Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament

geschrieben von Netjir 
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. November 2016 16:57
Hast du bei 185 Grad ne stabile Layerhaftung? Wenn ich mit 0,4er Düse zwei Perimeter drucke, brauche ich ca.215 Grad ohne Kühlung bei 0,1mm Layerhöhe.
Erst dann wird auch die Oberfläche wirklich glatt und die zwei Layer verbinden sich auch untereinander. Darunter habe ich keine saubere Verbindung und die Layer liegen nebeneinander.
Ich bekomme Greentec zwar auch mit 190Grad schön aus der Düse, aber habe dann null Stabilität.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.11.16 02:16.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
28. November 2016 03:32
Ja Layerhaftung ist gut. Ist ein original E3D Thermistor und Extrudr gibt ja auch 170-230 an. Ich kann auch Retracttürmchen sauber drucken. Layerhaftung ist dort auch gut.


Piepiep (CoreXY) 290x300x205, ArduinoDUE, RADDS, TMC2100, Z-Riemenantrieb, Raspi3
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
28. November 2016 13:52
Moi Pieps,
bin auch gerade wieder fleißig am Drucken und habe mal bisschen mehr Augenmerk auf die einzelnen Bahnen gelegt.
Wenn ich mit der Temperatur zu niedrig bin, werden die Bahnen einfach nur dünner, aber reißen nicht ab. Greentec verhält sich im unteren Temperaturbereich irgendwie Gummi-ähnlich. Es legt sich sauber auf, aber dehnt sich dabei.
Wenn ich dann schrittweise (5Grad) nach oben gehe werden die Bahnen dicker. Irgendwann verändert sich die Layerbreite nicht mehr und dann passt es für mich.
Druck doch mal nen Turm mit einem Layer und etwas höherer Geschwindigkeit (70-80mm/s) und steigere langsam die Temperatur. Dann siehst du was ich meine...


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
28. November 2016 15:30
Ich bin wohl etwas zu stark runter beim Retracttürmchen. Die hat er sauber gedruckt. Danke für den Tipp. Bin jetzt wieder bei 205°.


Piepiep (CoreXY) 290x300x205, ArduinoDUE, RADDS, TMC2100, Z-Riemenantrieb, Raspi3
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. November 2016 03:16
Hallo Steba und Dorfmaxl,

die Bezeichnung "PETG" ist wirklich schon ein wenig älter (schätzemative 4-6 Monate)... Wie du richtig festgestellt hast, bezeichnen wir seit geraumer Zeit das PETG als "MF-PETG".
Glaub der "Streampunk" ist 8-fach vergrößert... Da kann das durchaus vorkommen, dass es solche Linien gibt ;-)

Grüße,
Marco

P.S. das PETG sollte aber ohne Probleme länger halten.. Vakuum hält ohne Probleme 1 Jahr...
Ich habe auch schon angeboten, ein Probedruck zu machen und von der gleichen Rolle etwas zuzuschicken, damit wir das Filament ausschließen können... spinning smiley sticking its tongue out

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.11.16 04:13.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. November 2016 16:08
Moin ihr Lieben,
habe nen kleines Problemchen mit Greentec.
Ab ca. 90mm/s bekomme ich die Perimeter nicht mehr verbunden. Das betrifft vor allem 0,2 und 0,3mm Layerhöhe.
Mit der Temperatur bin ich schon auf 225Grad hoch, aber es hilft nicht. Hotend ist ein E3D-Clon mit 0,4er Düse.
Hat jemand auch dieses Problem, oder es sogar schon gelöst?


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. November 2016 16:40
Moin,

da reicht deine Heizleistung bei weitem nicht aus. Es muss ja durchheizen/schmelzen und nicht nur an der Oberfläche.
Also, dünnere Layer und/oder kleinere Düse und/oder langsamer.

Grüße

Sascha


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. November 2016 16:45
Oder nen Big Booster / Titan Booster.....

[reprap-fab.org]

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.11.16 03:40.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
29. November 2016 16:57
Sascha, ich liebe deine direkte Art...winking smiley
Kennst es ja, langsam ist keine Alternative. So, wer hat noch nen richtiges Powerteil für mich rum liegen?


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
MGR
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. November 2016 05:46
Quote
Torti
Sascha, ich liebe deine direkte Art...winking smiley
Kennst es ja, langsam ist keine Alternative. So, wer hat noch nen richtiges Powerteil für mich rum liegen?

[www.dr-henschke.de]


das mal durchlesen....
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. November 2016 07:09
Meine Version war aber kürzergrinning smiley

Quote
MGR
Quote
Torti
Sascha, ich liebe deine direkte Art...winking smiley
Kennst es ja, langsam ist keine Alternative. So, wer hat noch nen richtiges Powerteil für mich rum liegen?

[www.dr-henschke.de]


das mal durchlesen....


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. November 2016 10:48
Danke MGR! Der Artikel war richtig gut.
Jetzt ist mir auch klar, weshalb meine Düse so viel Retract braucht. 3,6mm sind doch etwas viel, um ein Druckgleichgewicht zu erreichen. Sollte sich mit einem richtig geformten Hotend verkürzen lassen.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. December 2016 15:20
Habe mir auch mal das Greentec zugelegt und habe meine ersten Versuche nicht gerade erfolgreich hinter mir gebracht. Drucke mit 215 Grad Düse und 70 Grad Betttemperatur auf Alu-Pei. Die Lüfter laufen auf 100 Prozent, wie es ja auch empfohlen wird. Die Bauteile haften eigentlich gut, aber sie Warpen recht stark an den Ecken. Morgen kommt meine Fr4 Platte und dann mal schauen, ob es besser wird.

Gruß Christian


Sparkcube 1.1, 24V, RADDS1.5, Raps128, Arduino Due, Simplify3d
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. December 2016 15:40
Moin,

alles viel zu heisseye popping smiley
Bei FR4 (mit 800er Schmirgel angeraut und kein Aceton zum entfetten) empfehle ich dir 200°/50° mit Lüfter, gut andrücken und dann Bett ausschalten.
Ob es bei 50° auf PEI haftet musst du testen.

Grüße

Sascha


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
01. December 2016 16:02
Quote
still320d
Habe mir auch mal das Greentec zugelegt und habe meine ersten Versuche nicht gerade erfolgreich hinter mir gebracht. Drucke mit 215 Grad Düse und 70 Grad Betttemperatur auf Alu-Pei. Die Lüfter laufen auf 100 Prozent, wie es ja auch empfohlen wird. Die Bauteile haften eigentlich gut, aber sie Warpen recht stark an den Ecken. Morgen kommt meine Fr4 Platte und dann mal schauen, ob es besser wird.

Gruß Christian

Hatte mit Alu-Pei auch kein Erfolg. Jetzt nutze ich die MT-Dauerdruckplatte. Wenn der Drucker gut kalibriert ist, halten darauf auch die kompliziertesten Objekte ohne Wrappen. Drucke mit 195°/40°.


Kossel Mini - Think3DPrint3D, IR probe, hotend - original E3D V6, extruder E3D Titan, print bed - MT Plus, RepRapFirmware for Duet 0.85 v1.16, WWW v1.13, slicer - CURA v2.31
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
04. December 2016 17:01
Erstr Versuch mit Fichte und meinen Green-TEC Einstellungen:

Keine Ahnung warum da ein paar Würste ausgestoßen wurden. Eventuell waren die 100mm/s zu schnell. Oben wurde es ja langsamer und das Gesamtergebnis ist astrein.

Ich bin Fichte.


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 2.02(RTOS), Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder. CAD BOM !!!WORK IN PROGRESS!!!

3d-design auf gitlab
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
05. December 2016 02:26
Ich seh da nichtmal ansatzweise 100mm/s.
Die Farbgebung des Filaments ist allerdings ganz nett.


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
05. December 2016 04:53
Quote
heapstar
Keine Ahnung warum da ein paar Würste ausgestoßen wurden. Eventuell waren die 100mm/s zu schnell.
Es wurstet auch bei 20mm/s. Zumindest bei mir und meinen evtl. zu niedrigen retract-einstellungen (0,8mm).
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
05. December 2016 05:12
Das "auslaufen" hatte ich aber auch... das Filament ist sehr flüssig, selbst bei 170°C..... vermutlich bekommt das hotend trotz retract die flüssige Brühe nicht mehr "eingesaugt".
Dafür geht das bereinigen eigentlich ganz gut
..... zu den 100mm/s... kann man bei dem Model vergessen, speziell wenn man Simplyfi einsetzt mit gesetzter Geschwindigkeitsreduktion für kleine Layer... habe den Groot auch hier stehen... smiling smiley

Anbei nen Foto was Ich mir aus meiner Probe gedruckt habe.



Haptik und Optik erinnert an MDF.... grinning smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.16 05:13.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+

Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
05. December 2016 09:14
Hallo Leute,

hier noch ein kleines Projekt mit Green-tec I Thorsten Frank I Wilkhahn

[youtu.be]





Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
08. December 2016 06:54
Hallo Marco

kleine frage. Wann werden die bestellungen vom black friday versendet?
es griesli christian


Kossel Mini/Clear mit modifiziertem Wade Extruder (Gt2 Riemen) und Hexagon Hotend gesteuert von Rumba mit Repetier.
Sparcube mit Direct Extruder , E3D V6 Hotend , RADDS/RAPS 1.5 und Repetier
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
08. December 2016 09:31
Wann steht denn mal wieder eine Aktion an?
Würde gerne eine Großbestellung machen und nicht das ich mich nachher ärgere... grinning smiley


Mit freundlichen Grüßen,
Justin
[www.thingiverse.com]
[www.3dhubs.com]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. December 2016 01:37
Hallo Angkor & TheZippyMan,

Bestellungen sollten schon alle raus sein.. ;-)
Wenn Ihr mir per PN die Ordernummer schreibt, schau ich persönlich nochmal nach!

Dieses Jahr ist von unserer Seite her leider keine weitere Aktion geplannt...


SChöne Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. December 2016 10:35
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Filament das ich auch unter Wasser einsetzen kann, ist das Green-Tec dafür geeignet?
Wie sieht es mit der UV-Beständigkeit aus?

Gruß Markus
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. December 2016 12:04
Zur UV-Beständigkeit kann ich dir zumindest schon mal soweit sagen,
dass mein Smartwatch-Navi fürs Motorrad nach einer halben Saison Ausseneinsatz keinerlei Veränderung zeigt.

Grüße,
Sven
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. December 2016 16:15
Habe sowas für meine Holde in ~200% gedruckt.

Steht seit dem Sommer unterm Balkon in der Sonne und bei Wind und Wetter (aktuell immer noch).

Konnte noch kein Ausbleichen oder Alterungserscheinungen erkennen.

Gedruckt wurde in eXtrudr PETG Lila (okay eher Magenta)....



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.12.16 16:19.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+

Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. December 2016 04:11
Hallo Leute,

das können wir auch von unserer Seite her Bestätigen.
Green-tec und PETG sind gut für den Außeneinsatz geeignet. D.h. eine reltaiv gute UV-Beständigkeit.

PLA und ABS werden mit der Zeit eher spröde...

Schöne Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. December 2016 07:36
Hallo,

danke für die Info, hört sich ja erst mal gut an.

Da fällt mir noch ein, wie sieht es bei den beiden Materialien (PETG und Green-TEC) mit Lackieren, schleifen und verkleben (z.B. auf Glasfaserbauteilen) aus?
Gibt es da Erfahrungen zu?


Gruß Markus
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. December 2016 13:03
Green-Tec lässt sich gut Bohren und schneiden. Sollte schleifen auch gehen.
Kleben lässt sich PETG gut mit Sekundenkleber und Aktivator. Green-Tec hab ich ohne Aktivator auch sehr gut geklebt.
Grüße a.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
18. December 2016 05:47
Ein immer wiederkehrendes Problem, was hier ab und an angesprochen wird, aber mit der Dummheit der Anwender abgetan wird.
Die Wicklung..

Eine rote PETG Rolle lief bis zur Hälfte einwandfrei, dann plötzlich kam ich zum Drucker und siehe da, die Rolle hing beinahe in der Luft.
Da hat sich ein Faden derart gekreuzt, das ein Abrollen fast nicht möglich war...
Einem Kollegen, der auch ein 3D-Drucker hat, ist das auch passiert und erst nachdem er Fotos an extrudr geschickt hat, bekam er ein Austausch der Rollen..
Offensichtlich kein Einzelfall...

Bis zum Zeitpunkt des Stopps, liefe die Rolle sauber, ohne zu kreuzen...
Es gibt Rollen, die laufen bis zum Ende ohne Probleme, dann wieder eine, bei der man beim Drucken permanent daneben stehen muß.


Hier ein Foto:




Folge: Druck abgebrochen..

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.12.16 05:49.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen