Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

FSR Auto-Bed-Leveling-System

geschrieben von Glatzemann 
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
17. December 2015 16:29
Wird bald kommen, sorry für den Delay...

Keine Ahnung wie das mit Repetier aussehen wird. Hab halt von Repetier-Roland kein Feedback zu meinem Plan bekommen. Ich denke, ich werde mich da einfach mal dran setzen und das implementieren. Wenn es dann nicht in die Firmware integriert wird, dann biete ich das halt als GIT-Patch an. Ich hatte aber auch schon eine Idee, ein kleines Progrämmchen zu schreiben, mit dem man die Platine konfigurieren kann.

Meinst du Ramps1.4 mit G33? Nein, das hat noch keiner getestet, soweit ich weis.

P.S.: Der letzte mir bekannte Fehler in der Firmware ist nun behoben. Abschlusstest sieht soweit gut aus und wird morgen fortgesetzt.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
17. December 2015 17:01
Ja ich meinte Ramps 1.4 mit G33.
Ich habe jetzt einen gut funktionierenden Sparkcube XL hier inkl. Peek Stempel und allen Teilen die man sonst braucht.
Sobald du mir die Sensoren und Platine schickst kann ich das gerne testen und dann auch Tipps für andere zusammen schreiben.
Allerdings habe ich die Stepper Erweiterung bisher noch nicht in Betrieb gehabt.
Das wäre aber wahrscheinlich auch für andere von Vorteil wenn das mal einer ausprobiert.
Schicker Weise habe ich auch noch ab morgen 4 Wochen Urlaub und könnte mich damit intensiv befassen.
Den Arduino Programmieren ist auch kein Problem, den habe ich eh hier inkl. FTDI.
Ich kann dir also anbieten den Beta Tester für solche Fälle zu spielen und das auch noch mit viel Zeit zum testen.

Meine Adresse hast du ja von der Bestellung, falls Interesse besteht schick mir die Teile zu und ich lege los.
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
18. December 2015 04:55
Sehr cool. Ich werde deine Platine ein wenig priorisieren. Leute die direkt testen können sind am wichtigsten um die Firmware erstmal perfekt zu bekommen.

Ich denke, daß ich spätestens am Dienstag einen großen Schwung der Platinen in die Post geben kann. Wochenende ist leider mit Weihnachtsvorbereitungen geblockt...


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
18. December 2015 08:04
@katana: Ich habe gerade gesehen, daß du ja einer der Bausatz-Kandidaten ohne Arduino warst :-)

Die Bausätze ohne Arduino bzw. ohne Programmer schaffe ich vielleicht sogar noch heute Nachmittag zu verschicken. Da kann ich ja eh keinen Abschlusstest machen... Also:

  • katana
  • hax
  • 3DPSP

So habt ihr gegenüber der anderen einen kleinen Vorteil, da ihr ja noch löten müsst :-)


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
18. December 2015 08:20
Prima, der Lötkolben ist bereits gewetzt. grinning smiley
Das Z-Leveling ist das was mich im Moment noch am meisten stört, da kommt dein Paket dann genau zur richtigen Zeit.
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
18. December 2015 09:04
Damit ich unproblematisch an der nächsten Version arbeiten kann und trotzdem Bug-Fixes in der aktuellen Version 1 der Firmware pflegen kann, habe ich gerade einen Tag vom aktuellen Stand der Firmware gezogen. Das ist - für die, die sich mit GIT nicht auskennen - im Grunde genommen nur eine benamte Markierung eines bestimmten Standes des Quellcodes. Gleichzeitig kann man bei GITHUB Tags als Release "veröffentlichen". So ist immer ganz klar definiert, welche Version jemand hat. Diese kann auch, wenn man sich seriell oder per I2C mit der Platine verbindet, mittels M115 (print Firmware Info) geprüft werden.

Die aktuelle Version für euch zum Testen schimpft sich: v1-RC1

Wenn dort Fehler auftreten, werde ich diese korrigieren und dann neue Release-Candidates veröffentlichen, also z.B. v1-RC2. Wenn ich/wir der Meinung sind, daß die Version stabil ist, werde ich diesen Stand als v1 veröffentlichen.

Parallel dazu kann ich aber auch bereits in einem weiteren Entwicklungszweig an der v2 arbeiten. Diese wird ein paar Sicherheitsfeatures (z.B. Watchdog) enthalten, aber auch die Temperatur-Überwachung des Heizbett mittels Thermistor, die "Lightshow" (temperaturabhängig eingefärbte RGB-LEDs oder -Leisten) und noch das ein oder andere mehr enthalten. Die zukünftigen Releases werde ich als "Milestones" in Github markieren und geplante Erweiterungen als "enhancement". Über die Filter-Funktion im Issue-Tracker könnt ihr so jederzeit nachvollziehen, welche Features geplant und bereits umgesetzt sind.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.12.15 09:05.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
18. December 2015 10:28
Krass Großer....winking smiley

Du machst dir gaaanz schön viel Arbeit...


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
19. December 2015 12:04
@Stud54: Findest du? :-) Ich möchte das halt ordentlich über die Bühne bringen. Alle Vorbesteller haben soviel Vertrauen in mich gesetzt, da möchte ich natürlich niemanden enttäuschen.

Ich finde aber auch, daß gerade das mit der Versionierung und den Release-Notes für Software sehr wichtig ist. Das spart dann beim Support wieder Zeit und Aufwand...


Ich habe übrigens die Bausätze bzw. Platinen für Katana, Hax und 3DPSP gestern abgeschickt. Ausleerung des Briefkastens war aber leider erst heute Mittag. Wird also nichts vor Montag werden. Ich habe euch den Bestückungsplan ausgedruckt und mit ins Päckchen gelegt.

Kleiner Hinweis noch: Ich habe die Buchsenleisten für den Arduino in der präzisen, runden Variante gewählt. Bei den meisten Arduinos sind die billigen, eckigen Stiftleisten verbaut. Falls ihr keinen Arduino von mir habt müsst ihr darauf achten. Entweder eine andere Buchsenleiste als die beiligende auf die Platine löten, oder aber den Arduino mit einer Präzisions-Stiftleiste rund bestücken.

Wenn ihr den Arduino in Betrieb nehmt solltet ihr den mit maximal 9 Volt befeuern. Die Dinger sollen zwar meist maximal 16 Volt aushalten (wobei nicht mehr als 12 empfohlen werden), aber ich habe mir damit schon zwei Stück geschrottet. Mit 9 Volt habe ich die Platine jedoch mehrere Tage im Dauerbetrieb problemlos laufen gehabt. 5V sollten übrigens auch reichen. Das findet sich sowohl auf dem RADDS, als auch auf dem RAMPS an mehreren Stiften. Ansonsten einfach einen Step-Down Converter benutzen. Die Platine braucht nur wenige hundert Milliampere.


Mit den anderen Platinen mache ich Montag/Dienstag weiter. Ich plane am Montag die nächsten sieben Päckchen zu verschicken und dann am Dienstag hoffentlich die restlichen acht.


Ich bin schon auf euer Feedback gespannt :-)


EDIT: von twi127 fehlt mir noch die Versand-Adresse, oder habe ich die irgendwo in den PM's übersehen?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.12.15 12:05.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 04:51
Die Arbeit an v2 der Firmware geht gut von der Hand :-) Ich habe mich hauptsächlich mit der Farbinterpolation der RGB-LEDs befasst. In der Experimentierversion habe ich die lineare Interpolation im RGB-Farbraum durchgeführt. Dabei habe ich zwar nette Verläufe erhalten, war damit aber noch nicht so ganz zufrieden. Daher habe ich mich nun entschlossen, daß ich die Interpolation im HSV-Farbraum durchführen werde. Das führt dazu, daß der Farbverlauf deutlich hübscher wird und viel schickere Farben generiert werden :-) Ich hoffe, daß ich über die Tage ein kleines Video dazu drehen kann...

In Version 1 habe ich beim testen der nächsten auszuliefernden Platinen noch einen kleinen Bug festgestellt. Die erste Initialisierung der EEPROM-Konfiguration enthält einen fehlerhaften Wert. Man kann diesen Fehler jedoch einfach beheben, indem man die Firmware auf Factory-Settings zurücksetzt (M502) und dann die Einstellungen im EEPROM speichert (M500). Danach kann man mit M503 prüfen, ob die Werte nun korrekt sind. Die Konfiguration wird übrigens auf der seriellen Konsole ausgegeben, wenn man eine Verbindung zur Platine aufbaut (und sich diese resettet).

Heute gehen übrigens definitiv die folgenden Platinen in die Post:

  • iceman1306
  • Boui3D
  • twi127
  • Alterego
  • roe3d
  • papapete

Ich denke, daß ich gleich noch ein paar mehr schaffen werde. Ich aktualisiere dann diesen Post hier.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.12.15 05:43.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 05:06
Super, ich habe meinen Sparkcube auch gerade wieder soweit zusammen. Dann kann die nächste Bastelrunde beginnen!
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 05:51
Für heute habe ich genug getestet, jetzt habe ich leider noch einen Termin und kann daher nicht weiter machen... Die nächsten sechs Platinen gehen jedenfalls gleich in die Post (habe den Post oben editiert). Die einzige Platine von den ehemals priorisierten (wegen der Sensor-Sammelbestellung) die ich damit leider, leider noch nicht rausschicken kann ist die von Liero :-( Beim Testen ist leider ein Beinchen des Arduino abgebrochen und ich muss da morgen erst noch zum Lötkolben greifen.

Bei den anderen sechs Platinen habe ich übrigens keinerlei Ausfälle mehr gehabt. Sieht alles super aus. Vier davon sind 3.3V Varianten und zwei davon 5V Varianten. So kann also bald alles durchgetestet werden :-) Mit den drei Bausätzen, meiner Platine und der von immergut sind wir dann bei insgesamt 11 Testern :-)

Morgen werde ich definitiv noch so viele Platinen wie möglich fertig machen und testen. Die von Liero wird Nummer 1 sein :-) Ich möchte, daß möglichst viele FSR Boards unter euren Tannenbäumen liegen ;-)


Zwei Bitten noch:

- Wenn ihr die Platine in Betrieb nehmt, dann meldet euch bitte hier, damit wir dies ein wenig koordiniert machen können. Die Dokumentation ist noch nicht ganz vollständig (und auch noch nicht so umfangreich wie ich mir das vorstelle) und da ist es besser, wenn ihr fragt bevor etwas kaputt geht.
- Bitte behandelt das FSR Board bis die v1 der Firmware stabil ist noch als "Beta-Version". Es können definitiv noch Softwareprobleme auftauchen, die zu Hardwareschäden führen könnten. Ich kann noch keine Garantie dafür geben, daß jede Tastung zu 100% erkannt wird. Da werden wir aber in den nächsten Tagen sicher hin kommen.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 06:37
Ich habe noch zwei schlechte Nachrichten:

Ich hab noch zwei defekte FSR-Sensoren entdeckt und habe jetzt exakt zwei zu wenig für euch. Ich habe aber sofort bei Watterott noch welche nachbestellt in ausreichender Menge, falls noch mehr defekt sind. Ich denke, daß die noch vor Weihnachten bei mir eintrudeln könnten.

Und ich habe mindestens einen 3.3V Arduino zu wenig. Die sind vor ein paar Wochen in China nachbestellt worden und müssten jeden Tag bei mir eintreffen.

Wenn also jemand von den restlichen Leuten noch ein wenig warten kann und sich freiwillig meldet, dann wäre das eine tolle Sache. Ansonsten müsste ich eine andere Lösung finden...


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 07:25
Ich melde mich freiwillig und warte.
Mein Baufortschritt verzögert sich und da lasse ich lieber Anderen den Vortritt die gleich loslegen können.

Schönen Gruß
Mike


Gruß ©
Mendel auf Akimbo umgebaut / Arduino 2560 / RAMPS 1.4 / Großes Display mit SD-Card-Reader / 8825TI-Treiber / SSD AC 24V Bett / Bluetooth HC06
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 07:37
Also ich hab auch noch Zeit.
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 08:05
@CopyRight: Das ist sehr nett. Ich bereite für dich alles soweit vor, daß ich sofort verschicken kann, wenn alles eingetroffen ist.

@papapete: Auch vielen Dank an dich. Dein Paket ist aber schon auf dem Weg ;-)


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 12:00
´Moin Moin und HOHOHO, :-) der Countdown läuft...

Bin schon seit ein paar Tagen am mitlesen und das ist mal ein SUPER Projekt, danke an Alle die hier Ihre Zeit reinstecken und natürlich an Glatzemann.

Die gesagt: Ich bin gerade am abwarten meiner Bestellungen um einen Sparkcube XL auf die Alubeine zu stellen. Bin momentan am Überlegen direkt das FSR mit einzubeziehen oder erstmal ein "Standard"-Cube hinzustellen und dann zu modden. Hier nun meine Fragen:

Ich wollte die Z Motoren direkt alle auf eigene Treiber setzen. Spricht da Irgendwas dagegen?
Wo und wie montiere ich am sinnigsten den Zmin? Wollte nicht mit Zmax arbeiten und habe eh noch Halls rumliegen. Dachte daran den Sensor an eine der Iinearführungen zu montieren, und den Magnet an da Pendelkugellager. Hat da einer mal ein Foto von seiner montage? Denn Zmin will ich dann mit dem FSR in Rente schicken :-)

Gibt es schon eine Quelle für die Peek-Stempel alla Stud54? oder kennt einer einen preiswerten Dienstleister?

Braucht man unbedingt die Träagerplatte? kann man nicht die Stempelaufnehmer direkt auf das Aluprofil schrauben und die Stempel an die Platte? Worin liegt der Vorteil der Trägerplatte? Die macht den "Sandwich" doch einiges schwerer oder?

Wie gesagt, bin noch nicht am bauen, da die Pakete alle im Weihnachtsstau stecken, vielleicht klären sich auch eine Menge Fragen wenn ich mal losschrauben kann.

Euch allen heir nochmal ein RIESEN Kompliment für die Forenaktivität/Arbeit/Niveau. man kennt aus anderen Foren anderes......

Philipp

@Glatzemann Ich bin beim zweiten Lauf dann auf jedem Fall mit einem Komplettpaket RADDS + Programmer, falls dann noch nötig, dabei.
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 13:49
Hi
ich kann auch warten da ich eh erst zwischen den Tagen oder nächstes Jahr anfange mit
meinem Bubblecube.
gruss
Thomas


[3drucker.blogspot.de]
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 13:52
Moin moin aus HU.
Wenn Du die Drucksensoren einbaust, willst Du ja auch das Bett nivelieren. Dafür brauchst Du 3 Motoren und die müssen separat gesteuert werden. Also 3 Treiber.


Liebe Grüße aus Kaltenkirchen.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 14:09
@nothing11: Ich hab deinen Karton mal weiter nach unten gepackt. Danke sehr...

Den ZMin oben montiert am Sparkcube hat der Boui3D. Der kann dir da sicherlich gute Tipps geben. Er hat da echt viel Mühe reingesteckt, nachdem er seinen Sparkcube zerlegt hat, weil da was nicht richtig funktioniert hat.

Man hat beim Sparkcube jedenfalls zwei Möglichkeiten: Hardwaremäßiges Nivellieren des Bettes nach einer Z-Probe z.B. mittels meinem G33-Patch für Repetier oder das softwaremäßige Nivellieren während des Drucks durch Bewegung der Z-Achse (dabei müssen die Motoren nicht einzeln angesteuert werden).

Hier ist die momentane Reihenfolge, in der ich morgen mit den restlichen Platinen anfangen werde. Ich brauche - wenn alles glatt läuft - ca. 30 Minuten pro Platine und zwei bekommen zwei Platinen:

  • Liero
  • jossel
  • Stud54
  • toolson
  • MW0610
  • Minott
  • Nothing11
  • CopyRight


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 14:22
Kein Stress.....ich warte bis nächstes Jahr Roland. Ich bin zwischen den Feiertagen unterwegs und komm eh zu nix. Und ich kann keine Post annehmen...winking smiley
Gruß


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 14:27
mich kannst du auch noch ganz weit nach hinten schieben ich werd es die nächsten 2-3 monate eh net einbauen können

gruss


[3drucker.blogspot.de]
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 14:29
Quote
Glatzemann
Den ZMin oben montiert am Sparkcube hat der Boui3D. Der kann dir da sicherlich gute Tipps geben. Er hat da echt viel Mühe reingesteckt, nachdem er seinen Sparkcube zerlegt hat, weil da was nicht richtig funktioniert hat.

Man hat beim Sparkcube jedenfalls zwei Möglichkeiten: Hardwaremäßiges Nivellieren des Bettes nach einer Z-Probe z.B. mittels meinem G33-Patch für Repetier oder das softwaremäßige Nivellieren während des Drucks durch Bewegung der Z-Achse (dabei müssen die Motoren nicht einzeln angesteuert werden).

Stimmt. Und ich würde das nicht mehr tauschen wollen. So finde ich es perfekt.
Die 3 Z-Motoren sind bei mir auch alle extra angesteuert.
Leider noch ohne G33, da sich @Glatzemann schon so irre viel Arbeit für uns macht, dass ich nicht drängen möchte.
Also nivelliere ich per Hand mit G29 S3 und fahre die Druckplatte anschließend 0,05mm unter die Düse. Drehe am Spindelpoti bis die LED angeht (Hall-Endstopp) zur Justage der Höhe und das ganze Prozedere dauert 5 Min.

Gruß
Andreas

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.12.15 14:30.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro im Zulauf.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - Octopus max EZ - EZ2209 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - BL Touch - Filamentsensor - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Klipper/Mainsail - HDMI 7 V1.2 Touchscreen - Simplify3D
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 14:39
Mit meinem Set kannst du dir auch noch Zeit lassen, meine Spindeln sind noch nicht da sad smiley und ich denke, die werden nicht mehr vor Weihnachten kommen.

Also keinen Stress, genieß die Feiertage smileys with beer


Viele Grüße aus Leipzig
Thomas
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
21. December 2015 15:31
Mit meinem Satz kannst Du auch noch warten, meine Teile für den Sparkcube trudeln so langsam erst ein. smiling smiley

Riesen Lob übrigens für die vorbildliche Arbeit auf Github!

Cheers,
Simme
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. December 2015 04:21
Danke euch, daß entlastet mich ein wenig :-)


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. December 2015 06:13
Heute gehen auf jeden Fall noch in die Post:

  • Minott (2 Platinen)
  • MW0610
  • toolson
  • Liero

Ich denke, daß ich die anderen vier Platinen (Jossel, Stud54 und Nothing11) auch noch fertig bekomme, bevor die Kinder aus der Kita kommen ;-)


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. December 2015 08:08
Ok, die Platinen sind soweit fertig. Drei fehlen noch, aber die kommen auf Wunsch ja etwas später (CopyRight und Nothing11). Danke euch nochmals.

Ich bringe gleich die folgenden Platinen noch zur Post (und die verspricht, daß die dann bis Heiligabend noch zugestellt werden):

  • Minott (2 Platinen)
  • MW0610
  • toolson
  • Liero
  • Jossel
  • Stud54

Glücklicherweise konnte ich noch einen Bug in der Firmware korrigieren. Die Platinen von gestern haben diesen Bug-Fix noch NICHT (bitte überprüft per M503 kurz, ob triggerThreshold auf 14 steht). Die Platinen von heute haben alle den Bug-Fix schon aufgespielt.

Version 2 der Firmware macht auch schon gute Fortschritte. Aktueller Plan ist, daß diese bis spätestens Mitte Januar in einer stabilen Version veröffentlich wird.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. December 2015 09:42
Eben bin ich noch flott dazu gekommen, die Farben der RGB-LEDs (bei kaltem und heißem Heizbett), sowie die zugehörigen Temperaturen konfigurierbar zu machen. Diese können nun ebenfalls per M800 verstellt werden und sind im dev-v2 Branch enthalten.

Wäre cool, wenn jemand das auch testen möchte. Einfach bei mir melden, dann können wir das gemeinsam durchgehen.

Wenn natürlich jemand noch weitere Ideen hat: Immer her damit :-) Der Flash-Speicher ist erst zu 57% und der RAM zu 71% ausgelastet. Da geht also noch was :-D


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
23. December 2015 05:37
Hallo,
ich habe gestern dein Paket bekommen und auch gleich die Platine bestückt und den Pro Mini geflasht.
Allerdings habe ich jetzt ein Problem.
Irgendwie bin ich davon ausgegangen das die Sensoren 10mm Durchmesser haben, was ja leider nicht stimmt.
Jetzt passen die natürlich nicht mit meinen Stempeln zusammen.
Ein Kollege hat aber noch 10mm Sensoren und würde mir die zum testen ausleihen, meine Stempel kann ich leider erst nach dem Urlaub anpassen.
Würde das mit den kleineren Sensoren auch funktionieren bzw. auf was muss ich dabei achten?
Die Präzisionsbuchsenleiste konnte ich mangels passender Stiftleiste leider nicht verwenden, funktioniert aber auch so.


Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
23. December 2015 05:48
Das sieht doch schon super aus :-)

Die Sensoren mit denen ich getestet habe, haben alle 100kOhm. Ich denke aber, daß zur Not auch andere gehen, du kannst ja den triggerTreshold etwas anpassen. Zur Not könnte ich auch noch einen Faktor in die Firmware einbauen bzw. die sagen wo du das machen müsstest.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen