Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Tester für Wolfram Düse gesucht - Projektvorstellung

geschrieben von 3dhex 
Tester für Wolfram Düse gesucht - Projektvorstellung
19. July 2020 04:48
Hallo zusammen,

wir suchen aktuell Tester für unser TUNGZZLE Projekt (Wolfram Premiumdüsen für 3D Drucker).

Wenn Ihre die Wolfram Düse gerne (ohne jegliche Kosten) testen möchtet um anschließend ein Review darüber zu verfassen, solltet Ihr mindestens eins der folgenden Bedienungen erfüllen:

einen Blog über 3D Druck führen
einen Youtube Channel betreiben
ein 3D Druckerforum betreiben
ein Online Magazin über 3D Druck führen
ein professionellen Printservice
ein Unternehmen oder (ein privates) Projekt im Bereich 3D Druck führen

Die Düse passt auf Hotends mit M6 Gewinde, somit passend für die gängigsten 3D-Drucker.

Bitte habt Verständnis, dass die Aktion auf 10 Tester begrenzt ist, da wir das Projekt bis jetzt (noch) selbst finanzieren.

(Die Kickstarter Kampagne ist aber schon online) Wer nicht zu der o.g Gruppe gehört, kann das Projekt gerne auch unterstützen smiling smiley thumbs up

Bewerbungen können formlos per E-Mail eingesendet werden:

[email protected]

Features der TUNGZZLE Wolfram Premium 3D Druckerdüse:

Extrem verschleißresistente Speziallegierung, welche in der Luft- und Raumfahrtechnik eingesetzt wird
Bestes Verhältnis von Ausdehnungskoeffizienten zu Wärmeleitfähigkeit und Materialpreis
Professioneller Industriestandard für deinen Desktop 3D Drucker
Besonders zuverlässig! Eine komplette Düse aus Wolfram! Keine Inlays die bei Erhitzen und Abkühlen herausfallen können
Keinen extremen Anlasseffekt wie bei Messing oder Stahl
Empfohlene Düse für die Verwendung von Carbonfaserfilamenten sowie PEEK und Holzfilamenten.

Eine Übersicht aller Features und Neuigkeiten zum Stand des Projekts gibt es auf unser Website:

www.tungzzle.com
Re: Tester für Wolfram Düse gesucht - Projektvorstellung
19. July 2020 13:42
Bitte habt auch ihr Verständnis wenn / das viele ein deutsches Unternehmen in Deutschland ein Produkt unterstützen und oder kaufen sollen, auch die Präsentation und Doku dann auch gerne in Deutsch bekommen würden.
An sonsten stellt sich doch die Frage, warum nicht einfach nur in Türkisch oder nur in Chinesisch,
von Denen gibt‘s doch sowieso viel mehr.
Die nächste Frage die sich jeder stellt, was soll solch ein „Wunderteil“ denn kosten?
Leider habe ich nirgendwo einen Hinweis finden können.

Von meinem Startup kenne ich das aber anders. Ohne eine auch nur ansatzweise Preisangabe für ein Produkt,
läuft da nichts. Also was stellt ihr euch denn so vor, was das Teil dem Endverbraucher denn so kosten könnte?
5,-€ - 100,-€ - oder gar 200,-€ ? Das ist doch absolut nicht unwichtig.
Oder hab ich da was übersehen? Und da sind wir wieder beim Thema - Kundeninformationen .

Nicht böse sein, aber da bin ich garantiert nicht der Einzige der das so sieht ;-)

LG Didi

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.07.20 08:38.


Aktuell:
Selfmade-Drucker mit Wasserkühlung u. Carbon-Wechselplatte,
Selfmade-Drucker ( in Arbeit . . . ), CAD Creo 3.0/4.0 , Mac, Cura 4.6, . . .
Re: Tester für Wolfram Düse gesucht - Projektvorstellung
20. July 2020 12:18
Hi Didi,

wir sind keineswegs böse und freuen uns auch immer über konstruktive Kritik und Anregungen, welche uns helfen das Projekt stetig zu verbessern.

Da wir das Projekt momentan ausschließlich über das globale Crowdfunding gerne finanzieren würden, waren wir sozusagen gezwungen, es an erster Stelle in Englisch vorzustellen.(Die meisten Kickstarter & Co Projekte werden dort auch in Englisch präsentiert, da auch die Unterstützer ziemlich breit global gestreut sind), was uns auch die Statistiken momentan zeigen, da wir Unterstützer aus Japan und Kanada über USA, Australien bis hin zur Schweiz und Deutschland haben.

Unsere endgültige Website sowie der Online-Shop und sämtliche SM Kanäle werden in absehbarer Zeit natürlich auch auf Deutsch verfügbar sein, wir arbeiten mit Hochdruck smiling smiley

Den Preis für das Produkt findest du momentan in der Kickstarter Kampagne.
Für die ersten Unterstützer waren die Preise zwischen 27,- und 29,- Euro angesetzt.
Der "reguläre Kickstarter Einzelpreis" beläuft sich auf 35,- Euro.

Sollte unsere Crowdfundingkampagne erfolgreich abschließen, damit wir auch zur Produktion übergehen können, wird der endgültige (Einzel) Preis zwischen 45 und 59 Euro oszillieren, da spielen natürlich noch gewisse Faktoren eine Rolle, um heute ein eindeutige Antwort zu geben. Wichtig wäre auch die Frage ob B2B oder B2C Preise

Wir bedanken uns vielmals für dein Feedback, sollten noch Fragen offen sein, ist jeden Tag jemand von unserem Team hier im Forum anwesend, und beantwortet gerne alles.

LG

Chris 3D-Hex
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen