Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

FSR Auto-Bed-Leveling-System

geschrieben von Glatzemann 
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
07. February 2016 13:08
Dafür ja... Aber für die anderen Funktionen nicht ;-)


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
08. February 2016 06:15
OK, dann warte ich mal gespannt.thumbs up
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
08. February 2016 10:21
Was soll denn der Thermistor in Deiner Schaltung noch anderes können?

Fällt mir da nur gerade nix ein oder ist das noch ein geheimes Feature?

Gruß
Andreas

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.16 10:22.


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - Octopus max EZ - BTT Pi2 - EZ2209 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - BL Touch - Filamentsensor - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Klipper/Mainsail - HDMI 7 V1.2 Touchscreen - Simplify3D
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
08. February 2016 11:05
Der sitzt unter einer kleinen Aluplatte und mit dem Daumen misst der dann deinen Stresspegel beim Drucken....Glatzemann bastelt da an nem Algorithmus....grinning smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
08. February 2016 18:21
Ich traue ihm alles zu. thumbs up

grinning smiley

Gruß
Andreas


Einen Sparkcube 1.1XL für größere Objekte, einen Trinus3D im Gehäuse und einen Tantillus R im Bau und einen Qidi Tech Q1 Pro.
Sparkcube: Komplett auf 24V - DDP 8mm + 1,5mm Carbonplatte - Octopus max EZ - BTT Pi2 - EZ2209 - Nema 17/1,7A 0,9 Grad - BL Touch - Filamentsensor - Titan Booster Hotend - Sparklab Extruder - Klipper/Mainsail - HDMI 7 V1.2 Touchscreen - Simplify3D
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
13. February 2016 12:38
Mit welchem Gewicht muss das Hotend bei dem FSR System auf das Heizbett drücken um den Schaltvorgang verlässlich auszulösen?
Bin grade dabei mit einem Piezoelement statt FSR zu experimentieren und brauche etwa 2-5g, wenn ich das Piezelement mit 500g "vorspanne" (um ein Druckbett zu simulieren).


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
13. February 2016 12:42
FSR ist halt wie nen Schalter, wenn er unbelastet ist. Sobald da Gewicht drauf ist, wird es schwerer zu messen. Also nix zu 10g ist einfacher zu messen als 100g zu 110g.


Triffid Hunter's Calibration Guide --> X <-- Drill for new Monitor Most important Gcode.
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
13. February 2016 12:53
Ist beim Piezoelement prinzipiell genauso. Habe das einfach auf eine Waage gelegt und Versuche mit und ohne zusätzlichem Gewicht gemacht.
Je mehr Gewicht ich darauf stelle, desto empfindlicher reagiert das Piezoelement aufs antippen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.02.16 12:53.


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
14. February 2016 04:55
Aber ein Piezoelement ist doch einfach nur an/aus, oder? Die Empfindlichkeit kann dann nur über die Vorspannung eingestellt werden, oder?

Edit: Beim FSR bekommst du halt je nach Kraft die darauf wirkt einen Widerstandswert. Ohne Vorspannung bekommt man das noch so empfindlich hin, daß man erkennen kann, wenn du vor dem Drucker mit dem Fuß auf den Boden stampfst.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.02.16 04:57.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
14. February 2016 05:58
Ein Piezoelement erzeugt im Moment der Krafteinwirkung eine Spannung. Je stärker die Kraft, desto größer die Spannung.

So sieht ein leichtes antippen auf dem DSO aus:




Grüße
Marco

Thingiverse
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
14. February 2016 06:12
Naja....ich habe nen Teststand für Modelturbinen mit Piezosensoren gebaut. Da waren die perfekt, da hier Spannungen im µV Bereich gemessen wurden.
Aber für so ein FSR System...ich weiß nich....winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
14. February 2016 06:25
Was spricht deiner Meinung nach dagegen? Das einzige was mir bisher als Negativpunkt eingefallen ist, dass die Z-Achse mit einer gewissen Geschwindigkeit gegen das Hotend fahren muss. Ist sie zu langsam, gibt es kein klares Signal.

Ich habe halt alles dafür schon hier und muss nichts kaufen, ausprobieren werde ich es also auf alle Fälle mal smiling smiley
Wenns nix wird, kann ich immer noch einen FSR nehmen.


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
14. February 2016 10:16
Ich denke mal, es wird schwierig, da nen richtigen Schaltpunkt zu finden, da die Sensoren super empfindlich sind.
Aber spannend finde ich das schon...mach mal...winking smiley


[www.facebook.com]

Power is nothing.....without control!
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
14. February 2016 12:50
Hallo Leute bin neu hier, und bräuchte Hilfe zum programmieren von Marlin für das auto bed leveling und den Anschluss am Ramps bord.
ich habe einen Prusa i3
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
14. February 2016 13:50
Hi, bitte eigenen Thread dafür aufmachen. Hier geht es um eine spezielle Platine, mit der man drei Drucksensoren unter das Heizbett anbringen kann, die dann für das ABL verwendet werden können.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
17. February 2016 06:51
Hallo Leute,

Wirklich sehr schönes Projekt.
Bin erst gestern drauf gestoßen und habe mir den ganzen 20 Seiten durchgelesen und von Anfang an bin ich hellauf begeistert. Da mein Neuer Drucker Sparkcube 1.1 XL noch in der Planung ist und ich nicht die Passenden Maschinen habe das ich die Platten für die Einhausung des Druckers Fräsen kann muss der halt auf nächstes Jahr verschoben werden. In dem Drucker wollte ich halt eine Zusatzplatine einbauen die unterandrem so LED Strips betreiben kann. Bei mir ist es nicht an der Hardware sondern an der Software gescheitert (kaum Prog. Kenntnisse).

@ Glatzemann
Ich hätte da eine Idee wenn man die Strips am Druckbett installiert hat kann man mit einem zusätzlichen Schalter die LED auf Weiß umschalten? Denn ich weiß zwar nicht wie das bei den anderen ist, aber wenn ich vor dem Drucker Stehe sehe ich kaum noch was.

Aber wirklich sehr schönes Projekt werde ich mir nachbauen/kaufen wenn die zeit gekommen ist.

Gruß
Daniel
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
18. February 2016 07:32
Mir würde noch ne Funktion einfallen:
Steuerung der Druckraumtemperatur.
Dazu einen weiteren Thermistor einbinden und mittels ner kleinen Schaltung zB. sowas bestromen
Heizfolie
(Sorry für die "Blaues C Werbung")
Die Folie auf zB Alu-Blech oÄ pappen, damit die Wärme auch übertragen werden kann, und gut.
Wenn dann der Druckraum durch den Druckvorgang beheizt ist, kann die Bestromung wieder
abgeschaltet werden
Momentan heize ich den Druckraum meiner Jenny mit dem Druckbett vor. Dazu stell ich die HB-Temp
ca. 10 min vor Druckbeginn auf ~100°, wenn dann ~30-35° erreicht sind, starte ich erst den Druck.

Grüße


Sehen ist nicht nur Augensache
Drucker:
seefew's Jenny
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
18. February 2016 14:06
Hallo!
Mich würds auch interessieren, bis wann ich denn ca. eine Platine der zweiten Charge in der Hand halte... kanns nicht mehr erwarten grinning smiley
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
19. February 2016 04:30
Ich warte momentan leider noch auf die Platinen. Durch das chinesische Neujahr hat sich beim Platinenfertiger ein Auftragsstau gebildet und die Fertigung der Platinen ist noch in der Warteschleife :-(

Glaubt mir, ich selbst bin mindestens genauso ungeduldig wie ihr. Mein HexMax wäre jetzt fast soweit, daß ich das FSR Board anschliessen könnte. Ich werde den wohl leider auch erstmal ohne FSR in Betrieb nehmen (müssen).


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 11:43
Hallo Glatzemann,
wollte jetzt mal deine neue Firmware mit RGB und Temperatursensor testen. Funktioniert aber leider nicht. Habe jetzt mal den Eingang des Thermistor gemessen. Da liegen immer 3,3V Spannung an. Auch wenn ich die alte V1 RC2 drauf mache, messe ich da Spannung. Kann doch so nicht korrekt sein?

Gruß, Jürgen
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 11:53
Doch, daß ist vollkommen korrekt. Der Thermistor wird mit 3.3V bestromt und ist gegen A3 des Arduino geschaltet. Zusätzlich noch ein 100kOhm Widerstand gegen GND. Hier mal der Ausschnitt aus dem aktuellen Schaltplan des V1.0 Boards (ich arbeite daran gerade und hab die Datei offen).



Sorry, daß ich noch nicht mit der Firmware weiter gekommen bin. Bin gesundheitlich immer noch angeschlagen und kann mich momentan nicht richtig auf die Software konzentrieren :-(

Ich baue gerade mal schnell in die Debug-Ausgabe (M112) den Thermistorwert ein. Dann kannst du den einfach mal anklemmen und mit der DEV-V2 schauen, ob sich die Werte verändern, wenn du den mit den Fingern wärmst.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 12:05
So, ich habe jetzt den Entwicklungszweig mit dem aktuellen Release Candidate der Version 1.0 gemerged. Das bedeutet, daß du nicht mehr zwischen den beiden Versionen hin- und herschalten musst.

Zusätzlich habe ich noch die M112-Diagnose-Ausgabe um die Thermistor-Werte erweitert. Wenn du den Thermistor also anklemmst, sollten dort realistische Werte angezeigt werden.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 12:05
Ach Mist, jetzt hab ich so ein tolles Bildchen gemalt und du warst schneller tongue sticking out smiley




Grüße
Marco

Thingiverse
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 12:08
Das ist echt cool :-)

Kann ich dich für die Bildchen in der Debug-Anleitung "buchen"? grinning smiley


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 12:13
Sag mir einfach wann und wo grinning smiley


Grüße
Marco

Thingiverse
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 12:14
Danke euch Beiden.
Ich muss aber jetzt trotzdem das zip-file der dev-v2 runterladen und installieren? In der master gibt es z.B. keine color.cpp.

Gruß
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 13:55
Ja, genau... Die dev-v2 sollte jetzt genau so arbeiten wie master.


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
22. February 2016 14:08
Hab es jetzt mal installiert.
Die Temperaturwerte ändern sich; jedoch bei mir von 21 - 90°C im seiellen Monitor von -14 - 25°C. Liegt wahrscheinlich an meinem Epcos 100K Thermistor.
Licht wird keines geschaltet. Die Spannung am RGB-Ausgang liegt bei max. 150 mV.
Die Triggerlampe am Arduino ist jetzt immer an und geht nur aus, wenn Druck auf die Platte erfolgt. Also genau anders herum.

Habe mal ein Shot angehängt


Gruß, Jürgen
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
23. February 2016 07:39
Ich habe gerade eine neue Version der DEV-V2 hochgeladen. Damit kannst du die Endstop-Trigger-Logik invertieren, falls die so jetzt für dich falsch herum ist. Die Endstop-LED auf dem Arduino kann ich allerdings nicht anpassen. Die dreht sich dann mit um :-)

Der neue Konfigurationswert ist in der README.md beschrieben.

Wäre cool, wenn das mal jemand testen könnte...

Ich versuche gleich mal noch was am Thermistor-Code zu machen...


--
Microsoft MVP in den Kategorien DirectX/XNA * Visual C++ * Visual Studio and Development Technologies seit 2011

  • Mein Erster (RAMPS 1.4, Selbstbau WolfStrap-Derivat mit Linearführungen, Wade Extruder und E3D lite6 Hotend)
  • Cub44 (Selbstbau Dual Wire Gantry Derivat mit Zahnriemen und Linearschienen, RADDS 1.5 und DUE, Custom Hotend - E3D like, Compact Bowden Extruder)
  • HexMax (sechseckiger Delta (eigenes Design) mit Druckraum 300mm Durchmesser und >=400mm Höhe, RADDS 1.5, 24V, Custom Hotend, Compact Bowden Extruder)
  • P3Steel Toolson MK2 - Keine Zeit zum selbst planen ;-)

Andere Projekte: FSR Board (ABL-Sensor-Platine inkl. Firmware) * ThirtyTwo (32Bit RepRap-Firmware)
Re: FSR Auto-Bed-Leveling-System
23. February 2016 09:25
Habs gerade getestet.
Die Endstop-Trigger Logik funktioniert jetzt.
Habe jetzt mal mit festen Widerständen getestet. Bei 100K Ohm zeigt er mir etwa ca. -20 Grad an. Bei 10K ohm zeigt er mir ca. +25 Grad an. Wäre also eher ab 10K zu gebrauchen. Licht wird jedoch keines geschaltet, egal welcher Widerstand.

Gruß, Jürgen

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.02.16 09:38.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen