Re: Bautagebuch sparkcube v1
24. February 2014 15:52
Faule Ausrede, SketchUP ist Kostenlos spinning smiley sticking its tongue out
Re: Bautagebuch sparkcube v1
24. February 2014 17:32
Weiß ich, ich komm nur nicht mit klar^^

Ich benutz Freecad
Anonymous User
Re: Bautagebuch sparkcube v1
25. February 2014 02:10
Für die Z-Achse tut es auch ein kurzer Nema17


Was meinst du mit kurz, Hast du eine Modellbezeichnung ?
Re: Bautagebuch sparkcube v1
25. February 2014 10:46
Darf man fragen woher du die Linearlager bezogen hast? Ich steh hier immer wieder vor dem Problem das man die 10 im Durchmesser gerne auslässt.
So das ich dann mit / ohne Flansch von 2 unterschiedlichen Anbietern kaufen müsste (doppelte Versandkosten) oder ich auf eine Fernost Lieferung warten müsste.
17b
Re: Bautagebuch sparkcube v1
25. February 2014 11:12
Tja, nen Laden zu finden der wirklich ALLES hat was man zum Bau braucht, das ist mir auch noch nicht gelungen. Da wird man wohl um mehrfache Versandkosten nicht drumrum kommen.
Ansonsten gibt es Anbieter ohne Ende die die LM10UU anbieten, wo ist das Problem?
Der hier hat z.B. schon recht viel:
[www.ebay.de]

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.02.14 11:14.
Re: Bautagebuch sparkcube v1
25. February 2014 11:27
Hey,

Ich habe 20Stk LM10UUs für ca. 16€ direkt aus China bestellt, im Moment warte ich noch auf die Lieferung. Statt der Flaschlager habe ich meine LM10UU Aufnahmen selbst gedruckt... über längere Zeit wird sich dann zeigen, wie gut diese halten, auf den erst Blick machen sie aber einen ausreichend stabilen Eindruck.


Re: Bautagebuch sparkcube v1
25. February 2014 17:52
Quote
Darf man fragen woher du die Linearlager bezogen hast?
dold mechatronik haben die im Programm, wenn nicht im Shop dann auf ebay.

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: Bautagebuch sparkcube v1
26. February 2014 01:46
Hi,

schöner Drucker thumbs up

Mit welcher Firmware betreibst Du den Drucker?

Viele Grüße
Joachim
Re: Bautagebuch sparkcube v1
26. February 2014 04:07
@Jack_n

In den Planungsdaten in der Dropbox liegt bereits ein Zip mit der Repetier Firmware bei (vermutlich, sogar schon angepasst ..)
Re: Bautagebuch sparkcube v1
26. February 2014 16:46
Inzwischen sind Lager aus China und die Aluprofile zu mir unterwegs smiling smiley

Einige Sachen fehlen aber natürlich noch, hab danoch ein paar Fragen:
- was für Endschalter sind das denn?
- ist die Aluplatte für Druckbett, also die wo die Lager dran sind mit Laser oder Wasserstrahl geschnitten, oder wurde da "händisch" gemacht? (im Anhang hab ich mal meine aktuelle dxf die ich demnächst mal fertigen lassen will, hab dabei alle "Kreise" als echte Kreis gezeichnet, in dem dxf-File aus der Dopbox sinds nur Vielecke, und noch die passenden Löcher für die LMK10UU-Flanschlager hinzugefügt
wär cool wenn da mal jemand drüber schauen könnte ob ich da auch nix verbockt habe ...

bed_4mm_export.dxf



Außerdem bin ich noch nicht sicher ob ich die Dauerdruckplatte mit Kapton-Heizfolie mit 12V oder 24V nehmen soll, für letzteres ist natürlich extra Netzteil nötig neben den normalen 12V.
Die 24V Version hat aber halt auch 205W, wohin gehen die 12V Version "nur" 160W hat.
Das MK2-PCB-Heatbed hat ja wohl so um die 15A bei 12V, sprich 180W.
Mir gehts da nämlich grad um die Aufheizzeit, mit wieviel Minuten muss men denn da so rechnen mit dem normalen Heatbed MK2?
17b
Re: Bautagebuch sparkcube v1
27. February 2014 10:04
Mein Alu ist eben gekommen.
Und so sieht das dann knapp ne Stunde später aus.

Edith sagt: Die Unordnung im Hintergrund war vorher schon da...

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.02.14 10:32.
Anhänge:
Öffnen | Download - 2014-02-27 15.46.09-3.jpg (121.9 KB)
Re: Bautagebuch sparkcube v1
27. February 2014 10:54
Schick! Hast du die Teile selbst gedruckt?

MfG Urs
17b
Re: Bautagebuch sparkcube v1
27. February 2014 10:56
Ja, die gefallen mir aber nicht. Ich werd mir was aus Makrolon fräsen
Re: Bautagebuch sparkcube v1
27. February 2014 11:02
Quote
sdavid

Außerdem bin ich noch nicht sicher ob ich die Dauerdruckplatte mit Kapton-Heizfolie mit 12V oder 24V nehmen soll, für letzteres ist natürlich extra Netzteil nötig neben den normalen 12V.

Es gibt Elektronik Boards, die auch mit 24V umgehen können, d.h. du bräuchtest nur ein 24V Netzteil. Schau dir z.B. mal das Rumba Board an:

Quote
Reprap Wiki
UNIVERSAL POWER:

can be used with 12V-35V for motors / heated bed
Re: Bautagebuch sparkcube v1
27. February 2014 12:11
- oder das "Taurino Power" - austauschbar mit RAMPS 1.4 -> [forums.reprap.org]


Achim
Re: Bautagebuch sparkcube v1
27. February 2014 16:35
ich empfehle immer ein SSR dazu, egal ob die Boards das abkönnen, es beruhigt ungemein den Strom nicht über das RAMPS zu schicken smiling smiley

Und Taurino würde ich als erste gleich mit richtigen Bootloader flashen, siehe unter Projekte wie es geht.
Das bringt eine Menge, die von RRD brechen sonst gerne mal ab beim drucken.


Commercium ----> Ramps, RADDS, e3d-Hotends und Filament kauft man hier.. und neu auch Schrauben,Muttern und Unterlegscheiben
Probleme mit dem e3d und bei mir gekauft? Schickt es ein, ich teste es für euch ob es wirklich defekt ist smiling smiley
Print Quality Troubleshooting Guide hier lang..
CX
Re: Bautagebuch sparkcube v1
27. February 2014 17:54
Hi, ich spiele mit dem Gedanken einen Drucker zu bauen (mein erster).
Der sparkcube gefällt mir sehr gut besonders das XYcore system.

Daher hätte ich mal drei Fragen:

Was kostet das Material für den normalen ungefähr ?

Wo kann ich jemanden finden der mir die DruckTeile druckt ?
Ich habe ja selbst noch keinen Drucker.

Spricht was dagegen statt Aluplatten für die Verkleidung Dibond zu nehmen.

MFG

Chris
17b
Re: Bautagebuch sparkcube v1
27. February 2014 18:29
Wenn ich mal einwerfen darf...
Ein paar Teile die ich anders baue, mir aber schon gekauft hatte, hab ich unter schwarzes Brett eingestellt.
Re: Bautagebuch sparkcube v1
28. February 2014 15:13
Hi,

Eine grundsätzliche Frage,
Wäre es nicht besser wenn der Zahnriemen zwischen Motor und Idler um 180° verdreht wird?
Dann würde der Riemen nicht mit den Zähnen über die Lager "rumpeln" , würde das irgendetwas bringen?

fg
Stephan
Re: Bautagebuch sparkcube v1
01. March 2014 06:18
Quote
EtienneC.
Hi,

Eine grundsätzliche Frage,
Wäre es nicht besser wenn der Zahnriemen zwischen Motor und Idler um 180° verdreht wird?
Dann würde der Riemen nicht mit den Zähnen über die Lager "rumpeln" , würde das irgendetwas bringen?

fg
Stephan

JA da hab ich auch etwas bange das das "rumpeln" könnte.. Ich über lege z.Z. auch den Drucker nachzubauen aber das hält mich noch etwas von ab. Haba auch schon überlegt ihn mit normalen H-Belt zu bauen da hier deine Zähne über Umlenklager gehen.

Vielleicht könnte man die Stellen wo die Zähne über die Lager gehen auch noch so ändern, das hier Zahnriemenräde einbaubar sind. Dann ist das Problem auch nicht vorhanden.
17b
Re: Bautagebuch sparkcube v1
05. March 2014 18:28
Hey, nichts mehr los hier?
Was ist mit den Nachbauten? Wo sind die Teile die mit den Sparkcubes gedruckt wurden? Ich brauch ne Motivation mich von meinem Modellbaukram loszureissen und am Drucker weiter zu machen...
Re: Bautagebuch sparkcube v1
06. March 2014 06:42
In den nächsten Tagen werde ich meinen Baubericht starten .. die letzten Teile sollten bis Morgen da sein smiling smiley
Re: Bautagebuch sparkcube v1
06. March 2014 14:07
Hi..

bin auch grade an einem dran. Aluprofile sind schon da und der Kasten auch schon gebaut, alle Teile ausgedruckt und so langsam bin ich am zusammenbasteln. Ich werd allerdings gedruckte Gleitlager verwenden, bzw später vllt Igus Gleitlager kaufen, mir geht der Krach von den billigen Lm10uu und LM8uu auf den Nerv. Alles Chinakram ^^ Außerdem sind die Lm10uu unverhältnismäßig teuer, wenn man mal die 8er vergleicht, die man teilweise für nichtmal nen Euro neu bekommt.. die 10er verkaufen manche für 8€ das Stück. Das ist schon heftig..

Warum wurde der Drucker eigentlich mit den 10ern konstruiert. 8mm Achsen hätten es doch auch ganz locker gepackt bei der Größe.

Hat eigentlich jemand nen guten Shop wo man die T 2,5 Riemen herbekommt? Ich will ungern 20€ pro Meter ausgeben, das find ich auch schon Wucher

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.03.14 14:08.
Re: Bautagebuch sparkcube v1
06. March 2014 14:24
Quote
Reaching
Hi..

Hat eigentlich jemand nen guten Shop wo man die T 2,5 Riemen herbekommt? Ich will ungern 20€ pro Meter ausgeben, das find ich auch schon Wucher
Hier zum Beispiel:
[reprapteile.de]
17b
Re: Bautagebuch sparkcube v1
06. March 2014 18:22
Quote
Reaching

Warum wurde der Drucker eigentlich mit den 10ern konstruiert. 8mm Achsen hätten es doch auch ganz locker gepackt bei der Größe.

Dagegen hilft nur eines:

Selbstkonstruieren!
Re: Bautagebuch sparkcube v1
07. March 2014 05:36
Quote
Reaching
Hat eigentlich jemand nen guten Shop wo man die T 2,5 Riemen herbekommt? Ich will ungern 20€ pro Meter ausgeben, das find ich auch schon Wucher
Ich hab mir meine Riemen hier bestellt:

[www.ebay.de]

Wurde auch reltiv schnell geliefert.
Re: Bautagebuch sparkcube v1
07. March 2014 05:49
Quote
17b
Hey, nichts mehr los hier?
Was ist mit den Nachbauten? Wo sind die Teile die mit den Sparkcubes gedruckt wurden? Ich brauch ne Motivation mich von meinem Modellbaukram loszureissen und am Drucker weiter zu machen...

Ich bin im Moment noch am Plastikteile drucken, in 2-3 Wochen gehts dann mit dem Bau los.

Leider hat mein Prusa i2 den Selbstzerstörungsmodus eingeleitet, im Moment zerlegt er sich in alle Einzelteile, hoffentlich werden die Teile vorher noch fertig sad smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.14 06:28.
Re: Bautagebuch sparkcube v1
07. March 2014 05:53
Gibt es eigentlich irgendwo geschlossene GT2-Zahnriemen zu kaufen?
Bräuchte einen mit ungefähr 200mm Wirklänge.
Re: Bautagebuch sparkcube v1
07. March 2014 06:14
Re: Bautagebuch sparkcube v1
07. March 2014 06:24
Wenn man noch ein bisschen anderes Zeug braucht, kann man ruhig bei www.robotdigg.com bestellen.
Hab da schon 3 mal bestellt und immer ohne Probleme mit schneller Lieferung.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen