Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
13. July 2015 14:51
Moin moin aus HU.
5V erzeugen ist nicht das Problem. Zieht der Schalter auch über den Widerstand das Potential auf 0V? Wenn der Schalter nur 12V oder nichts ausgibt, komme ich mit dem Widerstand vielleicht nicht auf 0V.
Rechne:
Pullups sind eingeschaltet. Ca 10KOHM mgegen +5V. Dagegen ein Widerstand aus dem Spannungsteiler ca 10KOHM gegen 0V. Da werden ca 2,5V am Pin anliegen. Vielleicht den Pullupwidersdtand abschalten.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.15 14:56.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
13. July 2015 15:05
wurstnase 2-0 für dich ,hatte einen löt fehler drin smiling smiley und behoben ,nun macht er was er soll smiling smiley .
danke danke danke .
bist wie immer mein held des tages smiling smiley
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
13. July 2015 15:06
danke an den rest der mir helfen wollte allen einen schönen abend smiling smiley
und grüße zurück aus nrw solingen smiling smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.07.15 15:17.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
14. July 2015 07:10
Hallo,

auch wenn ich nun den ganzen Thread gelesen habe, wäre es möglich das mir jemand bitte meine Teileliste (@Reichelt) komplettiert? Auf irgend einer Seite habe ich es gelesen, Zitat sinngemäß: für nicht-Elektriker alles nicht so einfach mit den Widerständen und Zeugs.

Sensor: [www.aliexpress.com] (LJC12A3-H-Z/BX, NPN NO)
1 x 4N28 Optokoppler
Rasterplatine (oder gibts da unterschiedliche?) [www.reichelt.de]

Nur welche Widerstände bräuchte ich da nun genau? (Prusa i3 Hephestos + Ramps 1.4, alles 12v).
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
25. July 2015 06:05
Hallo Zusammen smiling smiley Ich habe mir nun auch einen Sensor besorgt. Ich habe mich für Kapazitiv entschieden... Der erste Sensor der mir der Chinese gesendet hat, war leider induktiv (Obwohl richtig bestellt - Einfach falsch geschickt). Jetzt habe ich den neuen bekommen. Einen LJC12A3-H-Z/BX. Leider funktioniert dieser gar nicht. Was mir schon auffällt. Angeblich soll hier BLAU der Pluspol sein, und Braun negativ. Oder liege ich heir falsch? Jedenfalls geht die LED nicht an. Der Sensor geht aber auch nicht in Rauch auf. Kann das sein, dass die Chinesen das falsch gelabelt haben? Nervt mich gerade alles ziemlich ab. 3 Monate für 2 Sensoren und beide im Eimer.



EDIT: Ich hab jetzt einfach mal getauscht. Also + an Brown / - an Blue. Siehe da. Funzt zwar immer noch nicht. Aber wenn ich jetzt den Poti auf rechten Anschlag drehe, leuchtet die LED immerhin dauerhaft. Bringt mir nur nicht viel grinning smiley Aber scheint dann wohl wirklich das Schaltbild auf dem Sensor falsch zu sein. Durch die Verpolung hab ich ihn mir wohl gegrillt?

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.15 06:27.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
25. July 2015 13:17
Hallo,
bei meinem Sensor ist es auch so das die LED dauerhaft leuchtet und erst beim schalten aus geht, halte mal den Finger drauf dann sollte er schalten.
Gruß Rene

EDIT:
Braun + Blau - Passt auch nach deinem Schaltbild und ist auch bei mir so.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.07.15 13:19.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
29. July 2015 07:08
Hat dein Sensor blau oder orange? Ich meine vorne dran, nicht da mit den paar chinesischen Zeichen...
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
31. July 2015 12:11
Mein Sensor ist Orange, denke aber nicht das es einen Unterscchied gibt, da wird die Woche Blau und die Woche drauf Orange dran gemacht. Inzwischen bin ich aber vom ABL wieder weg da es nie Richtig Funktioniert hat.

Gruß Rene
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
31. July 2015 12:35
Normalerweise sind die blauen Sensoren induktive Sensoren (funktionieren also nur gegen Metall) und die orangen kapazitive.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
06. August 2015 11:00
Ich möchte gerade meinen Mendel90 mit einem kapazitiven Sensor ausrüsten, der hat aber 18mm Durchmesser.

Hat evtl. jemand das Xcarriage vom mendel90 schon umgezeichnet bzw. eine STL erstellt für einen 18mm Sensor?

Das wäre wirklich klasse, mit Openscad komme ich einfach nicht klar und eine Konvertierung in ein Soliworks Format bekomme ich einfach nicht hin.
Ich sitze da jetzt schon ein paar tage dran aber ich komme einfach auf keinen grünen Zweig.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
24. September 2015 16:06
Hat jemand noch ein LJC12A3-H-Z/BX für mich über?smileys with beer
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 07:43
Hio,

habe jetzt ein LJC12A3H-Z/BX. NO

Wenn dieser triggert leuchtet die LED. Gespeist wird er mit 12,6V, was er auch am Signal Pin ausgibt. Aber ist es normal das wenn er triggert noch 0,72V am Signal pin hat?
Habe die Schaltung dazu testweise mit einem Transistor aufgebaut mit einem 1k Widerstand. Da er aber beim Triggern 0,72V ausgibt, schaltet der Transistor nicht sauber.

Denke wenn die Optokoppler da sind werden die sich ähnlich verhalten?
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 08:20
Was für ne Schaltung hast du denn genau gebastelt? Welchen Transistor? Wie viel Ampere braucht der denn zum Schalten?
Dann sagst du dass er 12V ausgibt wenn er triggert. Aber dann nur 0.7V? Du schreibst in Rätseln smiling smiley


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 08:28
Wo schreibe ich das er beim triggern 12V ausgibt?

Er gibt 12,6V aus wie auch die Speisung. Und beim Triggern sind es dann 0.72V.
Schaltung einfach über ein 1k Widerstand am NPN Transistor Base, und 5V mit Pullup Endstop pin Collector über Emitter zur Masse.
(2N3904 NPN)

Aber die 0,72V gibt der Sensor auch ohne Schaltung dran beim Triggern aus.

Quote
Wurstnase
Wie viel Ampere braucht der denn zum Schalten?

Was ist damit gemeint?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.10.15 08:30.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 08:30
Ah, gerafft grinning smiley Aber da würde ich mir keine Sorgen machen. Alles unter 2V ist eh low. Von daher grinning smiley


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 08:31
Da liegt das Problem, Repetier schwankt beim Triggern zwischen Low und High.
Ich warte mal auf den Optokoppler und teste damit weiter.

Fand die 0,72V nur etwas komisch, da diese den Transistor schon beeinflussen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.10.15 08:32.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 09:05
Hast du mal gemessen was da genau durchgeht zwischen CE wenn der schaltet bzw. nicht schaltet?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 11:58
Moin moin aus HU.
Die 0,72V ist eine parasitäre Spannung. Die habe ich auch gemessen. Den Wert hat man aber nur bei unbelastetem Ausgang ( offener Ausgang des Sensors ). Transistor mit einem 65KOhm Widerstand in Reihe zur Basis reicht. Die Schaltung habe ich hier irgendwo schon mal reingestellt. Ghet bei mir prima.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.10.15 11:59.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 12:39
Quote
Fridi
Moin moin aus HU.
Die 0,72V ist eine parasitäre Spannung. Die habe ich auch gemessen. Den Wert hat man aber nur bei unbelastetem Ausgang ( offener Ausgang des Sensors ). Transistor mit einem 65KOhm Widerstand in Reihe zur Basis reicht. Die Schaltung habe ich hier irgendwo schon mal reingestellt. Ghet bei mir prima.

Die 0,72V habe ich wenn der Sensor geschlossen (getriggert) ist?

2x 33k oder 110k? 65 habe ich grade nicht liegen.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.10.15 12:46.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 13:08
Mit 2x33k liegst Du ja immer noch im Toleranzbereich des 65k. grinning smiley

Und ehrlich, dass ist hierbei völlig Wurst.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro im Zulauf.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 13:23
Quote
Jetiman
Quote
Fridi
Moin moin aus HU.
Die 0,72V ist eine parasitäre Spannung. Die habe ich auch gemessen. Den Wert hat man aber nur bei unbelastetem Ausgang ( offener Ausgang des Sensors ). Transistor mit einem 65KOhm Widerstand in Reihe zur Basis reicht. Die Schaltung habe ich hier irgendwo schon mal reingestellt. Ghet bei mir prima.

Die 0,72V habe ich wenn der Sensor geschlossen (getriggert) ist?

2x 33k oder 110k? 65 habe ich grade nicht liegen.
Du meinst, die 0,72V misst Du am Ausgang des Sensors? Lege da mal einen 100KOhm Widerstand oder sowas gegen Masse auf den Ausgang und messe dann noch mal.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 14:11
Vom Ausgang (Sensor Getriggert) über ein 110kOhm Widerstand an Masse. Messe ich am Ausgang immer noch 0,72V. (Messe Ausgang <-> Masse)

Quote
Fridi
Moin moin aus HU.
Die 0,72V ist eine parasitäre Spannung. Die habe ich auch gemessen. Den Wert hat man aber nur bei unbelastetem Ausgang ( offener Ausgang des Sensors ). Transistor mit einem 65KOhm Widerstand in Reihe zur Basis reicht. Die Schaltung habe ich hier irgendwo schon mal reingestellt. Ghet bei mir prima.

Du meinst sicher diese?

Mit 2x33kOhm schaltet der Transistor dauerhaft durch. (Denke weil er nicht 12V<->0V hat sondern 12V<->0,72V)?


EDIT: Bild im Anhang, das sollte der Arduino doch sauber erkennen können der nicht?

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.10.15 14:30.
Anhänge:
Öffnen | Download - test.png (10.4 KB)
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 15:25
Den internen Pullup hast Du aber eingeschaltet?


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro im Zulauf.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 15:27
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
01. October 2015 15:45
Moin moin aus HU.
Wenn Du unter Last am Sensorausgang immer noch 0,73V misst, lege einen 10KOhm Widerstand vom Ausgang auf Masse. Das solte das Potential weiter runter ziehen bei L des Ausganges. Sonst bleibt nur der Optokoppler, der bei der Spannung noch nicht anspricht.

Was mir noch einfällt. Ist das ein einstellbarer Sensor. Vlt ist der ja nicht ganz durchgesteuert. Sollte zwar nicht sein, da ich davon ausgehe, dass am Ausgang des Sensors ein Flipflop oder sowas sitzt.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.10.15 15:48.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
02. October 2015 10:32
Quote
Fridi
Moin moin aus HU.
Wenn Du unter Last am Sensorausgang immer noch 0,73V misst, lege einen 10KOhm Widerstand vom Ausgang auf Masse. Das solte das Potential weiter runter ziehen bei L des Ausganges. Sonst bleibt nur der Optokoppler, der bei der Spannung noch nicht anspricht.

Was für einen Optokoppler könnte ich da nehmen?
Wollte mir nach her vom C ein 4N28 besorgen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.10.15 10:33.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
02. October 2015 10:44
Ich hab letztens nen ltv846 verarbeitet...problemlos. Schau ins Datenblatt...das der mit wenig Strom getrieben werden kann. Der Rest ist nicht soooo wichtig.


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
02. October 2015 16:38
Ich werd verrückt...

Ich glaube der interne Pull up ist defekt.....
Ohne endstop an dem z-min flattert er. Das darf doch normal mit Pull up nicht sein?

An dem z-max Funktioniert es...
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
02. October 2015 16:58
Ich hab gerade gelesen, dass man sich das flattern einfängt, wenn z.B die Kabellänge zu lang ist. Mal den Widerstand verkleinern.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.10.15 17:08.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro im Zulauf.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - RADDS 1.5 + Erweiterungsplatine + RAPS128 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - ind. Sensor für Z-Probe (kein ABL) - FTS - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Firmware Repetier mit @ Glatzemanns G33 - Repetier Server pro - Simplify3D
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
02. October 2015 18:02
Mit der gleichen Kabellänge an Z-Max funktioniert es.

Zudem sollte (denke ich) ohne angeschlossene Kabel und Pull up nicht flattern.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.10.15 03:24.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen