Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament

geschrieben von Netjir 
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. July 2019 07:40
Quote
Netjir
...Hallo MeisterMJ12

4)
Ja, wir arbeiten gerade an einer "Materialseite" bei dem die Produkte gegenübergestellt werden können...
[www.extrudr.com]

Wird noch 1-2 Monate brauchen, bis diese Vollgefüllt/Strukturiert ist.
Perfekt :-) Nach soetwas hatte ich gesucht smileys with beer

Quote
Netjir
5)
ja, danke! Wir greifen gerne Input´s von euch auf! smileys with beer

Beste Grüße
Dem kann ich zustimmen, ich freu mich immer wieder wenn ich ein Bild eines gedruckten Objekts neben dem Bild der Filamentrolle entdecke.


P3Steel Toolson MK2 / TMC2130 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
05. August 2019 05:06
Quote
Netjir
Hey Shrek,

wir arbeiten an 2kg Spulen ABS!
Brauchst du soviel ABS derzeit?! winking smiley

Kannst du mir schnell eine Mail zukommen lassen, dann kümmere ich mich um die Produktion.

Beste Grüße,
Marco
Du hast Mail


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
05. August 2019 08:06
Hey Srek,

2kg ABS natur sind lagernd!
[www.extrudr.com]

Beste grüße
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
07. August 2019 01:45
Ich konnte bisher das Extrudr PETG im Rahmen einer kommenden Berichtserstattung testen. Es lässt sich einwandfrei verarbeiten. Leider habe ich zu dem Zeitpunkt zunächst mit einem billigen Hotend gedruckt, dessen Tage bereits gezählt waren. Mit dem richtigen Drucker lässt es sich jedoch fantastisch verarbeiten.

Habt ihr mal darüber nachgedacht etwas in Richtung Makrolon/Polycarbonat oder Nylon zu produzieren?


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
|/-\| Prusa i3 MK3S Mod: 3D-Drucker selber bauen: [pcpointer.de]
|/-\| 3D-Drucker: Polymaker PLA, ABS, TPU95, CoPa und PA6-GF Review: [pcpointer.de]
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
07. August 2019 03:46
Ihr arbeitet ja an der Materialübersicht, könnt ihr da bitte bei den Materialien auch die präferierte Druckbett Oberfläche listen? Ich habe z.B. echte Problem herauszufinden auf was ich ASA drucken sollte.
Danke für den Hinweis mit dem ABS Natur, bestellt smiling smiley
Grüße
Björn


[www.bonkers.de]
[merlin-hotend.de]
[www.hackerspace-ffm.de]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
08. August 2019 12:06
Hey Shrek,

danke für die Info.
Werden wir mit aufnehmen.

Beste Grüße
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
11. August 2019 14:20
Hallo,

ich habe nun das BioFusion auch mal versucht. Der Effekt ist echt fantastisch, allerdings ist die Layerhaftung wirklich mist. Filigranes bricht sofort, drei Perimeter breit bei 0.45 Extrusion width bricht ohne Kraft. Gedruckt habe ich es mit 225° ohne Kühlung. Es sieht wirklich Klasse aus, kann man aber nur in die Vitrine stellen.


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
11. August 2019 14:27
Kann ich so nicht bestätigen.
Drucke das quasi wie PLA (also mit Kühlung).
Meiner Meinung etwas zäher als PLA, aber mit Layerhaftung habe ich mal keine Probs.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. August 2019 00:22
Woher kommen denn diese unterschiedlichen Erfahrungen? Würd ich echt gern wissen, vielleicht gibt's einen Trick?

Ich habe am Wochenende versucht damit ein Gehäuseteil zu drucken. Dort sind hinten an der Frontplatte vier Pinne mit 7mm Durchmesser und 45mm länge um hinterher die Rückseite zu verschrauben. Geht nicht. Konnte man ohne Kraft mit dem kleinen Finger abknicken und die Bruchstücke nochmal in der Hand in drei Teile brechen. Mit zwei oder drei Perimeter gedruckt. Die kleinen teils 1,5mm dünnen Stifte für die Platinen konnte man natürlich auch so abknibbeln.
Würd mich freuen wenn man die Haftung verbessern könnte. Mag das Zeug, hab auch schon vier Rollen (bewusst eher für Figuren etc).
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. August 2019 14:01
Ich habe das mal ein abgebrochenes Stück mit Sekundenkleber wieder dran geklebt. Nach dem aushärten ein erneuter Bruchversuch. Ist schön oberhalb der Klebestelle gebrochen. Jetzt bin ich auch neugierig, wie ihr das gedruckt habt, damit es hält.

Ich habe auch mit den PLA Einstellungen begonnen. Drucke mit einem E3D V6 bei 225°, 55 ° Bett und 80mm/s, keine Kühlung. Beim nächsten mal versuche ich es och etwas heißer. Es war bei mir übrigens das BioFusion Silver. Evtl. liegt es ja an der Farbe


Custom Cube
RADDS 1.5 12V
5mm Alu Heizbett mit 24V Kapton Heizmatte
Big Booster Bowden Version
1mm Carbon Platten mit Magnetfolie
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. August 2019 15:46
Sucht doch bitte mal nen Teil raus für den Test.
Habe BioFusion Silber und Blau hier. Drucke dann, mit dem DICE, gerne mal aus jedem Material so nen Teil und versuche es mal zu zerstören.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. August 2019 16:23
An der Farbe? Vielleicht ein bischen? Das Gehäuseteil war Jet Black.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. August 2019 01:23
Ich drucke mit PETG und hatte auch schon Probleme das Übergänge zu dünneren Stellen (auch die dünnen Stellen selbst) eine schlechtere Layerhaftung hatten. Tests zeigten dass das Problem daran lag dass es einen abrupten Wechsel in der Druckdauer der einzelnen Layer gab. Zum Teil viel die Dauer sogar unter die Mindestdauer pro Layer, sodass der Slicer die Geschwindigkeit reduzierte.
Um dem entgegenzuwirken drucke ich einen zusätzlichen Klotz, sodass die Zeit nicht unter das Minimum fällt.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. August 2019 08:06
Hallo

Habe meiner Katze ein Toilette gedruckt mit Biofuson steampunk copper Rand. mit einem E3D V6 bei 223°, 60° Bett und 60mm/s, keine Kühlung . Die Layerhaftung ist super.
Den Behälter mit PLA NX2 gedruckt.


Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. August 2019 08:15
Hmm Drucker so groß oder Katze so klein? smileys with beer


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. August 2019 08:22
Die Katze so klein

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.08.19 08:55.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
20. August 2019 09:29
Hi Localgost

Ich steck alles Filament in den Ofen vor dem Drucken. Alle Filamente haben Feuchtigkeit drin, auch wenn Sie Originalvakuumverpackt mit Silica kommen. Und erst recht wenn sie einige Tage offen rum liegen.

Über Nacht im Ofen, Umluft bei 60° max (PLA nur 50°)
Die Rolle am besten stehend reinstellen, damit's keine Deformation des Filaments gibt.

Der shit mit den Küchenöfen ist nur: Auch wenn PID draufsteht ist nie PID drin: die heizen nicht auf 60° und halten dann diese Temp. Die überschiessen diesen Wert, und kühlen dann wieder ab und überheizen. Mein Küchenofen osziliert +/- 25°.
Was beim Spanferkel für Kruste sorgt, macht das Filament wellig und kann im Drucker blockieren.

Besser zum Filament trocknen sind PID geregelte-Laboröfen für 1200 euro oder noch besser: Dörrautomaten (für Früchte etc) für 100 Euro.
Wie das hier: [www.thingiverse.com]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. August 2019 13:27
na... ob das wirklich notwendig ist, bezweifle ich..
Mein PLA liegt z.T Monate offen herum und lässt sich trotzdem sehr gut drucken..
Backe lieber einen tollen Kuchen im Backofen als Filament trocknen.winking smiley
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. August 2019 17:10
Ist aber aktuell der Trend. Endlich wieder was zu tun - Trocknungsboxen bauen.
Den Trend habe ich wohl verschlafen. Druckprobleme hatte ich in den letzten Jahren genug - lag nie an zu feuchtem Filament. Glückwunsch zu Beitrag Nr. 1!


Deltadrucker, Tantillus Reborn by Toolson/Protoprinter, Ashray - (445nm Lasercutter), die Delta-Kalibrieranleitung
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. August 2019 10:35
Ja, sehr davon abhängig wie das eigene Raumklima so ist. In meiner einraum Wohnung kann es z. B. durch frisch gewaschene Wäsche schnell mal etwas feuchter im Raum werden. Mein Greentec Pro hatte sich da schon bemerkbar gemacht, getrocknet war die Bett adhesion nochmal ein ganzes Stück besser! Ist wirklich bei jedem unterschiedlich.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
03. September 2019 09:45
Hallo Netjir,
ich habe mal ein paar Fragen zum Thema tempern von GreenTec (Pro).
Ich habe in eurem Datasheet dazu nichts gefunden. Eine von mir gedruckte Dashcam Halterung mit GT Pro hat sich im Auto total verformt.
Jetzt habe ich das Teil nochmal gedruckt und bei 105° für 1h im Ofen getempert, da ich im Netz etwas dazu gefunden habe. Ich werde sehen ob es was bringt.
Allerdings bin ich schon etwas enttäuscht das das GT Pro Autotemperaturen nicht standgehalten hat :-(((

1) Bringt tempern überhaupt was?
2) Bringt tempern beim normalen GT auch etwas?
3) Werden dabei nur Materialspannungen verringert oder verändert sich die Materialstruktur von GT Pro dabei?
4) Ändern sich die Dimensionen beim Tempern?
5) Wenn tempern etwas bringt, wie sind die Werte, Zeiten und Abkühlungsprozess?

Viele Grüße
Schleichmichl
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
04. September 2019 01:53
Hallo Schleichmichl,

danke für das Feedback.

1)
Die Temperaturbeständigkeit wurde auf 4mm Wandstärke referenziert.
Wir haben sogar Teile bei 130°C, 6bar Druck über 5h im Autoklaven getestet, die die Belastung ohne Probleme ausgehalten haben.

2)
Tempern bringt etwas.
Nach DSC Kurve beginnt die Kristallisation bei 130-140°C.
Das Material Kristallisiert aus und wird noch 10-20°C Temperaturbeständiger.

Zum Vergleich hatten wir auch einige Teile für den Autoklaven für ca. 30min auf 160°C im Ofen und haben Sie dann über 3h langsam auskühlen lassen.

3)
Ja, die Materialspannungen werden verringert und es verändert sich --> siehe Punkt 2

4)
So gut wie nicht vorausgesetzt die Geometrie ist in sich stabil während des Sinterns/Tempern.

5)
siehe Punkt 2

Wir arbeiten gerade auch an einer Guideline für unsere Materialien, bei dem die Fragen dann aufgegriffen werden bzw. an Fallbeispielen gezeigt wird, was möglich ist.

Daher nochmal vielen Dank für dein Feedback! smileys with beer



Beste Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
14. September 2019 04:26
Quote
ponschab
Quote
ponschab
Sehr interessant fände ich das Material in Kupferfarben (so wie das PLA Silk von filamentworld), habt Ihr über so etwas nachgedacht?

Cool dass Ihr die Anregung aufgegriffen habt thumbs up

Erster Versuch eine Schraubdose, die Dose in "jet black", der Deckel in "steampunk copper":

[attachment 112307 IMG_20190728_172839.jpg]
Hallo @ponschab, sieht interessant aus!
Hast du für diese Dose einen Link zum Nachdrucken?

Beste Grüße


---------
Vertex Delta K8800 mit einigen Optimierungen
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. September 2019 07:45
Hallo Netjir,

kann es sein, dass sich der Farbton beim Hellfire-Red verändert hat? Ich habe gerade eine neue Rolle (im Frühjahr gekauft) auf den Drucker nehmen wollen, da ist mir aufgefallen, dass der Farbton der neuen Rollen etwas heller und weniger satt aussieht. Das alte Hellfire (zuletzt 2017 bezogen) war ein µ mehr bräunlich und dunkler, satter. Ich habe versucht, es zu fotografieren, ich hoffe, man erkennt den Unterschied.

Viele Grüße
Olaf
Anhänge:
Öffnen | Download - hellfire.jpg (383.8 KB)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. September 2019 03:50
Hallo Olger,

sollte nicht sein! Was wir verändert haben ist das Reckverhältnis. Dadurch glänzt es mehr auf der Spule (wirkt heller), ist aber in gedruckter Form genau gleich. Wurde auch genau gleich viel Farbe verwendet.
Bitte prüfen und uns bescheid geben!
Gerne auf support@extrudr.com

Beste Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. September 2019 01:35
Hallo Marco,

danke für die Rückmeldung, ich mache heute einen Testdruck und melde mich dann nochmal.

Viele Grüße
Olaf
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. September 2019 04:07
Die Frage bezüglich des veränderten Farbtons vom PETG Hellfire-Red hat sich geklärt. Die Antwort ist kurz und bündig: Ich Rindvieh!

Langversion: Wenn man mehrmals normales Rot bestellt und damit druckt, aber der Meinung ist, man hätte Hellfire bestellt, dann sieht man in der Tat einen Farbunterschied, wenn man dann als Nachschub mal wirklich Hellfire-Red bestellt.

Wie es mir gelungen ist, trotz z.B. Excellisten mit Druckparametern, in denen überall Hellfire-Red drinsteht, mehrmals Rot zu bestellen und immer noch zu glauben, dass es Hellfire-Red wäre, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben.

Vielen Dank und ein riesiges Sorry an Marco!

P.S. Die RAL-Farben der beiden Rottöne stimmen auch genau mit den von Extrudr angegebenen RAL Codes überein.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
20. October 2019 14:58
Hi,

sorry, war lange nicht mehr hier...

Das ist dieses Teil: [www.thingiverse.com]

Kann man problemlos skalieren, x und y sollten halt gleich skaliert werden winking smiley


Quote
SusisStrolch
Quote
ponschab
Quote
ponschab
Sehr interessant fände ich das Material in Kupferfarben (so wie das PLA Silk von filamentworld), habt Ihr über so etwas nachgedacht?

Cool dass Ihr die Anregung aufgegriffen habt thumbs up

Erster Versuch eine Schraubdose, die Dose in "jet black", der Deckel in "steampunk copper":

[attachment 112307 IMG_20190728_172839.jpg]
Hallo @ponschab, sieht interessant aus!
Hast du für diese Dose einen Link zum Nachdrucken?

Beste Grüße
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
23. October 2019 03:43
Hallo Leute,

anbei unsere Halloweenaktion!
15% auf ausgesuchte Farben.

Viele Spaß damit smileys with beer

20191014-Halloween-Keyvisual-FB

Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. October 2019 05:21
Hallo zusammen

Irgendwie hab ich das Gefühl dass auf meinem Prusa i3 MK3s das Stringing zugenommen hat. Diverse Parametereinstellungen für den Retract und auch ein Düsenwechsel hat nicht zum Erfolg geführt.

Was habt ihr für Retract-Einstellungen für PETG im PrusaSlicer?

@Netjir
Der PrusaSlicer stellt ja von verschiedenen Herstellern Filamentprofile zur Verfügung. Wie sieht es da mit Extrudr aus? Habt ihr allenfalls von euch Profile die ihr zur Verfügung stellt?


Grüsse
Patrick
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen