Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. December 2015 12:37
Hallo Marco,

> Dann noch ein 2-3 kleine Projekt von uns:
PLA, das bei 120°C noch stabil ist!
PETG mit doppelter mechanischer Beständigkeit und aus 100% biologischer Herkunft.
TPU mit verschiedenen technischen Härtegraden. <

Damit trefft ihr genau den Nerf, für Hobby und Beruf.

Das sind genau die Materialien die man für den Maschinenbau, Modellbau und für Kinderspielzeug benötigt.
Wenn dann noch das TPU einigermaßen Temperaturbeständig ist (z.B. für Dichtungen, Stopfen od. Kappen),
dann habt ihr auch noch ein "Alleinstellungsmerkmal" und damit einen enormen Wettbewerbsvorteil.
Dichtungen sollten mindestens 100 - 120°C aushalten, dann wäre das super.

Ich habe gerade einen neuen Drucker in der Pipeline und freue mich schon darauf TPU zu drucken.
Am besten in Schwarz od. Rot in der Shorhärte ca. D 50 und D70. Das deckt so ziemlich alles ab.
Melde mich hiermit schon mal als Tester vorab, denn die Filamente von euch sind einfach gut.

Nur mit dem PLA werd ich nicht warm grinning smiley Aber das ist nicht so wichtig.

Weiter so thumbs up LG Didi

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.12.15 01:29.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( Nr. 7 in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura, Prusa Slicer . . .
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. December 2015 12:54
Moin Moin!

Da kann ich mich meinem Vorredner nur anschließen. Ich bin schon sehr gespannt auf die neuen Filamente.
Besonders auf das PETG mit doppelter Beständigkeit. Wir haben letztens mal ein paar Belastungstests mit dem aktuellen PETG gemacht (3 Perimeter, 20% Infill) und das war schon echt nicht schlecht, was die Probe ausgehalten hat.

Ich melde mich auch als Teste smileys with beer wenn ihr mich wollt

Und nochmals meinen höchsten Respekt an euch beide!
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. December 2015 13:07
PETG mit doppelter Beständigkeit fände ich auch sehr interessant. Baue einen großen Delta, bei dem ich PETG einsetzen möchte. Da wäre höhere Stabilität toll.

Würde das also auch gerne testen...


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. December 2015 15:43
Dann stelle ich mal respektlos fest, dass ich das PETG-Metallgrey noch vermisse. grinning smiley

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
13. December 2015 15:48
Hi Marco!

Das hochfeste PETG würde mich auch interessieren.

Gruß,
jan
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
17. December 2015 02:06
Hier noch ein Foto vom sehr tollen Orange....winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
26. December 2015 19:51
Huhu Jungs,

die zuletzt gelieferte Rolle rotes PETG ist leider unbrauchbar.
Da knistert es in regelmäßigen Abständen im Hotend.



Hier euer mal das rote im Vergleich zu anderen Farben von euch. Immer der gleiche G-Code.



Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
26. December 2015 22:08
Ich glaube Ich habe das gleiche Problem mit PETG in Weiß.

Ich bin noch auf der Suche nach den optimalen Einstellungen, aber es knistert immer wieder beim Drucken.
Wenn ich in die Luft Extrudiere kann ich im Strang kleine Bläschenartige Löcher erkennen, diese finden sich auch bei ausgedruckten Bauteilen wieder.
Es ist schwierig zu fotografieren, am besten kann man das Problem mit einer kaltweissen LED Lampe erkennen. Ich könnte mir vorstellen, das hier Feuchtigkeit im Filament ist,
die bei den Temperaturen verdampft und wenn das Filament aus der Düse gedrückt wird, dann platzt die Dampfblase. (So hört und sieht es für mich aus)

Meine Einstellungen aus dem Slic3r :






Der Drucker ist ein Modifizierter Mendel Max 3, mit PEI Druckplatte, E3D Chimera, noch ohne Filamentkühlung.


Hier ein Foto von einem 1 layer Ausdruck.



Und hier ein weiterer Ausdruck, nun sind 2 Layer übereinander. Btw, der Druck ist 30 x 10 mm.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.12.15 00:19.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. December 2015 03:17
Hallo Lars und Pumlux,

wir hatten dieses Thema schon einmal hier im Forum. Ist wahrscheinlich die Temperatureinstellung...
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass jede Farbe eigene Temperatureinstellungen braucht. Machen wir auch in der Produktion so (z.B weiß kälter und schwarz ein paar Grad wärmer + höherer Druck )
Probiert daher bitte mal einfach ein wenig kälter zu drucken. Auch die Blasenbildung scheint mit von der Überhitzung + längere Verweildauer zu kommen... Das Material wird da so richtig durchgekocht hot smiley

Gute Einstellungen bekommt man eigentlich, wenn man mit dem Hotend so kalt fährt bis nichts mehr gefördert wird und dann ca. 5-15°C wärmer wird. Je nach Druckgeschwindigkeit und Lüftereinsatz.

Feuchtigkeit bei Auslieferung ist eigentlich so gut wie ausgeschlossen, da wir ja Trocknungsbags in jede Spule legen. Aber natürlich kann man mal probieren das Filament in eine Kiste mit Trocknungsbags zu legen bzw. das Material mal bei 50-60°C für 2h in den ofen zu legen.

Freu mich auf euer Feedback und hoffe, dass es jetzt mit dem Drucken klappt! spinning smiley sticking its tongue out

Ansonsten könnt ihr euch nochmal gerne auf support@extrudr.eu bei mir melden, dann schauen wir nochmal smiling bouncing smiley

Schöne Feiertage,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. December 2015 04:34
Hallo Pumlux und Lars

Der angesprochene Fall war ich...
Das Hauptproblem war bei mir die Temperatur. Zusätzlich trat das Problem auf als ich die Thinwall gedruckt habe ==> sehr niedrige Geschwindigkeit und somit lange Verweildauer des Filaments im Hotend.
Wenn du an diesen Parametern drehst sollte es funktionieren.

Lukas
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
27. December 2015 05:47
@Marco:
Ich hab dir eine Mail geschrieben, das stiftet hier einfach zuviel Verwirrung.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 02:35
Hallo liebe Reprapcommunity,

mitte Jänner launchen wir unser neues Biopolymer, dass sich ähnlich wie PLA druckt, aber weniger shrinking, mechanisch stabiler, 100% biologisch abbaubar und dazu Temperaturen bis 110°C aushält.

Samples vorab für das Forum hier gibts unter:
[extrudr.eu]

Wir suchen dazu noch einen guten/passenden Namen für unser neues Filament!

Daher wird noch ein kleines Gewinnspiel kommen, bei dem Ihr eure Ideen einbringen könnt spinning smiley sticking its tongue out

Platz 1: 5 Spulen smileys with beer
Platz 2: 3 Spulen
Platz 3: 1 Spule

Später zum Gewinnspiel mehr! Bis dahin könnt Ihr euch schon ein paar gute Namen einfallen lassen und in Ruhe testen!

Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 03:41
Cool!

Hatte gestern bestellt.
Könnt ihr mir da ein Sample beilegen?

Das wäre dann neben dem Wunsch nach der Packstation schon alles an Sonderlocken! smileys with beer

Bis dann,
jan
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 03:48
Aus welchem Material wird das neue Filament hergestellt? Celluloseacetat?


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 04:09
Green-Tec ist doch ein cooler Name.
Vielleicht HF-PLA-ST (StrongTemp).

Will das Zeugs mal Bestellen :-).

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.15 04:38.


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.org]
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 04:25
Aufgrund der Tatsache dass dieses Filament 100 % biologisch abbaubar ist und dementsprechend quasi nicht verendet, sondern auf irgendeine Art und Weise doch immer Bestandteil der Umwelt bleibt musste ich sofort an diese komische Quallenart denken.

[www.helles-koepfchen.de]

"Wenn sie alt wird, kann sie ihre Zellen von Grund auf erneuern. Anschließend steigt sie vom Meeresboden als jugendliche Qualle wieder auf und beginnt ein "neues Leben"."

Name dieser Quallte ist "Turritopsos Nutricula".

Daher würde ich einfach mal Nutricula oder etwas abgewandelt wie Nutriculatec (NTC) in den Raum werfen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.15 04:48.


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 04:30
Ich bim für MOUSE-PLA, wozu man noch ein kleines niedliches Logo stricken könnte.
MOst USEful PLA.

Jaja....es ist noch früh....winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 07:07
Green-Tec find ich eigentlich auch ok.
Ansonsten gefällt mir BioFil ganz gut.


LG
Siegfried

My things
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 07:33
Oder BioTec-PLA
GreenPLA

und dann mit einem Logo wo aus der Spule ein Baum wird. Vielleicht zeichne ich nachher mal was. Wäre ja gut wenn man die Eigenschaften auch visuell rüber bringt.

Bzw. da es ja nicht PLA ist:

BioTec-Filament
Degradable-Filament
BioDeg-Filament

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.15 07:52.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 10:37
Wann ist PETG Grau 1.75 wieder verfügbar?
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 12:50
Quote
Netjir
... Wir suchen dazu noch einen guten/passenden Namen für unser neues Filament! ...

X-PLA? Das "X" soll "extreme", "extended", etc andeuten ...
... oder vielleicht HQ-PLA? Für High Quality?

Vielleicht auch ins luxuriöse? Mit "Royal PLA" ... hmmm ... ist vielleicht zu schicki-micki.

Bio-PLA und BioTec-PLA ist schon gut, aber die meisten wissen ja bereits, das auch das Standard-PLA eigentlich schon ein Bio-Produkt ist.
Ich würde also eher die Qualität bzw. die neue Technik hervorheben.
Vielleicht auch Bio2PLA? Das Quadrat würde auch die Kenner neugierig machen, was an PLA noch "biologischer" sein kann ...

Martin
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 13:12
Also ich find BioTec aussagekräftig genug smiling smiley
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 13:28
SuperPLA
PLA-EXT
HPPLA (High Performance PLA)


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 13:43
Also so wie ich es verstanden habe hat dieses Filament nichts mit PLA zu tun. Deswegen wird doch auch ein neuer Name gesucht. smiling smiley


Gruß,
Steffen

Geetech Full-Acrylic Graber Air V3 SteBa Edition, v6 J-HEAD v5 E3D Custom Hotend, 230v Induktionskochfeldheizplatte mit Aceton Beschichtung, Rumpsbaradds 64-Bit AliExpress Edition, Softeisextruder
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 14:02
Quote
SteBa
Also so wie ich es verstanden habe hat dieses Filament nichts mit PLA zu tun. Deswegen wird doch auch ein neuer Name gesucht. smiling smiley

Ja so habe ich das auch verstanden. PLA diente nur zum Vergleich.

Ich finde der Name sollte schon auf den Nachhaltigen Aspekt hinweisen. Sowas wird ja in der heutigen Zeit immer interessanter und wichtiger. Mittlerweile wird ja auch von immer mehr Leuten auf sowas geachtet. Da ist 100% dann schon eine Hausnummer.
Die mechanischen Eigenschaften sollten aber auch nicht vernachlässigt werden. Ein guter mix der vielleicht nicht so unheimlich schicke-micki ist wäre da wohl ideal.

Biological High Performance Filament oder kurz: BiHipe Filament
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 14:41
Wollt Ihr wissen wie Sieger heißen?

Bio-Tec HT - das ist "Meiner" thumbs up

Wenn`s dann jetzt noch so gut ist wie es klingt, dann bitte her damit. smoking smiley

Danke grinning smiley

Gruß Didi - so sehen Gewinner aus smiling bouncing smiley !


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( Nr. 7 in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura, Prusa Slicer . . .
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 15:29
Quote
Netjir

Später zum Gewinnspiel mehr! Bis dahin könnt Ihr euch schon ein paar gute Namen einfallen lassen und in Ruhe testen!

Ihr habt es aber alle eilig.drinking smiley


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 15:31
Hallo Leute,

also erst mal danke für den vielen Input!

Das Material hat nichts mit dem herkömmlichen PLA zu tun. PLA (polylactic acid) ist auf Milchsäure basierend....

Beim neuen Material ist der Ausgangstoff auf Holz basierend... Besser gesagt, auf dem Matrixmaterial zwischen den Fasern....
Daher auch die anderen Eigenschaften:

-->
mechanisch stabilier
Schlagzäher
niedrigere Drucktemp.
Höhere Wärmebeständigkeit 110°C
weniger shrinking

Grüße,
Marco
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 16:35
Ich würde es BioDr nennen.


Ehemalige Drucker: Prusa i3 Hephestos, Prusa i3 rework, Geetech i3 China-Acrylat
Drucker im Besitz: Toolson i3 mk2,
Drucker im umbau: Creality CR-10, Flashforge Finder red
Drucker im bau:
Drucker in Planung: Subject Delta, Prusa i3 Lantia GTI, Trumpf truplast 5300
Re: Vorstellung Extrudr.eu - Hochwertiges Filament
30. December 2015 19:26
Ich weiß zwar nicht wann das Gewinnspiel losgeht und ob ein Vorschlag hier schon zählt,

aber Ich schlage mal
BiPo-TS-110 vor.

Steht für BioPolymer - TemeratureStable - 110 Grad
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen