Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

P3steel - toolson edition - MK2

geschrieben von toolson 
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. May 2016 09:03
Quote
Terri
Und das ist gut und gerne ein Millimeter, den das Lager da drin hin- und herwackeln kann, zumindest bei meinen Teilen die mir Protoprinter geschickt hatte. Und damit hab ich jetzt auch ein super Laufverhalten.
[...]
Bei dem X-Carriage und den Y-Lagerhalterungen musste ich >nichts< nachbearbeiten oder nachreiben, bis auf das Gewinde für die Linsenkopfschraube.

Schau mal, ich hab meine Teile auch von Protoprinter und bei mir saßen die Lager anfangs bombenfest, auch bevor das Gewinde geschnitten wurde.
Vielleicht lass ich mir nochmal ein neues drucken, gerne auch wieder bei ihm ;-)

Ich schätze mal, dass die Teile unterschiedlich ausfallen und wir dadurch eine gewisse Streuung haben.


Best regards / Viele Grüße
Till
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. May 2016 09:11
Hab meine Sachen auf von proto, musste aber alles nacharbeiten was ja kein Problem darstellt ^^
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. May 2016 09:14
naja... ich hatte oder habe das Problem, dass man nicht genau weiß "wie " leichtgängig die Lager laufen sollen.
Es gibt welche, die schreiben was von super leicht, also ein kleiner Schubs und das Carriage gleitet butterweich zu den Auflagern. So ist es bei mir mit den Gleitlagern, aber so war es nie bei den Sintern.
Ich habs dann mit Gewalt versucht auch auf dieses Niveau zu kommen, aber es nie erreicht. Dann folge dies :



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.16 09:15.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. May 2016 09:19
Am Ende zählt nicht, dass der Schlitten da drüberrauscht wie Schmidts Katz', sondern dass der Drucker leise druckt Leute.

Ergo:
Zusammenbauen, anschließen, X-Achse per Display / PC verfahren oder DryRun laufen lassen.
Vibriert das alles viel zu heftig, stimmt was nicht.
Vibriert es nicht, is alles tutti grinning smiley

Noch zwei Anmerkungen:
wenn ich die Lager solo auf die Welle geschoben habe, musste ich auch nen Schubs geben und dann is die bis ganz runter geglitten. Welle senkrecht gehalten versteht sich. Teilweise blieb es sogar stehen kurz vor Schluss stehen! Trotz dass die Welle Gerade war.
Mit dem Schlitten drauf und allen vier Lagern musste ich es auch leicht anschubsen und es ist für ~20-50mm geglitten und blieb stehen. Mit der hand konnte ich es aber leicht hin und her schieben.
Das genügt denke ich für viele schon, ob man da wirklich die 100%ige Genauigkeit rauskriegt, dass der gesamte Schlitten da nur hoch und runter gleitet, gezogen von der Schwerkraft, wage ich inzw. zu bezweifeln. Mir genügt es so wie es ist grinning smiley


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
04. May 2016 09:35
Wenn das das Ziel war, hatte ich es schon erreicht..

Dann habe ich wohl die Zielsetzung nicht verstanden...
Wenn es nur um das "leise drucken" gegangen wäre, wäre ja alles gut.
Aber es ging doch auch um die überragende Genauigkeit und Verschleißarmut der Sinter, denke ich.

Da haben sich einige hier ganz schön ein abgewürgt, glaube ich...

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.05.16 09:44.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
06. May 2016 03:51
Zur Lagerung der X Achse:
Hmm... da kann ich mich nur NikNolte anschließen. Bei mir lief es auch so recht schwergängig, da ich aber dachte das sei zu schwergängig habe mir nun die Teile ruiniert und musste sie neu drucken. Dabei spielte es auch keine Rolle ob ich die Teile auf meinem China-Prusa oder dem Ultimaker 2 gedruckt habe. Beide waren maßhaltig. Daran lag es also nicht.

Ich werd es jetzt noch einmal probieren. Wenn nicht nehme ich ein Carriage für LM8UU Lager oder versuche es mit den IGUS Drylins, die sich mit der Zeit etwas einarbeiten.

Zu der Treiberthematik:
Ich habe ein RAMPS 1.4SB Board. Ich habe jetzt alle Jumper gezogen, und all Pinheader verlötet. Wenn das nicht klappt knippe ich die drei ab und löte noch ein Kabel rüber.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.05.16 03:53.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
06. May 2016 04:51
Gehen wir mal davon aus, dass die Wellen im Festlager nicht komplett drin stecken- evtl sogar verschieden weit drin sind. Wenn das Loslager jetzt auch noch schepp sitzt, sind die Wellen nicht parallel. Das ist eines der Dinge, die der Riemen auch ausgleicht. Durch die Riemenspannung werden die Fest- und Loslager parallel ausgerichtet, >sofern< alles leichtgängig genug ist.

Ich kann nichts zu den IGUS sagen außer dass sie wohl teuer sind. Bei den LM8UU hört man die Kugeln. Bei den Sinter halt nur noch den Motor. Aber den Motor hört man sowieso bei allen Treibern, mal mehr, mal weniger smiling smiley


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
06. May 2016 06:54
Bei meinem Drucker gibts beim festen X-Lager (auf der rechten Seite) bei bestimmten Geschwindigkeiten ein Brummton der nervt.
Ich habe da den Riemen in Verbidung mit der Umlenkrolle ( zwei Kugellager mit Rand) in Verdacht...
Vielleicht habe ich ja da einen Fehler gemacht..

Was gehören beim Riemenspanner auf der X-Achse für Lager hin ??
Re: P3steel - toolson edition - MK2
06. May 2016 07:12
2x MF126 mit Flansch
Re: P3steel - toolson edition - MK2
06. May 2016 07:27
Hab ich... aber trotzdem knarren die ...
Re: P3steel - toolson edition - MK2
06. May 2016 08:35
Vielleicht mal 2 neue nehmen?!


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW WaKü
Sparkcube XL
Photon S

Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. May 2016 07:44
Soo, habe meinen "Steel" nun auch zusammen...

Welche Werte nehmt ihr denn für

Max Feedrate,
Max Acceleration,
Default_Acceleration,
Default_Retract_Acceleration,
Default_Travel_Acceleration und

XYJerk, ZJERK, EJERK?

Habe es mit Zahnriemen mit Stahlseele probiert, glaube das ist nicht optimal, der scheint sich nicht so schön um die Pullys zu legen und daher springt er manchmal über.
Bin mit der Acc jetzt ziemlich runter, aber das kann es ja auch nicht sein.

Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Werde wohl wieder auf die std. Riemen umbauen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.05.16 07:51.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. May 2016 12:33
Ich nehme die Einstellungen für die MK1
Bisher keine größeren Probleme.

Wahrscheinlich geht da mehr. Damit beschäftige ich mich aber erst, wenn ich die Steppertreiber von Trinamic drauf habe. Die DRVs sind mir irgendwie zu ruckig.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. May 2016 16:02
So Leute langsam komm ich weiter an der X Achse.


Also mit der Hand lässt es sich bewegen aber mit der Schwerkraft bewegt sich da nix grinning smiley wenn ich den Träger nur auf eine Welle mache dann flutscht das Teil Mega schnell hoch und runter ohne es zu berühren. Ich denke es liegt an den gedruckten teilen das die Wellen einfach nicht parallel sind :/
Re: P3steel - toolson edition - MK2
08. May 2016 18:29
Hi Optikus,

Das klingt doch erst mal super.
Schraub mal den Motor dran, den Riemen drauf und Motor ans Board. Und dann die X-Achse verfahren. Vibriert sie viel? Oder nur am Rand?
Wenn sie nur am Rand vibriert is alles tutti. Dann kannst loslegen ^^


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
09. May 2016 04:20
Wenn ich das alles vor 4 Wochen gewußt hätte, hätte ich mir viele Drucke erspart und die X-Achse wäre jetzt mit Sinter belegt..sad smiley
Meinen Drucker hatte ich zwischenzeitlich verflucht, aber tatsächlich hatte er ziemlich genau gedruckt..
Ich dachte immer, der Schlitten muß nur so flutschen.. eye rolling smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. May 2016 11:19
Eine Frage zum X-Achsen Riemenspanner. Welche Schrauben kommen oben und unten rein? Und werden die irgendwie auf der Gegenseite gehalten? Oder sollen die einfach gegen die Wellen "drücken"? Hat evtl. jmd. ein Bild?
Vielen Dank!
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. May 2016 12:38
Ich habe da beliebige M3 Schrauben reingesteckt. Die Länge ist da relativ egal. So das es eben passt.
Und ja, die drücken bei mir einfach gegen die Wellen.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. May 2016 14:06
Danke für die Info.

Ich möchte euch aber mal kurz mein Leid klagen... Ich versuche seit zwei Wochen - erfolglos - eine Gewindestange zu erhalten.

1. Gewindestange von Befestigungsfuchs: DPD findet meine Adresse nicht. Laut Website ist es zugestellt, Kundenhotline nicht erreichbar.
2. neue Stange bestellt: Dresselhaus direkt von Dresselhaus mit Versand durch Amazon. Gestern die Info, dass das Paket auf dem Zustellfahrzeug beschädigt wurde und neu gepackt wird. Heute kam sie an. Ich würde sagen heftiger Z-Wobbel (s. Bild).

Na ja, jetzt habe abermals eine Gewindestange bei Befestigungsfuchs bestellt und lasse sie von DPD direkt an einen Paketshop liefern. Ich hoffe mal sie wird a) ankommen und b) diesmal in Ordnung smiling smiley Es war das Erste Teil was ich bestellt habe, und es ist - Stand heute - das letzte Teil was noch fehlt.
Anhänge:
Öffnen | Download - gewinde.jpeg (151.2 KB)
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. May 2016 14:53
Quote
GrillSgt
Na ja, jetzt habe abermals eine Gewindestange bei Befestigungsfuchs bestellt und lasse sie von DPD direkt an einen Paketshop liefern. Ich hoffe mal sie wird a) ankommen und b) diesmal in Ordnung smiling smiley Es war das Erste Teil was ich bestellt habe, und es ist - Stand heute - das letzte Teil was noch fehlt.

Nur mal einen kleinen Tipp an dich. Anstatt nur diese eine Gewindestange dir schicken zu lassen, lass dich auch noch eine M10 aus Stahl dabei legen. die paar Euro machen den Käse auch nicht fett, aber es ist wesentlich stabiler im Paket und kommt dann auch heil an.
Hat jedenfalls bei mir gefunzt. Hab die Gewindestange direkt verbraten indem ich mir nen Felgenbaum an die Wand gedübelt hab. Bohren, einkleben, fertig.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.05.16 14:53.


Gruß
Stefan
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. May 2016 16:55
@GrillSgt,

Ich verstehe dich nicht.
Warum online bestellen wenn es die dinger in jedem Baumarkt gibt?

Michael
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. May 2016 16:59
bei mädler kam meine m5 auf nem stück latte.
tip top gerade.

[forums.reprap.org]



MfG Christian
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. May 2016 17:02
Hi,

weil mein Baumarkt zb. Spiralförmige M5 mit Zugfestigkeit 4.? verkauft und toolson 10.8 empfiehlt.

BG Jörg


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: P3steel - toolson edition - MK2
10. May 2016 17:12
Die Zugfestigkeit ist unterm Strich egal.
Meist jedoch die Varianten mit höherer Zugfestigkeit präziser/besser gefertigt.
Nur aus diesem Grund empfehle ich die Verwendung einer Gewindestange mit hoher Zugfestigkeit.

Man kann sich zumindest die Gewindestangen im Baumarkt mal anschauen und im Zweifelsfall mal dort über den Boden rollen.

Benötigt werden letztlich nur 2 gerade Stücke.
An so ziemlich allen Gewindestangen sind die ersten und letzten cm etwas krumm.
Ich schneide also immer erst die Enden ab und suche mir dann die 2 geradesten Segmente aus der Stange.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
11. May 2016 04:34
Zum X-Riemenspanner:
In dem Teil wo das Kugellager drin ist sind 2x M4 Muttern eingelassen. Von außen schraubst du am besten M4x20 oder M4x25er rein.
Diese drücken dann direkt auf die Wellen, was den Riemen spannt und >gleichzeitig< dein X-Loslager auf der rechten Seite perfekt positioniert, was seine Position auf der X-Welle anbelangt und gleichzeitig im perfekten 90° Winkel zur Z-Achse zu stehen.


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
11. May 2016 10:09
Im Baumarkt war ich schon. Und es gibt - jedenfalls hier - nur Gurken. Ich nehme mal an, auch deswegen weil die immer alle zusammen stehend in so nem Ständer "gelagert" werden.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
11. May 2016 10:29
Bei Hornbach wird gelegen, zumindest bei meinem...


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW WaKü
Sparkcube XL
Photon S

Re: P3steel - toolson edition - MK2
12. May 2016 17:45
Nur bei deinem. Bei meinem stehen se auch im Ständer und biegen sich krumm :/


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
13. May 2016 04:10
Bei meinem stehen die auch, aber da habe ich dann ein paar über den Boden kullern lassen und die sechste oder siebte Gewindestange war dann gerade.
Die Leute gucken nur teilweise etwas komisch grinning smiley

Grüße
Martin


Grüße
Martin
Re: P3steel - toolson edition - MK2
21. May 2016 11:42
Kurze Frage, bei mir laufen die Stepper nicht. Siehe anderen Thread. Daher meine Frage, es ist doch egal ob die Jumper offen oder geschlossen sind wenn die CFG Pins weggeknippst sind und das Kabel gebrückt zu Ground, oder habe ich einen Denkfehler?
Nach einigen erfolglosen Tagen habe ich mich nämlich entschieden, die PINS abzuknippsen und ein Kabel aufzulöten da sich nichts tut.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.16 11:43.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen