Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Siads sparkcube mod

geschrieben von Siad 
Siads sparkcube mod
24. May 2015 04:54
Eigentlich wollte ich ja warten bis er komplett fertig ist. Da das aber scheinbar nie der Fall sein wird gibts jetzt auch von mir ein kleines Tagebuch. grinning smiley

Ausgangsbasis ist der sparkcube 1.1 von vincent, kombiniert mit Teilen die ich hier im Forum gefunden habe bzw. die von mir angepasst oder komplett neu gemacht wurden.
Der Drucker hat eine maximale Druckfläche von 300x200x200 mm und ein Außenmaß von 640x440x500.

Der momentane Stand schaut zwar etwas wild aus, aber egal. Spulenhalter und Elektronikgehäuse sind noch Überbleibsel von vorher. Das Druckbett hat auch eher einen provisorischen Charakter.


Die Lagerachsen der idler habe ich leicht versetzt und eine zusätzliche Umlenkung montiert um Vibrationen der Gurte auf der langen Achse zu verkleineren.


Gegenüber dem Original besitzt er einen verbreiterten x-carrier mit einem außermittig montierten hot end. Dadurch hat zum Beispiel ein altes E3Dv5 oder in meine Fall derzeit ein China bowden j-head inklusive 30mm Kühler zwischen den Achsen locker Platz. Außen kann man dann sehr einfach einen Materialkühler montieren.






Die z-Platform ist aus 20mm Profilen mit zwei Dibond Verstrebungen gemacht. Wichtig war mir dabei eine möglichst hohe Flexibilität bei der Achsenmontage, da ich momentan noch 10mm Achsen habe, die aber definitiv noch gegen 16mm Achsen getauscht werden. Dadurch dass die Profile auf der Rückseite etwas nach innen überstehen, ist eine z-Motormontage über oder unterhalb des Druckraumes zwingend notwendig. Positiver Nebeneffekt ist dabei dass man selbst mit einem kurzen hot end normal keine Probleme mit der minimalen Höhe bekommen sollte.
Die Trapezmutter ist auf der y-Achse entkoppelt.





LG
Siegfried

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.05.15 04:55.
Re: Siads sparkcube mod
24. May 2015 05:04
Nachdem ich jetzt das PC-Netzteil gegen ein 12V Schaltnetzteil getauscht habe, habe ich mich auch gleich etwas mit der Isolierung des Stromanschlusses beschäftigt.
Dafür verwende ich einen Kaltgeräteeinbaustecker mit Sicherung und einen Schalter. Der Schalter ist momentan nur für eine Ader. Den ersetze ich noch durch einen für beide.
Die Ummantelung ist schon Teil des engültigen Gehäuses. Unterm Strich habe ich innerhalb der Abdeckung kein Metallteil das direkt nach außen geführt wird. Bis auf die Steckerkontakte natürlich. grinning smiley







Als nächstes kommt die Elektronik dran.

LG
Siegfried

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.05.15 05:06.
Re: Siads sparkcube mod
26. May 2015 04:50
So.

Die Arbeit vom verlängerten Wochenende. Fotos gibts leider keine.

"Flutlichtanlage" montiert und die rechte untere Abdeckung mit Lüfter fertig gemacht.


Das Ablagefach mit Schnittkantenabdeckung gezeichnet. Ich hoffe das funktioniert so. grinning smiley



Halter für das Arduino Mega gezeichnet. Jetzt weiß ich wieder wieso ich das Zeug nicht mag......


1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.05.15 04:50.
Re: Siads sparkcube mod
28. May 2015 04:49
Und weiter gehts. smiling smiley




ohne innere Abdeckung:


1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.05.15 04:50.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
29. May 2015 14:54
180° Türschanier_V1

Dürfte gut funktionieren. Allerdings ist die äußere Zange derzeit noch asymmetrisch. Da muss ich mir noch etwas überlegen wie ich die Achse fixieren kann um das gleiche Schanier für beide Seiten verwenden zu können. Momentan ist sie von oben leicht hinein gepresst mit einem Anschlag auf der Unterseite.

Und in diesem Zusammenhang hätte ich auch eine Frage. Am liebsten wäre mir eine Einflügeltür über die gesamte Breite. Das sind 64cm. Ist 4mm Plexiglas für so etwas steif genug? Alternativ habe ich mir überlegt die Türe mit einem kleinen Rahmen aus U-Profilen zu verstärken. Die könnte ich dann auch gleich für den Magnetverschluss nehmen. Oder wird das sowieso nichts und ich sollte gleich etwas massiveres einplanen?

1 Schanierset
1 Stück Messingrohr 7x6,1
1 Stück 6mm Silberstahl
2 Stück DIN125 Beilagscheiben




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.15 14:56.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
01. June 2015 08:57
Bowdenmontage einmal anders. Die Länge habe ich jetzt zum testen auf 55cm bei 300x200mm Verfahrfläche gekürzt. Der extruder muss natürlich noch gespiegelt werden, aber jetzt will ich nur einmal die minimal mögliche Höhe für die Haube antesten. Derzeit steht sie bei 12cm über dem oberen Ursprungsprofil. Viel weniger wird aber denke ich nicht mehr gehen, da mir sonst der Radius vom Abgang am carrier zu klein wird.


Das Scharnier einmal profisorisch zum testen montiert. Und es passt wie angegossen.


Schleppkette am Druckbett und die Beleuchtung sind auch einmal zum testen montiert.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.06.15 08:57.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
01. June 2015 09:28
Re: Siads sparkcube mod
08. June 2015 16:50
Freut mich dass es zumindest einen interessiert. smiling smiley
Ein kleines update gibt es wieder.

Nachdem ich noch einige Dibond Reste übrig hatte, habe ich die Frontblende jetzt einmal geteilt.


Der grindige Spulenhalter musste auch endlich weichen. Verwendet habe ich das Reststück dass mir motedis mitgeschickt hat und ein paar alte 8mm Wellenstücke.Die Spulen Rollen richtig gut so..



Die obere Kette hängt leider noch etwas durch. Da muss ich noch einmal nachbessern. Jetzt teste ich sie aber einmal so. Laufen tut sie zumindest einmal schön leicht und leise.



LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
09. June 2015 03:15
Hallo Siegfried,

da hast du ein echt schönes Projekt thumbs up
Soll dein Druckbett so bleiben oder hast du vor es irgendwann zu vergrößern? Dein ganzer Drucker inkl. dem recht massiven Drucktisch sieht so aus, als wenn er eigentlich für wesentlich größere Drucke konzipiert worden wäre. Bestimmt hat es auch wesentlich mehr Arbeit gemacht ihn so groß zu bauen, nur wird die Größe scheinbar nicht wirklich genutzt...

Grüße
Martin


Grüße
Martin
Re: Siads sparkcube mod
09. June 2015 07:55
Danke.

Ja da kommt einmal ein 200x300 Bett drauf. Allerdings bin ich mir da noch komplett unschlüssig ob Dauerdruckplatte, oder Alu + aufgeklemmte Platte. Im 2. Fall stelle ich mir das so vor dass ich einfach unterschiedliche Druckbettoberflächen nehmen kann und dann per induktiven Sensor und aufgeklebter Folie an einer bestimmten Stelle einfach durchwechseln kann ohne mich um etwas zu kümmern. Da muss ich mich aber erst noch einlesen ob das so funktioniert.
Dann ist noch die Frage ob 230 oder 24Volt Heizmatte und solange da nicht ordentliche Wellen drinnen sind hat es sowieso keinen Sinn da eine 1kg Aluplatte rauf zu schrauben. Der Umbau wird wohl erst im August stattfinden.

Den Untertisch hätte ich aber so oder so, so gemacht. Man kann da einfach ohne größere Probleme andere Wellen und Lager verbauen. Ob 200mm in der Breite oder 300 hängt unter Strich auch nur von der Länge der Querstreben ab. Und das wichtigste war mir dass man ihn mit Hausmitteln machen kann ohne irgendwo ein Blech abkanten lassen zu müssen. Abgesehen von der Spindel, habe ich bis jetzt nur einen Akkuschrauber, einen Lötkolben und eine Stichsäge gebraucht. Die Profile habe ich zwar mit einer Ständerbohrmaschine gebohrt, aber auch nur deshalb weil ich sie habe. Wäre ohne auch gegangen.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
13. June 2015 17:22
Mehr als ein schlechtes Handyfoto ist um die Zeit nicht mehr drinnen.
Kaum sieht man planungsmäßig einmal ein theoretisches Ende, muss man sich irgendwelche Blödheiten in den Kopf setzen.
Das sollte irgendwann einmal die Abdeckhaube werden. grinning smiley
2cm höher als ursprünglich geplant, aber durch die Schräge bekomme ich nur ca. 1 zusätzlichen Liter Volumen. Und es schaut cool aus. grinning smiley




LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
23. June 2015 16:25
Nachdem letzten Freitag der Paketdienst ein nettes Paket aus UK gebracht hat war die Freude groß. Allerdings auch nur kurz. Was für eine Diva.
Eigentlich wollte ich ja warten bis der neue Lüfter da ist bevor ich es wieder zerlege, da ich die heat break in Verdacht hatte, heute hat es mir nach mehreren Tagen ärgern aber doch keine Ruhe gelassen und ich habe das v6 noch einmal zerlegt. Und siehe da:




Der letzte Druckversuch hat so ausgeschaut:


Gedruckt (oder zumindest versucht) habe ich bis jetzt nur PLA (von extrudr.eu und bq - macht keinen Unterschied). Die hb scheint jedenfalls zu funktionieren wenn ich das Ergebnis richtig interpretiere? Montiert habe ich sie mit Wärmeleitpaste zum Kühlkörper hin.
Woher kommt das? Die berüchtigten Fasen sind an nozzle und hb minimalst.
Momentan läuft der Druck gerade mt gereinigter Düse und 215°C. Zumindest schaut es einmal "ok" aus. Die Frage ist nur wie lange. Es ist übrigens der gleich gcode wie beim oberen Bild. Und ja der zweite Lüfter kommt noch. winking smiley



Beim Rest hat sich momentan nicht viel getan.


1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.15 16:27.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
24. June 2015 08:46
Unabhängig von den Problemen mit dem hot end ist es bei der Planung auch endlich ein Stück weiter gegangen. smiling smiley






LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
05. July 2015 12:02
Die hoffentlich letzten Profile sollten nächste Woche da sein. smiling smiley

Inzwischen habe ich mich einmal um den carrier gekümmert. Das v6 hat einen 40mm Lüfter spendiert bekommen und ist jetzt als komplette Einheit nach oben herausnehmbar. Die Halterung für die Energiekette ist separat befestigt. Bei den Lüftern habe ich mich beim original sparkcube bedient und die Halterung für mich angepasst. Die Lüfter wurden dabei etwas nach hinten gesetzt, und die Kontermutter für die Hauptbefestigung ist jetzt "gesteckt". Den Stutzen habe ich komplett neu gezeichnet. Das war jetzt auch irgendwie das erste Teil, wo ich sagen kann dass es mit Blender für mich leichter zu zeichnen und richtig anzupassen war als mit einem reinen cad Programm. Langsam finde ich gefallen daran. smiling smiley




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.07.15 12:03.


LG
Siegfried

My things
Anhänge:
Öffnen | Download - 20150705_e3d_mount_03.jpg (193.4 KB)
Öffnen | Download - 20150705_e3d_mount_04.jpg (189.9 KB)
Öffnen | Download - 20150705_e3d_mount_05.jpg (166.8 KB)
Re: Siads sparkcube mod
13. July 2015 13:15
Eigentlich wollte ich schon etwas weiter sein, aber unterm Strich bin ich mit dem Fortschritt ganz zufrieden.





LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
07. August 2015 06:59
Firmware retraction spinning smiley sticking its tongue out
Unbearbeitet und frisch von der Platte.

E3Dv6 - 0,3mm
retraction: 3,25mm
retract: 80mm/s
undo retract: 20mm/s
minimum travel after retraction: 2mm
Extruder acc: 5000mm/s^2
Start feedrate: 20mm/s
bq PLA @ 210°C

Mit normalem retract wären die Werte bei mir undenkbar.

Die unsaubere Ecke vorne kommt vom slic3r.


3-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.08.15 07:20.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
07. August 2015 07:05
thumbs up


Bob Morrison
Wörth am Rhein, Germany
"Luke, use the source!"
BLOG - PHOTOS - Thingiverse
Re: Siads sparkcube mod
07. August 2015 07:17
Firmwareretraction mit Marlin? Was ist 'vor' und was 'zurück' aus deiner Sicht? 'vor' = Retract?


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Siads sparkcube mod
07. August 2015 07:21
Repetier.
Hab den post geändert, damit es deutlicher ist.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
07. August 2015 07:39
Ok. Richtig chic!


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: Siads sparkcube mod
07. August 2015 07:51
Ich bin einmal gespannt wie sich die Einstellungen bei vielen retracts hintereinander verhalten.
Sobald ich etwas mit support drucke weiß ich mehr. Dort klinkt es slic3r was das betrifft normal eh völlig aus.

Beim Versuch davor mit 215°C und 2,75mm haben sich noch kleine Abtropftürme gebildet. War eigentlich schon darauf eingestellt dass es mit den Einstellungen jetzt blockt. Vorerst aber nix. smiling smiley
Vielleicht ist es ja wirklich ein Erhitzungs- und kein Kühlungsproblem beim v6.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.08.15 07:51.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
10. August 2015 06:40
Letzte Woche sind auch meine knurl nuts gekommen. Jeweils 100Stück M2, M3/, M4/. Kostenpunkt alles zusammen nicht ganz 19Dollar. Mit dem Zielen haben sie es allerdins nicht so genau. Ein paar Bohrungen sind schon ziemlich wild außermittig.

Montage geht tatsächlich so einfach wie auf den Videos. Als Kernloch nehme ich den Außendurchmesser ohne Verzahnung. Die Hülse gerade aufsetzen und senkrecht von oben mit dem Lötkolben rauf drücken. Mein 20W Kolben ist von der Wärmeübertragung so dass ich die Muttern ohne Absetzen hineindrücken kann, ohne dass mir das Material herum wegschmilzt. Danach hat man noch kurz Zeit die Position bei Bedarf etwas zu korrigieren. Auf der Rückseite wird etwas Material heruasgedrückt das man mit einem Messer wegschneiden kann (2 Bild vorne bzw. hinten).
Die maximale Belastung habe ich noch nicht probiert. Eine 4mm lange M3 Nuß konnte ich auf die Schnelle jedenfalls nicht mit einer im Schraubstock eingespannten Schraube per Hand heraus ziehen.





LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
10. August 2015 12:14
Hast du die bestellt, als ich die in dem Thread gesucht habe? Ich warte immer noch sad smiley


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Siads sparkcube mod
10. August 2015 12:28
Ja, kurz danach bei dem da auf ebay.com.

Ich bin jetzt schon begeistert von den Dingern. Endlich keine leidiges Muttern halten usw. mehr. Ich hab an der Halterung jetzt einmal meinen Extruderprototypen montiert. Ich bin gespannt wie sich die Dinger und vorallem der Extruder auf Dauer schlagen. smiling smiley


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
12. August 2015 05:55
Aitruder v3 beta

10,1mm Bohrung für ein 9mm MK8 drive gear. spinning smiley sticking its tongue out
Dort und da werde ich eventuell noch ein zwei Zehntel nachbessern, aber sonst läuft das Ding schon einmal spitze.





LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
12. August 2015 10:53
Wo sitzt der Extruder?
ahh, an der gleichen Stelle wie der andere? Hast Du die Filament-Spool innerhalb des Druckers angebracht? Was hat das für Vorteile?
Re: Siads sparkcube mod
12. August 2015 11:25
Genau. Der sitzt oben horizontal am Rahmen. Dadurch hat man einen schön niedrigen Aufbau und einen kurzen bowden. Will man einen zweiten Extruder montiert man ihn einfach auf die andere Seite und lässt die Bowden über Kreuz laufen.

Vorteile bringts nicht wirklich viele. Der Platz ist systembedingt da und wäre sonst ungenutzt. Die Montage ist etwas leichter. Mit etwas Umbauarbeit könnte man die Spule auch außen montieren. Man müsste nur den bowden durch die Seitenwand nach außen führen.
Nachteil, den ich davor gar nicht bedacht habe, ist aber dass man die Spule während dem Druck nur schwer bzw. nicht wechseln kann weil die z-Platform im Weg ist wenn sie weiter unten ist. Das brauche ich normal aber eh nicht.


LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
15. August 2015 08:10
Ein Punkt der mich am sparkcube eigentlich von Anfang an gestört hat, begründet oder unbegegründet wird sich erst herausstellen, sind die belt tensioner mit einer Schraube und dem daraus resultierenden asymmetrischen Zug. Meinen momentanen carrier habe ich daher auf der Unterseite extra geschlossen. Der Boden ist etwas schwächer als die Decke und weist mittlerweile schon deutliche Ausbuchtungen auf beiden Seiten des carriers auf. Daher kommen als nächstes einmal neue Spanner.
Weil ich den Halt des Riemens im Spanner testen wollte fanden die Hantelscheiben auch endlich wieder einmal Verwendung.

Der Riemen ist mit den Zähnen nach außen montiert, damit auch wirklich nur die 2 kleinen Kabelbinder halten. Gewicht sind 10kg. Da rührt sich jedenfalls einmal nix. grinning smiley



LG
Siegfried

My things
Re: Siads sparkcube mod
22. August 2015 06:11
Welche Länge hat die Schleppkette / Energiekette für das Druckbett?
Re: Siads sparkcube mod
22. August 2015 10:22
So um die 45cm. Allerdings könnte sie ruhig 5cm kürzer sein denke ich. Ich habe die Länge damals eher so Daume mal Pi (=3) ausgedruckt.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.08.15 10:22.


LG
Siegfried

My things
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen