Schneckenextruder für Filament
15. August 2014 13:25
Hallo Gemeinde....

nachdem ich mir die Lyman Extruder mal angesehen habe, habe ich beschlossen, eine eigene Version eines Filament-Extruders zu bauen.
Die Mechanik ist schon teilweise fertig.
Einen Vorgucker habe ich schon mal angehängt.

Kernstück ist ein modifizierter 16mm-Schlangenbohrer,

Die Heizung (250Watt) wird mit Heizdraht auf Glasfasermatte um das Hotend aus Messing gewickelt. Zum Einbetten dachte ich an sowas wie Auspuffkitt.

Düse wird auch aus Messing, der Zylinder aus Stahl. (Das Matritzengwinde= 7/8-14UNF ist leider das einzige, was ich in der Größe da habe)

Das Getriebe am Ende dient zur groben Anpassung an die Motordrehzahl. Ich haben noch einen Drehstrommotor aus einem Förderband, den will ich anbauen. Die genaue Drehzahl stelle ich dann mit einem Frequenzumrichter ein.


Gibt es irgendwelche Tipps, was man beachten sollte?

Tschö, Richard.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 16.08.14 08:36.
Anhänge:
Öffnen | Download - extruder1.jpg (267.1 KB)
Schredder für Filamentextruder
15. August 2014 13:41
Hallo Leute,

noch ein Nachtrag zum Thema:
Ein Schredder für Plasik ist auch in arbeit.
Die meisen Teile bestehen aus gelasertem 6mm Stahlblech.
Angetrieben wird der Klapperatismus durch eine Kurbel am 6kant.

Tschö, Richard
Anhänge:
Öffnen | Download - Schredder.jpg (364.3 KB)
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen