Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

P3steel - toolson edition - MK2

geschrieben von toolson 
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. November 2018 07:37
Danke!


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW WaKü
Sparkcube XL
Photon S

Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. November 2018 07:17
@MeisterMJ12
Schöner Aufbau.
Besonders der NOTAUS wie ein Industrie Gerät.
Fehlt nur noch die Signalleute vom Status (Rot/Gelb/Grün)winking smileysmiling smiley

Könntest du noch ein Foto von der Seite bei der Filament Rolle machen.
Suche gerade noch nach alternative bei meinen.
Liegt die Rolle auf gelagerte Stahlstangen.

grüße saxbav
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. November 2018 08:30
@saxbav
Vielen Dank. smiling bouncing smiley
Der Notaus ist nicht nur wie bei Industriegeräten, das ist ein Notaus-Schalter aus der Industrie. Ich unterbreche damit Phase und Nullleiter direkt nach der Kaltgerätebuchse. Also vor dem Netzteil.
Hehe ja für die Lichter wäre in der Tat sogar noch Platz, nur er soll ja drucken und nicht aussehen wie eine Schießbude auf Kirmes. grinning smiley

Die Halterung ist jetzt nur für die Rollen mit 200mm Durchmesser gut.


Ich hab noch eine weitere Version freistehend, dort passen dann alles von 120mm bis zur 2,5KG Rolle (300mm) drauf.smoking smiley




P3Steel Toolson MK2 / TMC2130 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. November 2018 09:12
NOTAUS Schalter hat für mich kein Sinn weiter.Sieht aber gut aus.
Habe das mit mit schaltbare Steckdosen von Homematic gelöst.
Die können im "Notfall"auch noch mit der Hand geschaltet werden.

Hatte gerade nach gemessen.
Habe nur 200mm Rollen.
Also würde die feste Variante passen.
Aber am Ende werden es bestimmt wieder alle beide.winking smiley

Danke


Drucker 1 P3steel - toolson edition - MK2
Marlin 1.1.8
Drucker 2 German RepRap Neo Umbau
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. November 2018 12:13
Hallo MeisterMJ12,

dein universal Rollenhalter gefällt mir.
Gibt es eventuell eine stl-Datei oder sogar eine FreeCad-Datei dazu?


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün) noch im Aufbau
Anonymous User
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. November 2018 15:10
@Peter, Du hast FreeCAD? Du hast die Bilder wie es aussehen muß, so was ist doch schnell selber gemacht oder? eye rolling smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
12. November 2018 12:15
Rillen bei Rundungen im Druck

Hallo,

ich habe nach ein paar Monaten wieder meinen P3steel tooslon edition MK2 benutzt und mir ist aufgefallen, dass ich komische Rillen an der Oberfläche bekomme wenn das Model rund ist.
Ich habe daraufhin die Riemenspannung erhöht aber es ist nicht weg gegangen. Deswegen habe ich die Spannung wieder verringert aber die Rillen gehen einfach nicht weg.

Hatte jemand schon mal das selbe Probleme oder weiß jemand woran es liegen könnte?

Hier habe ich mal ein Benchy gedruckt. Leider kann man immer sehr gut sehen, dass Rillen in der Oberfläche enstehen wenn rund gedruckt wird.


Dank

Philip
Re: P3steel - toolson edition - MK2
12. November 2018 14:02
Hey Philip,

zeig uns mal einen quadratischen Testwürfel, ich würde wetten, da sind die Rillen auch vorhanden.

Dein Druckkopf schwingt nach, du solltest sicherstellen, dass du kein Spiel hast (welche Achse kann ich gerade nicht sagen, da ich nicht weiß, wie dein Benchy auf dem Druckbett stand). Ansonsten jerk mal kontrollieren, mehr als 15 mm/s ist IMHO beim kartesischen wenig zielführend.

Just my five cent.

Gruß
Sven

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.18 14:02.


Delta Hexagon M ** Repetier FW ** Repetier Server Pro
Re: P3steel - toolson edition - MK2
12. November 2018 15:13
Oben bei der Kajüte sind die Wellen doch auch zu sehen oder?
Durch den gleichmäßigen Abstand würde ich auf die Riemen tippen. Gedehnt oder steif, sodass die Zähne nicht mehr sauber in die Pulleys rutschen.
In den Rundungen treffen sich dann die X und Y Wellen
Passt der Abstand der Wellen mit den Riemen überein?

Sven könnte aber auch Recht haben. Dann müsste der Testwürfel runde Beulige Ecken und gosting haben.
Also bitte so oder so mal einen Drucken.

Sonnst könnte ich mir nur noch die Lager vorstellen das die irgendwie verharzt sind. Das ist aber denke ich eher unwahrscheinlich.

Gruß Micha
Re: P3steel - toolson edition - MK2
16. November 2018 15:12
@Peter1956: Sorry hat etwas gedauert, musste die Daten erst wieder ausgraben.


P3Steel Toolson MK2 / TMC2130 / Marlin 1.1.8 / Ramps 1.4 / 24V / S3D
Anhänge:
Öffnen | Download - Filamenthalter.rar (272 KB)
Re: P3steel - toolson edition - MK2
17. November 2018 03:38
Vielen Dank MeisterMJ12,

lieber spät als gar nicht smiling smiley
Ich komme vor lauter Arbeit im Moment sowieso zu nicht zum Hobby.


Gruß
Peter

Meine Drucker:
2x P3steel - toolson edition - MK1 und MK2 mit Repetier Firmware
1x Tantillus R (gelb)
1x Tantillus R (grün) noch im Aufbau
Re: P3steel - toolson edition - MK2
30. December 2018 14:48
Moin zusammen!

Tata! Nach 11 Monaten Plan- und Bauzeit kann ich nun sagen: No 1 lebt ;-)

Heute kam das erste Kalibrierungsdruckmuster auf's Bett:


Möchte mich deshalb an dieser Stelle erstmal herzlich beim Chefplaner (Lars) an allen aktiven (Teile-)Unterstützern (Manuel, Martin, Ralf, Sven, Toni, Herbert) und allen Ratgebern hier im Forum (gar nicht alle aufzählbar ...) bedanken!

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.12.18 14:50.


Grüße von der Nordsee
Knut
- - - -
P3Steel toolson MK2 [scheuten.me] - RAMPS 1.4 - TMC2100 - 2x ext. MOSFET - S3D-Hotends (0,3 mm Airbrush + 0,4mm Düse) - Marlin 1.1.9bugfix - RasberryPi 3B (octoprint, pronterface) - unter Ubuntu 18.04.LTE+Win10: Cura 4.2.1 - openSCAD 2019.05
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. January 2019 14:03
Hallöchen,

Habe ein kleines Problem.

Meine X Achse auf der rechten Seite ist nicht gleich wie auf der Linken Seite. Die hebt sich ein bisschen von der Anti Wobble Kupplung ab. Irgendwie scheint es so als ob die Spannung drauf hat.


Hier das Video: [www.dropbox.com]

Wie kann ich dieses Problem beheben?

So habe ich mühe, das Heizbett zu leveln.


Lg Boou


Mein Drucker: P3Steel Mk2 Toolson Edition / Marlin Firmware
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. January 2019 16:35
Hi Boou

Hatte bei mir der gleicher Fehler.
Bei mir war so dass die zwei Wellen rechts nicht "freiläufig" im gedruckte Teil war, und so wie bei dir zu wenig zahnriemen hatte somit habe zusätzlich das gedrucke Teil gegen die Wellen gespannt. Die 8mm Bohrungen sauber mit dem bohrer frei gängig gemacht so dass die Welle frei in und her schieben kannst und ca 1-2 cm mehr Zahnriemen so dass ein Spalt von ca 5mm am Spanner rechts entsteht.
Ich hoffe dass es ich hilfreich sein könnte.

LG Bruco
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. January 2019 16:45
Quote
bruco
Hi Boou

Hatte bei mir der gleicher Fehler.
Bei mir war so dass die zwei Wellen rechts nicht "freiläufig" im gedruckte Teil war, und so wie bei dir zu wenig zahnriemen hatte somit habe zusätzlich das gedrucke Teil gegen die Wellen gespannt. Die 8mm Bohrungen sauber mit dem bohrer frei gängig gemacht so dass die Welle frei in und her schieben kannst und ca 1-2 cm mehr Zahnriemen so dass ein Spalt von ca 5mm am Spanner rechts entsteht.
Ich hoffe dass es ich hilfreich sein könnte.

LG Bruco

Hey Bruco

Vielen Dank für die Info... werde ich gleich mal testen =)


Lg Boou


Mein Drucker: P3Steel Mk2 Toolson Edition / Marlin Firmware
Re: P3steel - toolson edition - MK2
14. April 2019 13:28
Hallo zusammen,

Ich bräuchte nochmal eure Hilfe...
Ich habe mir für den P3Steel toolson mk2 nach längerer Zeit ein neues hotend zugelegt und dabei direkt MPX-Stecker montiert (waren vorher nicht dran). Jetzt habe ich jedoch leider das Problem das mein Temperatursensor nicht funktioniert. Zeigt kurz 500 grad an und dann def. Die Lötverbindungen sehen in Ordnung aus. Kann es sein das ich in der config den Sensortyp ändern muss ? Oder was könnte ggf. der Fehler sein ?

Ich habe diese hotend:
[www.amazon.de]

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe und ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

Gruß Patrick
Re: P3steel - toolson edition - MK2
14. April 2019 13:38
Einfach mal mit einem Multimeter den Widerstand vom Thermistor gecheckt?
Sollten bei 20°C um die 100k Ohm sein.


Gruß
Gregor

SparkCube V1.1 | Azsmz-mini | TMC2100 | E3D V6 Clone | PEI DDP | 12V | Repetier-Server Pro auf RPi3
DICE | Cohesion3D-mini | TMC2100 | E3D V6 | PEI DDP | 24V | Repetier-Server Pro auf RPi 3 | USV+
Re: P3steel - toolson edition - MK2
14. April 2019 14:50
Ich gehe von einem Kurzschluss aus. Je größer der Temp-Wert, um so kleiner der Widerstand.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: P3steel - toolson edition - MK2
23. April 2019 04:57
Hallo,

habe nun endlich meinen Toolson zusammengebaut.
Leider habe ich das Problem, dass die Ecken rund sind bzw. zu viel Material haben.

Ich habe mir nun alle Threads durchgelesen und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich vermutlich ein mechanisches Problem habe.
Die Riehmen sind eigentlich gut gespannt und die Achsen wären frei beweglich....

Ich werde auf jeden Fall die Sinterbronze Halter nochmal neu drucken für X und Y und nochmal neu aufbauen.

Frage:
Verstehe ich das richtig, dass die Sinterbronzelager in den Halterungen in Achsrichtung gleiten müssen?
Meine Sinterbronzelager lassen sich im Lager schön drehen aber freigängig in Achsrichtung sind sie nicht.
Dh. die Linsenkopfschraube fixiert die Lager, dies könnte bei mir ein Fehler sein.

Vielen Dank im Voraus!
Anhänge:
Öffnen | Download - 1.JPG (27.6 KB)
Öffnen | Download - 2.jpg (33.4 KB)
Re: P3steel - toolson edition - MK2
23. April 2019 08:14
Mit was für Einstellungen druckst du denn? Insbesondere Speed & Acceleration?
Und wie stark hast du die Riemen gespannt? Sitzt das Hotend wirklich stramm in seiner Halterung oder lässt es sich bewegen?

Das wären drei Ansatzpunkte. Von der Extrusionsmenge sieht es nun nicht verkehrt aus.

Was die Lager betrifft:
Die Lager werden mittels der Linsenkopfschraube vorm Herausrutschen geschützt. Die Lager dürfen sich auf der Achse drehen, ebenso dürfen sie innerhalb der Halterung >kippen<. Da u.U. Bauteile oder anderes nicht 100% maßhaltig ist, gleichen die Lager an der Achse diese Ungenauigkeiten in der Halterung aus (deswegen haben die Halterungen auch einen "Bauch", dass sie mittig aufliegen und an den Enden leicht kippen können)

In den Haltern selbst sollten sie aber nicht hin und her rutschen können - zumindest nicht gewaltig.


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
23. April 2019 15:17
Speed 60 acceleration 600
Hotend ist fest in der Klammer, da bewegt sich nix.

Riemen sind auf 70hz getuned und machen einen basston.

Habe jetzt jedoch bemerkt, dass die X Achse in der Mitte leichtgängig ist und am rand eher schwergängig. Werde somit die X Achse nochmal neu drucken.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
24. April 2019 06:32
Wie hoch ist denn dein Jerk (= Wert der Geschwindigkeit, auf den ohne Rampe beschleunigt wird)?
Der ist meistens für unschöne Ecken verantwortlich.

/Julien


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: P3steel - toolson edition - MK2
24. April 2019 08:33
Ich verwende ein MKS SBASE Board mit TCM2130 und Smoothieware, da ich das noch rumliegen hatte.

JERK=Junction deviation in Smoothie
habe von 0.05 bis 0.2 getestet, wäre also 3 bis 12 Jerk in Marlin

Umrechnen siehe hier:
This is not an exact science as smoothie and marlin's methods are different, but if you are looking for a “start” value ( that will still likely have to be tuned ), you can find your junction_deviation by dividing Marlin's jerk by 60 :
(DEFAULT_XYJERK ) / (60) = (junction_deviation)


[smoothieware.org]
[smoothieware.org]

[reprap.org]

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.04.19 08:39.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
24. April 2019 09:09
hmm...

Eigentlich müssten Deine Ecken mit einer JD von 0,2-0,24 eigentlich super aussehen. Gut möglich allerdings, dass die Seitenflächen dann enormes Ghosting haben (oder schlimmstenfalls Schrittverluste auftreten).
Ein bisschen Ratlos bin ich dann auch.


Wer rasiert mit mir KingKong? Der wichtigste Guide - Triffid Hunter's Calibration Guide

Drucker: Eigenbau I3 - V6-Clone - Profilrahmen - Ramps 1.4 24V - TMC2208 - Simplify3D - Octoprint - Marlin 1.1.8
Re: P3steel - toolson edition - MK2
25. April 2019 04:30
ja es ist zum verrückt werden, es ist nicht mein 1. Drucker.
Mein Anet A6 druckt um Welten besser momentan, was leider sehr traurig ist....eigentlich hätte ich mir das Gegenteil erwartet aber ich gebe nicht auf.

Mir ist noch eingefallen, dass ich eine beschichtete Düse+Full Metal Infill von MaPa Refining drinnen habe, aber an dem kann es ja auch nicht liegen.
Werde mal die Achsen alle neu drucken und auch den Bowden gegen einen Geared Bowden wechseln.

Sollte das dann nicht helfen werde ich mal die Firmware auf Marlin 2.0X flashen.
Mein Kollege, welche auch einige Drucker schon gebaut hat meint es liegt an der Firmware, was ich aber nicht glaube...er ist halt Marlin Fan.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
26. April 2019 04:52
Hallo chilly,

ich hatte dazu auch schon mal einen Thread gestartet. Da ist der Druck im Hotend/ Bowden zu hoch und und wenn bei der Ecke abgebremst bzw. beschleunigt wird, dann drückt das Material zusätzlich raus. Man hat also eine Überextrusion an den Ecken und das führt zu der Kissenform. Ich konnte es nur lösen, in dem ich den Extruder am Hotend installiert habe und anschließend Lin-Advance in Marlin angestellt hab. Lin-Advance funktionierte bei mir mit dem Bowden überhaupt nicht. Damit kann man den Druck dann entgegenwirken. Wenn man höhere Beschleunigungswerte/ Jerk einstellt, dann hat man schönere Ecken auch ohne Lin-Advance, aber Rattermarken an den Kanten.

Ein guter Rat, lass dich nicht ärgern von einem 3D Drucker, lass den Drucker sonst mal aus und gehe raus in die Sonne. Bei mir ist es gerade nicht anders, da ich Probleme mit einen Z-Wobbel habe und schon auch die Probleme mit dem Heizbett etc ausprobiert habe. Einfach nicht unterkriegen lassen, ist immer noch eine dumme Maschine mit einem dummen Bediener.

Viele Grüße
Re: P3steel - toolson edition - MK2
26. April 2019 07:18
Danke sechsteelement für die Infos.
Das mit dem Druck am Bowden dachte ich mir auch deswegen hatte meine Kollegen gemeint einen geared Bowden zu bauen da dieser genauer ist. Er persönlich ist absolut kein Bowden Fan und steht auf direkt geared extruder. Marlin ist auch sein favourite, also im Prinzip schlägst du das vor was er meint direkt und marlin. Interessant ist nur warum diese Probleme mit dem Bowden nicht bei mehr toolson auftreten
Re: P3steel - toolson edition - MK2
26. April 2019 09:46
Hallo Chilly,

toolson hat sicherlich unzählige Stunden damit verbracht den Drucker zu optimieren und daran rumzuspielen. Er kennt sicherlich jeder Problem, aber eine Ferndiagnose ist deutlich schwieriger als man denkt. Zum anderen wurde jedes Problem hier zig mal schon durchgekaut und man kann gar nicht immer auf alle Beiträge verweisen die in den letzten Jahren geschrieben wurden. Nicht wundern, wenn man daher für einige Standardprobleme keine Antwort bekommt.

Direkt Extruder kann entweder ein Extruder sein ohne Übersetzung, früher hat man da gerne mit gedruckten Zahnrädern rumprobiert oder eben ohne Bowden. Du findest im Anhang ein Bracket, das man 1 zu 1 mit dem Extruder aus dem Toolson MK2 Satz verwenden kann. Wird zwischen dem Hotendhalter und dem Schlitten montiert und führt aber dazu, dass ca. 5mm vorne fehlen werden, man braucht auch etwas längere Schrauben. Für einen ersten Versuch ist das Bracket aber sehr hilfreich, wenn man mal etwas ausprobieren möchte. Nicht wundern, man muss es um den Faktor 10 vergrößern, da es da ein Problem zwischen mm und cm gibt.

Viele Grüße
Anhänge:
Öffnen | Download - ToolsonMK2_Adaptber_Plate.stl (80.6 KB)
Re: P3steel - toolson edition - MK2
27. April 2019 03:52
Danke sechsteelement,
Ja ist mir bewusst, hab auch diesen Thread von Seite 1 bis zum Schluss gelesen bzw. andere Threads gesucht.
Leider ohne perfektem Erfolgt, mein Resümee ist das es Mechanik oder der Druck am Hotend ist.
Mir ist auch klar das Toolson sicherlich hunderte von Fragen bis dato bekommen und beantwortet hat.
Bin jetzt aber sowieso mal auf Urlaub und werde nächste Woche weiterforschen, aber wie du siehst lässt mir der Drucker keine Ruhe smiling smiley

Danke für den Adapter
Re: P3steel - toolson edition - MK2
19. October 2019 02:28
Guten Morgen zusammen

Nachdem ich bei Watterott 4 Tmc2208 bestellt habe, wollte ich diese gestern einbauen. Leider lief alles nicht ganz so gut und ich bin mit dem Multimeter beim Einstellen des vRef abgerutscht und habe einen Stepper und das Ramps 1.4 gegrillt. Nachdem ich mich 2 stunden darüber aufgeregt habe, wollte ich mir ein neues Ramps 1.4 Board kaufen. Also Aliexpress geöffnet und gesucht, da habe ich bemerkt das es scho neuere Boards gibt. Habe nun das Bigtreetech SKR V1.3 genommen und gleich einen neuen Display. Ich weiss, dass 32bit Board ist vermutlich für den P3Steel Mk2 völlig overkill. Jedoch scheint es mir, ist die Verkabelung bei diesem Board übersichtlicher.

Der P3Steel sollte ja mit diesem Board schon laufen oder?

Ich habe gleich noch TMC2208 mitbestellt, diese kann ich auf den Board per UART betreiben, die frage ist halt, sind das China clones stepper? Sollte ich lieber bei Watterott nochmals einen TMC2208 bestellen? Da der eine ja abgeraucht ist?

Hoffe könnt mir helfen smiling smiley




LG Boou

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.10.19 02:31.


Mein Drucker: P3Steel Mk2 Toolson Edition / Marlin Firmware
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen