Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 05:09
Bei PNP NC oder NPN NO lässt sich auch ein Or-Gatter nutzen. Der 4071 IC ist da beispielsweise überall billig zu bekommen winking smiley


Grüße, Franz


MendelMax 1.5
3mm PLA | 0,35mm Nozzle | Ramps 1.4
Repetier-Firmware | Repetier-Host
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 06:00
@Fridi & WhoTheHeck:
wie schon geschrieben, passt´s jetzt mit invertieren in der FW.
Für den Moment werd ich´s so lassen, ggfls bei Zeiten abändern.
Aber ne andere Frage zur FW:
Mit den OFFSET-Werten geb ich an, wo der Sensor zum Hotend ist?
Wenn ich´s so richtig verstanden hab, sollte folgendes passen:
Der Sensor ist links vom Hotend 22 mm entfernt fluchtend
  #define X_PROBE_OFFSET_FROM_EXTRUDER -22
  #define Y_PROBE_OFFSET_FROM_EXTRUDER 0
oder müssen dei 22mm ohne Minus geschrieben werden?
mit dem Z-Offset muss ich noch bisschen zumspielen.
Grüße
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 08:56
so, da isser wieder.
Sensor arbeitet, wie er soll, aber das Leveling wird "nicht" ausgeführt. ???
Ich hab die neueste Marlin geladen, meine Werte angepasst, aufgespielt und getestet, Resultat:
nach G28 fährt er brav auf XYZ 0,
geb ich danach G29 werden zwar die Motoren eingeschaltet, jedoch bewegt sich nix sad smiley
Hier der Output von Repetier Host:
> 14:39:54: N29 G28 *8
> 14:40:03: N39 G29 *8
< 14:40:03: Bett x: 50.00 y: 50.00 z: 0.00
< 14:40:03: Bett x: 100.00 y: 50.00 z: 0.00
< 14:40:03: Bett x: 150.00 y: 50.00 z: 0.00
< 14:40:03: Bett x: 150.00 y: 100.00 z: 0.00
< 14:40:03: Bett x: 100.00 y: 100.00 z: 0.00
< 14:40:03: Bett x: 50.00 y: 100.00 z: 0.00
< 14:40:03: Bett x: 50.00 y: 150.00 z: 0.00
< 14:40:03: Bett x: 100.00 y: 150.00 z: 0.00
< 14:40:03: Bett x: 150.00 y: 150.00 z: 0.00
< 14:40:03: Eqn coefficients: a: 0.00 b: 0.00 d: 0.00
< 14:40:03: planeNormal x: 0.00 y: 0.00 z: 1.00
< 14:40:03: echo:endstops hit:  X:122.00 Y:100.00 Z:0.00

Per Repetier Host kann ich den den Drucker ganz normal steuern, also sollte die FW grundsätzlich ja passen.
Im Anhang meine Conf.h, muss man noch irgendwo anders auch was für´s ABL ändern?
wäre super, wenn da jemand reinschauen kann und nen Tip für mich hat.
Grüße
seefew
Anhänge:
Öffnen | Download - Configuration.h (30.2 KB)
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 09:40
Hallo seefew,

ich habe mir mal Deine configuration.h genau angeschaut. Ich hoffe, dass ich nichts übersehen habe. Das Einzige, was mir aufgefallen ist.

Bei Dir steht hier:

// these are the offsets to the probe relative to the extruder tip (Hotend - Probe)
#define X_PROBE_OFFSET_FROM_EXTRUDER -22
#define Y_PROBE_OFFSET_FROM_EXTRUDER 0
#define Z_PROBE_OFFSET_FROM_EXTRUDER 0

Hast Du denn den Wert für "Z_PROBE_OFFSET_FROM_EXTRUDER" nicht ermittelt? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der bei Dir exakt 0 ist. Bei mir steht da bspw. -5.15.

Im ersten Beitrag verweist der Eröffner dieses Threads auf zwei Videos. Im letzten Video wird genau Schritt für Schritt beschrieben, wie man das ermittelt und dann in die Firmware einträgt. Ich kann nur empfehlen, dieses Video (oder auch beide) mal genau in Ruhe anzuschauen. Der macht das dort zwar mir Servo, aber was den Z-Stopp-Schalter betrifft, kann man ja 1:1 auf den Sensor übertragen.

Wenn es dann immer noch nicht hinhaut, schaue ich mir deine config heute Abend nochmal in Ruhe an.

Gruß Thomas


K8200 - LCD-Display VM8201 - Hotend E3D V5 (Lüfter temperaturgesteuert) - Dual 8mm-Z-Achse (2 Motoren, Trapezgewinde) - Auto Bed Leveling (kapazitiver Sensor)
Marlin Firmware (https://github.com/magu/Marlin)
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 10:07
der Z-Offset passt, den werd ich aber noch dahingehend ändern, dass er auslöst, ehe die Düse auf dem Bett ist.
Was ich nicht verstehe, nach dem G29 werden zwar die Motoren eingeschaltet, es wird aber keiner der Messpunkte angefahren; sprich: Die Düse bleibt bei XYZ0 und die obenstehende Meldung wird ausgegeben.
Grüße
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 10:55
Ok, allerdings weiß ich nicht, was die Firmware macht, wenn da bei Z-Probe-Offset eine 0 drin steht. Vielleicht probiere ich das mal heute Abend aus... Nicht dass das die Ursache ist. Ich werde das auf jeden Fall berichten.

Die ABL Werte werden nicht berücksichtigt, wenn Du "#define AUTO_BED_LEVELING_GRID" aktiviert hast und das hast Du ja.

Nur noch eine Bemerkung:
Laut Deiner Definition in deiner config.h hast Du einen Bauraum von x=180 y=190 und z=100

// Travel limits after homing
#define X_MAX_POS 180
#define X_MIN_POS 0
#define Y_MAX_POS 190
#define Y_MIN_POS 0
#define Z_MAX_POS 100
#define Z_MIN_POS 0


Um die maximale Fläche in x- und y-Richtung für die Z-Probe auszunutzen, würde ich die Werte in Deiner config wie folgt setzen:

// set the rectangle in which to probe
#define LEFT_PROBE_BED_POSITION 22
#define RIGHT_PROBE_BED_POSITION 158
#define BACK_PROBE_BED_POSITION 190
#define FRONT_PROBE_BED_POSITION 0

Das ist aber nur als Hinweis zu verstehen.

Gruß Thomas


K8200 - LCD-Display VM8201 - Hotend E3D V5 (Lüfter temperaturgesteuert) - Dual 8mm-Z-Achse (2 Motoren, Trapezgewinde) - Auto Bed Leveling (kapazitiver Sensor)
Marlin Firmware (https://github.com/magu/Marlin)
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 11:20
Servus,

Quote
seefew
der Z-Offset passt, den werd ich aber noch dahingehend ändern, dass er auslöst, ehe die Düse auf dem Bett ist.
Was ich nicht verstehe, nach dem G29 werden zwar die Motoren eingeschaltet, es wird aber keiner der Messpunkte angefahren; sprich: Die Düse bleibt bei XYZ0 und die obenstehende Meldung wird ausgegeben.
Grüße


Das mit Z-Probe = 0 funktioniert bestens, gerade getestet. Bei mir ist nur das mit den Servos anders, ohne die Servo Einstellungen kann Ich gar nicht kompilieren.

#define PROBE_SERVO_DEACTIVATION_DELAY 0

und #define NUM_SERVOS 0


ansonsten habe Ich noch in der Configuration_adv.h diesen Wert geändert damit mein Sensor den ausgelösten Zustand verlässt.
#define Z_HOME_RETRACT_MM 5
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 12:46
BASTA ! SCHLUSS FÜR HEUTE, ES NERVT !
Blöderweise klemmt das Fenster und ich kann nur auf Kipp aufmachen, sonst wär das Scheißding rausgeflogen(3. Stock)
Nachdem ich die Werte eingegeben hab, bewegt sich jetzt garnichts mehr.
Wenn ich in Repetier auf Home klicke, bewegt sich nix. Manuel G28 eingegeben, es bewegt sich ebenfalls nichts, obwohl die Endstops nicht ausgelöst haben, werden alle X, Y und Z auf 0 gesetzt.
Vielleicht Morgen wieder
Grüße
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
09. September 2014 17:09
#define Z_SAFE_HOMING // This feature is meant to avoid Z homing with probe outside the bed area.
// When defined, it will:
// - Allow Z homing only after X and Y homing AND stepper drivers still enabled
// - If stepper drivers timeout, it will need X and Y homing again before Z homing
// - Position the probe in a defined XY point before Z Homing when homing all axis (G28)
// - Block Z homing only when the probe is outside bed area.

Kann es daran liegen? Probiere doch mal G28 X0 Y0. Bei Dir ist der Sensor ja außerhalb des Druckbetts.

Herzl. Grüße
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
10. September 2014 01:35
@AlterBastler:
#define Z_SAFE_HOMING rausgenommen, jetzt kann man zumindest wieder bewegen.
Wenn ich Z auf zB 10 stelle (Sensor nicht ausgelöst), dann G28 X0 Y0 nullt er, wie gewollt, X und Y, Z bleibt erwartungsgemäß bei 10. Geb ich nun G29 ein, fährt er lediglich Z auf 0 und das war´s, X und Y bewegen sich nicht.
Im RepetierHost-Log bekomme ich
> 07:08:37: N647 G28 X0.00 Y0.00 *55
> 07:08:47: N658 G29 *57
< 07:08:49: Bett x: 30.00 y: 0.00 z: 1.53
< 07:08:49: Bett x: 150.00 y: 0.00 z: 1.53
< 07:08:49: Bett x: 150.00 y: 190.00 z: 1.53
< 07:08:49: Bett x: 30.00 y: 190.00 z: 1.53
< 07:08:49: Eqn coefficients: a: -0.00 b: -0.00 d: 1.53
< 07:08:49: planeNormal x: 0.00 y: 0.00 z: 1.00
< 07:08:49: echo:endstops hit:  X:175.00 Y:0.00 Z:1.53
noch dazu erwähnt:
ich hab den Sensor neu vermessen(Offset), das Grid auf 2 gesetzt und die Grid-Fläche verändert.
Wenn ich auf X150 Y150 Z10 nach dem G28 (XYZ 0) fahre und dann G29 eingebe, fährt er an dieser Stelle runter, bis der Sensor auslöst, mit gleicher Höhe fährt er dann nach Vorne Links (vermutlich erster Messpunkt) dann auf X0 Y0 und Ende; kein Raise vorher, kein Raise zwischendurch. Das Log liefert:
> 07:20:37: N1407 G29 *0
< 07:20:41: Bett x: 30.00 y: 0.00 z: 1.11
< 07:20:42: Bett x: 150.00 y: 0.00 z: 1.11
< 07:20:42: Bett x: 150.00 y: 190.00 z: 1.11
< 07:20:42: Bett x: 30.00 y: 190.00 z: 1.11
< 07:20:42: Eqn coefficients: a: -0.00 b: -0.00 d: 1.11
< 07:20:42: planeNormal x: 0.00 y: 0.00 z: 1.00
< 07:20:42: echo:endstops hit:  X:120.00 Y:0.00 Z:1.11

Ich hab schon den Hausmeister bestellt, damit der mein Fenster repariert......
Grüße
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
10. September 2014 07:34
Na, siehste......
hab wohl ne falsche Version der Firmware geladen.
Vorher nochmal die Neueste von Github geladen, Werte eingetragen, und Potzblitz
es geht smiling smiley
nacher mal bisschen rumspielen damit, jetzt ist erstmal Essen angesagt.

Wie schon geschrieben, hab ich einen LJC12, ich hatte ganz vergessen, dass ich,
als der Thread erschien, nen LJC18 bestellt hatte. Ist Heute angekommen.
WOW, ich bin fast erschrocken, als ich das Dingen in der Hand hatte.
LEUTE IST DAS EIN OSCHI im Vergleich zum 12´er
Danke für die Tip´s, auch wenn sie nicht geholfen haben.

Grüße
seefew

PS: Hausmeister ist auch wieder abgesagt grinning smiley
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
10. September 2014 13:14
thumbs up
Glückwunsch!
In welchem Stockwerk wohnst Du? [www.derwesten.de]

Herzl. Grüße
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
10. September 2014 14:19
@Alter Bastler:
Autsch !
Zwar wohne ich im 3. Stock, aber sei Dir gewiss, wäre bei mir nicht passiert.
#1 ich habe weder Kind noch Sofa, zudem bin ich nicht Frau winking smiley
#2 ich hätte das Ding mit derartiger Geschwindigkeit rausgepfeffert, dass es aufgrund der entstehenden Reibungswärme verglüht wäre, lange bevor es den Boden erreicht hätte smiling smiley
Grüße
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
10. September 2014 15:43
@seefew

schau dir mal den an, den hatte Ich bis gestern montiert http://www.ifm.com/products/de/ds/KI5031.htm

30mm Durchmesser is nen Klotz, passt mit Halterung grad so zwischen die X Schienen grinning smiley

jetzt teste Ich grad mit nem 12er induktiv, leider geht der mit Pei Platte nicht so richtig.

Irgendwann klappt das mal...
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
10. September 2014 15:52
Moin moin aus HU.
Mit Aluklebeband aus dem Baumarkt an den richtigen Stellen geht das. Habe ich mit Kupferklebeband gemacht.

Gruß

Frithjof


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
10. September 2014 16:28
Gute Idee Fridi,

Ich hatte Alufolie drunter geklebt, Das funktioniert super wenn die Pei Platte auf dem Schreibtisch liegt, sobald Ich sie aufs Heizbett gelegt habe wars vorbei, nix erkannt. Ich fahr morgen mal in Baumarkt.


Hias
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
11. September 2014 00:47
Morgähhhn winking smiley
kann mich da ggfls jemand berichtigen:
Im Startcode muss ich nun nur noch X und Y homen, Z übernimmt ja G29?
Grüße
seefew
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
11. September 2014 01:05
Selber gäääähn winking smiley

Ich würde auch Z homen. Wenn Z zB auf 100 steht, durch den letzten Druck, dann sollte die Firmware diesen zunächst als 0-Punkt wählen und dein auf und abheben der Probe hiervon aus berechnen. Also fährt das Bett 5mm runter, die Probe geht auf ihre Messposition und danach fährt das Bett dann 105mm zurück. Bei der nächsten Stelle fährt das Bett wieder 105mm runter usw. Erst nach G29 wird dann Z0 bestimmt.

Grüße
Nico


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
11. September 2014 02:25
@Wurstnase:
thumbs up
das ist natürlich ein Argument.
Noch ne andere Frage:
Edit: erledigt
Grüße

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.09.14 05:23.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
14. September 2014 10:35
Hallo zusammen,

spricht irgendetwas dagegen, die 12V Leitung vom RAMPS für die Versorgung des Sensors zu benutzen? Oder muss das über das (ATX)-Netzteil laufen?

Viele Grüße

hansi
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
14. September 2014 14:02
Moin moin aus HU.
Natürlich geht das über die 12V

Gruß

Frithjof


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
02. October 2014 16:18
Hallo bin leider noch Neuling bim leveling und habe nun ne frage habe alles so umgebaut und hat auch gleich recht gut ausgeschaut nur nun habe ich es so das wen der sensor wo drüber kommt glaubt er das er unten ist kann man das wo abdrehen das im das egal ist ??

danke schon mal
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
03. October 2014 18:24
hm.... sollte eigentlich egal sein... hast du ihm erlaubt negative z-werte zu fahren?
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
04. October 2014 01:00
@Bernhard260:
Hast Du die Offsetwerte richtig eingetragen?
Grüße

PS:
Hier und Da Punkt oder Komma ließen deinen Post einfacher lesen. winking smiley
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
04. October 2014 06:39
Hallo allerseits smiling smiley

Ich bin sozusagen noch ein "Frischling" im bereich 3D Drucker, habe mir vor gut zwei wochen einen PRotos V2 zugelegt.

bin derzeitig auch ganz zufrieden mit dem Drucker, aber man kann natürlich vieles verbessern und dazu gehört für mich auch zb. das Auto bed leveling.
Würde dies gerne bei mir auch verbauen, nur benötige ich da bestimmt etwas hilfe von euch "Profis"...

Was mir jetzt so aufgefallen ist, wenn ich mir den Optokopler von .xack. angucke dann sehe ich dort 12V(2pin), Sensor(3pin) und Z-Endstop(2pin)
bei menem drucker habe ich die Lichtschranken verbaut diese haben auch einen 3pin Stecker. Nun frage ich mich wie ich das denn nun Verkabeln muss das ich es bei mir verbauen kann confused smiley . Dazu muss ich natürlich sagen das ich wie Ihr sicherlich bemekrt habe auch nicht so der Elektronik Fachmann bin.

Wenn man mir sagt was ich benötige und wo was hinkommt bekomme ich das hin, ohne Probleme spinning smiley sticking its tongue out.

Dessweiteren Frage ich mich ob die V2.0.2 Firmware schon dafür ausgelegt ist confused smiley ... Wenn ich allerdings in der "Configuration.h" reingucke sehe ich zb. den eintrag "#define FEATURE_AUTOLEVEL false", dann gehe ich davon aus das es wohl schon mit drin ist und nur noch eingestellt werden muss ?!

ps. würde mich über eure Hilfe sehr freuen smiling smiley bis dahin und einen guten Druck wünsche ich winking smiley


Liebe Grüße
Marvin
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
06. October 2014 16:50
@.xack.: Vielen Dank für diesen Thread. Hab das Ganze nachgebaut... läuft smiling smiley

Aber mit diesem Sensor: KAS-80-35-A-M32-PTFE-100°C

@Marv: Kann Dir leider nicht weiterhelfen. Ich benutze Marlin.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.10.14 16:51.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
06. October 2014 16:57
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
06. October 2014 17:26
grinning smiley Kein Problem... Passt locker zwischen die Führungwellen der X-Achse (Prusa i2). Praktisch direkt neben dem Extruder smiling smiley

Ja gut, ein paar cm sind schon dazwischen winking smiley

Es hält 100°C aus und hat ne super Qualität. Ein befreundeter Maschinenbauer hat vor kurzem mit diesen Sensoren seine Erfahrungen gemacht. Er meinte, diese würden zu den Besten gehören. Die Größe stört mich nicht, solange man es problemlos verbauen kann. Das Gewicht ist auch ok, ist ja aus PTFE. Sogar die M32 Muttern sind aus PTFE smiling smiley
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
24. October 2014 05:10
Kann mir jemand die Platine von .zack aus dem ersten Post herstellen? Ich bin leider weder gut im Löten, noch im Ätzen von Platinen, dafür besser im Kaufen. Ich geb lieber einmal Geld aus für etwas ordentliches als dass ich es selber versuche und versemmel.
Re: Auto bed leveling (kapazitiv) + E3D Hotend nachgerüstet (RepRapPro Mendel)
25. October 2014 15:13
Eigentlich ist die Platine so simpel, dass Du es damit wunderbar üben könntest. winking smiley Du brauchst auch nicht ätzen sondern kannst die Platine einfach auf einer Lochrasterplatine aufbauen:



Allerdings war bei mir noch ein Pull-Down Widerstand zwischen der Signalleitung und der Masse notwendig, damit der Sensor sauber schalten konnte... Auf die Platine passte der nicht mehr, daher ist er mit in die Klemmen eingeschraubt. Hab ich das bei den vielen anderen Beiträgen hier überlesen oder ist mein RAMPS speziell? smiling smiley


LG

Jonas
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen