Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament

geschrieben von Netjir 
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2016 17:09
Bei dir eine Druckteilkühlung an den Drucker... Macht vieles einfacher smileys with beer


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
07. January 2017 14:27
So, ich habe jetzt endlich Einstellungen gefunden um green-tec nahezu warpfrei zu drucken!
Die Haftung war nie das Problem, sondern, dass das warping das blue tape von der Platte hebte.

Der Trick ist nicht, wie hier empfohlen, möglichst kalt und mit viel kühlung zu drucken, sondern genau das Gegenteil.
Eher wärmer und wenig kühlen und das Bett ein bisschen heizen damit dort die Wärme von den ersten Layern nicht verloren geht. Vorsicht, wenn das Bett zu heiß ist (meiner Erfahrung nach mehr als 40°), haftet es nicht mehr auf blue tape!

Die Einstellungen variieren natürlich je nach setup aber hier wie ich jetzt erfolgreich auf blue tape drucke:

Druckbett: 35°C bis zum 5.Layer dann 0 (Raumtemperatur ca. 20°C)
Hotend (E3Dv6 klon; 0,4mm Düse): Layer 1-3: 220°; Layer 3 : 215° (Lüfter geht hier an); 210° für die restlichen Layer
Lüfter: 3.-4. Layer 100%; ab 5. Layer 60%; für bridges und zu kurze Layer: 100%

Geschwindigkeiten (sind aber für das warping eher irrelevant):
70mm/s; 45% (~30mm/s) solid infill und äußerste Hülle.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.01.17 14:29.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
09. January 2017 03:37
Nichts weltbewegendes, daher nur kurz:
Habe PLA von Extrudr gekauft - bin soweit begeistert. Lieferung war extrem schnell, schöner Karton (genau die Größe für 3 Spulen, kein nerviges Füllmaterial), das PLA läßt sich ohne Probleme drucken - das transparente PLA ist in der ersten Schicht sogar so durchsichtig daß ich zuerst dachte es käme nichts raus :-)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
12. January 2017 13:31
Ich wollte schwarzes PETG bestellen... wie läßt sich das drucken..??

Ich drucke PETG sonst immer mit 230/80 Grad.
Passt das dabei auch ??
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. January 2017 10:06
Hallo NikNolte,

dürfte auch gut passen, wobei wir empfehlen mit 210°C zu starten.

Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. January 2017 07:11
Hallo,

möchte jetzt auch bei Extrudr bestellen und frage mich gerade was Extrudr für Spulengrößen hat, leider habe ich bis jetzt nicht gefunden im Netz oder auf der Homepage von Extrudr. Wichtig für mich da ich mein Filament in einer Box mit Silica Gel lagere. Besonders PLA damit ich keine Probleme mit Feuchtigkeit bekomme wenn der Drucker mal eine Woche steht..



Gruß Peter
Anhänge:
Öffnen | Download - Spulenbox.jpg (161.9 KB)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. January 2017 07:31
1kg Green-TEC Spule: ø200 H70 mm Loch-ø53mm Tara 257g


Gruß
Niko

NXD evo (Duet Wifi, RepRap Firmware 2.02(RTOS), Duet 3d smart effektor & Haydn Huntley Magrods, Bondtech BMG (flying) extruder. CAD BOM !!!WORK IN PROGRESS!!!

3d-design auf gitlab
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. January 2017 07:52
Danke, dann kann ich bestellen!
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. January 2017 15:20
Hallo,
ist es bei PTEG notwendig, das so trocken zu lagern?
Und das ist eine interessante Dose.
Kann man die handelsüblich kaufen?
Danke für Info
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. January 2017 16:23
Denke nicht das es bei PETG notwendig ist aber bei PLA. Die Dose ist von - Rotho - Müslibox "Fresh" aus Kunststoff (PP), groß - Inhalt 6 L
Druckteile für das Innenleben kann ich bei Bedarf zur Verfügung stellen.

Gruß Peter
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. January 2017 23:59
Respekt,
Einmal für die Idee, und einmal die Dose Deiner Frau abzuschwatzen. :-)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 02:16
Schöne Dose,
Falls man mehr als eine Spule unterbringen will einfach mal hier gucken

[www.thingiverse.com]



Passende Ausgäng für PushFits gibt es auch...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.17 05:17.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+

Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 03:05
Hallo Leute,

anbei die Spulenmaße:

1,1kg netto Spule:

d1: Außendruchmesser
b1: Spulenhöhe
d4: Mittelloch Spulenlagerung

d1 = 200 mm
b1 = 67 mm
d4 = 52mm

2,5kg nettp Spule:

d1 = mm 300
b1 = mm 102
d4 = 52mm

Braucht Ihr die 9kg Spule auch noch? winking smiley

Uns schwebt ja schon länger ein Trocknungsgehäuse/Klimaschrank für Filament vor... Derzeit rentiert sich das aber aus Kostengründen nur im Kühlschrankformat, wenn man mit Elektronik arbeitet...
Das Problem ist der Luft kontrolliert die Luftfeuchtigkeit zu entziehen und das so kostengünstig anbieten zu können, dass sich das für 1 oder mehr Spulen rentiert...

Hat sich vielleicht schon von euch jemand Gedanken darüber gemacht bzw. hätte jemand eine gute Idee dafür? confused smiley


Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 03:23
Das ganze Thema wird mMn komplett überbewertet.
Hab hier PLA Spulen seit über einem Jahr offen rumliegen und keinerlei Probleme damit.


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 04:07
Ich habe bis jetzt keine Probleme mit feuchtigkeit beim extrudr PETG. Zuerst dachte ich das aber es stellte sich heraus, das eine leicht erhöhte Extrudertemp. dafür verantwortlich war. Das Material druckt sich schon gut, die Temp. muss aber genau stimmen. Bei mir gab es bei 220° in langsamen Passagen sogar Schaumbildung. Nach mehreren Tests bin ich bei 212° angekommen und damit zufrieden.

Eine Filamentbox möchte ich mir trotzdem bauen, dazu hatte ich die Box gekauft wie sie Peter hat. Leider in der 4L größe, diese ist zu klein! Könntest du Peter, mal nachmessen ob die 1,1Kg Spulen von Extrudr in die 6L Box passen?


Geeetech i3 Alu Pro (GT2560, LCD2004, TMC2208, MK7 direkt, H6 Wellen, MK2a Carbon Bed, 12V 300W PSU); Von Slic3r 1.3 auf SD Karte
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 04:22
Ich habe schon eine Rolle mit PLA entsorgt, weil es so Spröde geworden war, dass ich im Bowden einzelne Sücke vorgefunden habe, d.h. die Fäden sind schlichweg gebrochen.
Die Rolle war ca. 1 Jahr alt.
Gut... ich habe nun nicht permanent das PLA luftdicht verschlossen, aber das hat mich schon erstaunt.
Mit PETG hatte ich diese Probleme nie... auch nach Monaten ist es noch schön flexibel.
Daher kommt mir PLA nicht mehr durch die Düse.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.17 04:29.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 05:11
Moin smiling smiley

Bei mir ist Dirk von Hornbach im Einsatz.
Wie auf dem Bild zu sehen ist, würden da locker sechs 1KG Rollen reinpassen.

Wenn man beim Löcher bohren vernünftig mit einem Stück Holz gegendrückt wird das auch vernünftig und es kommt nicht, wie es vielleicht zu erkennen ist, zu einem Bruch

Gruß
Siggi




Gruß
Siggi


Geeetech I3 Pro B 8mm Acryl - Mega 2560 - Ramps 1.4 - TMC2100 - MK42 - E3DV6-Clone 0,4 - SSR 522-1dd60-40 (A-Senco) - Marlin RC8Bugfix 26.12.2016 - Repetier Host - Windows 7 64 Bit
Vulcanus mit Linearschienen
Anycubic i3 Mega

Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 08:25
Hey Leute,

so in Richtung Siggi60, Protos oder The Hidden gefällt mir schon sehr gut! smileys with beer
Danke für den Input Leute..

Das hilft sicher schon sehr viel, allerdings wird die Luftfeuchtigkeit in den Boxen nicht gemessen und beim öffnen kommt auch wieder Umgebungsluft rein... Granulat muss ja nach einiger Zeit wieder ausgetauscht werden, dass es trocknet.
Die Frage ist, ob man solche Boxen noch mit einem Luftentfeuchter + Messsensorik ausstätten könnte, das nicht alzu viel Geld kostet... dann hätte man eine 100% Sicherheit, dass die Luftfeuchtigkeit ideal ist und könnte diese sogar noch auf die entsprechenden Materialien anpassen. grinning smiley

Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 10:17
Quote
Netjir
Das hilft sicher schon sehr viel, allerdings wird die Luftfeuchtigkeit in den Boxen nicht gemessen und beim öffnen kommt auch wieder Umgebungsluft rein... Granulat muss ja nach einiger Zeit wieder ausgetauscht werden, dass es trocknet.

Das Granulat ist halt relativ wartungsarm und eine Messvorichtung könnte man ja recht simpel hinzufügen.

Quote
Netjir
Die Frage ist, ob man solche Boxen noch mit einem Luftentfeuchter + Messsensorik ausstätten könnte, das nicht alzu viel Geld kostet... dann hätte man eine 100% Sicherheit, dass die Luftfeuchtigkeit ideal ist und könnte diese sogar noch auf die entsprechenden Materialien anpassen. grinning smiley

Bei der elektrischen/geregelten Variante muss halt auch das Wasser irgendwo hin; so ein Raumluftentfeuchter hat dafür einen Behälter den man regelmäßig leeren muss. Der Vorteil wird damit auf die genaue Regelung reduziert. Für mich attraktiv wäre es, wenn die Box in der Lage wär das Wasser selbst wieder an die Außenluft abzugeben, z.B. mit einem Ablauf ähnlich wie beim Kühlschrank.

Software für einen ESP/Arduino und ein paar Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren ist relativ simpel, für die Sensoren gibt es schon fertige Libraries und für so gut wie alles andere auch, da würde ich bei einem Forenprojekt auch gerne mithelfen.


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
16. January 2017 11:04
Hallo Leute,

schön das euch meine Box gefällt, die Idee habe ich hier her - LINK - möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken.
Eine größere Box würde mir auch gefallen aber dafür habe ich einfach keinen Platz, deswegen die 6L Rotho Box. Habe eben noch eine 70mm Spule gefunden und die passt auch noch gut.
Silica Gel zeigt ja sehr schön durch eine Farbveränderung an wenn es gesättigt ist, darum würde ich mir da keine Gedanken wegen einen zusätzlichen Hygrometer machen. Meins ist jetzt 3 Wochen in der Box und noch schön Orange, wenn Du es offen stehen lässt ist es nach 24 Grün und gesättigt.
Von daher funktioniert es sehr gut und warum sollte ich mir Probleme mit PLA generieren das Feuchtigkeit gezogen hat. Habe schon genug Probleme meinen Drucker sauber zum laufen zu bekommeneye popping smiley

Die erste Box die ich gekauft habe war die Rotho Basic 7L aber diese war entgegen den Angaben von 230x225x275, innen nur 195x195x260. Wer Rollen mit 160x90mm hat für den wäre es sicherlich eine Alternative.







Silca Gel benötigt ihr ca. 1kg für die Box.

Gruß Peter
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. January 2017 01:30
Hallo Leute, auch wenn es eigentlich nicht in diesen Beitrag gehört,

nur ein kleiner Hinweis: . . . falls Jemand noch etwas benötigt ? Ich hab da noch was für Euch ! thumbs up

Gruß Didi


Aktuell: Selfmade-Drucker Nr.5 mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker Nr.7 ( in Arbeit . . . )
iMac , Creo 3.0/4.0 , Cura 4.3 , . . .
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. January 2017 16:40
Spröde gewordenes PLA lässt sich leicht wiederbeleben. Einfach bei 45°-50° ins Backrohr legen das einen Spalt offen ist (damit die Feuchtigkeit raus kann). Hat bei mir funktioniert.

Bei normaler Luftfeuchtigkeit (<40%) sollte das PLA aber mehrere Monate problemlos halten. Bei mir ist es nur spröde geworden, weil die Luft einige Zeit feuchter war.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.01.17 16:41.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
18. January 2017 14:43
Mal ne kurze Frage, will mir nen paar Abdeckungen aus Greentec drucken.
Diese werden allerdings in einem "Feuchtraum" verwendung finden (Keller unter Garage, eigentlich trocken).

Ist für sowas generell Greentec zu gebrauchen oder schimmelt es mir irgendwann weg?


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. January 2017 04:38
Hey The Hidden,

das Material ist Dauerbeständig was Wasser betrifft.
Bezüglich Schimmel:

Ich habe schon Keller gesehen, bei dem die Betonwände geschimmelt sind... ;-)

Unter normaler Luftgeuchtigkeit sollte es aber keine Probleme geben. smileys with beer


Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. January 2017 04:56
Moin Marco,

Soweit wird es bei mir hoffentlich nicht kommen.
Ist ein Neubau Luxus Keller mit Tageslicht und Tür ins Freie. grinning smiley


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. January 2017 09:08
Moin Marco.
Ich habe da mal ne Frage. Die ist sicherlich schon mal gestellt worden aber ich möchte diesen Beitrag nicht stundenlang durchsehen. Wo ist der Unterschied zwischen Eurem PETG und MF-PETG. Das habe ich jetzt bei Euch gekauft. Kann ich das mit dem normalen PETG mischen wegen der Farbmischung meines Monsters.?
Das transparent/blaue PETG habe ich mit gelb gemicht und ein sehr schönes transparent grün herausbekommen.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.01.17 09:13.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. January 2017 09:40
Druckt hier jemand Greentec mit einem E3D Hotend und MAPA Düse?
Benutze Simplify 3d.
Temperartur 210/60
60mm/sec

Ich bekomm ums verrecken keinen vernünftigen Druck zusammen.
Ecken haben Blops und Pickel.
Seitenwände schauen einfach scheisse aus.
Sieht so aus als ob die Düse Material vor sich herschiebt.

Hab eigentlich viel Erfahrung mit 3d Druck aber hier komm ich nicht mehr weiter und der Müllkorb ist schon voll mit Kalibrierungsteilen.


Schön langsam glaub ich es liegt an der MAPA.
Vielleicht hat jemand einen Tipp.
Retract, Temp, Extrusionwidth, Speed..... alles rauf und runter probiert.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. January 2017 09:52
Hey the Hidden,

dann läufts ja... ! smileys with beer

Hey Fridi,

natürlich mischbar! Ist das gleiche Material!
Hast du mal ein paar Fotos von deinem Monster? Die Farbmischung würde mich mal interessieren!!!

Nebenbei! Wir werden in kürze auf schöne Etiketten umstellen können!!!

Schaut dann einfach ein Stück besser aus! winking smiley

Hey preloi,

wir haben leider keine Erfahrung mit MAPA. Mit der normalen E3D Düse funktioniert es wunderbar. 3D Solex auch kein Problem!
Hoffe jemand hier im Forum kann dir helfen.


Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. January 2017 10:05
@preloi: war bei mir anfangs auch eine Katastrophe, hab aber nur normales E3D Hotend.

Schau mal da, ist weiter vorne in diesem Thread:
Hier fängts an: Klick mich
Hier passt es dann: Klick mich

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.01.17 10:08.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
19. January 2017 12:15
Quote
Netjir
Hey the Hidden,

dann läufts ja... ! smileys with beer

Hey Fridi,

natürlich mischbar! Ist das gleiche Material!
Hast du mal ein paar Fotos von deinem Monster? Die Farbmischung würde mich mal interessieren!!!

Nebenbei! Wir werden in kürze auf schöne Etiketten umstellen können!!!

Schaut dann einfach ein Stück besser aus! winking smiley

Hey preloi,

wir haben leider keine Erfahrung mit MAPA. Mit der normalen E3D Düse funktioniert es wunderbar. 3D Solex auch kein Problem!
Hoffe jemand hier im Forum kann dir helfen.


Grüße,
Marco

Hi,
die Funktion und der Werdegang kannst Du hier ansehen


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen