Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

3D Druckserver [sparklab Bundle]

geschrieben von vinmicgra 
3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 11:51
Wir möchten euch unsere 3D Druckserver Lösung vorstellen:

https://www.youtube.com/watch?v=6-rT3TjLueQ

Als Grundsystem kommt Debian Jessy zum Einsatz. Die Touchgui des RepetierServers startet automatisch im Vollbild Modus ohne Desktopumgebung. Über einen Touchbutton kann die GUI beendet werden und der Desktop wird automatisch nachgeladen. Hier kann man nun Wlan Einstellungen vornehmen ganz ohne Terminal, SSH, usw..
Um die Benutzerfreundlichkeit weiter zu steigern muss das System nie manuell heruntergefahren werden. Dank USV fährt der Server selbstständig sauber herunter, sobald die Versorgungsspannung ausgeschaltet wurde.
Webcam Treiber und Streamer sind schon im Hintergrund aktiv.
Vorinstalliert ist die Free Version des Repetier Servers. Die Touchgui wird später evtl. Teil der PRO Variante: http://www.repetier-server.com/version-comparison/

Das bekommt ihr im Bundle für 219€:

Raspberry Pi2 Model B
Raspberry PI Foundation Touchscreen
S.USV pi Advanced
Edimax EW-7811UN WLAN 150Mbps
16GB Sandisk Micro SD mit vorinstalliertem Server System

Das SD Image kommt die Tage noch Online, falls jemand wo anders kaufen (und mehr bezahlen) möchte, kann das gerne tun. smiling smiley

http://sparklab-shop.de/detail/index/sArticle/43/sCategory/10



vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 14:10
Sehr gute Idee Vincent.
Ich habe mir etwas ähnliches auch vorgestellt. Das Display ist hoffentlich bald da. Dann habe ich den gleichen Aufbau wie du bis auf das USV-Modul. Ich frage mich nur gerade ob das Modul nicht den den CSI-Port für die RP-Kamera verdeckt? Die nutze ich nämlich zur Zeit. Oder kann man das Flachbandkabel unter der Platine durchführen? Weißt du das zufällig oder könntest mal nachgucken?
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 14:22
Ähm, das Display hängt am DSI!


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 14:26
Quote
Ich frage mich nur gerade ob das Modul nicht den den CSI-Port für die RP-Kamera verdeckt?

Das USV Modul hat dafür eine passende Aussparung auf der Platine.

Ein weiterer großer Vorteil für alle denen eine USB Verbindung zum Drucker zu langsam ist: Der serielle UART Port des RPI - während die USB Latenz die Übertragungsgeschwindigkeit stark ausbremst, kann der RPI direkt mit dem Arduino kommunizieren ganz ohne USB Konverter. Dazu hatte ich mal ein paar (Zeit)Messungen gemacht. Bei Baud 115200 war der direkte Serielle Weg mehr als doppelt so schnell wie über Seriell -> USB -> Seriell!

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 14:31
Richtig geil


Mein Club: [hackerspace-ffm.de]
RADDS-Shield -> Commercial [max3dshop.de]
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 14:31
Quote
Ähm, das Display hängt am DSI!

CSI ist nicht gleich DSI. Am CSI hängt die Kamera und der POrt ist durch einen Ausschnitt noch zugänglich, es kann also auch die raspberry PI Cam als Kamera eingesetzt werden. Am DSI hängt das Display und der Touchcontroller.

vincent.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.16 14:39.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 14:44
Danke für die Rückmeldung Vincent. Dann wäre die Platine doch noch ein nettes Addon. Und der Tipp mit dem UART-Port war mir auch nicht bekannt. Das muss ich mal ausprobieren. Über USB-Port wird viel Leistung verbraucht leider beim RP.

Und was DSI und CSI angeht warst du ja schneller.
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 14:51
Ah, danke smiling smiley
Der Tipp mit der seriellen Schnittstelle war gut. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Am Due braucht man ja nicht mal nen Spannungsteiler. thumbs up


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
18. January 2016 14:56
Quote
Der Tipp mit der seriellen Schnittstelle war gut. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Am Due braucht man ja nicht mal nen Spannungsteiler. thumbs up

Vielleicht findet sich da mal eine kleine "Interessengemeinschaft" man sollte das nämlich tiefer Verfolgen. Leider ist der Raspi etwas wählerisch bei den BAUD Raten. 230400(UART) war das schnellste, was ich ihm Entlocken konnte. Allerdings war das inkl. Übertragungsfehler trotzdem deutlich schneller als die Fehlerfreien 250000 über USB.

vincent.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.16 14:57.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
19. January 2016 05:17
Wenn man es auf den Due bezieht einfach den Serial, ich glaube in Repetier ist dafür nen Makro hinterlegt, gegen Serial1 tauschen. Dann noch zwei Kabel über Kreuz von RX zu TX und umgekehrt. Der RX1 und TX1 befindet sich an der Seite für die Extension. Anschließen, anmachen, unter RepetierServer oder Octoprint dann noch die Verbindung von "ttyACM0" auf "ttyAMA0" ändern.

Edit: In Repetier kann man im Konfigurator einfach den Bluetooth Serial port für Serial1 anschalten. Wenn da nicht zu viel anders ist, sollte das am Due dann schon funktionieren.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.01.16 05:22.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
04. February 2016 05:06
Hallo Leute!

Wo finde ich denn das Image für die SD-Karte? Habe noch eine RP2 und ein Display hier liegen und würde es gerne mal testen
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
07. February 2016 14:20
Ich musste noch dafür sorgen, dass der Repetier Server beim ersten Boot eine individuelle Key ID bekommt.

Hier ist die erste Version: das Image kommt ursprünglich von einer 16GB Karte, ich habe die Partition auf rund 5GB verkleinert. Sollte also auf eine 8GB Karte passen.

Sollte der Link nicht mehr funktionieren, gibt es wahrscheinlich schon eine neuere Version:
https://drive.google.com/file/d/0Byii7NP5Q66HWi02MDV3dVVXUGc/view?usp=sharing

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 03:29
Hallo Vincent,
erstmal Danke für das Image !
Wenns dir recht ist:
Wer eine Pi Cam benutzt, kann über diese Installation ( UV4L) das ganze noch zum laufen bekommen.
USB Camersas verbrauchn ja einiges an Ressourcen.
[www.linux-projects.org]
Die Source muß mit Nano konfiguriert werden.
unter der /etc/UV4L/ die Configdatei für Raspberry, würde ich noch die Auflösung runter stellen. Für 640x480 muß man nur die # entfernen.
Unter der Druckerconfiguration in der Weboberfläche:
Für snapshot:
[Ipadresse]
für video:
[Ipadresse]
Generell kann UV4L mit der IP und Port 8080 aufgerufen werden.
Wer über WinSCP oder so arbeiten möchte, muß sich noch den Login für Root aktivieren.
su root
nano /etc/ssh/sshd_config
#PermitRootLogin without-password

Für Timelaps fehlt noch die ffmpeg Installation. Mach ich heute Abend.
Für verbesserungen gerne kommentieren.
Gruß
Sascha


[www.3DPSP.de]
Ihr Webshop für Filament.

[www.facebook.com]
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 04:49
Quote
Für Timelaps fehlt noch die ffmpeg Installation.

Ohje, du hast recht. Das muss ich noch nachholen.

Raspi-Cam: Bei dem verwendeten Raspbian gibt es die raspi-tools in der grafischen Oberfläche. Hier kann man per Klick (oder Touch) auch die Raspberry Kamera aktivieren. Allerdings muss man den Aufruf von MjpegStreamer abändern. Ich würde gerne die Möglichkeit bieten wenigstens die grundlegenden Dinge ohne Terminal einzurichten. Dazu könnte ich ein paar Skripte auf den Desktop packen.

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 05:01
Ein Icon um vom Desktop wieder auf den Druckserver zu kommen hab ich auch vermisst.
Ich konnte zwar über die Config die CAM aktivieren, fand aber keinen Stream den ich aufgreifen konnte.
Hast du da noch eine Info ? Kann ich da mit dem aufruf oder einer Conifg auch die Auflösung einstellen ?
Erst mit UV4L war der Stream vorhanden. Aber ich bin Linux Noop...


[www.3DPSP.de]
Ihr Webshop für Filament.

[www.facebook.com]
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 05:16
uv4l sollte überflüssig sein, da der vorinstallierte MjpegStreamer auch die Kamera Treiber und den Webserver mitbringt.

Im Autostart wird folgender Befehl aufgerufen:
./mjpg_streamer -i "./input_uvc.so" -o "./output_http.so"

Für die Raspberry Kamera muss man diesen umändern in:
./mjpg_streamer -i "./input_raspicam.so -fps 5" -o "./output_http.so"

seltene USB Kameras (PS3 Eye z.b) benötigen folgenden Aufruf:
./mjpg_streamer -i "./input_uvc.so -y" -o "./output_http.so"


Bezüglich der Einstellungen für die input.so:

Parameters for input_uvc.so

This is the output from:
  #mjpg_streamer --input "input_uvc.so --help"

The following parameters can be passed to this plugin:

 [-d | --device ].......: video device to open (your camera)
 [-r | --resolution ]...: the resolution of the video device,
                          can be one of the following strings:
                          QSIF QCIF CGA QVGA CIF VGA 
                          SVGA XGA SXGA 
                          or a custom value like the following
                          example: 640x480
 [-f | --fps ]..........: frames per second
 [-y | --yuv ]..........: enable YUYV format and disable MJPEG mode
 [-q | --quality ]......: JPEG compression quality in percent 
                          (activates YUYV format, disables MJPEG)
 [-m | --minimum_size ].: drop frames smaller then this limit, useful
                          if the webcam produces small-sized garbage frames
                          may happen under low light conditions
 [-n | --no_dynctrl ]...: do not initalize dynctrls of Linux-UVC driver
 [-l | --led ]..........: switch the LED "on", "off", let it "blink" or leave
                          it up to the driver using the value "auto

PS: schön zu sehen, wie Hacker generell Webcams nutzen können ohne das die LED angeht grinning smiley

vincent

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.16 05:22.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 07:47
Habe heute auch mal FFMEPG installiert. Wie finde ich denn den Pfad, welchen ich in Repetier Server eingeben muss?


Mit freundlichen Grüßen,
Justin
[www.thingiverse.com]
[www.3dhubs.com]
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 08:20
which ffmpeg
Sollte den Pfad liefern unter dem ffmpeg zu finden ist


Hexagon V2 | Repetier @ RADDS1.5/Due | X/Y/Z auf Raps128 @ 1/128 | E auf Raps128 @ 1/64

SparkCube 1.1 | Repetier @ RAMPS1.4/Mega2560 | XY auf TMC2100 @ 1/16->1/128, Z auf DRV8825 @ 1/32 | E auf DRV8825 @ 1/32
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 09:21
Quote
Malcshour
which ffmpeg
Sollte den Pfad liefern unter dem ffmpeg zu finden ist

Danke Dir!


Mit freundlichen Grüßen,
Justin
[www.thingiverse.com]
[www.3dhubs.com]
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 15:45
Da ich fast das gleiche Setup benutze: Wie versorgt ihr das ganze Set? Ich habe bereits 2 verschiedene 24V-zu-USB Stepdown-Wandler probiert und bei beiden erhalte ich das Regenbogen-Icon in der oberen rechten Ecke, dass niedrige Spannung anzeigt.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 15:57
Die USV übernimmt bei mir die komplette Spannungsversorgung von allen angeschlossenen Modulen und USB Geräten. Ich muss lediglich 12-24V an die Klemmen anschließen. Kein USB Kabel für Strom und kein Regenbogen Symbol.

Als ich früher das Modul noch per Converter betrieben hatte, musste ich die Spannung anheben bis auf 5,9V bis das Bunte Kästchen weg war.

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 16:04
Feine Sache! Gibts die USV separat bei euch?


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
08. February 2016 16:09
Quote
Feine Sache! Gibts die USV separat bei euch?


Ja klar, ne kurze Anfrage Mail reicht smiling smiley

vincent.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.16 16:09.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
10. February 2016 09:31
Für die Raspberry Kamera muss man diesen umändern in:
./mjpg_streamer -i "./input_raspicam.so -fps 5" -o "./output_http.so"

In welcher Datei muss ich denn das oben erwähnte einfügen? Ich kenne mich mit Linux leider gar nicht aus.

Grüße,
Jürgen
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
10. February 2016 10:06
Quote
In welcher Datei muss ich denn das oben erwähnte einfügen?

Für den automatische Start des mjpegstreamers habe ich ein init.d script angelegt:

sudo nano /etc/init.d/mjpegstreamer

Soll ich beim Start evtl Jumper auf den GPIO Pins abfragen? (um die 3 Webcam Varianten zu definieren)

Oder doch lieber eine kleine GUI auf dem Desktop "Druckserver konfigurieren"..

Mir macht das basteln und skripten am Server viel Spaß, leider frisst das auch ne Menge Zeit...

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
11. February 2016 02:57
./mjpg_streamer -i "./input_raspicam.so -fps 5" -o "./output_http.so"

sudo nano /etc/init.d/mjpegstreamer

fehlt hier dann nicht der Unterstrich in mjpeg_streamer ?


[www.3DPSP.de]
Ihr Webshop für Filament.

[www.facebook.com]
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
11. February 2016 04:17
Quote
fehlt hier dann nicht der Unterstrich in mjpeg_streamer

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Datei /etc/init.d/mjpegstreamer heißt.

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
11. February 2016 04:28
ls /etc/init.d/ könnte vielleicht licht ins dunkle bringen.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
11. February 2016 04:30
oder

sudo nano /etc/init.d/mj [TAB drücken] smiling smiley

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: 3D Druckserver [sparklab Bundle]
11. February 2016 04:34
damit trifft man sicher thumbs up


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen