Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

P3steel - toolson edition - MK2

geschrieben von toolson 
pgr
Re: P3steel - toolson edition - MK2
21. May 2016 13:45
Ja, wenn du die Pins abgezwickt hast ist die Stellung der Jumper auf dem Board egal. thumbs up

Edit: Habe mir eben mal deinen Thread durchgelesen und wenn ich alles richtig verstanden habe laufen deine Motoren gar nicht, oder? Bist du dir sicher dass die richtig verkabelt sind? Es gehören immer zwei Aderpaare zusammen und je nachdem wo du die Motoren gekauft hast bzw. was für ein Motor es ist kann es sein, dass das Kabel zwar mitgeliefert wird, aber die Pinbelegung am Stecker zum Ramps einfach falsch ist...

Schau mal hier

Gruß,
Peter

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.05.16 13:57.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
24. May 2016 00:16
Danke für die Antwort. Richtig, sie laufen gar nicht
Das sind die ACT Schrittmotoren. Die ACT's haben offene Enden. Dass die Belegung der Pins anders sein könnte, das ist ein guter Hinweis, da hätte ich auch selbst drauf kommen können eye rolling smiley

Sobald ich wieder Zeit (und Lust) zum Testen habe werde ich berichten. Habe mir jetzt unabhängig davon auch noch mal ein paar direkt verlötete neue Treiber und ein neues RAMPS bestellt.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
25. May 2016 05:20
Haben die Rändel Muttern auf den M5 Gewindestangen einen rein optischen Sinn? Darunter befinden sich ja noch selbstsichernde Muttern bei toolson.


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW WaKü
Sparkcube XL
Photon S

Re: P3steel - toolson edition - MK2
25. May 2016 05:54
Die sind halt praktisch bei den Justierarbeiten etc.

Selbstverständlich kann man die auch weglassen.


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
25. May 2016 09:41
Quote
toolson
Die sind halt praktisch bei den Justierarbeiten etc.

Selbstverständlich kann man die auch weglassen.

Aber es sind schon selbstsichernde Muttern, die du da on top hast?


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW WaKü
Sparkcube XL
Photon S

Re: P3steel - toolson edition - MK2
25. May 2016 10:12
Jop, sind selbstsichernde. Die Rändelmuttern sind halt echt praktisch bei der Feinjustage der Z-Achse smiling smiley


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
26. May 2016 00:50
Dreht das ganze doch einfach um. Die Rändelmutter drunter und die Selbstsichernde Mutter oben drauf. Dadurch wird die Rändelmutter in beiden Richtungen gesichert und man kann die schön zur fein Justierung verwenden.
Ich stell die "Vorspannung" mit der Rändelmutter ein und zieh dann die Mutter oben auf der Rändelmutter fest.
Vorteil: Der Motor kann beim festziehen der selbst sichernden Mutter nicht mit drehen, da du die Rändelmutter mit der Zange packen kannst.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.05.16 00:53.


Gruß
Stefan
Re: P3steel - toolson edition - MK2
26. May 2016 07:04
Gute Idee...

Nächste Frage:

Wie befestigt ihr das Netzteil an dem 2.5er Rahmen?


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW WaKü
Sparkcube XL
Photon S

Re: P3steel - toolson edition - MK2
26. May 2016 07:35
Moin moin aus HU.
Ich habe eine geniale Befestigungsmethode gefunden. Doppelklebeband. Das ist ein Schaumkörper mit Kleber drauf. Das hält wie fie Pest. Damit klebe ich sogar meine Glasplatte auf den HB-Rahmen. Damit klebe ich alles, wirklich alles, was es zu befestigen gibt. Und es ist in der Not mit dem Cuttermesser zu trennen. Das ist hitzebeständig bis 130°C. Bei meinem Frästisch werde ich mal Versuchsweise damit die Schlitten an das Druckbett kleben. Das wird dann sicherlich ein Ende leiser werden. Damit hat man dann bei Fehlern in der Paralelität der Lager etwas Ausgleich, so dass die Lager nicht gleich den Geist aufgeben. Mal sehen, wieviel die Klebeflächen bei seitwärtsbelastung nachgeben.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.05.16 12:36.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: P3steel - toolson edition - MK2
26. May 2016 10:49
Löcher an den passenden Stellen in den Rahmen bohren und dann verschrauben ist zu einfach?


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: P3steel - toolson edition - MK2
26. May 2016 12:42
Quote
Copperhead
Löcher an den passenden Stellen in den Rahmen bohren und dann verschrauben ist zu einfach?

Ne, das ist kein Problem. Das habe ich jetzt bei der alten Platte. Aber bei der Montage der neuen Schienen und Wagen habe ich festgestellt, das die alte Platte ne Beule in der Mitte hat. Dadurch laufen die Wagen natürlich auf Spannung, Nun habe ich bei Gonzohs eine 500 x 500 x 5mm gegossene und gefräste Platte bestellt. Da laufen die Wagen natürlich parallel. Aber die Lärmentwicklung der Wagen möchte ich probeweise mal mit dieser Befestigungsmethode ausprobieren. Jetzt, wo der Drucker auseinander ist, habe ich ja die Möglichkeit.
Für das Drucken ist das wahrscheinlich die beste Lösung. Aber ob das beim Bohren und Platinenfräsen auch geht, werde ich ja jetzt feststellen. Ich möcht die schöne glatte Platte nicht anbohren. Jaulthumbs down

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.05.16 12:47.


Liebe Grüße aus Henstedt-Ulzburg.
Frithjof
Meine Seite
[www.facebook.com]
Re: P3steel - toolson edition - MK2
27. May 2016 07:39
Hallo Leute,
ich bin gerade dabei die Teile für meinen Toolson zusammenzusuchen.
Ich finde aber beim besten willen keine M5 DIN 934 Mutter aus Kupfer, wie sie Lars empfiehlt.

Wo habt ihr eure Muttern her?

Oder hat jemand welche übrig? würde 4-8 Stück nehmen.

VG Schleichmichl

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.05.16 07:39.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
27. May 2016 07:53
Hi,

Baumarkt oder Ali.

BG Jörg


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: P3steel - toolson edition - MK2
27. May 2016 08:09
Messing..... Freunde.....Messing! Brass heißt nicht Kupfer!!!!
Re: P3steel - toolson edition - MK2
27. May 2016 08:26
Dankeeeeee! thumbs up winking smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
29. May 2016 04:26
Ich habe die Messingmuttern bei Bauhaus gekauft. Ich habe auch mehr als 4 übrig wenn du Intresse hast. Aber eigentlich lohnt der Versand bei dem geringen Preis von so 'nem Päckchen nicht wirklich.

Wg. der Z-Achse und den Rändelmuttern:
Meint ihr mit Feinjustage die auf die richtige Höhe zu bekommen ohne unten an den Kupplungen drehen zu müssen?

2-mal bearbeitet. Zuletzt am 29.05.16 04:29.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
29. May 2016 20:02
Genau. Durch das Drehen der Rändelmutter drehst du die gesamte Gewindestange + Motor.

Wenn Z auf der Linken Seite bspw 50mm vom Motorblock weg steht, rechts aber 54mm (extrembeispiel) kannst einfach justieren, dass der Abstand auf beiden Seiten gleich ist.


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
30. May 2016 08:45
Hat schon jemand einem Halter für den Arduino für den 2.5er Rahmen gestaltet? Der im Set ist passt bei mir nicht.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.16 08:45.


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW WaKü
Sparkcube XL
Photon S

Re: P3steel - toolson edition - MK2
30. May 2016 09:24
Hi,

glaube nicht - aber wenn du mir deine Lochabstände schicks zeichne ich meinen um - der verwendet die Platte von toolson.

BG Jörg


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: P3steel - toolson edition - MK2
30. May 2016 12:08
Super, danke fürs Angebot.

Kannst du das nicht am einfachsten aus der .dwg mopsen?!

[reprap.org]

Das wäre der Hammer.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.16 12:10.


Gruß aus dem Tal Kochertal,
Tobias
E-Mail gibts hier

[www.thingiverse.com]

Maschinen
P3sTE MK2 [scheuten.me]
AM8 sobo Version
MPCNC 1,5 KW WaKü
Sparkcube XL
Photon S

Re: P3steel - toolson edition - MK2
30. May 2016 12:26
Hi,

Miss es schicks mir dann passt auch.

BG Jörg


Meine Drucker: Geeetech i3x (Acryl Prusa i3) / P3Steel toolson edition / CL260 / China Delta mit reraptoolsfsr, smoothieware / Creality CR10/ Tronxy X1 / Renkforce RF100 / Ender 2/ Hypercube/Tronxy X3S / Tronxy X5S / Ender 3 / Alfawise U10
my thingiversthings / Location: AT/Wien
Re: P3steel - toolson edition - MK2
31. May 2016 07:19
Ich denke mal für die Sinterbronze Lager sind auf jeden Fall gehärtete Wellen nötig, spiele schon länger mit dem Gedanken die einfachen Edelstahl-Wellen auszutauschen, oder würden die erst mal auch darauf laufen?

Mich irritiert da grade auch das die gehärteten meistens schwarz sind, auch die von Pietrzak auf ebay, in den Bildern die Wellen aber alle glänzen... kenne mich da jetzt nicht so gut aus, gibt es die einfach nur poliert und unpoliert oder so?
Wie sieht es denn mit Schmierung aus, Sinter-Lager sind zwar selbst-schmierend, aber irgendwo muss das ja initial dann her kommen, was benutzt man da am besten?

Ich habe eine XL Version des Steel Rahmens, da sind die Wellen unter dem Bett schon 10mm, wäre ein design für entsprechende Lager möglich?
Könnte zwar schauen das ich alles mal nach SolidWorks importiere und entsprechend anpasse, aber vielleicht ist es bei dir ja auch einfach ein Wert setzen und STL exportieren.. winking smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
31. May 2016 07:23
Mit den Lagerhalterungen kann ich dir im Zweifelsfall helfen. Ich habe die schon alle neugezeichnet, weil mir statt 8-12-12er Lager 8-12-10er Lager geliefert wurden.


Gruß
Christopher
-----------------------------------------------------------------------------------
Mein Drucker: P3Steel auf toolson Mk2 Basis
Re: P3steel - toolson edition - MK2
31. May 2016 08:58
Bin grad dabei die Halterungen für die Sinterbronzelager bissle zu justieren, alleine auf der Welle laufen die Wunderbar aber wenn die in der Halterung vom X Carriage nur ein wenig verkanten laufen die sau schlecht. spinning smiley sticking its tongue out Na ja, verbringe gerne Zeit mit meinem Drucker, nur meine Freundin meckert immer eye rolling smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
31. May 2016 09:34
Was willst du denn da justieren?


Lars - Blog, Thingiverse, Git

After successfully ignoring Google, FAQ's, the board search and leaving a undecipherable post in the wrong sub-forum don't expect an intelligent reply.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
31. May 2016 10:05
Scheinen, irgendwie spiel zu haben, sonst würden die ja locker laufen, kann natürlich sein das es an den Druckteilen liegt die ich bekommen habe. Muss mich damit nochmal genau befassen, wenn ich wieder Zeit habe.
Re: P3steel - toolson edition - MK2
01. June 2016 03:49
Entweder sie verkanten sich in der Halterung (da die Halterungen Spiel haben >müssen< ) oder du hast sehr "krumme" Wellen.

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 01.06.16 03:52.


Alle Angaben ohne Gewähr grinning smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
01. June 2016 04:11
Die Wellen sind alle sehr gut Liegt eher an der Halterung, sitzen sehr stramm drin die Lager. Läuft jetzt aber alles winking smiley
Re: P3steel - toolson edition - MK2
01. June 2016 14:59
Hallo,

ich habe mal eine Frage zu den Rods. Ich konnte dazu nichts finden bisher.

Im Wiki wird die Länge der Rods für die X-Achse (2.01 Frame) mit 375mm angegeben.
Siehe hier: [reprap.org]

In der Liste von Lars mit 380mm
Siehe hier: [scheuten.me]

Welche Länge benötige ich nun? Hat Lars die Teile angepasst und deswegen werden
5mm längere Stangen benötigt?

lg
Nico
Re: P3steel - toolson edition - MK2
01. June 2016 16:12
Hallo Nico,

Die Länge von den Rods ist abhängig welche Version dein Rahmen ist. Es gibt die Version 2.01 und die Version 2.50 diese ist ein wenig größer.
Er hat aber auch irgendwo geschrieben welche Längen für welche Versionen benötigt werden.

es grüßt Patrick
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen