Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament

geschrieben von Netjir 
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. July 2017 06:20
Moin moin aus HU.
Gibt es ein Filament, das elektrisch leitend ist und sich zum Verchromen eignet? Ich habe von einem Oltimer Club Nachfragen zum Drucken von Ersatzteilen. Die wollte ich dann verchromen lassen oder hat da jemand eine Idee, wie man sowas hin bekommt.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.17 06:21.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Das Monster kaufen bei EBAY.
[www.ebay.de]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. July 2017 07:15
Hallo Fridi

Das hier könnte vielversprechend sein.


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (ich hoffe noch auf einen Zweiten)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. July 2017 07:17
Hallo Fridi,

was für ein Durchmesser?
Wir haben auf GT Basis ein elektrisch Leitfähiges Filament als Prototyp gemacht. Richtung 100-250kOhm.
Geht auch eine bessere Leitfähigkeit? Ja, aber auf Kohlenstoffbasis wird das Filament sehr sehr weich und ist daher sehr schwierig zu drucken. eye popping smiley

Wir arbeiten an einer Nanotube Version! smileys with beer

Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. July 2017 08:04
Hallo Marco,
wenn ich etwas benötige, nur 1,75mm. Weiches Material eignet sich nicht für den KFZ Bereich. Schade. Sonst muss ich mal versuchen das Teil mit einem leitenden Lack zu beschichten.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Das Monster kaufen bei EBAY.
[www.ebay.de]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. July 2017 08:42
@Fridi: leitfähiger Lack ist die übliche Variante...

Sowas in der Art: https://www.amazon.de/Leitlack-Kupfer-Kupferleitlack-Silberleitlack-Ersatz-Kunststoff-Galvanik/dp/B00II26VE6

Hier gibt's auf der Startseite ein Bild (Diashow 2tes Bild) einer verchromten Maus, zuerst Oberfläche schön machen, dann Leitlack, dann Galvanik ....
http://www.3ddruckgraz.at

lg
Markus

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.17 08:50.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. July 2017 12:32
Danke für den Tip. Habe mir ein Starterset geordert. Mal sehen, wie das geht.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Das Monster kaufen bei EBAY.
[www.ebay.de]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
28. July 2017 13:26
Quote
Netjir
....
Wir hoffen, dass wir bis zum Betriebsurlaub (KW 33-34) die Lager soweit wieder aufgefüllt haben.
Werden 1 Woche davor noch ne kleine Aktion starten, damit Ihr über unseren Betriebsurlaub gut eingedeckt sind. grinning smiley
....

Super... thumbs up Dann kann ich ja schon mal mein Körbchen füllen! ;-)

Gruß
Sven
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
28. July 2017 16:03
Hi!
Seit geraumer Zeit bin ich ein echter Fan vom Extrudr ABS ... vor allem weil es sich spielend leicht drucken lässt und man durch anschließende Aceton-Bedampfung Gebrauchsgegenstände mit fast keramischer Anmutung und unglaublicher Festigkeit herstellen kann.

Nun hab ich vor 3 Wochen einen Seifen-Untersetzer fürs Bad gedruckt.
Bedampft ... voi la ... alles pipfein ...



Aber gerade vorhin mußte ich eine sehr überaschende Beobachtung machen.
Das Teil beginnt sich vollkommen in seine Bestandteile aufzulösen.
Der Untersetzer kriegt auf allen Seiten extreme Risse!
Aber seht selbst ...





Eine kurzes herum-guugln hat ergeben, daß der Werkstoff ABS eigentlich resistent gegen gewöhnliche, haushaltsübliche Seife sein sollte.
Aber was passiert da in so kurzer Zeit mit diesem gedruckten Objekt?

Deshalb meine Frage an die anwesenden Experten und den Hersteller (Marco) ...
Kann es sein, daß das Extruder ABS nicht resistent gegen Seife ist?
Kann es sein, daß die Resistenz vielleicht durch die Aceton-Bedampfung verloren geht?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Was kann man tun um dem nächsten ABS-Seifen-Tadzerl dieses Schicksal zu ersparen?

Schon jetzt Danke für eure Rückmeldungen?
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
03. August 2017 03:54
Hi,

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich drucke seit dieser Woche euer Greetec Natur. Sehr tolles Material. Lässt sich super drucken und sieht sehr gut aus.
Leider ist die Layerhaftung sehr schlecht. Ich habe einen Temperaturtower ( [www.thingiverse.com] ) gedruckt um die optimale Drucktemperatur zu ermitteln. 185-210°C sieht mir demnach am besten aus. Leider kann man alle Ebenen (von 170-240°C) auseinanderbrechen was ich so von PLA und PETG nicht kenne. (Hier ist ab der richtigen Temperatur ein brechen nur mit Zange möglich.)

Layerhöhe: 0,2mm; Düse 0,4mm; Speed: 40mm/s; Kühlung von 20-100% je nach Layerzeit (von Slic3r geregelt) mit einem Anet A6 gedruckt. Braucht ihr mehr Infos?

Was könnte ich ändern um eine bessere Layerhaftung zu erreichen?
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
03. August 2017 05:07
Moin,

dann stimmt deine Düsentemperatur nicht.
Die Layerhaftung bei dem Zeugs ist bei 210°C sehr gut.
Versuche mal deine Düsentemperatur an der Spitze zu messen. Eventl. kühlst du deine Düsenspitze zu stark mit der Filamentkühlung ab.
Diese Temperatur ist entscheidend und nicht was der Thermistor im Heizblock misst.

Grüße

Sascha


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
03. August 2017 05:31
Hier mal ein Bild: (Nachdem etwas dran rumgebrochen wurde.)
Ich denke im unteren Bereich ist es zu heiss und dennoch löst es sich.

Ich versuche mal die Düsentemperatur zu ermitteln.

Ein versuch ohne Filamentlüfter hat nicht viel in Bezug auf Layerhaftung gebracht aber das Druckbild verschlechtert.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.08.17 05:32.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
03. August 2017 06:05
Quote
saschaho
Moin,

dann stimmt deine Düsentemperatur nicht.
Die Layerhaftung bei dem Zeugs ist bei 210°C sehr gut.
Versuche mal deine Düsentemperatur an der Spitze zu messen. Eventl. kühlst du deine Düsenspitze zu stark mit der Filamentkühlung ab.
Diese Temperatur ist entscheidend und nicht was der Thermistor im Heizblock misst.

Grüße

Sascha

Womit misst man denn die Temperatur an der Düsenspitze am besten?
Mit dem IR-Messer wird das schwierig


Noname
- Druckfläche 320 x 220, Druckhöhe 300 mm
- E3D Chimera + MaPa-Beschichtung + Micron Dual Bowden Extruder
- 5mm PEI DDP
- RADDS - 24 V + 5 x TMC2100
- S3D



Tevo Little Monster
- Druckfläche Ø 350 mm, Druckhöhe 500 mm
- DuetWifi + Smart Effector
- S3D
- E3D V6 + Nozzle X V6
- E3D Titan Extruder
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
03. August 2017 06:21
Keine Ahnung wie man das misstgrinning smiley
Ich weiß nur, daß bei dem Material die Layerhaftung stark nachlässt wenns zu kalt ist.


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
03. August 2017 06:46
Macht Sinn.

Das mit der Layerhaftung ist mir auch bei meinen GreenTec-Drucken aufgefallen und ich empfand allgemein meine Filament-Kühlung immer als schwach - daher auch konstant auf 100% aufgedreht beim drucken. Vielleicht sollte ich dann doch mal verringern...
Ist zwar nicht so, dass ich die Layer mit den Fingern auseinander reißen könnte, aber wenn ich mal mit dem Seitenschneider reinschneide, reißt es immer entlang eines Layers.

Mittlerweile drucke ich mit 230 °C bei 80 mm/s und 100% Kühlung


Noname
- Druckfläche 320 x 220, Druckhöhe 300 mm
- E3D Chimera + MaPa-Beschichtung + Micron Dual Bowden Extruder
- 5mm PEI DDP
- RADDS - 24 V + 5 x TMC2100
- S3D



Tevo Little Monster
- Druckfläche Ø 350 mm, Druckhöhe 500 mm
- DuetWifi + Smart Effector
- S3D
- E3D V6 + Nozzle X V6
- E3D Titan Extruder
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
03. August 2017 09:34
Daher hatte ich mir das Big Booster für meinen Inmoov-Druck aus GreenTech gegönnt. Der schmilzt auch bei höherem Tempo alles schön durch.
100-120mm/s bei 210° und nicht direkt auf die Düse geblasen. Ohne Kphlung warpt es allerdings.

Grüße

Sascha


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
04. August 2017 06:03
Hallo Leute,

noch der versprochene Sommersale Gutschein 20%: gültig bis 07.08.2017
Danach sind wir für 2 Wochen im Betriebsurlaub (14-28.07.2017)! smileys with beer


Grüße,
Marco
EDE
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
04. August 2017 06:25
Ei wo isser denn ? grinning smiley spinning smiley sticking its tongue out


LG EDE
-----------------------

<<-big Velleman K8200 .. zumindestens ein Teil vom Gestell noch smiling smiley Core XY, Alu Druckbett, 220V Siliconmatte,

2Hängende Z-Achsen, Makeboard Pro + Grafikdisplay, TITAN Voll-Alu Extruder, Big-Booster Hotend 1,75 / 035, FlashAir

-----------------------

Wer ein Fehler, in meinem Post, gefunden hat darf ihn gerne behalten smiling smiley


Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
04. August 2017 06:36
Schon im Urlaub grinning smiley
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
04. August 2017 06:56
also "Sommersale..." ist es nicht...
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
04. August 2017 07:48
Schaut mal aufs Datum, schon vorbeigrinning smiley


3Tripple 290x300x280mm, Raspi3+DUE+RADDS mit TMC2100, micron3dp Doppelextruder, Big Booster, Filaprint, Z-Riemenantrieb

www.wattwetter.de
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
04. August 2017 09:20
Nee... 7.8 steht da..
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
06. August 2017 05:56
UPS.... winking smiley

#+#Extrudr.Forum.reprap#+#

Bis 09.08.2017 verlängert.
Letzte Sendung geht am 11.08.2017 raus...


Grüße,
Marco



Hallo Leute,

noch der versprochene Sommersale Gutschein 20%: gültig bis 07.08.2017
Danach sind wir für 2 Wochen im Betriebsurlaub (14-28.07.2017)! smileys with beer


Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
07. August 2017 07:44
Ne Frage zu eurem PLA NX bzw. allgemein zu PLA. Ich nehme mal an, dass es sich von der Temperaturbeständigkeit zum normalen PLA nicht unterscheidet.

Kann man die gedruckten Objekte im Sommer auf eine Fensterbank stellen, wo auch die Sonne den ganzen Tag drauf knallt? Hat da jemand Erfahrung mit?
Findet da bereits eine Verformung statt?
Hätte ja gerne selbst nachgemessen wie heiß es den gedruckten Teilen wird, aber ich sehe im Moment nur grau am Himmel...
Ich habe bisher immer nur GreenTec und PETG gedruckt und die stecken das locker weg grinning smiley


Noname
- Druckfläche 320 x 220, Druckhöhe 300 mm
- E3D Chimera + MaPa-Beschichtung + Micron Dual Bowden Extruder
- 5mm PEI DDP
- RADDS - 24 V + 5 x TMC2100
- S3D



Tevo Little Monster
- Druckfläche Ø 350 mm, Druckhöhe 500 mm
- DuetWifi + Smart Effector
- S3D
- E3D V6 + Nozzle X V6
- E3D Titan Extruder
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
09. August 2017 01:49
Hallo Leute,

entschuldigt. Ich komme erst jetzt dazu zu den verschiedenen Fragen Stellung zu nehmen.

clausreprap

Bezüglich Seife: Laut Literatur ist ABS gegen Wasser und Basen sehr beständig.
Ich lehne mich hier mal aus dem Fenster --> ABS ist nicht beständig gegen aromatische Verbindungen... Könnte in der Seife enthalten sein?!

Lösung: PETG auf jeden Fall, vielleicht auch PLA.

Zyzz12

Das GreenTEC hat eine der besten Layerverschmelzungen, die es gibt. Wenn richtig verarbeitet, bricht das GreenTec ensprechend quer durch die Layer durch --> siehe: unser Versuch/Beitrag auf Seite? 10-50?! winking smiley
Auf jeden Fall schon länger her...

malkem

Das neue PLA NX2 hat in etwa 60-70°C, wobei es nicht so abrupt weich wird, wie reines PLA. D.h. es wir weicher, behaltet aber zu einem Gewissen Maß noch seine Form. Gerade bei Figuren, wo eigentlich keine Kräfte auf das Objekt wirkt, sollte sich ein schöner Standort auf der Fensterbank eignen... winking smiley
Bitte beachte auch, dass die Farben einen gewissen Einfluss auf die Wärmeaufnahme haben.


Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
10. August 2017 05:29
Weitere Tests waren erfolgreicher. War wohl nen Extrusionsfehler (unterextrusion) kombiniert mit zu starker Bauteilkühlung.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
11. August 2017 12:14
Mal wieder ein Copter Projekt (Thingi), welches mit dem neuen Extrudr PLA NX-Anthrazit, PTEG-Transparent und TPU-Schwarz gedruckt wurde.

Druckgeschwindigkeit bei PLA-NX & PETG 80mm/s inner & 60mm/s outer, alles auf kaltem Bett mit Tesa Krepp, keine Warp Probleme.
Alles wie gewohnt unproblematisch und stabil.



Grüße Jörg


DIY Graber i3, based on Ramps 1.4 / LCD-SD-support / Marlin / MK8 upgraded direct drive

Home of Graber i3 reloaded, based on Ramps 1.4_TMC2100 / LCD-SD-support / Marlin / MK8 upgraded direct drive


Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
Johannes Brahms
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
14. August 2017 02:07
Hallo zusammen,

nach etlichem Mitlesen und Tips aufsaugen, habe ich mich endlich auch dazu entschlossen hier mitzumischen.

Erstmal Kompliment an helijoy, sieht sehr gut aus das Ding. Schade, dass er nicht lange überlebt hat!

Jetzt noch zwei Fragen an extrudr, die vielleicht auch den einen oder anderen interessieren:

  1. Die empfohlene Drucktemperatur der Filamente auf Packung und Homepage weichen teilweise stark voneinander ab (z.B. Fichte, Karton: 140-180, HP: 170-200). Klar, kann man durch trial and error rausfinden, hätte mich aber interessiert auf welche Angabe ich mich eher einschießen sollte.
  2. Kürzlich kam mein bestelltes Filament (danke dafür) und einige der Rollen waren nicht komplett vakuumisiert, sprich es war relativ viel Luft in der Folie. Kann ich davon ausgehen, dass diese nicht mehr ganz dicht sind und die Rollen entsprechend umlagern muss? Oder kommt es hin und wieder vor, dass die Vakuumisierung nicht immer alles aussaugt?

Vielen Dank schon mal für die Rückmeldung und einen schönen und erholsamen Urlaub an alle extrudristen!

P.s.: Wer nen Prusa i3 MK2 hat, oder sich einen selbst bauen möchte: Das extrudr PETG neon-orange sieht dem Original Prusa Orange zum Verwechseln ähnlich!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.08.17 16:18.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
15. August 2017 16:20
Meine zweite Frage kann ich mir inzwischen selbst beantworten: Habe die noch eingeschweißten Rollen nochmal geprüft. Inzwischen ist deutlich mehr Luft drin. D.h. die Rollen kamen nicht (mehr) vakuumverpackt bei mir an. Das kam bei den letzten zwei Bestellungen bei mir vor. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist prinzipiell nicht schlimm, wäre aber schön wenn alles dicht wäre...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.08.17 16:20.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. August 2017 04:17
Gleiche Erfahrung hier. 4 Rollen letzte Woche bekommen, 2 bereits ausgepackt.

Bei beiden Rollen waren die Vakuum-Tüten beschädigt (Löcher drin) und somit keinerlei Vakuum mehr vorhanden.

So macht das keinen Sinn smiling smiley
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. August 2017 06:28
Bisher noch nie Probleme gehabt... zuletzt 3kg PLA NX2 bestellt... alles schön im Vakuum... und die ~10 Rollen davor auch....


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen