Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Skimmys DICE

geschrieben von Skimmy 
Re: Skimmys DICE
10. April 2017 14:57
Quote
neodym
Sehr schönes, sauberes und extrem präzises Projekt. Hast du schon mal an Gewichtsoptimierung am X-Achsenträger nachgedacht? Aus 2mm Titanblech gefertigt und mit Titanschrauben als Befestigung ist mit Sicherheit noch einiges an Gewichtserspaarnis herraus zu holen. Zudem macht es den DICE noch hochwertiger als er ohnehin schon ist.
Eventuell kann man es noch auf die Spitze treiben und 2mm Cabonplatte verwenden. winking smiley

Mal rausgesucht:
7,9g/cm³ 1.4301 Edelstahl
4,5-4,8g/cm³ Titan (je nach Legierung, laut Wikipedia)
1,5g/cm³ CFK (laut wikipedia)

Das Blech, dass du ansprichst, wiegt etwas mehr als 37g:



Mathe sagt, dass das dann etwa

- 21g Titan
- 7g CFK

sind.

Ob 2mm CFK befestigungs-technisch mit dem Edelstahl-Blech mithalten können, weiß ich so nicht. Senkschrauben sind aber bestimmt nicht die optimale Befestigung für CFK, denke ich.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook

Re: Skimmys DICE
10. April 2017 16:27
Das sind knapp 44% Gewichtseinspaarung bei Verwendung von Titan. Zudem unterschätze nicht das Gewicht der vielen Schrauben+Muttern, welche in dem gesamten Portal verbaut sind. Da kommt einiges zusammen.

PS: Ja, die Senkschrauben würden bei verwendung von CFK so knapp am Rand das Material auseinander drücken. Von der Festigkeit ist 2mm CFK dem Stahl ebenbürtig. Zumal du ja noch die Linearschine darauf hast, ist der größte Schwachpunk am Ende der Schinen bis hin zum Führungswaagen von der Y-Führung. Aber welche Kräfte wirken da wirklich an diesem Bauteil? Im Prinzip fast keine ausser auf Druck durch die Zahnriemenspannung.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.17 17:20.
Re: Skimmys DICE
10. April 2017 16:41
Und kostet das 10fache ^^ Mindestens, da ich mehr besorgen müsste zum lasern grinning smiley

Titanschrauben, wenn ich jetzt mal ebaypreise nehme, nochmal min. 34€ nur für die gesamte X-Achse

Na, wer hat 100€ über und probiert aus, ob es sich auswirkt? Freiwillige vor!

Ich denke, wenn man so anfängt, müsste man den gesamten Druckkopf auch mit überarbeiten, vielleicht die X-Schiene auch noch eine Nummer kleiner dimensionieren und das Hotend drastisch abspecken.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Skimmys DICE
10. April 2017 17:34
Ja, die X-Schiene aus Keramik wäre schon geil winking smiley Es soll ja auch echt Leute geben, welche auf exklusive Sachen abfahren, egal was es kostet.
Aber du hast völlig Recht. Bei solch einem Projekt sollte der Kosten/Nutzen-Faktor nicht der Exklusivität zum Opfer fallen.
Aber ich bin kurz davor diesen schönen Drucker auch zu bauen. Das mache ich aber nicht alleine. Ich muss das noch mit einem guten Freund und ehemaligen Arbeitskollegen (jetzt Rentner) absprechen und zu einer Entscheidung kommen. Uns fehlt gerade ein "Nachfolgeprojekt", nachdem wir nach 3Jahren Bauzeit unsere CNC-Fräsmaschine fertig gestellt haben. Im Moment ist noch der Eclips3d_V2 unser Favorit. Aber wir sind beide Werkzeugmacher und ich kann so ziemlich alle Werkzeugmaschinen in der Fa. bedienen und auch privat nutzen. Mein Bauchgefühl sagt mir aber, das es bestimmt der DICE werden wird.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.04.17 17:38.
Re: Skimmys DICE
11. April 2017 16:52
Die Entscheidung ist gefallen. Es wird ein DICE. Genauer gesagt, es werden zwei grinning smiley Einzig dieser Nema17 mit der Trapezspindel stellt ein mittelschweres Beschaffungsproblem dar. confused smiley
Keiner von uns hat eine Kreditkarte zur Bezahlung.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.04.17 16:53.
Re: Skimmys DICE
11. April 2017 16:59
schreib mir einfach eine mail ;-)


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Skimmys DICE
27. April 2017 04:55
Re: Skimmys DICE
27. April 2017 06:46
Skimmy ist nun also unser "Sexiest printer builder" smiling smiley
Re: Skimmys DICE
27. April 2017 07:31
Herzlichen Glückwunsch zum hackaday Eintrag thumbs up
Re: Skimmys DICE
27. April 2017 07:53
Quote
Gilliearnie
Skimmy ist nun also unser "Sexiest printer builder" smiling smiley

Ich bin höchstens ein "sexiest printer" - builder, mit meiner Wampe


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Skimmys DICE
27. April 2017 08:14
Ach, du weißt doch: Waschbärbauch!
Mit waschbrettern kann die heutige Frau nichts mehr anfangen smiling smiley
Ist außerdem nicht so kuschelig!
Re: Skimmys DICE
09. July 2017 15:16
Hey,
bin nun auch beim Aufbau. Welches USB Kabel habt ihr genommen? Und wie dann die weitere Verkabelung vorgenommen?




Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
AM8 sobo Version
MPCNC WaKü
Sparkcube XL
Photon S
K40


Re: Skimmys DICE
10. July 2017 03:48
Quote
sobo84
Hey,
bin nun auch beim Aufbau. Welches USB Kabel habt ihr genommen? Und wie dann die weitere Verkabelung vorgenommen?

[attachment 96054 2017-07-0921.10.17FILEminimizer.jpg]

Morgens,

ich bin auch gerade im Aufbauhabe die Mechanik fast fertig, und letzte Woche ist zum Glück endlich das Controllerboard gekommen. Das USB Kabel ist seit ca. 10 Wocen bestellt, ich befürchte das es nicht mehr kommen wird. Leider habe ich keine Lagernde Bezugsadresse in Deutschland gefunden. Auch überlege ich wie ich noch einen Netzwerkanschluss hinein bekomme, ich möchte ehr auf W-Lan verzichten.

Welches Board hast Du den, ebentuell kann man ja gemeinsam sich helfen. Ich hoffe ja das bald die letzten Videos folgen?



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: Skimmys DICE
10. July 2017 05:28
Hey sobo,

ich hatte die linke, Doppelbuchse bestellt gehabt.
Die auch wie vorgesehen eingebaut, das Kabel dann 4x gewickelt und linksseitig nach oben verstaut, hinter dem Motor zwischen den zwei Streben. Dort noch ein wenig fest getapet und unten mit Kabelbindern zum Pi geführt.

Die zweite Buchse habe ich bisher nicht gebraucht, wenn du also ein kurzes, ca 10-15cm Kabel findest, nimm die einzelne Buchse und hau die rein. Spart dir das Kabel wurschteln, ist immer der größte Akt wenn ich den DICE aufmache und wieder zukriegen will spinning smiley sticking its tongue out


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: Skimmys DICE
10. July 2017 09:02
Wie bekommt man eigentlich eine neue config auf das Smoothieboard wenn es eingebaut ist...über Octoprint und den Pi?!


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
AM8 sobo Version
MPCNC WaKü
Sparkcube XL
Photon S
K40

Re: Skimmys DICE
10. July 2017 09:05
genau. Kannst du einfach über die console senden.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Skimmys DICE
11. July 2017 00:45
Quote
Terri
...Die auch wie vorgesehen eingebaut, das Kabel dann 4x gewickelt und linksseitig nach oben verstaut

Kann man doch auch einfach kürzen oder?

Zur Pi Cam: In der BOM hab ich nichts gefunden. Welches Kabel/Kabellänge wird verbaut?

Z-Endstop: Wird rückseitig an den Linearschienenträger angeschraubt oder?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.07.17 00:46.


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
AM8 sobo Version
MPCNC WaKü
Sparkcube XL
Photon S
K40

Re: Skimmys DICE
11. July 2017 05:28
Quote
sobo84
Quote
Terri
...Die auch wie vorgesehen eingebaut, das Kabel dann 4x gewickelt und linksseitig nach oben verstaut

Kann man doch auch einfach kürzen oder?
Kann man, ja. Zu der Zeit kannte ich mich noch nicht so sehr damit aus, ergo hab ich nur den MicroUSB angelötet um den Pi mit Strom zu versorgen. Inzw weiß ich auch, wie ich das kürzen könnte, bin aber schlichtweg zu faul spinning smiley sticking its tongue out

Quote
sobo84
Z-Endstop: Wird rückseitig an den Linearschienenträger angeschraubt oder?
Genau, bei dem Z-Schienen-Blech wird das gedruckte Teil mit unten dran geschraubt.

Zur Pi-Cam kann ich leider nichts sagen, tut mir leid :/


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: Skimmys DICE
12. July 2017 03:11
Quote
sobo84
Welches Kabel/Kabellänge wird verbaut?

Würde es mal mit einem 0,5m Kabel versuchen.

[www.amazon.de]

Habe die Kamera auch rum liegen, allerdings noch nicht verbaut. Falls das Kabel zu lang ist.... einfach eine Schlaufe legen.

Im SparkCube ist 1m verbaut, funktioniert auch.


Gruß
Gregor
Re: Skimmys DICE
27. July 2017 03:16
Morgens,

ich bin nun mit der Mechanik durch, und komme nun an die Elektronik. Kann mir jemand bitte erklären wie man bei der Smoothieware Firmware die Z Höhe einstellt, oder einen Deutschen Link nennen? Ich habe von Firmware wenig bis keine Ahnung, und es hies ja das es eine Anleitung geben würde. Also wo und wie man die Z Länge Einstellt, und wie man dann Z0 genau ermittelt. ich frickle mir gerade einen mit der Elektronik ab, da da einiges noch lückenhaft ist. Ich werde den RasPi 2 mit Octoprint einsetzen, brauche aber die USV nicht wie es vorgesehen ist, die 40 Euro kann ich mir sparen, wenn kein Strom da ist, druckt er nicht, somit brauche ich nur den Pi wenn Strom anliegt.
Wie habt Ihr das gelöst, versorgt Ihr alles mit dem Empfohlenen Netzteil oder habt Ihr ein Stärkeres genommen? Wie habr Ihr den Stromanschluss gelöst?

Ach ja, und wie habt Ihr die TMC2100 Angeschlossen und eingestellt, Kühlkörper oder ans Gehäuse. Eingestellt mit Voltmeter oder augenmass. Hat da jemand eine Deutsche anleitung zu, oder werden die wie die 4988 eingestelltrechnen und messen.

Ach ja, und wo habt Ihr eure Pushfit gekauft, ich finde nur welche mit sehr kurzem M5 gewinde, im Film sieht es irgendwie länger aus. Hat auch jemand einen Kommerziellen Extruder verbaut?

Danke für eure Hilfe.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.17 03:21.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: Skimmys DICE
27. July 2017 08:24
Quote
Nobody4711
Kann mir jemand bitte erklären wie man bei der Smoothieware Firmware die Z Höhe einstellt, oder einen Deutschen Link nennen?
Ich habe von Firmware wenig bis keine Ahnung, und es hies ja das es eine Anleitung geben würde. Also wo und wie man die Z Länge Einstellt, und wie man dann Z0 genau ermittelt.

config.txt <--- Werden alle Einstellungen vorgenommen.

Folgender Wert ist deine Z-Achsen Höhe:
gamma_max 76 # This gets loaded after homing when gamma_homing_direction is set to home_to_max and the maximum endstop is hit.

Habe es bei mir so gelöst:
- Z gehomed
- Druckbett straff gespannt
- Stückchenweise bis auf Z0 gefahren
- Und die letzten Zehntel mit der Papier Methode eingestellt, sprich Bett gelevelt.


Quote
Nobody4711
... wenn kein Strom da ist, druckt er nicht, somit brauche ich nur den Pi wenn Strom anliegt.
Wie habt Ihr das gelöst, versorgt Ihr alles mit dem Empfohlenen Netzteil oder habt Ihr ein Stärkeres genommen? Wie habr Ihr den Stromanschluss gelöst?

Die USV ist eigentlich nur zum kontrollierten runterfahren vom Raspi da. Hat nix mit dem Drucken zu tun.
Stromanschluß über eine 4 Polige Buchse (steht auch alles im Thread irgendwo).
Ist so nen Schraubanschluß wie bei einer Lötstation für den Kolben.
Habe mir in das Vorhandene Loch nen M16x1 Gewinde geschnitten und die Buchse eingeschraubt.

Quote
Nobody4711
Ach ja, und wie habt Ihr die TMC2100 Angeschlossen und eingestellt, Kühlkörper oder ans Gehäuse. Eingestellt mit Voltmeter oder augenmass. Hat da jemand eine Deutsche anleitung zu, oder werden die wie die 4988 eingestelltrechnen und messen.

Ach ja, und wo habt Ihr eure Pushfit gekauft, ich finde nur welche mit sehr kurzem M5 gewinde, im Film sieht es irgendwie länger aus. Hat auch jemand einen Kommerziellen Extruder verbaut?

Wegen den TMC, guck mal ins Wiki, da gibt es eine schöne Anleitung. Wo man zu messen hat.
Habe 1,1V drauf, mit aufgeklebten Stiftkühlkörpern und nem 12V 30x30x10 Lüfter zum kühlen.

Extruder: Compact Bowden Extruder.
Skimmy hat auch schon mal nen E3D Titan als Direkt verbaut.

Zum Netzteil:
24V Tischnetzeil mit angegebener Leistung.
Pushfit(s), einfach hochwertige benutzen. M5 Gewinde ist 4mm lang bei meinen.

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.07.17 13:14.


Gruß
Gregor
Re: Skimmys DICE
28. July 2017 02:20
Quote
The Hidden
Quote
Nobody4711
Kann mir jemand bitte erklären wie man bei der Smoothieware Firmware die Z Höhe einstellt, oder einen Deutschen Link nennen?
Ich habe von Firmware wenig bis keine Ahnung, und es hies ja das es eine Anleitung geben würde. Also wo und wie man die Z Länge Einstellt, und wie man dann Z0 genau ermittelt.

config.txt <--- Werden alle Einstellungen vorgenommen.

Folgender Wert ist deine Z-Achsen Höhe:
gamma_max 76 # This gets loaded after homing when gamma_homing_direction is set to home_to_max and the maximum endstop is hit.

Habe es bei mir so gelöst:
- Z gehomed
- Druckbett straff gespannt
- Stückchenweise bis auf Z0 gefahren
- Und die letzten Zehntel mit der Papier Methode eingestellt, sprich Bett gelevelt.


Quote
Nobody4711
... wenn kein Strom da ist, druckt er nicht, somit brauche ich nur den Pi wenn Strom anliegt.
Wie habt Ihr das gelöst, versorgt Ihr alles mit dem Empfohlenen Netzteil oder habt Ihr ein Stärkeres genommen? Wie habr Ihr den Stromanschluss gelöst?

Die USV ist eigentlich nur zum kontrollierten runterfahren vom Raspi da. Hat nix mit dem Drucken zu tun.
Stromanschluß über eine 4 Polige Buchse (steht auch alles im Thread irgendwo).
Ist so nen Schraubanschluß wie bei einer Lötstation für den Kolben.
Habe mir in das Vorhandene Loch nen M16x1 Gewinde geschnitten und die Buchse eingeschraubt.

Quote
Nobody4711
Ach ja, und wie habt Ihr die TMC2100 Angeschlossen und eingestellt, Kühlkörper oder ans Gehäuse. Eingestellt mit Voltmeter oder augenmass. Hat da jemand eine Deutsche anleitung zu, oder werden die wie die 4988 eingestelltrechnen und messen.

Ach ja, und wo habt Ihr eure Pushfit gekauft, ich finde nur welche mit sehr kurzem M5 gewinde, im Film sieht es irgendwie länger aus. Hat auch jemand einen Kommerziellen Extruder verbaut?

Wegen den TMC, guck mal ins Wiki, da gibt es eine schöne Anleitung. Wo man zu messen hat.
Habe 1,1V drauf, mit aufgeklebten Stiftkühlkörpern und nem 12V 30x30x10 Lüfter zum kühlen.

Extruder: Compact Bowden Extruder.
Skimmy hat auch schon mal nen E3D Titan als Direkt verbaut.

Zum Netzteil:
24V Tischnetzeil mit angegebener Leistung.
Pushfit(s), einfach hochwertige benutzen. M5 Gewinde ist 4mm lang bei meinen.

Morgens Gregor,

danke für Deine antworten.
Ok, ich dachte das man bei Smoothieware ähnlich wie bei einem eeprom oder so. Das man die Config anpassen muss/kann ist mir klar, und auch um einiges angenehmer als wie immer neu zu compelieren.


Oh, das mit dem 4Poligen anschluss ist mir durchgegangen, ich habe eigentlich den trade 2 mal durch. Mist, werde ich nochmal lesen, ich habe mir eine Buchse 2,5 5,5mm besorgt, wo der Stecker aus dem Verlinktem Netzteil reinpasst besorgt, zumal in der Bom ich nichts gefunden habe dazu.

4mm Gewinde klingt super, die ich bis jetzt bekommen haben sind alle kürzer, ehr so 2mm. Wo hast Du die bitte gekauft, ich finde immer nur die kurzen, zumindest laut Bild.

Danke



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: Skimmys DICE
28. July 2017 04:13
Für noch mehr Infos, die damalige Sammelbestellung zum DICE:
[forums.reprap.org]

Mußte dich mal durch schauen.
Da wird auch schon sehr viel drin besprochen.

Unter anderem auch die Strom Anschluss frage. Aber wie man es macht bleibt jedem selbst überlassen.

Habe zum bsp. Auch nen Spulen Halter am Dice...

PushFits sind von einem örtlichen Hydraulik Pneumatik Vertrieb.... Schlägt auch mit 2,50€ per Stk zu buche.

TMC 2100 einstellen:
[reprap.org]

Gruß
Gregor

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.07.17 04:50.


Gruß
Gregor
Re: Skimmys DICE
28. July 2017 09:39
Wieviele haben denn jetzt eigentlich schon ihren Dice

* am Laufen?
* sind schon am Modden?

und mit was?

ich bau (so meine Planung ....) jetzt am WE endlich nen 2ten Dice komplett auf, da werden u.a. dann schon ein paar der Modifikationen von hier (u.a. Vorbereitung für WechselExtruder) einfließen. Wasserkühlung noch nicht :-| dazu will ich den erstmal dann auch am drucken haben.

Nachdem ja tw. Regen angesagt ist sollte das ja klappen -- und mal sehen, vielleicht schmuggle ich den dann am Montag morgen im Flieger nach Dänemark.

Das wär ja noch ein weiterer möglicher Thread für einen der mobilsten 3D-Drucker. Motto nach dem ständigen "Was druckst Du denn" dann hier "Wo druckst Du denn" :-)

I'll keep you posted --

drückt die Finger daß ich Sonntag nachmittag mit dem Dice2 durch bin ...

peb
Re: Skimmys DICE
28. July 2017 18:06
Morgens,

Wow, den zweiten, ich wäre froh wenn mein erster endlich lief. Würde mich freuen wenn es ein paar Bilder und Infos gäb.

Wie viele ihn nun wirklich gebaut haben weis ich nicht, ich weis nur von einigen die ihn noch da liegen haben, teils in Einzelteilen und teils angefangen, wovon einige nicht wissen wie es weiter geht, da Sie andere Teile haben, oder Infos fehlen, aber man darüber nicht öffentlich schreiben möchte, was ich nicht verstehe. Ich stehe dazu wenn ich nicht weiter weis, was solls, ich kann nicht alles wissen, bin aber bereit zu lernen.

Wie gesagt, über Bilder und Infos würde ich mich sehr freuen.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: Skimmys DICE
10. August 2017 17:13
Wie ist das eigentlich beim DICE mit den Referenzschaltern der X u. Y-Achse? Sind da überhaut welche verbaut/ vorgesehen?
Re: Skimmys DICE
11. August 2017 01:51
Morgens,

nein, da wo der Druckkopf ist beim einschalten ist 0, so hat Skimmy es mir beschrieben. Ich warte auf das Video zum einstellen, meiner ist fertig aufgebaut.



Printrbot Simple Metall mit Heizbett und Buildtak Folie

Sparkcube V1.1 XL mit Mega2650, Ramps 1.4, NEMA 17 2,5A. 1,8Grad. [forums.reprap.org]
(Umbau der Z Achse auf Riemen und 4 Führungswellen)

Aktuelle Überlegungen abgeschlossen, es geht los einen Drucker mit Bauraum 400x200x150 und Dualhotend [forums.reprap.org]

————————————————————————————————————————————————————————
Alle sagen es geht nicht. Dann kam einer, hatte keine Ahnung und hat es gemacht!

Wer Rechtschreibfehler findet darf Sie behalten.
Re: Skimmys DICE
11. August 2017 03:33
Quote
Nobody4711
Morgens,

nein, da wo der Druckkopf ist beim einschalten ist 0, so hat Skimmy es mir beschrieben. Ich warte auf das Video zum einstellen, meiner ist fertig aufgebaut.

Alles klar. Danke für die Info. So etwas ähnliches hatte ich mir auch schon fast gedacht.
Ich schiebe also den Druckkopf nach vorne-links und schalte ein. Dann sind die Verfahrwege von X u. Y beide ins Positive.
Re: Skimmys DICE
11. August 2017 03:39
Nein, der Drucker kann immer an sein.

Im Start-Script vom Slicer schreibt man einfach ein

G92 X0Y0;

wenn der Kopf vorher vorne links ist. Wenn nicht, schiebt man ihn da hin. Im Endscript dann einfach ein

G1 X0Y0;

und der Kopf fährt nach dem Drucken automatisch wieder zum Startpunkt.


Mein Bautagebuch CoreXY v2 - E3D-V6 / RAMPS / TMC2100 / Repetier
Mein Bilder-Bautagebuch Skimmy v3 - CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-ReMix / TMC2100 / Smoothieware
Mein Vierter: DICE - micro CoreXY / E3D-V6 / Cohesion3D-Mini / TMC2100 / Smoothieware

well-engineered.net - Youtube - Thingiverse - Facebook
Re: Skimmys DICE
14. August 2017 07:12
Quote
Nobody4711
Morgens,

nein, da wo der Druckkopf ist beim einschalten ist 0, so hat Skimmy es mir beschrieben. Ich warte auf das Video zum einstellen, meiner ist fertig aufgebaut.
Was fehlt dir denn zum einstellen? Das geht auch ohne Video winking smiley ein bisschen ausprobieren gehört ja auch dazu ...
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen