Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

P3steel - toolson edition - MK2

geschrieben von toolson 
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. January 2017 12:51
sorry Jungs, es ist alles gut. Ich hab das falsche Teil.

Dank euch für eure Unterstützung. Sobald mein Drucker fertig ist poste ich mal ein Bild.
Nea
Re: P3steel - toolson edition - MK2
05. January 2017 09:55
Darf ich fragen welches Teil falsch ist bzw. welches Teil meinst Du?

Danke
Gruß Nea
Re: P3steel - toolson edition - MK2
06. January 2017 13:05
Hi
ich wollte fragen ob mir jemand sagen kann welcher der zwei Pins von D9 auf dem RAMPS 1.4 der Minus-Pol ist Vielen Dank
Gruß max
Re: P3steel - toolson edition - MK2
06. January 2017 14:16
Steht drauf!
D9 ist minus und drunter ist plus...confused smiley


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Log
Re: P3steel - toolson edition - MK2
07. January 2017 07:04
Hallo, gibt es einen Verschaltungsplan für den Anschluss? Ich frage mich wofür das Flachbandkabel ist. Oder hat jemand Bilder vom angeschlossenen Ramps. Noch eine Frage, och besitze leider keine Reibahle wie bekomme ich die Löcher in Form? Einfach nen 8mm Bohrer nehmen oder doch ne Reibahle bestellen?
Re: P3steel - toolson edition - MK2
07. January 2017 07:21
Nutze Google und das Wiki.
Sorry, aber diese Fragen werden im Wiki erschöpfend beantwortet und Google wirft dir hunderte Bilder der Verdrahtung raus.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Log
Re: P3steel - toolson edition - MK2
07. January 2017 08:07
Ok wenn das allgemein ist passt es, noch eine Frage, ist der schwarze Stahlrahmenrahmen von orballo 2.5 oder 2.01. Ich meien dass er die Verbesserungen von 2.5 hat jedoch die Maße von 2.01. Stimmt das so? Somit muss ich die Länge der Stäbe für den 2.01er kaufen?
Re: P3steel - toolson edition - MK2
07. January 2017 08:10
Quote
faerdich
ich wollte fragen ob mir jemand sagen kann welcher der zwei Pins von D9 auf dem RAMPS 1.4 der Minus-Pol

Bitte ins Wiki schauen:
[reprap.org]

Quote
Log
Hallo, gibt es einen Verschaltungsplan für den Anschluss? Ich frage mich wofür das Flachbandkabel ist. Oder hat jemand Bilder vom angeschlossenen Ramps. Noch eine Frage, och besitze leider keine Reibahle wie bekomme ich die Löcher in Form? Einfach nen 8mm Bohrer nehmen oder doch ne Reibahle bestellen?

Der P3 ist nichts anderes als ein heftig aufgebohrter i3.
Es gibt Unmengen an Tutorials bzgl. der Verdrahtung eines normalen i3 im RAMPS Setup.
Google und Youtube sind dein Freund.

Die Frage der Löcher ist ebenfalls beantwortet:
[scheuten.me]

Quote
toolson
Wer keine Reibahle hat kann auch einen qualitativ hochwertigen Bohrer nehmen.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
07. January 2017 08:12
Quote
Log
Ok wenn das allgemein ist passt es, noch eine Frage, ist der schwarze Stahlrahmenrahmen von orballo 2.5 oder 2.01. Ich meien dass er die Verbesserungen von 2.5 hat jedoch die Maße von 2.01. Stimmt das so? Somit muss ich die Länge der Stäbe für den 2.01er kaufen?

Bitte bei Orballo anfragen.

Die haben Ewigkeiten lang den 2.01 ausgeliefert und immer Änderungen versprochen.
Inwiefern diese umgesetzt wurden kann letztlich nur Orballo beantworten.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Log
Re: P3steel - toolson edition - MK2
07. January 2017 09:13
Hatte mit Orballo telefonisch kontakt aber richtig verstanden habe ich ihn nicht. Die maße sind folgende:
Y : 350mm
X : 375mm
Z : 320mm

Somit sollte es sich um die 2.01 mit 2.5 modifikationen wie psu mount handeln.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 04:35
Guten Morgen,

ich hab eine Frage zur Verkabelung. Die Pläne im Netz helfen mir schon. Ich habe zwei 12V Lüfter für die Elektronik. Habe ich das richtig verstanden das ich die mit an die Stromversorgung vom Ramps-Board anklemme oder wie sieht die beste Lösung aus?

Beste Grüße
Stephan

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.17 04:40.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 04:56
Hallo Stephan,

wenn du über die Lüfter für die Stepper-Treiber redest, dann ist die beste Möglichkeit, diese direkt an die 12V Spannungsversorgung anzuschliessen, so dass diese immer kühlen.

Gruß
Sven
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 04:58
Also direkt an das Netzteil. Danke für die Info.

Beste Grüße
Stephan
Log
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 13:49
Mal ne Frage wegen dem Netzteil, benutzen werde ich eine 200w Silikonheizmatte, dann die 5 Nema17 Schrittmotoren, E3DV6 Hotend und halt bissl Elektronik wie Raspberry usw. Benutzen will ich ein RSP-320-12 320W 12V Meanwell Netzteil. Rechnerisch wird das ne knappe Geschichte wenn ich 10W pro Schrittmotor annehme und 40W fürs Hotend. Was meint ihr?

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.17 14:03.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 14:22
Das wird nicht knapp... das wird gar nichts.
Empfehlung von mir:
Daten des Ramps ansehen und dann mal die Stromaufnahme deiner Heizmatte ausrechnen!
Elektrische Leistung durch Spannung...
Wurde schon hundert mal durchgekaut.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Log
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 14:35
Mir geht es nicht um den maximalen Strom, da mir bewusst ist dass ich einen SSR benutzen muss für die Heizmatte mir geht es um das Netzteil ob es am Limit läuft, und so wie ich das gelesen habe kann man 10W für einen Schrittmotor annehmen oder liege ich da falsch. Speziell auch um reale Erfahrungswerte.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.01.17 14:41.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 15:08
Wenn du nen SSR dazwischen hängen willst, ok.
...und du hast doch schon schön gerechnet.
Du kommst zwar rechnerisch an die Grenze, aber Heizbett und Hotend laufen ja getaktet...hast also keine Dauerlast.
Ist jetzt nur so ein Gedanke, weshalb besorgst du dir kein 12/24V Netzteil? 12V für Ramps, dann musst du da nicht rumbasteln und 24V für die Heizmatte?
Senkt den Strom der Heizmatte und damit auch die Belastung fürs SSR...könnte dann kleiner ausfallen.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 15:53
Moin moin aus HU.
Ich habe mein Rumbaboard mit 8 Steppern, 2 x 40W Heizpatronen und 4 Lüftern über die 5A Sicherung betrieben. Mein Prusa läuft über ein 200W passieves Netzteil mit 7 Steppern, 4 Lüftern und 2 x 40W Heizpatronen. Nur das HB hat in beiden Fällen 230V.
Bei beiden Boards habe ich jetzt allerding aus schlechtem Gewissen die 5A Sicherung mit der 11A Sicherung getauscht.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 16:13
Es ist knapp aber passt. Meanwell gehört zu den besseren Chinesischen Netzteilen. Es sollte zumindest halbwegs liefern was draufsteht.

Wie Torti ja sinngemäß schon schrieb:
Es gibt eigentlich keinen Betriebszustand bei dem Leistung von allen Verbrauchern mit 100% abgefragt wird.

Im Aufheizbetrieb wird die maximale Leistung gebraucht. Aber auch da ist es sinnvoll nicht Hotend und Heizbett gleichzeitig zu heizen.
Zuerst sollte das Heizbett auf Betriebstemperatur gebracht werden. Ist diese erreicht kann das Hotend aufgeheizt werden.
Die dafür benötigte Minute ist gut investierte Zeit. Die Temperatur vom Heizbett kann sich in dieser Zeit einschwingen und "durchziehen".
Wenn der Thermistor des Heizbett 80°C meldet heisst es ja noch lange nicht das die Druckoberfläche schon 80°C erreicht hat.

Insbesondere bei kritischen Drucken (warp) lasse ich dem Druckbett auch mal gerne 10 Minuten Extra-Zeit ein konstante Temperatur zu erreichen.

Mein MK2 läuft gut mit 350W Netzteil, 200W Silikonheizmatte und 40W Heizpatrone.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. January 2017 20:07
Hallo Leute es kann sein dass ich etwas blind bin aber ich finde gerade echt nicht die STL für die Anti Wobble Kupplung wäre jemand so freundlich mir kurz auf die Sprünge zu helfen?

MfG Alex
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 03:38
Die originale von Lars ist doch in der zip hier zu finden, oder meinst du jene oder diese von loco?
Log
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 04:27
Ok, danke für die Rückmeldung, sicherheitshalber habe ich jedoch ein gutes Angebot für ein 500W Meanwell RSP bekommen somit habe ich dieses bestellt. Eine Kombination aus 24V und 12V wäre möglich jedoch beleibe ich vorerst auf 12V. Das SSR wird mit einem Kühlkörper ausgestattet und sollte das aushalten.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 08:28
Quote
toolson
Mein MK2 läuft gut mit 350W Netzteil, 200W Silikonheizmatte und 40W Heizpatrone.

Tag. Hast du unter dem MK3 Alubett eine Silikonmatte?confused smiley


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
AM8 sobo Version
MPCNC WaKü
Sparkcube XL
Photon S
K40

Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 08:35
Nö.

Ich hab einen mit Silikonheizmatte und 5mm Aluguss. Das Heizmonster.

Dann hab ich noch einen anderen mit MK3 und Hartpapier. Der Sprinter.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 12:39
Ich verzweifle gerade ein wenig.... Wenn ich den Extruder aufheizen möchte, kriege ich

[ERROR] Error:One heater seems decoupled from thermistor - disabling all for safety!

Error:Temp. raised to slow. Rise = 0.00 after 13078 ms
[ERROR] Error:Temp. raised to slow. Rise = 0.00 after 13078 ms

Wenn ich die beiden "Heizkabel" am MPX am Hotend messe, habe ich einen Durchgang. Wenn ich von den Schrauben an D10 jeweils zu der Buchse am MPX messe, habe ich auch einen Durchgang. Wenn ich den Thermistor mit der Heissluftpistole anblase geht die Temperatur hoch. Was kann ich noch messen, bzw woran kann das liegen?
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 12:43
Hast du nen Heizbett aktiviert und nicht installiert?
Er würde dann auf dem Display den Thermistor vom Heizbett als def. deklarieren und auch das Hotend sperren.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.17 12:45.


MfG
Torti

______________________________________________________________________________________________________________________________
Hexa V2 mit Merlin-Hotend ; Spindeldelta mit Duet Wifi, V6, 650x300 ; Core 300x300x350 mit Zahnriemen-Z
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 12:45
Ich vermute du hast einen Wackelkontakt zum Thermistor. Wenn der kurz total was falsches anzeigt, kommt der ERROR. Das ist eigentlich eine Sicherheitsschranke um zu verhindern, dass das Hotend immer weiter aufheizt. Also mal überall wackeln.


Piepiep (CoreXY) 290x300x205, ArduinoDUE, RADDS, TMC2100, Z-Riemenantrieb, Raspi3
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 12:55
Thermistor habe ich durchgemessen, dran gewackelt und erhitzt. Da tut er's ja. Heizbett ist installiert und das heizt auch auf
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 13:11
Hey Andreas,

PID-Tuning der Nozzle durchgeführt? Vielleicht erwartet Marlin eine schnellere Aufheizung, als er wirklich bringt und schaltet dann ab?

Nur so'n Gedanke...

Gruß
Sven
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. January 2017 13:12
Rise = 0.00 after 13078 ms bedeutet meines Wissens, dass 0° Veränderung innerhalb von 13 Sekunden. Zeigt er denn beim Aufheizen eine Temperaturänderung? Nicht, dass du ihn nur an den falschen PIN gesteckt hast.


Piepiep (CoreXY) 290x300x205, ArduinoDUE, RADDS, TMC2100, Z-Riemenantrieb, Raspi3
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen