Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Günstiges PLA Filament von AIO Robotics

geschrieben von WinRobotics 
Günstiges PLA Filament von AIO Robotics
21. June 2018 18:48
Hallo,

Ich bin 3D Drucker Entwickler und Hobby Bastler aus Bayreuth / Oberfranken und habe das AIO Robotics Filament auf den deutschen Markt gebracht. Es sind handliche 500g Spulen (EUR 12.99), PLA Material in kräftigen Tönen (1.75mm Durchmesser). Ich biete auch ein 12-Filament PLA Bundle für EUR 129 and (<EUR 11 / Spule).

Das PLA-Rohmaterial beziehe ich von NatureWorks (USA). Würde mich freuen, Feedback zu bekommen, Farbenwünsche, oder Materialwünsche sind immer willkommen. Alle Materialien werden unter dem Markennamen AIO Robotics über die Firma WinRobotics vertrieben. Alle Produkte sind auf Amazon.de gelistet und können per Amazon Prime geliefert werden.
Bitte lasst mich wissen, wenn ihr Fragen habt, oder schickt mir einfach eine Nachricht.
Vielen Dank!

Jens (von WinRobotics)
Anhänge:
Öffnen | Download - bundle.png (545.1 KB)
Öffnen | Download - image_3812.png (773.6 KB)
VDX
Re: Günstiges PLA Filament von AIO Robotics
22. June 2018 03:03
Hi Jens,

hast du schon Erfahrung oder feedback zum "AIOPEN Premium Metall 3D Druckerstift"?

Mich würde der Aufbau des Feeders bzw. die zu erwartende "Lebensdauer" des Kunststoffvorschubs interessieren - bei den letzten beiden Testkäufen ist nach ein paar Stunden die billigst gemachte Kunststoffhalterung des Vorschubs zerbröselt eye rolling smiley


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Günstiges PLA Filament von AIO Robotics
22. June 2018 04:41
Hallo Viktor,

Der 3D Druckerstift ist aus relativ soliden Metallteilen zusammengesteckt, die meisten davon aus Metall. Das häufigste Problem (2% aller Stifte die wir in den USA verkauft haben) war, dass der Stift verstopfen kann, wenn man verschiedene Typen von Filamenten vermischt. Selbst bei PLA von verschiedenen Herstellern gibt es ja häufig unterschiedliche Schmelztemperaturen. Beim Wechsel von solchen Filamenten kann es dann zur PLA-Vermischung kommen, was eben leider den Kunststoffvorschub im schlechtesten Falle verstopfen lässt. Aus diesem Grund haben wir schon mal die Materialien für den Stift nur auf PLA beschränkt. Wir empfehlen auch zusätzlich immer nur Filamente von einem Hersteller (nicht unbedingt nur unsere eigene Marke AIO Robotics) zu verwenden, statt PLAs von verschiedenen Herstellern, damit die Schmelztemperatur relativ konstant bleibt. In diesem Falle geben wir dann auch zwei Jahre Herstellergarantie (im Falle eines verstopften Stiftes schickt uns der Kunde diesen zu und wir schicken einen neuen Stift).

Viele Grüße,
Jens (WinRobotics)
VDX
Re: Günstiges PLA Filament von AIO Robotics
22. June 2018 05:16
Hi Jens,

bis zu welcher Maximal-Temperatur kann der Stift heizen?

Ich bin dabei von PLA auf PETG zu wechseln, da wäre der Stift evtl. auch noch eine Option ...


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Günstiges PLA Filament von AIO Robotics
22. June 2018 05:30
Hi Viktor,

Der Stift heizt maximal bis 190C. Für PETG ist die Temperatur leider nicht mehr hoch genug. Wir haben ihn auf diese Temperatur gedrosselt, damit nur mit PLA gedruckt werden kann, um Filament-Vermischungen zu vermeiden. (In verstopften Stiften haben wir leider immer zu viele Filament-Vermischung zwischen PLA, PETG, und ABS gefunden). Für viele Bastler war rein-PLA-Gebrauch auch ok und wir haben kaum noch defekte Stifte zurückgeschickt bekommen. Zwar ist jetzt die Materialauswahl begrenzt, aber dafür sind die Stifte jetzt sehr stabil und robust.

Viele Grüße,
Jens
VDX
Re: Günstiges PLA Filament von AIO Robotics
22. June 2018 06:28
... hmmm ... das ist weniger gut - PETG ist etwas "anwendungsfreundlicher" und gibt eine bessere Verbindung ... selbst bei PLA gehe ich gelegentlich bis über 230°C, damit das richtig zusammenschmilzt.

Eine Möglichkeit, die Temperatur wieder bis 250°C einstellen zu können, ohne den Thermistor auszutricksen?


Viktor
--------
Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - [reprap.org]
Call for the project "garbage-free seas" - [reprap.org]
Re: Günstiges PLA Filament von AIO Robotics
22. June 2018 07:14
Hallo Viktor,

Ich werde das mit unserem technischen Team besprechen, ob wir nicht einen separaten Stift demnächst anbieten können, der nicht nur auf PLA beschränkt ist. Der momentane Stift ist leider so gefertigt, dass man ihn nicht ohne weiteres öffnen oder die Software mit neuer Temperaturbegrenzung neu aufspielen kann. Danke für dein Feedback!
Re: Günstiges PLA Filament von AIO Robotics
23. June 2018 04:39
Und hat schon jemand Erfahrungen mit dem Filament gemacht? Günstig ist es ja nun nicht bei einem Kilopreis von knapp 26€ liegt damit über deutsche Hersteller wie M4P oder DasFilament.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen