Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

sparkcube v1.1 XL [Original]

geschrieben von vinmicgra 
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
12. June 2015 18:13
Als nächstes werde ich Dual Hotend und ABL testen und weiterentwickeln. So richtig funktioniert noch kein ABL Ansatz bei mehreren Extrudern. Wenn das Bett schief steht hängt eine Düse höher als die andere - das kann Software nicht kompensieren. Ich muss aber mit 6 Schrittmotortreibern auskommen.

Zusammen mit Repetier haben wir Gestern schon so ein paar Ideen geschmiedet - Ihr könnt gespannt sein!

Es wird darauf hinauslaufen, die Z Achse mit 2 Treibern anzusteuern (bleibt also alles beim Alten) um das Bett mechanisch an die Düsen anzugleichen.
Die Korrektur in die andere Achse kann dann Softwareseitig erfolgen. Wer 7 Schrittmotortreiber hat, kann natürlich gleich das komplette Bett vom ABL nivellieren lassen.

Bei Single Hotend funktioniert ABL ohne Probleme, Softwareseitig oder Hardwareseitig.

Bei der FSR Variante in Kombination mit Dual Extruder sehe ich das Problem, dass ich nicht weiß, welche Düse das Bett berührt. Hier wird man das ABL mehrmals ausführen müssen um die Z Höhe iterativ bestimmen zu können.

Quote
ich kann weiterbauen, wann kann man den die Kunststoffteile bestellen ?
Jetzt. smiling smiley

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
13. June 2015 02:39
Hallo,

also in das Druckbett (oder daneben) einen Werkzeuglängensensor einbauen, wo beide oder wenn mehr alle Düsen getestet werden können. Wird so im Fräsenbereich so gemacht, aber dort gibt es nur ein Werkzeug.
Wenn man einmal gemessen hat hat man nach dem Ausrichten des Bettes oder X-Achse nochmal testen ob es stimmt.

mfg,
Rickenharp
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
13. June 2015 03:03
Die Theoretische Kompensation ist kein Problem und funktioniert. Mir geht es darum, dass eine Düse tiefer als die andere hängt und beim Druck über das Werkstück rattert. Man könnte das Bett natürlich auch manuell an die Düse anpassen, aber wo bliebt da das Auto im Auto bed leveling? smiling smiley

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
13. June 2015 15:38
Ich hab mir schon einmal überlegt ob es nicht am einfachsten wäre die beiden hot ends auf einem V-förmigen Träger zu montieren der geschwängt werden kann und gegen feste Anschläge fährt. Das ganze eventuell magnetisch?
Über einen Längensensor könnte man dann unterschiedlich lange hot ends ausgleichen und die z-Achse beim Wechsel korrigieren.

3-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.06.15 15:39.


LG
Siegfried

My things
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
13. June 2015 16:51
Repetier kann bereits theoretisch mehrere Hotends mechanisch in der Höhe verstellen. (Nichtgenutztes Hotend anheben + Ausgleich in Zusammenspiel mit ABL). Aber all das bedeutet Gewicht auf der Carriage. Da finde ich die Möglichkeit das Bett über die Spindeln zu automatisieren besser.

Für Single Hotends werde ich auf jeden Fall das ABL so einrichten, dass das Bett vollautomatisch über alle 3 Spindeln ausgerichtet wird. Dann ist während des Drucks auch keine Softwarekompensation nötig. Das ist genauer und die Z-Achse bleibt ruhig. Für Dual fehlt mir ein Treiber.
Wenn sich das ganze allerdings durchsetzt, würde ich auch noch eine Erweiterungsplatine machen. Montag bekomme ich mein Chimera. Dann teste ich den Halter für die original carriage aus dem Add-On Verzeichnis.

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
13. June 2015 20:29
Hallo Vincent,
habe HIER etwas von einem Erweiterungsboard für 2 zusätzliche Stepper-Treiber gelesen. Somit wären doch dann 8 Stepper möglich?

Übrigens ganz tolle Arbeit von Dir. Habe im Moment einen Mendel90 und möchte mir wahrscheinlich im Winter auch einen SparkCube mit 30/30/30 cm Druckfläche bauen. Bin fleißig am lesen.

Viele Grüße,
Jürgen
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
13. June 2015 21:56
Hallo Jürgen,

Die bestehenden RADDS Erweiterungen kenne ich. Allerdings nutze ich den Port bereits für das sparkLCD.

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
14. June 2015 10:30
Ach so, wusste ich nicht.
Meinst du, wenn ich die Druckhöhe auf 30 cm erweitere, dass ich dann nur die Profile, Trapezspindeln und Wellen verlängern muss?
Oder sollten dann auch die Wellen verstärkt werden (12er oder 16er)? Glaube ja, dass durch die 3 Trapezspindeln die 10er Wellen ausreichen würden.

Grüße,
Jürgen
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
14. June 2015 10:38
Quote
Meinst du, wenn ich die Druckhöhe auf 30 cm erweitere, dass ich dann nur die Profile, Trapezspindeln und Wellen verlängern muss?
Oder sollten dann auch die Wellen verstärkt werden (12er oder 16er)? Glaube ja, dass durch die 3 Trapezspindeln die 10er Wellen ausreichen würden.


Das funktioniert so wie du dir das denkst, du brauchst nichts zu verändern. Du wirst nur die Verfahrgeschwindigkeit in Z etwas drosseln müssen, damit die langen TR Spindeln nicht anfangen zu Schwingen/Vibrieren.

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
14. June 2015 11:04
Hallo vincent,
danke für die schnelle Antwort. Werde ich dann berücksichtigen.

Jürgen
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
19. June 2015 09:58
Ich stelle gerade unsere neue Fräse ein, damit die Seitenteile für den XL in den Shop können, dabei werden bestimmt noch ein paar Sets entstehen mit leichten Fehlern. (Rattermarken, 1 Bohrung ist leicht daneben, nicht entgratet)
Ich gebe die "B-Ware" gerne zum Materialpreis+Versand ab. Einfach PN oder Mail an uns.



vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
21. June 2015 18:29
schaut euch mal dieses "Extruderwechselsystem" an.

FInde ich sehr genial, zumal das nicht genutze Hotend blockiert und somit am oozing gehindert wird.

[www.youtube.com]

VG,
Alex
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
24. June 2015 16:36
Hallo vincent, welche Lüfter hast du denn für die PLA Kühlung verwendet? Meine lassen sich nicht regeln, laufen nur bei 100%, bei 98 bleiben sie stehen, und wenn sie laufen fällt die Temperatur vom Hotend 10 Grad ab. Trotz voller Leistung kann das Hotend die Solltemperatur von 210 Grad nicht erreichen, wenn die Lüfter an sind.
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
24. June 2015 19:11
ich bin zwar nicht VIncent, aber ich rate Dir dringen dazu, das Hotend zu isolieren!

Ich habe an meinem gesamten Heaterblock eine dünne Schicht bis 300°C beständiges Hochtemperatursilikon.
Man kann sogar bei 220 Grad mit dem Finger kurz rankommen ohne, dass man sich verbrennt und wenn 2 Lüfter volle Lotte ranpusten ändert sich nicht viel ;-)

eine Alternative zum Silikon sind diese Wickelbänder für Rennauspuffsysteme, die halten bis über 800! , da dann Kaptontape drüber, isoliert auch super gut

Alex
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
02. July 2015 02:05
@iceman1306

Hast du schon etwas passendes gefunden?

Die Lüfter (für 12V) von e3d springen bei mir eigentlich ab 25% an. Drunter hab ichs noch gar nicht probiert.
Ich habe mit meinem v5 und jetzt mit dem v6 unterschiedliche Lüfter bekommen. In Bezug auf pwm verhalten sich aber beide gleich.
Die Typen sind:
RD3010B12H
XYJ12B3010H

Mein Sunon MC30101V2 fängt erst bei praktischer Volllast an. Ob das an der pwm Frequenz liegt habe ich noch nicht probiert. Ich nehme es aber einmal an.
Zudem kommt mir das Teil deutlich schwächer vor obwohl es angeblich auch 4,5cfm hat. Leider scheint er damit auch für die hotend Kühlung zu schwach zu sein. Das cold end wird merklich wärmer und das v6 reagiert auch deutlich empfindlicher auf retracts. Somit für mich leider unbrauchbar.

Vielleicht hast du ja noch einen Tipp? Sonst muss ich mir halt wieder einen von der Insel holen.


LG
Siegfried

My things
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
03. July 2015 10:41
@siad:
Für die Hotendkühlung ist ein 40mm Lüfter vorgesehen. der MC30101V2 ist ein 30mm Lüfter. Kannst du mir den Lüfter zusenden? Ich habe das Verhalten noch nie beobachtet und würde davor gerne in der BOM warnen.

Gute Neuigkeiten für alle XL Nachbauer: Motedis hat nun ein sparkcube v1.1XL Rahmenkit im Angebot!
Es wird noch besser: Man hat uns Provision angeboten und wir teilen sie mit euch: somit ist das Set günstiger als im Einzelkauf!

http://www.motedis.com/shop/Friends-of/3D-Drucker/sparkcube-v11XL-Aluminiumrahmen::2867.html

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
03. July 2015 11:24
Quote
vinmicgra
Gute Neuigkeiten für alle XL Nachbauer: Motedis hat nun ein sparkcube v1.1XL Rahmenkit im Angebot!
Es wird noch besser: Man hat uns Provision angeboten und wir teilen sie mit euch: somit ist das Set günstiger als im Einzelkauf!

http://www.motedis.com/shop/Friends-of/3D-Drucker/sparkcube-v11XL-Aluminiumrahmen::2867.html

vincent.

feine Sachethumbs up
Gibt's eventuell auch Pläne das da auch noch ein Lager/Wellen/Riemen Set kommt?

LG, Martin
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
03. July 2015 11:47
@Vincent

Bei meinem Drucker ist noch der original Lüfterhalter oben. Daher der 30er.

Ich habe das gerade mit meinem Labornetzteil probiert. Da spricht er tatsächlich ab 3,5 Volt an. Wenn ich Zeit habe teste ich einmal ab welcher Frequenz er anspricht.
Sobald ich mir bei meinem Drucker etwas überlegt habe kann ich ihn dir gerne schicken.

Das mit motedis ist super. smiling smiley

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.15 11:48.


LG
Siegfried

My things
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
03. July 2015 12:50
Quote
vinmicgra
Gute Neuigkeiten für alle XL Nachbauer: Motedis hat nun ein sparkcube v1.1XL Rahmenkit im Angebot!
Es wird noch besser: Man hat uns Provision angeboten und wir teilen sie mit euch: somit ist das Set günstiger als im Einzelkauf!

Wer zu früh bestellt, den bestraft das Leben. eye rolling smiley

ich hab am 30. bestellt und es ist gerade in der Fertigung.
Durfte über 20€ mehr zahlen.
Habt Ihr gut gehandelt. thumbs up

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.15 12:51.
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
03. July 2015 13:14
Quote
feine Sachethumbs up
Gibt's eventuell auch Pläne das da auch noch ein Lager/Wellen/Riemen Set kommt?


Das sieht zumindest der Plan vor.

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
03. July 2015 13:20
Auch zu spät für mich. smoking smiley

Aber ich finde das klasse. Die Sucherei ist gar nicht so unaufwendig und wenn das wegfällt und noch ein Preisvorteil rauskommt, ist das toll.
Ich mag das Projekt sehr.

Nur ehrlich.
Ich wollte keine 600-700€ für diese Fertigteile ausgeben, weil mir das zu viel war.
Nun gebe ich für Material das Doppelte aus. smileys with beer

Typisch Mann.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.15 13:21.
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
05. July 2015 10:19
Hallo! lese schon länger mit und wollte mal fragen ob es irgendwo eine Treileliste für die Elektrik gibt oder ob mir da jemand was zukommen lassen mag smiling smiley möchte mir auch einen sc XL bauen bin aber im Bereich 3d Druck noch Neuling.

Danke schon mal
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
05. July 2015 10:52
Quote
vinmicgra
...

Gute Neuigkeiten für alle XL Nachbauer: Motedis hat nun ein sparkcube v1.1XL Rahmenkit im Angebot!
Es wird noch besser: Man hat uns Provision angeboten und wir teilen sie mit euch: somit ist das Set günstiger als im Einzelkauf!

http://www.motedis.com/shop/Friends-of/3D-Drucker/sparkcube-v11XL-Aluminiumrahmen::2867.html

vincent.

Hi, habe gerade das Angebot entdeckt, das sieht ja mal vielversprechend aus. Was gehört da alles zum Umfang? Bei Motedis steht ja nur inkl.alles Profile und Befestigungsmaterialien. Kann mir da jetzt nicht so richtig erschließen was alles dazu gehört, ist das vielleicht in der BOM gekennzeichnet?
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
05. July 2015 12:25
Quote
Was gehört da alles zum Umfang? Bei Motedis steht ja nur inkl.alles Profile und Befestigungsmaterialien. Kann mir da jetzt nicht so richtig erschließen was alles dazu gehört, ist das vielleicht in der BOM gekennzeichnet?

Ist in der BOM Orange gekennzeichnet.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1xu24Q7SG0A8bpEXkNQPMv0VnUjHROtDoHG2fpb2WqwY/edit?usp=sharing

vincent.


########################
[the-sparklab.de]
OS, 3D Drucker, CNC,...
########################
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
05. July 2015 13:51
Quote
vinmicgra
Quote
Was gehört da alles zum Umfang? Bei Motedis steht ja nur inkl.alles Profile und Befestigungsmaterialien. Kann mir da jetzt nicht so richtig erschließen was alles dazu gehört, ist das vielleicht in der BOM gekennzeichnet?

Ist in der BOM Orange gekennzeichnet.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1xu24Q7SG0A8bpEXkNQPMv0VnUjHROtDoHG2fpb2WqwY/edit?usp=sharing

vincent.

Okay und danke. Ich habe in der BOM in der verlinkten Dropbox geschaut.
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
07. July 2015 07:22
Hallo Leute,
ich lese hier schon eine ganze Weile im Forum mit und starte gerade mit dem Aufbau von zwei SparkCube XXL..
Ja, sollen XXL Versionen werden mit einem Bauraum von 300 x 460 x 300 mm.
Kunststoffteile sind bei Vincent geordert und die Alurahmen von Motedis sind auch schon auf dem Weg zu mir.

Ich brauche den großen Bauraum für spezielle ABS Teile aus einem Projekt und deshalb wird der XXL auch einen
beheizten Druckraum bekommen.
Dazu suche ich noch ein gutes wassergekühltes Hotend für 3mm Filament.
Ich habe schon länger im Web gesucht, aber leider keine professionelle Variante finden können.
Kann mit jemand einen Tip geben ?
Oder muss ich ein vorhandenes Hotend selber umbauen ?

Mit freundlichem Gruß aus dem Kohlenpott...

Dieter

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.07.15 07:23.
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
07. July 2015 18:01
Villeicht hier ?

[reprap-fab.org]
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
08. July 2015 00:34
Hallo Palim,
Danke für den Link, leider ist der wohl nur in 1,75mm verfügbar.
Werde mal nachfragen ob der auch für 3mm Filament angepaßt werden kann.

Gruß aus dem Kohlenpott

Dieter
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
10. July 2015 17:08
Gibt es zum Aufbau noch weitere Videos? Mich würde die Umsetzung der Verkabelung interessieren, oder Bilder wie die Verkabelung vorgenommen wurde. Vor allen Dingen wie das Heizbett und der Endstop Z-Achse verkabelt wurden. Im Boden sind ja Löcher vorhanden, wo sicherlich die Kabel durchgeführt werden sollen.
Re: sparkcube v1.1 XL [Original]
12. July 2015 15:57
Die Klauenkupplung mit 5mm, woher habt ihr die? Bezahlbare (im Vergleich zu den normalen Feder-Alukupplungen) hab ich noch nicht gefunden... Eigentlich wärs eh egal, da das Festlager drüber ist... confused smiley


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen