Ich hab mir die Clips auch immer gedruckt (auch als noch mehr Löcher da waren) - Vorteil: man hat was anzuschauen wenn das Material gedruckt ist. Das erleichtert für Bekannte und Freunde die Wahl was sie haben wollen
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
29. March 2017 20:32
Hi @bastard: Entschuldige falls die Rückmeldung etwas länger gedauert hat, wir hatten vorgestern ein größeres Shopupdate, wodurch sich die Beantwortung von Supportanfragen die letzten Tage leider etwas verzögert hat (der Versand ist aber unbetroffen gewesen). Falls noch etwas unbeantwortet ist, kannst du mich gerne auch hier per PN kontaktieren.

Viele Grüße und gute Nacht winking smiley
Roman


www.dasfilament.de
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
30. March 2017 01:05
Hi Roman,

die erste Mail war vom 08.03. dann hab ich am 13., 15. 24. und 28. weitere Mails geschickt - keine wurde beantwortet. Deshalb nochmal die Frage: Ist Dein Mailsystem kaputt? Kamen meine Mails nicht an? Soll ich ensthaft nun die PM-Funktion von hier nutzen?

Wartend ...


MfG / Regards

Stefan

Blog / Gallery / Wiki / Mendel90 kit since Sep 2013 from Nophead / Original Prusa I3 MK3 since Feb 2018 /
OpenScad Workshop: Kursdateien
Octoprint Patron since April 2016
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
30. March 2017 04:08
Hallo Stefan,

das Problem wurde geklärt und ich habe dir soeben eine Mail geschrieben.

Für das Forum:
Bei Anfragen bitte immer die Mailadresse kontakt@dasfilament.de oder das Kontaktformular benutzen (dieses leitet die Nachrichten ebenfalls an diese Adresse weiter).
Unsere Status-Mailadresse info@dasfilament.de ist an sich ein "no-repy" Postfach und wird daher nicht dauerhaft überwacht. Ich muss zugeben, dass diese Info im Moment nicht direkt ersichtlich ist, daher werde ich dies in den Bestätigungsnachrichten ergänzen, bzw. die Mailadresse direkt umbenennen. Tut mir leid, für das Missverständnis.

Grüße
Roman


www.dasfilament.de
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
07. April 2017 17:24
Leider bekomme ich das Stringing mit dem PETG (und auch mit dem PLA ) von DasFilament nicht in den Griff. PETG habe ich ansonsten keines, aber mit anderem billigst-PLA habe ich das Problem nicht (dafür ist die Farbe nicht so schön intensiv).

Ich habe in ca. 100 Testdrucken nun schon an allem Möglichen gedreht gedreht:
-Extrudertemperatur (möglichst Niedrig ohne, dass andere Probleme auftreten, war bei mir ca. 205°C für das PLA und gut 220°C für das PETG)
-Retraction-Einstellungen (Ändern fast nichts, irgendwann bei >8mm wird aber die Druckoberfläche unschön, insbesondere mit Z-Lift)
-Bed-Levelling (PETG mag wie ich es hier gelesen habe nicht auf das Hotbed gequetscht zu werden, verschiedene Höhen)
-Over- und Underextrusion (Eigentlich kalibriert, aber dennoch mal vor probiert, Underextrusion hilft etwas gegen die Strings)
-Geschwindigkeit des Part-Cooling-Fans und verschiedene Aufsätzen für diesen
-Druckgeschwindigkeit (schnellere Travel-Speed und langsamere Geschwindigkeit während tatsächlich Material extrudiert wird)
Spulen für 4h bei 50°C im Backofen geschoben um eventuelle Feuchtigkeit aus dem Filament zu bekommen als alles andere nicht wirkte (war aber gut verpackt, sollte eigentlich trocken sein)

Es ist nicht so schlimm, dass die Drucke unbrauchbar wären, aber gerade bei sehr feinen Teilen doch etwas nervig und unschön. Wie druckt ihr insbesondere das PETG? Habe versucht mich daran zu orientieren.
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
13. April 2017 12:45
Zuerst mal. PETG neigt eher zum Stringing als PLA. Dafür braucht man bei PETG den ganzen Kram mit dem Kühlen nicht so dringend.
Bei mir hat sich bisher gezeigt, dass hellere Filamente "flüssiger" sind. Das liegt wohl an der Pigmentierung.

Schwarzes PETG drucke ich mittlerweile ungekühlt (schöneres Finish) bei 200°C mit 3mm Retract (Bowden-Setup) mit 35mm/s Retract-Geschwindigkeit.
Stringing habe ich so keines. EDIT: Naja, keines stimmt nicht. Kein Stringing habe ich erst, wenn ich die Druckteil-Kühlung noch minimal einschalte. Gerade extrem kleine Details, die nicht schnell genug fest werden, neigen sonst wieder zum Stringing.

Dass Underextrusion gegen das Stringing hilft ist klar. Stringing kommt meiner Meinung nach in erster Linie von Restdruck im Hotend. Der Retract soll ja nur den Druck wegnehmen.
Wenn weniger rausgepresst wird, ist der Druck auch geringer und es suppt weniger nach.

Absolut essentiell ist auch eine extrem hohe Travel-Speed. Während ich normalerweise mit 40-45mm/s Drucke habe ich die Travel-Geschwindigkeit auf 150mm/s
Auch ein Tipp, den ich hier aus dem Forum habe. PETG mag es nicht, wenn es unterschiedlich schnell verdruckt wird. Daher im Slic3r das automatische Drosseln ausschalten und alle Speeds gleichmäßig setzen.
Extrusion Width auf exakt die Größe des Hotends stellen. Das reduziert auch wieder den Druck im Hotend und verhindert Stringing.

Vom Backen des Filaments halte ich nichts. Aber das muss jeder selbst wissen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.04.17 12:46.


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
27. April 2017 16:17
@S333b: Mit welcher Temperatur druckst du das PETG? Bei uns entstehen bei 218-220°C (E3D V6) und 0,8mm Retract , 0,4mm Nozzle sollten keine Fäden. Bauteilkühlung an.
@ Copperhead, danke für deine Erläuterung thumbs up

Und nun freue ich euch mitteilen zu können, dass wir endlich flexibles TPU im Sortiment haben. Nach zahlreichen Extrusionstests und Anlagenumbauten haben wir nun eine passende Type gefunden. Es lässt sich mit 220°C gut auf einem direct drive Extruder drucken. Die Druckgeschwindigkeit sollte etwa bei 25 mm/s liegen. Kann Je nach Drucker und Setup natürlich variieren. Wir mussten den Retract im Vergleich zu PLA und PETG auf 2 mm erhöhen, da sich durch die Elastizität ein gewisser Druck bildet. Vorerst sind die Farben Natur (transparent) und Schwarz verfügbar. Es werden nach und nach weitere hinzukommen.



https://www.dasfilament.de/blog/detail/sCategory/6/blogArticle/56



Grüße
Roman


www.dasfilament.de
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
28. April 2017 15:48
Ich habe oben 200°C geschrieben. Das ist ein Fehler. Ich drucke mit 220°C

Flexibles Filament klingt interessant. Wie ist das vom Geruch her? Weitgehend neutral, wie PLA und PETG oder riecht das strenger?


Was ist eigentlich mit den Überraschungsboxen? Ist eure Produktion mittlerweile so effizient, dass ihr gar keine B-Ware mehr produziert?


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
02. May 2017 06:09
Quote
Copperhead
Was ist eigentlich mit den Überraschungsboxen? Ist eure Produktion mittlerweile so effizient, dass ihr gar keine B-Ware mehr produziert?

Das würde mich auch mal interessieren, so für Testprints wäre das eigentlich total cool günstiges Material zu haben smiling smiley
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
10. May 2017 15:12
Hallo zusammen, hallo "Das Filament",

auch ich habe bereits mehrfach bei euch gekauft und werde auch weiterhin bei euch kaufen. Dabei bin ich immer zufrieden gewesen, auch wenn ich das mit dem verhaken des Filaments kenne. Es löst sich eine ganze Windung, wird durch Spannung auf die andere Seite gedrückt, und ab da muss das Filament der nächsten Windungen da drunter durch gezogen werden. Es könnte daran liegen, dass mein Spulenhalter zu leichtgängig ist.

Ich habe aber lange überlegt, ob ich folgendes Problem berichte: auf Grund des schönen Fotos der Tequila Vase in Zusammenhang mit dem schönen Produktbild:

Rot-Gelb Filament
oder
Tequila Vase

habe ich mir das auch mal gekauft. Leider bekomme ich pro Vase nur keinen bis höchstens einen Farbwechsel. Wenn man das Bild sieht und die Rolle daneben, dann ist eure Vase ja mindestens 50cm hoch, klar, dass dann dort mehr Farbwechsel drin sind, aber wer hat schon einen solchen Bauraum, ich habe ja immerhin schon 28cm Höhe und so hoch ist auch die große Vase in meinem Bild:



Insgesamt sicher kein Beinbruch, aber die Nutzung des Filaments für den dargestellten Zweck ist halt nicht gegeben.
Das ist jetzt keine Reklamation, sondern ein schlichter Hinweis um ähnliche Enttäuschungen zu vermeiden. Vielleicht hatte ich ja auch eine Rolle erwischt, die mit längeren Farbabschnitten gewickelt war. Bei meiner Rolle waren keine Farbwechsel innerhalb einer Lage zu sehen, wie auf dem Produktfotos, die kamen dann erst nach mehreren Lagen.

Viele Grüße,
Gunnar.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.05.17 15:17.
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
12. May 2017 08:50
Hi Leute,

Quote
bardiir
Quote
Copperhead
Was ist eigentlich mit den Überraschungsboxen? Ist eure Produktion mittlerweile so effizient, dass ihr gar keine B-Ware mehr produziert?

Das würde mich auch mal interessieren, so für Testprints wäre das eigentlich total cool günstiges Material zu haben smiling smiley

Wir haben ein neues Druckermonster erschaffen, das verfrühstückt alle Boxen im Eigenbedarf winking smiley ...wir sammeln weiter Filamente und planen kommende Woche eine Aktion zu starten. Werde es hier dann definitiv ankündigen wenn es soweit ist.

@Gunnar: Danke für das Feedback und zugleich tut es mir Leid, wenn es durch die Größe der Vase falsch rüber gekommen ist. Wir haben eine größere Vase gedruckt (ca. 48 cm, auch auf Thingiverse im Original zu finden) um eine halbe Spule darstellen zu können. (ca. 400g ).Bei deinen Vasen sieht es leider auch genau so aus, als ob diese unglücklicherweise genau zwischen Beginn und Ende eines Farbwechsels gefallen sind. Wir werden zu Zukunft kleinere Modelle drucken, damit es zu keinem Missverständnis mehr kommt.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende allen,
Roman


www.dasfilament.de
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
15. May 2017 09:38
Hallo,
habe jetzt einige Rollen PLA und bin bisher ganz zufrieden damit. Jetzt möchte ich Hutschienengehäuse drucken und dafür sollte das Material flammhemmend sein, möglichst geprüft nach UL94. Habt ihr sowas im Programm?


K8200 [Optimierungsphase}
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
15. May 2017 10:14
PETG ist schwer entflammbar ob das aber nach UL94 passt keine Ahnung.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.05.17 10:19.


Wer freundlich zu mir ist zu dem bin auch ich freundlich. Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten winking smiley / Geeetech Prusa I3 ProX extended / Repetierhost / Mattercontroll / Slic3r
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
15. May 2017 11:04
Habt ihr auch vor ABS und PVA zu verkaufen?


Ohne Ohm fließt der Strom :-D //// Scherz beiseite: Geeetech Prusa I3 Pro X, Repetierhost, Slicer, Pronterface, FreeCAD, drucke momentan vorzugsweise mit PLA
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
18. May 2017 15:50
Hi Leute,

da recht viele Nachfragen kamen. Es ist wieder so weit! Eine neue Überraschungsbox-Aktion hat soeben begonnen!



https://www.dasfilament.de/sonderaktionen/

Nur solange der Vorrat reicht.

Grüße
Roman


www.dasfilament.de
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
18. May 2017 15:55
Quote
DASFILAMENT
da recht viele Nachfragen kamen. Es ist wieder so weit! Eine neue Überraschungsbox-Aktion hat soeben begonnen!

Yeah - gleich mal bestellt! smiling smiley
Re: Vorstellung von DASFILAMENT.de | Hochwertiges Filament - Made in Germany
18. May 2017 15:56
Mist ^^ Und das wo ich grade wieder Schwarz und Blau erst bestellt habe ^^
Na mal schaun ob Ende des Monats noch was da ist ^^ Für Testdrucke sicherlich sehr gut zu gebrauchen ^^
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen